Wildfleisch

Beiträge zum Thema Wildfleisch

Gastronom Gerald Bauer mit Gattin Uschi und Töchter Lisa, Julia und Corinna.
1

Der Bauer-Wirt aus Zwentendorf
Begeisterter Jäger – hochbegabter Gastwirt

Zwentendorf/Bezirk Mistelbach: Gerald Bauer, allen besser bekannt als der Pauli-Wirt von Zwentendorf, betreibt mit seiner sympathischen Gattin Uschi und den drei bezaubernden Töchtern Lisa, Julia und Corinna einen Gastronomiebetrieb im idyllischen Weinviertler Ort Zwentendorf, in der Gemeinde Gnadendorf, im Bezirk Mistelbach. Neben seiner Familie und seiner Verpflichtung als Gastwirt geht er immer wieder mit großer Leidenschaft der Jägerei nach. In seinem Heimatort und auf Grund seines hohen...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Geschmorte Hasenkeule vom Schurlwirt
1

Der Schurlwirt in Pillichsdorf
Leidenschaftlicher Jäger – begnadeter Gastronom

Pillichsdorf/Bez. Mistelbach: Herbert M., oftmals besser bekannt als der Schurlwirt von Pillichsdorf, ist zum einen leidenschaftlicher Jäger nicht nur in seinem Heimatort und andererseits auch ein begnadeter Gastronom. Jagen heißt für den beliebten Gastwirt in erster Linie auch Gewinnung hochwertiger Lebensmittel, welche er selbstverständlich und liebend gerne in seinem Betrieb weiter verarbeitet und zubereitet, um letztendlich seine vielen Freunde und Stammkunden mit auserlesenen Delikatessen...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Damwild-Burger von Robert Bernscherer
1

Hochwertiges Wildfleisch selbst verarbeiten und zubereiten!
Mistelbachs Jägerschaft sorgt trotz Corona für Gaumenfreude!

Bezirk Mistelbach: Die Jagdwirtschaft gilt laut Vorgaben der Bundesregierung als systemrelevant. Auch in Zeiten von Corona sollen Wildschäden an land- und forstwirtschaftlichen Kulturen minimiert oder gar verhindert werden. Das Vermeiden und das Hintanhalten von Wildkranken sowie deren Ausbreitung ist ebenfalls ein wichtiges Gebot an die Jägerschaft. Die Gewinnung hochwertiger Lebensmittel soll zudem sichergestellt werden. Viele Jäger sind leidenschaftliche Hobbyköche Immer mehr...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Michael Eckel und Matthias Thiem aus dem Hegering Drasenhofen
1 2

Wildfleischvermarktung im Jagdbezirk Mistelbach
Feldhase & Co aus der Genussregion Weinviertler Wild für alle Wildfleischliebhaber

Bezirk Mistelbach:      Auf Grund der natürlichen Ernährung der Wildtiere und ihrer ständigen Bewegung in der freien noch gesunden Natur ist das Fleisch unserer heimischen Wildtiere immer noch frei von künstlichen Zusätzen und zudem sehr fettarm. Das Wildfleisch ist cholesterinarm und eignet sich daher hervorragend für eine schlanke Küche. Wildfleisch ist ein sehr wertvolles und gesundes Nahrungsmittel, erklären hochrangige Vertreter und Forschungsteams vom Forschungsinstitut für Wildtierkunde...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Rehbraten
1

Gesundes Lebensmittel aus Jägershand.
Jägerschaft versorgt die Bevölkerung mit gesundem Wildfleisch/Wildbret.

Bezirk Mistelbach:      Mit 16. April hat in Niederösterreich die Jagdsaison auf eine sehr gesunde, beliebte und stark verbreitete Wildart begonnen. Über Behördenauftrag kommt die Jägerschaft nun dem vorgegebenen Abschuss von Jährlingsböcken und Schmalgeißen nach. Abschuss über Behördenauftrag Mit dem Vollzug der Behördenvorgaben wird einerseits der Abschussplan erfüllt und zum anderen werden durch die Dezimierung und der Entnahme der schwächsten Stücke etwaige Wildkrankheiten und Seuchen...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
1

Jäger produzieren gesündestes Lebensmittel!
Wildbret direkt vom örtlichen Jäger beziehen!

Schletz/Mistelbach:     Vergangenes Wochenende wurde im Jagdbezirk Mistelbach wieder einiges an jagdlichen Aktivitäten geboten. Unter anderem wurden mehrere Wildschweinjagden und auch Niederwildjagden abgehalten und es wurde dadurch wieder für viel gesundes Nahrungsmittel gesorgt! So auch im Genossenschaftsrevier Schletz, im Hegering Asparn/Zaya. Kaum ein Stück Wild, welches in Schletz zur Strecke kommt, verlässt die Ortschaft. Alle dortigen Waidkameraden sind bemüht, das erlegte Wild selbst...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Frisches Wildfleisch bietet eine breite kulinarische Palette an wilden Genüssen.

Genussregion Weinviertler Wild

Kräuter und Gräser sind für den Wohlgeschmack verantwortlich. Wildfleisch, oder Wildbret, wie es in der Fachsprache bezeichnet wird, ist ein hochwertiges Nahrungsmittel, das sich besonders durch leicht verdauliches Eiweiß, einen geringen Fettanteil, einen niedrigen Cholesteringehalt und eine feinfaserige Muskelstruktur auszeichnet. Der Abschuss von Wild in freier Wildbahn kann als „Urproduktion“ schlechthin bezeichnet werden. Die Tiere sind geprägt durch ihre natürliche Lebensweise, sie...

  • Mistelbach
  • Brigitte Ertl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.