Wildunfälle

Beiträge zum Thema Wildunfälle

1233 Wildtiere wurden im Vorjahr im Bezirk Baden zu Opfern im Straßenverkehr

Straßenverkehr
Herbstwetter begünstigt Unfälle mit Wildtieren

Regennasses Laub auf den Straßen, Herbstnebel und zu hohes Fahrtempo sind eine fatale Kombination. TRIESTINGTAL (mw). Gleich vorweg die traurige tierische Verkehrsopfer-Bilanz: 98 Rehe, sechs Wildschweine und 22 Hasen starben im Vorjahr bei Kfz-Unfällen allein im Triestingtal. Dazu kommt eine Unzahl an Füchsen, Mardern, Dachsen und anderem Niederwild. "Im gesamten Bezirk wurden insgesamt 1233 Wildtiere zu Verkehrsopfern", weiß Bezirksjägermeister Karl Wöhrer. "Erfahrungsgemäß ist die...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Bei einem Wildunfall gilt: Unfallstelle absichern, Polizei oder Jagdaufseher verständigen, Tier NICHT berühren.�
3

Warum im Herbst verstärkt Wildunfälle passieren und was zu tun ist.
So vermeiden Sie Wildunfälle!

Herbstzeit ist (Wild)Unfallzeit. Viele Fahrten finden nun in der Dämmerung oder Dunkelheit statt, aufgrund der Brunftzeit beim Rotwild gibt es verstärkten Wildwechsel. Kein Wunder also, dass mehr als 50 Prozent der Wildunfälle bei Dunkelheit passsieren, rund 11 Prozent bei Dämmerung.Ist ein Zusammenstoß mit Wild unvermeidlich, wird empfohlen stark zu bremsen und das Lenkrad gut festzuhalten. Von einem Ausweichmanöver wird – auch wenn‘s drastisch klingt – abgeraten, da es meist riskanter und so...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Mitpächter Karl Fischer: Die Wildwarngeräte sind seitlich an den Begrenzungspflöcken der Straßenmeisterei angebracht.

Wildunfälle
Revier Hafnerberg-Peilstein beteiligt sich an Verkehrsfallwild-Projekt

"Jeder Verkehrsunfall mit Wildtieren ist einer zu viel. Zum einen leiden verletzte oder getötete Tiere, zum anderen stellen derartige Kollisionen auch eine erhebliche Gefahr für Fahrzeuglenker dar!", sagt Jagdleiter Franz Grill. HAFNERBERG/NÖSTACH (mw).  Deshalb haben er und seine Weidkameraden ihr Revier Hafnerberg-Peilstein bereits 2015 zur freiwilligen Teilnahme an einem Verkehrsfallwild-Projekt angemeldet. Das Projekt wurde vor mittlerweile elf Jahren vom Land NÖ und dem NÖ...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak

Wildunfälle
Verkehrsunfälle mit Wild sind gefährlich

BEZIRK (mw). Verkehrsunfälle mit Wildtieren haben oft fatale Folgen für Mensch und Tier. Die Unfallursachen sind in erster Linie die Zerschneidung der Lebensräume des Wildes durch Straßen, die dann von den Tieren zwangsweise überquert werden müssen. Wachsendes Verkehrsaufkommen, hohe Fahrgeschwindigkeiten und unangepasstes Fahrverhalten verstärken das Problem. Herbst besonders gefährlich Nach der landwirtschaftlichen Ernte verliert das Wild großflächig Schutz und Nahrung und erhöht seinen...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.