Wiener Märkte

Beiträge zum Thema Wiener Märkte

Mahmut Özçetin vom Aura am Viktor-Adler-Markt.
1 2

Im Lockdown Abholung/Zustellung
Gastro öffnet auf Wiener Märkten ab sofort am Sonntag

Die Wiener Märkte erweitern ihr Angebot: Am Sonntag und Feiertag haben die Gastro-Stände geöffnet. Die Regelung gilt auch für die Zeit nach Lockdown und Pandemie. WIEN. Die Märkte werden von den Wienern gerne und ausgiebig besucht. Diese wichtigen Nahversorger im Grätzel übernehmen auch in der Zeit der Pandemie die Aufgabe, frische und regionale Lebensmittel zu verkaufen. Während in anderen Bundesländern die Märkte mitunter geschlossen wurden, können die Wiener danke der Bemühungen des...

  • Wien
  • Karl Pufler
17 Detailmärkte gibt es in Wien, einer davon ist der Brunnenmarkt.
1

Ende des harten Lockdowns
Die Wiener Märkte starten wieder durch

Die Wirtschaftskammer hofft auf die Wiederbelebung der Wiener Märkte. Auch viele Standler atmen dank des Lockdown-Endes wieder auf. Der Flohmarkt am Naschmarkt kehrt ebenfalls wieder zurück. WIEN. In Wien gibt es fünf Wochenmärkte sowie 17 Detailmärkte, also jene, die mehr als nur Lebensmittel verkaufen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Anlass- und Spezialitätenmärkte sowie Kunst- und Antiquitätenmärkte.  Während Lebensmittel auch während des Lockdowns verkauft wurden, hatten Markthändler mit...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Auf dem Hannovermarkt dürfen die Gastrobetriebe künftig auch an Sonntagen sowie an Feiertagen geöffnet haben.
4 2 Aktion

Brigittenauer Markt
Gastro am Hannovermarkt öffnet ab sofort am Sonntag

Der Hannovermarkt erweitert sein Angebot: Neben Gastrobetrieben dürfen auch Blumen-Standler an zusätzlichen Tagen geöffnet haben. WIEN/BRIGITTENAU. Auch während der Pandemie ist der Hannovermarkt eine wichtige Anlaufstelle für frische und regionale Lebensmittel. Einzige Einschränkung: Es gilt eine FFP2-Masken-Pflicht auf dem gesamten Marktgebiet. Jetzt können sich Brigittenauer gleich über mehrere Neuerungen freuen. Ein bisschen verändern sich ab sofort die verpflichtenden Öffnungszeiten für...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Die Bezirkschefs Lea Halbwidl, Silvia Jankovic und Markus Rumelhart (v.l.) wollen den Naschmarkt mit einer Social Media Kampagne unterstützen.
3 Aktion 2

Social-Media-Initiative soll helfen
Wiens Naschmarkt weiter auf Talfahrt

Den Händlern am Naschmarkt fehlt die Kundschaft. Eine Online-Kampagne soll Abhilfe schaffen und Wiens größtem Markt Aufschwung bringen. WIEN. Viele Branchen sind von der Coronakrise gebeutelt. Der Lebensmittelbereich zählte bisher nicht dazu. Während das Geschäft in Supermärkten und auf kleinen Märkten floriert, leidet Wiens größter Markt enorm: Dem Naschmarkt fehlt die Kundschaft. Noch 2019 verbuchten die Wiener Märkte 375.917 Besucher pro Woche, wie eine Frequenzmessung der Stadt Wien ergab....

  • Wien
  • Barbara Schuster
Unter den Masken sind glückliche Gesichter, denn am Floridsdorfer Markt gibt es jetzt einen Defi.
2

Definetzwerk
Floridsdorfer Markt wird zur Herzensangelegenheit

Anlässlich des internationalen Tages der Wiederbelebung wurde im Rahmen der Initiative „Herzsichere Wiener Märkte“ am Floridsdorfer Markt ein weiterer Defi in Betrieb genommen. FLORIDSDORF. Insgesamt machen 14 Defibrillatoren des Marktamtes die Wiener Märkte und Außenstellen des Marktamtes noch „herzsicherer“. Die Defis wurden bewusst an stark frequentierten Märkten installiert, sind von 0 bis 24 Uhr verfügbar und führen mittels Sprachanweisung im Ernstfall durch die Anwendung. Ein von der...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Die Maskenpflicht auf Wiener Märkten tritt mit Samstag in Kraft.

Covid19-Maßnahmen
Ab Samstag Maskenpflicht auf Wiener Märkten

Ab Samstag müssen auf allen Wiener Märkten Masken getragen werden.  WIEN. Ab Samstag, 19. September, ist es Pflicht auf den Wiener Märkten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das haben die Wiener Märkte heute bekanntgegeben. Die Maskenpflicht gilt für Besucher der Märkte und für die Betreiber der Marktstände. Zudem müssen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, einen Abstand von mindestens einem Meter einhalten. Darauf werden Schilder und Bodenmarkierungen hinweisen.  Der...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Aufregung auf Leopoldstädter Märkten: Die Standler fordern eine Gleichstellung mit Wirten und eine Befreiung der Schanigartengebühren bis Jahresende.
1 2

Corona in Wien
Leopoldstädter Märkte fordern mehr finanzielle Unterstützung

Aufregung auf Leopoldstädter Märkten: Auch die Standler wünschen einen Erlass der  Schanigartengebühren, wie diese Wirten versprochen wurde. LEOPOLDSTADT. Viele Gastronomen hat die Coronakrise finanziell hart getroffen. Als die Bundesregierung eine Reduktion oder gar einen Erlass der Schanigartengebühren bis Jahresende verkündete, war die Freude groß. Doch schnell kam die Ernüchterung: Die Maßnahme gilt auf den Märkten nicht. "Auf Nachfrage hat man uns erklärt, dass wir die Hilfe nicht bekommen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Der Markt ist jetzt online
1 10

Wiener Märkte
Online bestellen am Meidlinger Markt

Am Meidlinger Markt kann man ab sofort auch online bestellen. Ausgeliefert wird mit einem Elektro-Trike. Bequem online bestellen und zugleich regionale Händler unterstützen? Das geht ab sofort mit "Markt.Wien", der neuen Online-Bestellplattform der Wiener Märkte. In der Pilotphase können alle, die im 12. Bezirk wohnen, Obst, Gemüse, Fleisch, Käse und alle anderen Lebensmittel vom Meidlinger Markt online ordern. Die Bestellung wird dann von Omar Okic direkt nach Hause geliefert: Er hat sich als...

  • Wien
  • Meidling
  • Mathias Kautzky
Aufstellen oder Nichtaufstellen, das fragen sich ab 15. Mai die Schanigarten-Betreiber auf den Wiener Märkten.
3 3 3

Wiener NEOS
Corona-Schikanen für Schanigärten auf Märkten?

Schanigarten-Betreiber auf den Märkten beklagen Schikanen durch das Marktamt. Die Wiener NEOS fordern daher mehr Freiheiten und individuelle Lösungen. Das Marktamt wiederum rechtfertigt seine Vorgangsweise mit der notwendigen Sicherheit in der Coronakrise. WIEN. Nach der Coronakrise darf die Gastronomie morgen Freitag, 15. Mai, wieder aufsperren - auch die Schanigärten. Alle Schanigärten? Nein, denn die Schanigärten auf den Wiener Märkten unterliegen den Regeln des Marktamts, das dort ein...

  • Wien
  • Mathias Kautzky

Stargate Group
Sampling in Corona-Zeiten: Kooperation mit Wiener Märkten

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist „social distancing“ eine Notwendigkeit, Sampling-Dienstleister müssen bei der Produkt-Verteilung entsprechend kreativ werden. Um Zielgruppen auch während der Corona-Krise zu erreichen, setzt Stargate Group als erste Agentur auf die Zusammenarbeit mit namhaften Wiener Märkten. Kunden erhalten etwa am Naschmarkt ein Sample zu jedem Einkauf dazu. „Innovative Lösungen für kontaktloses Sampling sind in Zeiten der Corona-Krise wichtiger denn je. „Was jetzt zählt,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Laura Nussbaum
Der Brunnenmarkt ist der längste Straßenmarkt Europas.

Coronavirus
Strengere Regeln für Wiener Märkte

Nachdem auf einigen Wiener Märkten der Mindestabstand von einem Meter nicht eingehalten wurde, präsentierte die zuständige Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) ihr verschärftes Maßnahmenpaket für die Märkte.  WIEN. Freitag, 11 Uhr Vormittag. Via Livestream meldete sich Stadträtin Ulli Sima auf Facebook, um die aktuellen Maßnahmen für die Wiener Märkte zu präsentieren. Wien betreibt 22 ständige Detail- und Wochenmärkte. Bei den meisten finden freitags und am samstags Bauernmärkte statt. Gerade diese...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Frisches Obst oder Gemüse sowie Brot, Käse, Fleisch und vieles  mehr liefern die Wiener Märkte ab sofort direkt nachhause.
2

Coronavirus Wien
Wiener Märkte bieten jetzt einen Lieferservice

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coroanvirus liefern die Wiener Märkte ab sofort direkt nachhause. Von Obst und Gemüse über Brot, Käse und Fleisch bist hin zu Produkte von Trafiken und Apotheken – das Angebot ist groß. WIEN. Frisches Lebensmittel gibt es nach wie vor am Karmelitermarkt, Vorgartenmarkt und Volkertmarkt zu kaufen. Selbstverständlich gilt auch hier: Bitte auf den nötigen Abstand achten. Damit man nicht für jeden Einkauf die eigenen vier Wände verlassen muss, haben sich...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Ob Fleisch, Fisch oder Obst – am Hannovermarkt sind alle Produkte frisch.
14

Orient trifft Okzident
Der Hannovermarkt ist das Herzstück der Brigittenau

Orient trifft Okzident: Der Hannovermarkt ist von kultureller und kulinarischer Vielfalt geprägt. BRIGITTENAU. Einen Häuserblock vom Brigittaplatz entfernt liegt der 1850 als "Brigittamarkt" eröffnete Hannovermarkt. Ein buntes Gewirr an Ladenzeilen erinnert an enge Gänge auf orientalischen Märkten. Die Auswahl des vielfältigen Angebots aus Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst lässt keine Wünsche offen und wer freitags und samstags am Vorplatz den Bauernmarkt besucht, wird durch eine reichhaltige...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Wolfgang Unger
Der Bauernmarkt am Freitag und Samstag bietet Biologisch-Regionales und kaum konventionelle Produkte.
1 24

Wiener Märkte
Bio-Hype am Karmelitermarkt

Karmelitermarkt: Zahlreiche Menschen kommen freitags und samstags zum Bauernmarkt. Wochentags sieht dies anders aus. LEOPOLDSTADT. Seit 1910 befindet sich der Kamelitermarkt am heutigen Standort und wird von Leopoldsgasse, Haidgasse, Krummbaumgasse und Im Werd begrenzt. Verkehrstechnisch ist die Lage günstig – U-Bahnanbindung, öffentliche Busse und Radwege. Parkplätze hingegen sind, wie in den meisten Teilen des 2. Bezirks, Mangelware. Was sich andere Märkte Wiens wünschen würden, hat sich hier...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wolfgang Unger
Visualisierung des sanierten Hannovermarktes: Die Arbeiten sollen bis Dezember abgeschlossen sein.
2

Brigittenau
Startschuss für die Sanierung des Hannovermarkt

Sanierung bei vollem Betrieb: Die Arbeiten am Hannovermarkt haben bei der Gerhardusgasse begonnen und gehen bis Dezember. Neben einem Anti-Graffiti-Anstrich erhalten die Stände etwa Kollektoren am Dach. BRIGITTENAU. Die Geschichte des Hannovermarktes geht bis ins Jahr 1850 zurück, damals hieß er noch Brigittamarkt. Heute umfasst er rund 40 fixe Stände, die mitunter schon in die Jahre gekommen sind. Deshalb begann nun eine umfassende, schrittweise Sanierung in einzelnen, kleinen Abschnitten....

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Otto Huemann (l.) mit seinen Freunden am Meidlinger Markt
1 3

Meidlinger Markt: Ärger über geschlossene Stände

Lokalaugenschein am Meidlinger Markt: Besucher wünschen sich bessere Öffnungszeiten und Infos. Die neue Wiener Marktordnung soll Verbesserungen für die Marktnutzer bringen. Unter anderem ist geplant, dass die Standler Montag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr geöffnet haben. Auch fixe Quoten für Lebensmittelhandel und Gastronomie sowie eine Beschränkung der Gasttische ist vorgesehen. Die Meinungen der Besucher und Anrainer diesbezüglich sind gespalten. Gemütlich in...

  • Wien
  • Meidling
  • Elena Grandits

Musikmarkt feiert 10. Geburtstag mit Swing!

Basis.Kultur.Wien bringt Musik unplugged auf acht Wiener Märkten.An allen Mai-Wochenenden haben Petticoats, knallrote Lippen und Hochsteckfrisuren auf den Wiener Märkten Hochsaison! Zum zehnjährigen Jubiläum des Musikmarkts lädt der Verein Basis.Kultur.Wien bei freiem Eintritt zu bunten Festen ganz im Zeichen des Swing. Seine federnden, fast schwebenden Rhythmen treffen dabei auf die lebhafte Marktatmosphäre mit ihren zahlreichen kulinarischen Genüssen. Wer das Tanzbein schwingen will, ist...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andreas Huber
Einkaufen – ja, Gastro – nein, danke: Bis zum Spätherbst gilt der von der Stadt Wien verhängte Stopp. Dann wird neu verhandelt.
2 1 2

Wickel um Wiener Märkte: Kein Verständnis für Gastro-Stopp

Gastro-Stopp als Aus für kleine Märkte? Seit 1. Juli dürfen Standl, die neu eröffnen oder übernommen werden, keinen Gastro-Bereich mehr anbieten. Ein Lokalaugenschein am Schwendermarkt. WIEN. Nina und Benedikt Strasser sind beschäftigt. Schwer beschäftigt. Er schnipselt Äpfel und Marillen, träufelt Honig über Joghurt. Seine Schwester werkt an der Kaffeemaschine. Im "Landkind", einem Bauernladen samt Café am Schwendermarkt, herrscht Mittwochfrüh Hochbetrieb. "Vielleicht noch Mandelsplitter aufs...

  • Wien
  • Andrea Peetz
21 36 9

Geheimtipp Karmelitermarkt

Der Karmelitermarkt in der Leopoldstadt, einer der ältesten noch bestehenden Märkte Wiens, zählt mit seiner breiten Angebotspalette und dem beliebten Bauernmarkt am Wochenende zu den Geheimtipps unter den Wiener Märkten. Er ist ein Treffpunkt für Jung und Alt. Viele Künstler und eine bunt gemischte Bevölkerung sorgen für ein ganz besonderes Flair. Nach dem Naschmarkt und dem Kreativbezirk Neubau hat ihn Wiens junge Lokal-und Kunstszene für sich entdeckt.

  • elisabeth pillendorfer
Irene Pöhl verkauft seit 35 Jahren am Kutschkermarkt Feinkost. Sie ist mit der Entwicklung des Marktes zufrieden.
2

Märkte in Währing: Der Star und die zwei Außenseiter

Der Bezirk will den Johann-Nepomuk-Vogl-Markt und den Gersthofer Markt aufwerten. WÄHRING. (sm). Dass der Kutschkermarkt sich in den letzten Jahren zu einem Bioparadies gemausert hat, in dem sich Hipster und Jungeltern auf ein Slow-Food-Frühstück treffen, das ist nicht zuletzt Irene Pöhl zu verdanken. Mit unglaublicher Hartnäckigkeit hat sie, die seit 35 Jahren Pöhl's Käsestand betreibt und die Dienstälteste am Kutschkermarkt ist, die Standler für gemeinsame Initiativen und Veranstaltungen...

  • Wien
  • Währing
  • Sarah Müller
Dominik Weiser vom Stand16 setzt sich für längere Öffnungszeiten ein.
1

Längere Öffnungszeiten: Schwendermarkt als Vorbild für ganz Wien?

Pilotversuch von Mai bis August am Schwendermarkt: Standler dürfen wochentags bis 21 Uhr offen haben. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Es geht bergauf mit dem Schwendermarkt. Am Ziel sei man aber noch nicht, sagt Dominik Weiser. Vor neun Monaten hat er den Stand16 eröffnet – mit Bio-Produkten vom Mangalitzaschwein, Pesti aus dem Kamptal und einer Bücherecke. Quasi eine kleine Greislerei am Markt. "Das Angebot spricht sich herum. Noch gibt es aber Luft nach oben." Weisers Ziel: längere Öffnungszeiten. "Der...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.