Wiener Spaziergänge

Beiträge zum Thema Wiener Spaziergänge

Lokales
Der Hausname ist nach wie vor zu sehen...
2 Bilder

Innenstadthäuser
Haus zum alten Blumenstock

Die nach dem Abbruch des Himmelpfortklosters entstandene Verbindung Rauhensteingasse/Ballgasse erhielt danach ihren Namen (Blumenstockgasse).  Das damals dort bestehende Gasthaus hat bis heute seine Spuren hinterlassen, obwohl es selbst nicht mehr existiert. Hier noch etwas Geschichte: Zum alten Blumenstock (1, Ballgasse 3), Bierwirtshaus. Hier erfolgte die Gründung einer Tischgesellschaft als gesellschaftliche Vereinigung von Künstlern und Schriftstellern, die sich den Namen...

  • 11.03.20
  •  36
  •  19
Freizeit
6 Bilder

Café in Wien
Café Prückel

Mit Heinz Moser spontan auf Fototour in der Innenstandt. Vor dem Heinfahren machten wir eine Pause im Café Prückel an der Ringstraße. Es ist natürlich schwierig, in einem Lokal, das gut besucht ist, Fotos zu machen. So blieben nur Fotos von der Treppe nach unten und ein paar Bilder von der Decke dieses Cafés.

  • 04.03.20
  •  26
  •  20
Lokales
Stiegenhaus mit altem Aufzug.
3 Bilder

Gründerzeithaus
Aufzug

In den schönen innerstädtischen Gründerzeithäusern finden sich noch Aufzüge aus dieser Zeit. Im Laufe der Jahre wurden sie modernisiert und soweit möglich im ursprünglichen Zustand mit geschliffenen Fenstern, Edelhölzern und in manchen Fällen plüschbezogene Bänkchen belassen. Wo bereits unpassende Erneuerungen stattgefunden hatten, mußten die alten Formen wiederhergestellt werden.  Hier wieder eines meiner Fundstücke.

  • 04.03.20
  •  17
  •  9
Lokales
3 Bilder

In der Innenstadt
Ballgasse / Blumenstockgasse

Auf dem Gebiet der heutigen Ballgasse befand sich im Mittelalter das Himmelpfortkloster. Die daneben liegende, mehrfach gekrümmte Gasse wird 1370 erstmals unter dem Namen Bei der Himmelpforte erwähnt. Sie umfasste damals die heutige Blumenstockgasse und die Ballgasse ab der Einmündung letzterer bis zum Franziskanerplatz. Das heutige Teilstück zwischen Rauhensteingasse und Blumenstockgasse war zu jener Zeit durch die Klostergebäude verbaut. Schon Ende des 16. Jahrhunderts lag an der Auf der...

  • 04.03.20
  •  15
  •  9
Lokales
4 Bilder

Interessantes Wien
Operncafe

Es sind die gewohnten Wege, die mich zwar immer in die Nähe dieses Cafes führten, ich hatte es jedoch noch nie bewusst wahrgenommen. Erst die Berichte über die bevorstehende Schließung machte mich auf dieses feine Cafe aufmerksam. Diesen Samstag nutzten wir unseren Spaziergang in der Innenstadt zum Besuch in diesem Kaffeehaus. Die Atmosphäre war angenehm, auch konnten wir über einen Monitor die Vorgänge auf der Opernbühne beobachten. Ich kann mir vorstellen, dieses Cafe öfter aufzusuchen....

  • 18.02.20
  •  24
  •  17
Lokales
Meine Vermutung ist, dass es sich um eine lackierte Schmiedearbeit handelt.
Im Internet fand ich interessante Details zu diesem Haus. Das Ankerhaus ist ein Otto-Wagner-Bau.
5 Bilder

Schönes Wien
In der Spiegelgasse

Interessante Gebäude und verschiedene Informationen fielen mir in der Spiegelgasse im ersten Bezirk auf. Das Haus Nr. 2 ist ein Anker-Haus. Was das bedeutet, kann hier nachgelesen werden. In diesem Haus befindet sich auch das Cabaret Fledermaus. Das Gründerzeithaus Nr. 6 wurde von Architekt Viktor Siedek geplant. Die Geschichte zum Matschakerhof - Spiegelgasse 5 - kann hier nachgelesen werden. Am Haus Nr. 9 ist eine Gedenktafel für Franz Schubert angebracht. Welche Bedeutung sie...

  • 17.02.20
  •  25
  •  19
Lokales
Hier geht's 'rauf...
4 Bilder

Palais Equitable
Das Palais Equitable

Das Palais an der Ecke Kärtnerstraße/Stock im Eisen - Platz/Seilergasse ist ein Palais, das nie für adelige Erbaut wurde, sondern für eine Versicherung. Es ist einmalig in seiner Art, mit überdachtem Innenhof ausgekleidet mit Majolika und im Inneren mit Marmor und Granit aus Kaiserstein.

  • 15.02.20
  •  21
  •  13
Freizeit
Das prächtige Portal in der Singerstraße
3 Bilder

Singerstraße
Palais Neupauer-Breuner

Bei unserem heutigen Spaziergang haben wir natürlich wieder so einiges entdeckt, so z.B. dieses prachtvolle Palais in der Singerstraße 16.  Das Neupauer-Breuner-Palais steht auf einer Grundfläche von 1016 Quadratmetern und ist eines der bedeutendsten Bauwerke des Wiener Barock. Es ähnelt in seiner Fassadengliederung dem Bartolotti-Partenfeld-Palais (Verzicht auf Pilasterordnung und durch das Verbinden der Fensterumrahmungen der verschiedenen Geschosse entstehender Vertikalismus [im Sinne des...

  • 13.02.20
  •  15
  •  12
Freizeit
Die große Aula im Justizpalast mit der Freitreppe und der Figur der Justizia.
5 Bilder

Justizpalast
Ein Besuch im Justizpalast-Cafe

Heute statteten Poldi, Christa und ich dem Cafe im Justizpalast einen Besuch ab, natürlich nicht ohne ein paar Ansichten auch vom Inneren mitzubringen.  Ich will hier über den Justizpalast direkt nicht zu weit ausholen - alle, die näheres wissen möchten, können es hier nachlesen. 

  • 13.02.20
  •  21
  •  12
Lokales
Seitliche Ansicht mit der prunkvollen goldenen Blätterkuppel, die im Volksmund etwas abwertend 'Krauthappel' genannt wird.. ;)
3 Bilder

Secession
Das Gebäude der Wiener Secession

Das Ausstellungsgebäude der Wiener Secession, umgangssprachlich Secession genannt, wurde 1897/98 von Joseph Maria Olbrich als Ausstellungsgebäude für zeitgenössische Kunst errichtet, wozu es bis heute dient. Es ist eines der bedeutendsten Gebäude des österreichischen Secessionsstils (Jugendstil). Es wurde auf acht Meter hohen Betonsäulen errichtet, die bis zum - dort unteridisch verlaufenden -Wienfluss reichen. Alle, die es interessiert, können hier Details nachlesen. Und alle, die es...

  • 08.02.20
  •  28
  •  15
Freizeit
Im Ephesos-Museum
4 Bilder

Interessantes Wien
Ephesos Museum

In der Hofburg - gleicher Eingang wie zum Haus der Geschichte - befindet sich das Ephesos Museum. Die Antikensammlung ist im Bestand des Kunsthistorischen Museums und ist seit Ende 1978 in der Neuen Burg. Hier können Interessiert mehr über das Museum erfahren.

  • 29.01.20
  •  23
  •  17
Freizeit
5 Bilder

Schönes Wien
Sonntag im Volksgarten

Die Ruhe ist Genuss und ich erfreue mich an dem gepflegten Park. Die Gedanken haben Muße ... Zeit der Erinnerung von P. Lembcke Es gibt zu jeder Lebenszeit Momente der Besinnung. Ein solcher Tag ist sicher heut‘, man kramt in der Erinn’rung. Als Kind hat man auf jedes Jahr voll Ungeduld gebangt. Doch heute läuft man stets Gefahr, dass man zuviel verlangt. Drum wünschen wir, dass manche Tage die Uhr sich langsam dreht damit erhöht sich ohne Frage die Lebensqualität. Es...

  • 27.01.20
  •  33
  •  18
Lokales
3 Bilder

Schönes Wien
Akademie der Wissenschaften

Bei den Fotos der Jesuitenkirche schrieb ich schon, dass ich noch nie in dieser Innenstadtgegend war. Zumindest nicht mit offenen Augen ;) Dieses schöne Gebäude ist die Österreichische Akademie der Wissenschaften, die ehemalige Universitätsaula. Das Gebäude steht links von der Jesuitenkirche auf dem Dr.-Ignaz-Seipel-Platz, vormals Universitätsplatz. 1753 - 1755 nach einem Entwurf von Jean Nicolas Jadot erbaut. Einige interessante Informationen können hier nachgelesen werden.

  • 07.01.20
  •  21
  •  15
Freizeit
10 Bilder

Palais in Wien
Palais Kinsky

Spaziergang am 1. Weihnachtsfeiertag in die Innenstadt. Das erste Palais, das wir näher ansahen, war das Palais Kinsky auf der Freyung.

  • 25.12.19
  •  16
  •  10
Freizeit
14 Bilder

Advent in Wien
Krippenpfad im Rathauspark

Ein interessanter Krippenpfad befindet sich abseits vom großen weihnachtlichen Rummel im Rathauspark.  Dieses Jahr steht die Ausstellung unter dem Motto "Italienische Krippen". Zwölf in Handarbeit hergestellte Kunstwerke zeigen die Geburt Christi inmitten des italienischen Alltags sowie die Armut der dort lebenden Menschen. Quelle: Wiener Weihnachtstraum Es sind zwar zwölf Kunstwerke angegeben, ich habe jedoch 13 Krippen hier fotografiert. Es dürfte daran liegen, dass in einem der...

  • 21.11.19
  •  20
  •  11
Freizeit

Denkmäler in Wien
Die Pestsäule

Die Pestsäule auf dem Wiener Graben hat sicher jeder Wien-Besucher mindestens einmal fotografiert. Wie oft sie von mir abgelichtet wurde, weiß ich nicht. Diesmal zeige ich die Spitze dieser Säule. Wer mehr über diese Pestsäule erfahren will, kann hier fündig werden.

  • 05.08.19
  •  30
  •  15
Freizeit

Spiegelung
Schönheit im Spiegel

Nicht nur der Blick nach oben, auch jener nach unten kann überrraschend sein. Auch in der Wasserlacke zeigt sich die Schönheit dieses Gründerzeithauses auf dem Franz-Josefs-Kai in der Innenstadt.

  • 05.08.19
  •  27
  •  15
Freizeit
Aufgang zur Tribüne
3 Bilder

Wiener Rathaus
Filmfestival und Kulinarik auf dem Rathausplatz

In Wien ist immer etwas los. Seit vielen Jahren gibt es im Sommer auf dem Rathausplatz ein Filmfestival mit freiem Eintritt, Beginn bei Eintritt der Dunkelheit. Für Kinder von 6 bis 14 Jahren werden an jedem Freitag um 17 Uhr auf einer für Tageslicht tauglichen Wand kindgerechte Produktionen gezeigt. Nicht nur für den Genuss für Augen und Ohren wird gesorgt, auch Gaumen und Magen können verwöhnt werden.

  • 03.08.19
  •  14
  •  8
Freizeit
3 Bilder

Bernadette Németh liest aus ihrem Reiseführer "111 Orte für Kinder in Wien" - musikalisch begleitet von der Band "Die Donaupiraten"
111 Orte für Kinder in Wien, die man gesehen haben muss

Die gängigsten Sehenswürdigkeiten findet man in diesem Buch bewußt nicht - und auch keine allzu teuren. Dafür hat Bernadette Németh 111 Schmankerln aus allen Bezirken zusammengetragen, die noch nicht jeder kennt! Am 20.05.2019 liest die Autorin in der Buchhandlung Herder, Wollzeile 33, 1010 Wien, um 19 Uhr aus ihrem Buch. Musikalisch wird sie von der Band "Die Donaupiraten" begleitet, die aus dem Kinderbuch "ASAGAN" von Wolfgang Hartl bekannt sind. Der Eintritt ist frei - freie...

  • 12.05.19
Freizeit
Für die ordnungsmäßige Geschirr- und Flaschenablagen ist gesorgt.
5 Bilder

Wiener Eistraum
Was es noch beim Eistraum zu sehen gab

Es gibt nicht nur Eis für die sportliche Betätigung, auch leibliche Bedürfnisse dürfen gestillt werden. Besondere Behälter zur Ablage von Geschirr und Flaschen wurden aufgestellt. Die Kleinsten, die sich noch nicht aufs Eis wagen, unterhält ein freundlicher Drache und für Männer, die sich mehr für Autos interessieren, gibt es einen entsprechenden Pavillon zu besichtigen. Und für ungeübte Kinder gibt es eine Eislaufhilfe. Mit dieser würde ich mich auch wieder aufs Eis wagen ;)))

  • 12.02.19
  •  14
  •  8
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.