Wilhelminenberg

Beiträge zum Thema Wilhelminenberg

Lokales
8 Bilder

Der Startschuss ist gefallen...

… auf der Schlosswiese beim Schloss Wilhelminenberg sind die Aufbauarbeiten zum Weihnachtszauber schon im vollen Gange. Bei schönstem Herbstwetter bereiten die fleißigen Teams von der Bildungsagentur und dem Austria Trend Hotel Schloss Wilhelminenberg alles für die Eröffnung am 15. November vor. Der Weihnachtszauber und der Eislaufplatz werden wie jedes Jahr auf der Schlosswiese, links neben dem Schloss errichtet. Der erste notwendige Schritt ist die Errichtung der Unterkonstruktion für den...

  • 28.10.13
Bauen & Wohnen
unterhalb vom Schloss am Weg zum Heurigen Leitner
8 Bilder

Ausblick vom Wilhelminenberg auf Wien

Der Blick vom Wilhelminenberg auf Wien über die Weingärten ist jedes mal ein anderer. Jedes mal schön aber mal mit Sonne, dann wieder im Nebel oder trüb. Heute war ein schöner Tag !

  • 17.08.13
  •  7
Freizeit
Die Wilhelminenstraße bergan...
9 Bilder

Ein kleiner Abendspaziergang...

...in meiner Wohngegend hier in Wien. In kurzer Zeit befindet man sich im Wienerwald und hat wunderbare Ausblicke auf die Stadt und man findet auch immer wieder hübsche und mitunter lustige Dinge..;) Wo: Wilhelminenberg, Wien auf Karte anzeigen

  • 03.07.13
  •  15
Lokales
Die Seite mit dem Blick auf Wien
5 Bilder

Schloss Wilhelminenberg

Im Jahre 1781 erwarb Feldmarschall Franz Moritz Graf von Lascy (auch Lacy) das Grundstück in Ottakring am Predigtstuhl genannten Berg und begann mit dem Bau des Schlosses. Sein Freund, der russische Botschafter in Wien Fürst Demetrius Michalowitsch von Gallitzin (russ. Dmitrij Michailowitsch Golizyn), nach dem in der Folge der Berg benannt wurde, kaufte ihm die Besitzungen am Predigtstuhl ab und erwarb später von der Gemeinde Ottakring weitere Waldteile und Hutweiden, die er zu dem bis heute...

  • 01.05.13
  •  25
Lokales

Wohnungs-Vergabe ärgert die Bewohner

Bürger klagen über Bevorzugungen in einem Genossenschaftsbau in Ottakring. OTTAKRING. Die geförderten Wohnungen am Wilhelminenberg sind begehrt. Glück hat, wer in zwei zusammengelegten Wohnungen auf über 100 Quadratmetern wohnen darf. "Wenn aber jemand eine dritte Wohnung im selben Haus zugesprochen bekommt, wirft das Fragen auf", so ein Bewohner. Beschwerde eingereicht „Wer zuerst den Antrag stellt, bekommt die Wohnung“, so Genossenschafts-Obfrau Gertrude Mayer. Die Genossenschaftsregeln...

  • 05.03.13
Lokales
13 Bilder

2. Dezember 2012; Der „Weihnachtstraum“ am Wilhelminenberg

Ein Weihnachtsmarkt, der den Namen Weihnachtstraum nicht verdient. Ein kleiner Markt mit zwei Punschständen, einen Verpflegungsstand und drei mit anderen Waren, sowie einem Maronibrater. Daneben ein kleiner Eislaufplatz über den sich hauptsächlich die Kinder freuen, sonst hat der „Weihnachtstraum“ ichts zu bieten am zugigen Wilhelminenberg! Ein Ausflug dort hin lohnt nur an schönen Tagen, denn sonst ist es zu kalt und zu zugig und die Aussicht über Wien kann man auch nicht wirklich...

  • 03.12.12
  •  5
Politik

„Eine Aufarbeitung ist erst jetzt möglich“

Irmtraut Karlsson, Verfasserin der Skandal-Studie über Wiens Kinderheime, im bz-Gespräch. Wie war Ihr persönlicher Eindruck, als sie 1974 für den Bericht die 34 Kinderheime besuchten? IRMTRAUT KARLSSON: „Das Ergebnis war schlimmer, als erwartet. Um Beispiele zu nennen: Einige Einrichtungen waren verschlossen wie Festungen, triste Schlaf- und Speisesäle, Kinder mussten in Zweierreihen marschieren.“ Jüngst wurden Missbrauchs-Vorwürfe gegen Betreuer erhoben. Wie konnte so etwas...

  • 25.10.11
  •  1
Lokales
Bezirks-Chef Franz Prokop sagt „ja“ zum 30er, Anrainer Renate Kehrer (l.) und Nicole Nowak freut‘s.

Bürger erstreiten 30er-Zone

(ah). Nur 20 km/h sind es, die die Stimmung am Wilhelminenberg aufheizen. Auf der Johann-Staud-Straße, der Savoyenstraße und der Wilhelminenstraße darf seit 2007 nur mit bis zu 30 km/h gefahren werden. Die ÖVP hält dies für sinnlos – sie fordert ein Limit von 50 km/h. Tempo wird nicht eingehalten „Außer bei den Kontrollen durch die Polizei wird die Geschwindigkeit ohnehin nicht eingehalten“, so Astrid Buk von der ÖVP Ottakring. „Von erhöhter Sicherheit für die Fußgänger kann keine Rede...

  • 07.09.11
  •  1
Lokales
Am Wilhelminenberg protestierte die ÖVP gegen die aktuelle 30 km/h-Beschränkung.

Anrainer kämpfen um 30er

ÖVP fordert Aufhebung der Geschwindigkeitsbeschränkung am Wilhelminenberg Bürger gegen Politiker: Die ÖVP will die 30er-Zone am Wilhelminenberg abschaffen - die Anrainer sind dabei jedoch nicht auf ihrer Seite. Lediglich 20 km/h sind es, die die Stimmung am Wilhelminenberg anheizen: Auf der Johann-Staud-Straße, der Savoyenstraße und der Wilhelminenstraße darf seit dem Jahr 2007 nur 30 km/h gefahren werden. Die ÖVP hält diese Beschränkung für sinnlos - sie fordert 50 km/h. Fahrer halten...

  • 22.06.11
Lokales

„Monsterbau“ wächst weiter

Am Wilhelminenberg sorgen zwei Neubauten (die bz berichtete) für großen Ärger bei Anrainern und Politikern aus dem 16ten. Die Häsuer, die in der Liebhartstalgasse 62 entstehen, muten in der beschaulichen Gegend tatsächlich überdimensional an „So sehen die Bauwerke der Bauklasse 1, die eine Bauhöhe von 7,5 Meter erreichen dürfen, aus“, ärgert sich FP-Bezirksvorsteher Stellvertreter Christian Hein über die aktuellen Fortschritte im Bau des Wohnhauses am Gallitzinberg. Er sieht in dem...

  • 23.02.11
  •  2
Lokales
Zum prominenten Kufenspaß
4 Bilder

Zum prominenten Kufenspaß

Der Eislaufplatz am Wilhelminenberg ist eröffnet Beim VIP-Eröffnungsevent auf einem der höchstgelegenen Eislaufplätze Wiens im Austria Trend Hotel Schloss Wilhelminenberg heißt es durch Moderatorin Katrin Lampe „Eis frei“. Die offizielle Eröffnung übernahmen Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Trixi Schuba, die zweifache Staatsmeisterin Miriam Ziegler und Gerhard Messinger, Geschäftsführer der Verkehrsbüro Hotellerie. Promi-Auflauf Unter dem Motto „Stars auf dem Glatteis“ bewiesen zahlreiche VIPs...

  • 22.12.10
Lokales
Das Sonnwendfeuer wird am 21. Dezember erleuchten.

Feuer über Dächern des 16ten

Rechtzeitig vor Weihnachten und dem bevorstehenden Start ins neue Jahr wird ein alter Brauch am Weihnachtszauber Wilhelminenberg wieder aufgenommen: Die stimmungsvolle Sonnwendfeier. Sollten mit dem Sonnwendfeuer früher Dämonen oder Krankheiten abgewehrt werden, so geht es heute vielmehr darum, in der eigentlich stillsten Zeit des Jahres wieder zur Ruhe zu kommen und sich Zeit für seine Lieben zu nehmen. Der Weihnachtszauber rund um das Schloss Wilhelminenberg bietet dafür am 21. Dezember ab...

  • 15.12.10
Lokales
Entsetzt über Baubeginn: Gert Wolfram und Manfred Jiresch von der  Bürgerinitiative Paulinensteig fordern alternative Zufahrt.

Betonlawine und Bau-Chaos am Wilhelminenberg

Trotz des Einspruchs der Anwohner und des beherzten Widerstands der Bürgerinitiative Paulinensteig wird am Wilhelminenberg mit dem Bau eines fünfstöckigen Mehrparteienhauses begonnen – mitten ins grüne Stadtrandidyll zwischen ein- bis zweistöckige Einfamilienhäuser. (rb). Die Bäume auf dem Grundstück am Paulinensteig 31 wurden schon vor zwei Wochen gefällt, momentan bringen schwere Tieflader-Lkw Baumaschinen heran, der gelbe Baukran wird auf der frisch eröffneten Baustelle aufgestellt. Die...

  • 24.11.10
Lokales
Der Aufbau des Marktes ist knifflig, da der Höhenunterschied ausgeglichen werden muss.

Weihnachtszauber am Berg

Bei den derzeitigen Temperaturen ist es kaum vorstellbar, aber Weihnachten steht bald vor der Tür. So laufen die Vorbereitungsarbeiten zum Aufbau eines der stimmungsvollsten Adventmärkte Wiens – des Weihnachtszaubers am Wilhelminenberg. (kick). Heuer durften sich die Arbeiter, die mit dem Aufbau beschäftigt sind, über großteils frühlingshafte Temperaturen freuen. Denn bevor der Adventmarkt am 19. November feierlich eröffnet werden kann, gibt es noch einiges zu tun. Insgesamt sind gut...

  • 17.11.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.