Wien Wahl 2020

Beiträge zum Thema Wien Wahl 2020

Wie steht es um die Parkplatzsituation in der Donaustadt? Spitzenkandidaten äußern Ihre Ideen.
8

Wien-Wahl Donaustadt
Die Parkplatzsituation in der Donaustadt

Spitzenkandidaten äußern sich zur Parksituation im Bezirk. DONAUSTADT. Die große bz-Leserumfrage hat gezeigt: Die Donaustädter wollen mehr Parkplätze im Bezirk. Wir haben bei den Spitzenkandidaten nachgefragt, wie sie das Problem anpacken wollen. Ernst Nevrivy (SPÖ):„Ich bleibe dabei, dass es hier einer wienweiten Lösung bedarf und freue mich daher, dass noch heuer ein dafür notwendiges Landesgesetz kommen wird. Die Lösung muss jedoch innerhalb des Bezirks angepasst werden, in...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Wie steht es um die Parkplatzsituation in Floridsdorf? Spitzenkandidaten äußern Ihre Ideen.
10

Wien-Wahl Floridsdorf
Wie steht es um das Parken?

Spitzenkandidaten äußern sich zur Parksituation im Bezirk. FLORIDSDORF. Die große bz-Leserumfrage hat gezeigt: Die Floridsdorfer wollen mehr Parkplätze im Bezirk. Wir haben bei den Spitzenkandidaten nachgefragt, wie sie das Problem anpacken wollen. Georg Papai (SPÖ):„Bürgermeister Michael Ludwig hat die Verkehrsstadträtin gebeten, ein Konzept für ein wienweites Parkraummanagement zu erarbeiten, und ich warte auf erste Vorschläge. Welche Lösung auch immer umgesetzt wird – für Floridsdorf...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Das Bild in der Inneren Stadt wird schon lange von große Ketten bestimmt.
6

Wien-Wahl 2020
Wie soll man den kleinen Geschäften in der City helfen?

Die bz-Leser wollen wissen: Wie wollen die Spitzenkandidaten die "charakterstiftenden" Traditionsbetriebe und kleine Neueinsteiger unterstützen? INNERE STADT. In den vergangenen Wochen hat die bz-Wiener Bezirkszeitung ihre Leserinnen und Leser aufgefordert, zu schreiben, welche Themen die Innere Stadt vor der anstehenden Wien-Wahl bewegen. Besonders viele der Rückmeldungen haben sich mit dem Aussterben kleiner und mittlerer Betriebe beschäftigt. Nun nehmen die Spitzenkandidaten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Nicht jeder Hietzinger ist mit der Gesundheitsversorgung im Bezirk zufrieden.
7

Wien-Wahl 2020
Hietzinger Spitzenkandidaten zur Gesundheitsversorgung im Bezirk

Immer mehr Menschen ziehen nach Hietzing. Aber gibt es für sie alle auch genügend Kassen- und Hausärzte? Ist die Gesundheitsversorgung gewährleistet? HIETZING. Grundsätzlich sind die Hietzinger zufrieden, wie eine Umfage der bz ergab. Ein Problem sehen jedoch viele, etwa Barbara E.: "Was die medizinische Versorgung angeht, bin ich sehr in Sorge. Es gibt immer mehr Wahlärzte. Wir verlieren die Kassenärzte." Dazu Hannes S.: "Es ist nicht einzusehen, dass immer wieder privat gezahlt werden...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Wie wollen die Spitzenkandidaten mit dem Thema Verkehr in Margareten künftig umgehen?
7

Wien-Wahl 2020
Margaretens Spitzenkandidaten zur Verkehrssituation im Bezirk

Die Margaretner machen sich Gedanken zur Verkehrssituation im Bezirk. Was sagen die Spitzenkandidaten dazu? Die Antworten lesen Sie hier. MARGARETEN. Wie soll die Zukunft in Margareten aussehen? Ein Thema, das den Bezirksbewohnern am Herzen liegt, glaubt man den zahlreichen E-Mails und Briefen, die unserem Aufruf in den vergangenen Wochen folgten. Das sagen Margaretens SpitzenkandidatenDas Thema Verkehr ist vielseitig und bei nichts anderem gehen die Meinungen der Margaretner so stark...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Was sagen die Wiedner Spitzenkandidaten zur Verkehrssituation im Bezirk?
6

Wien-Wahl 2020
Das sagen Wiedens Spitzenkandidaten zur Verkehrssituation

Die Wiedner machen sich Gedanken zur Verkehrssituation im Bezirk. Was sagen die Spitzenkandidaten dazu? Die Antworten lesen Sie hier. WIEDEN. Wie soll die Zukunft auf der Wieden aussehen? Ein Thema, das den Bezirksbewohnern am Herzen liegt, glaubt man den zahlreichen E-Mails und Briefen, die unserem Aufruf in den vergangenen Wochen folgten. Das sagen die Wiedner SpitzenkandidatenDas Thema Verkehr ist vielseitig und bei nichts anderem gehen die Meinungen der Wiedner so stark...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Spitzenkandidaten aus der Donaustadt äußern Ihre Ideen zur medizinischen Versorgung.
8

Wien-Wahl Donaustadt
Wie steht es um die Gesundheit?

Die Spitzenkandidaten der Donaustadt erklären, was es braucht, damit die medizinische Versorgung im Bezirk gewährleistet ist. DONAUSTADT. In den vergangenen Wochen hat die bz-Wiener Bezirkszeitung ihre Leserinnen und Leser aufgefordert, zu schreiben, welche Themen die Donaustadt vor der anstehenden Wien-Wahl bewegen. Die medizinische Gesundheitsversorgung beschäftigt die Bewohner sehr. Nun nehmen die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen der Parteien zu diesem Thema...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Die Margaretner machen sich Gedanken über die Gesundheitsversorgung im Bezirk. Was sagen die Spitzenkandidaten dazu?
7

Wien-Wahl 2020
Margaretner Spitzenkandidaten zur Gesundheitsversorgung im Bezirk

Die Margaretner machen sich Gedanken zur Gesundheitsversorgung im Bezirk. Was sagen die Spitzenkandidaten dazu? Die Antworten lesen Sie hier. MARGARETEN. Wie soll die Zukunft in Margareten aussehen? Ein Thema, das den Bezirksbewohnern am Herzen liegt, glaubt man den zahlreichen E-Mails und Briefen, die unserem Aufruf in den vergangenen Wochen folgten (gleich hier nachlesen). Nun geht unsere große bz-Umfrage in die nächste Runde: Ab jetzt lesen Sie jede Woche, was die Spitzenkandidaten...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Wie soll in Zukunft mit der Parkplatzsituation am Alsergrund umgegangen werden?
6

Wien-Wahl 2020
Mehr Anrainerparkplätze für den Alsergrund?

Die bz-Leser wollen wissen: Wie stehen die Spitzenkandidaten im Bezirk zu den Anrainerparkplätzen? Braucht es mehr? ALSERGRUND.  In den vergangenen Wochen hat die bz-Wiener Bezirkszeitung ihre Leserinnen und Leser aufgefordert, zu schreiben, welche Themen den Alsergrund vor der anstehenden Wien-Wahl bewegen. Besonders viele der Rückmeldungen haben sich mit dem Thema Anrainerparkplätze und Verkehrskonzept beschäftigt. Nun nehmen die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen der Parteien zu diesem...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Wie soll in Zukunft mit der Parkplatzsituation in der Inneren Stadt umgegangen werden?
6

Wien-Wahl 2020
Mehr Anrainerparkplätze für die Innere Stadt?

Die bz-Leser wollen wissen: Wie stehen die Spitzenkandidaten im Bezirk zu den Anrainerparkplätzen? Braucht es mehr? INNERE STADT.  In den vergangenen Wochen hat die bz-Wiener Bezirkszeitung ihre Leserinnen und Leser aufgefordert, zu schreiben, welche Themen die Innere Stadt vor der anstehenden Wien-Wahl bewegen. Besonders viele der Rückmeldungen haben sich mit dem Thema Anrainerparkplätze und Verkehrskonzept beschäftigt. Nun nehmen die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen der Parteien zu...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Margareten hat in seinen Grätzeln vieles zu bieten. Doch was wünschen sich die Bewohner für die Zukunft?

Wien-Wahl 2020
Das wünschen sich die Margaretner

In den letzten Wochen hat die bz nachgefragt, wie die Zukunft des Bezirks aussehen soll. Das sind die Ergebnisse. MARGARETEN. Zu Beginn sei gesagt, dass die Margaretnerinnen und Margaretner ein sehr großes Interesse an der Gestaltung ihres Bezirks haben. Mehrere Dutzend E-Mails und Briefe zu den wichtigsten Themen im Bezirk sind in der bz-Redaktion eingelangt. Vom Klimaschutz bis zur Verkehrssituation geben die teils sehr ausführlichen Antworten auf unsere Fragen einen guten Einblick in...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Wie sollen die Probleme des Alsergrunds künftig in Angriff genommen werden? Wir fragen die Politiker.

Wien Wahl 2020
Das wünschen sich die Alsergrunder von der Politik

Die bz wollte wissen, was die Leser am Alsergrund bewegt. Das sind ihre Antworten und Wünsche an die Bezirkspolitiker. ALSERGRUND. Anrainerparken, Airbnb, die Radinfrastruktur und das Aussterben kleiner Geschäfte im Bezirk: Wir wollten wissen, was die bz-Leser zu diesen Themen sagen und wo die Politiker – auch jene der Zukunft – vielleicht nachbessern müssen. Viele Leserbriefe haben die Redaktion erreicht, mit denen ein aktuelles Stimmungsbild gezeichnet werden kann. Die Spitzenkandidaten...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Wie sollen die Probleme der Inneren Stadt in Zukunft in Angriff genommen werden? Wir fragen die Politiker.

Wien Wahl 2020
Das wünschen sich die City-Bewohner von der Politik

Die bz wollte wissen, was ihre Leser in der Inneren Stadt bewegt. Hier erfahren Sie ihre Antworten. INNERE STADT. Anrainerparken, Airbnb, Veranstaltungen am Ring und das Aussterben kleiner Geschäfte in der City: Wir wollten wissen, was die bz-Leser zu diesen Themen sagen und wo die Politik vielleicht noch etwas nachbessern sollte. Viele Leserbriefe haben die bz-Redaktion erreicht, mit denen ein aktuelles Stimmungsbild gezeichnet werden kann. Die Spitzenkandidaten der Parteien werden in...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
NEOS-Wien-Spitzenkandidat Christoph Wiederkehr will beim aufgeblähten politischen Apparat den Sparstift ansetzen.

Wien-Wahl 2020
NEOS-Spitzenkandidat Wiederkehr fordert weniger Bürokratie

Christoph Wiederkehr (NEOS) über unnötige Geldausgaben, leistbares Wohnen und mehr Bäche für Wien. WIEN. Christoph Wiederkehr hat vor zwei Jahren den Chefsessel der Wiener NEOS von Beate Meinl-Reisinger übernommen. Er tritt am 11. Oktober erstmals als Spitzenkandidat bei der Wien-Wahl an. Nicht alle Schüler haben dieselben Chancen, diese Problematik wurde in Zeiten von Corona noch verschärft. Wie wollen Sie für mehr Bildungsgleichheit sorgen? CHRISTOPH WIEDERKEHR: Die Coronakrise hat...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Was sagen die Wiedner zur Aufenthaltsqualität in den Grätzeln? Braucht es mehr Platz für Fußgänger?
1

Wien-Wahl 2020
Wie soll die Wieden den öffentlichen Raum nutzen?

Gibt es ausreichen Platz zum Verweilen auf der Wieden? Was könnte in den Grätzeln noch verbessert werden? Ihre Meinung ist gefragt! WIEDEN. Bei der Wien-Wahl am11. Oktober geht es nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und im Landtag, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt. Wie soll es in Zukunft auf der Wieden weitergehen, etwa in puncto öffentlicher Raum? Die Wieden liebäugelt schon länger damit, mehr Platz für Fußgänger zu schaffen, etwa mit dauerhaften...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Medizinische Versorgung: Muss in dem Bereich in Mariahilf nachgebessert werden?
1

Mariahilf
Wie zufrieden sind Sie mit der ärztlichen Versorgung?

Bei den kommenden Landtags- und Gemeinderatswahlen am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme auch die Weichen für die Zukunft des 6. Bezirks. MARIAHILF. Der Bezirk hat viel zu bieten. Neben einer der begehrtesten Einkaufsstraßen Wiens, der Mariahilfer Straße, sind das Haus des Meeres sowie zahlreiche kulinarische Schmankerl-Ecken zu finden. Heißt aber nicht, dass alles perfekt ist. Ihre Meinung zählt!Wie sieht es mit Haus- und Kinderärzten mit Kassenverträgen aus? Ist die medizinische...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier
Wohnflächen, Grünflächen, Freiflächen: Was fehlt in Rudolfsheim? Und wovon gibt es genug?

Reden Sie mit!
Wie wohnt es sich in Rudolfsheim?

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Kaum ein Bezirk ist so sehr im Wandel wie der 15te. Die Zukunft "Rudis" ist noch weitestgehend ungeschrieben. Wohnen, Mobilität, Gesundheit und Bildung. Wir werden die Kandidaten, die sich der Wien-Wahl stellen, mit Ihren Fragen konfrontieren und sind auf ihre Antworten gespannt. Wohnraum und Grünraum Der kleine Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus hat von beidem flächenmäßig nicht so viel zu bieten wie andere Bezirke. Aus dem Westbahngelände soll etwa ein Park werden. Haben...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Am Alsergrund konnten fünf Kleinparteien genug Unterstützungserklärungen für den Antritt zur Wien-Wahl sammeln.

Bezirksvertretungswahlen 2020
Zehn Parteien treten am Alsergrund an

Diese Parteien stehen bei der Wahl am Alsergrund auf Bezirks- und Gemeindeebene auf dem Stimmzettel. ALSERGRUND. Am 11. Oktober wird in Wien gewählt. Dann entscheidet sich nicht nur, wer in den Wiener Gemeinderat einziehen wird, sondern auch, wie die einzelnen Bezirksparlamente in Wien besetzt werden. Dass die großen Parteien für beide Gremien antreten, ist klar. Doch auch viele Kleinparteien werden am 11. Oktober auf den Wahlzetteln für die Bezirksvertretungen und auf jenen für den...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sophie Brandl
Im 1. Bezirk konnten zwei Kleinparteien genug Unterstützungserklärungen für den Antritt zur Wien-Wahl sammeln.

Bezirksvertretungswahlen 2020
Sieben Parteien treten in der Inneren Stadt an

Diese Parteien stehen bei der Wahl in der Inneren Stadt auf Bezirks- und Gemeindeebene auf dem Stimmzettel. INNERE STADT. Am 11. Oktober wird in Wien gewählt. Dann entscheidet sich nicht nur, wer in den Wiener Gemeinderat einziehen wird, sondern auch, wie die einzelnen Bezirksparlamente in Wien besetzt werden. Dass die großen Parteien für beide Gremien antreten, ist klar. Doch auch viele Kleinparteien werden am 11. Oktober auf den Wahlzetteln für die Bezirksvertretungen und auf jenen für...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Brandl
Wien Wahl 2020: Was sagen die Margaretner zur Gesundheitsversorgung im Bezirk?

Wien-Wahl 2020
Wie steht es um die Gesundheitsversorgung in Margareten?

Gibt es genug Hausärzte in Margareten? Wie sieht es mit Kinderärzten mit Kassenvertrag aus? Ihre Meinung ist gefragt! MARGARETEN. Bei der Wien-Wahl am11. Oktober geht es nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und im Landtag, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt. Wie soll es in Zukunft in Margareten weitergehen, etwa in puncto Gesundheitsversorgung? Gibt es genug Haus- und Kinderärzte mit Krankenkassenvertrag? Braucht der 5. Bezirk ein Gesundheitszentrum, so...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Bei der Wahl am 11. Oktober wählen die Margaretner auch die Bezirksvertretung.

Wien-Wahl 2020
Diese Parteien stehen in Margareten zur Wahl

Wer wird ins Bezirksparlament einziehen? Wer wird Bezirksvorsteher in Margareten? Die bz gibt einen Überblick über die Parteien, die am 11. Oktober im 5. Bezirk zur Wahl stehen. MARGARETEN.  Bei der Wien-Wahl am 11. Oktober geht es nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und darum, welche Partei das Bürgermeisteramt bekleidet, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt. Mit ihrem Kreuzerl bestimmen die Margaretner somit auch, wer die nächsten fünf Jahre in der...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Bei der Wahl am 11. Oktober wählen die Wiedner auch die Bezirksvertretung.
1

Wien-Wahl 2020
Diese Parteien stehen auf der Wieden zur Wahl

Wer wird ins Bezirksparlament einziehen? Wer wird Bezirksvorsteher auf der Wieden? Die bz gibt einen Überblick über die Parteien, die am 11. Oktober im 4. Bezirk zur Wahl stehen. WIEDEN. Bei der Wien-Wahl am11. Oktober geht es nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und darum, welche Partei das Bürgermeisteramt bekleidet, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt. Mit ihrem Kreuzerl bestimmen die Wiedner somit auch, wer die nächsten fünf Jahre in der Bezirksvertretung...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Leistbares Wohnen: Ist das in Mariahilf möglich oder muss hierbei nachgebessert werden?
1

Ihre Meinung zählt
Wie wohnt es sich im 6. Bezirk?

Bei den kommenden Landtags- und Gemeinderatswahlen am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme auch die Weichen für die Zukunft des 6. Bezirks. MARIAHILF. Der Bezirk hat viel zu bieten. Neben einer der begehrtesten Einkaufsstraßen Wiens, der Mariahilfer Straße, sind das Haus des Meeres sowie zahlreiche kulinarische Schmankerl-Ecken zu finden. Heißt aber nicht, dass alles perfekt ist. Ihre Meinung zählt!In den inneren Bezirken ist leistbares Wohnen rar. Muss Mariahilf hier Hand anlegen...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier
Nikola Furtenbach, Spitzenkandidatin der Grünen Margareten, zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus der Politik zurück und wird bei der Wien-Wahl nicht antreten.
2 2

Wien-Wahl 2020
Grünen-Politikerin Nikola Furtenbach zieht sich zurück

Knalleffekt in Margareten kurz vor der Wien-Wahl: Nikola Furtenbach, Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin und Spitzenkandidatin der Grünen Margareten, zieht sich aus der Politik zurück. MARGARETEN. Es war ein politischer Paukenschlag, der sich nur rund acht Wochen vor der Wien-Wahl ereignet hat. Wie Nikola Furtenbach heute, Donnerstag, auf ihrer Facebookseite bekannt gegeben hat, zieht sie sich aus der Politik zurück. Furtenbach ist seit fünf Jahren stellvertretende Bezirksvorsteherin in...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.