Willibald Fuchs

Beiträge zum Thema Willibald Fuchs

Reinhard Gansterer präsentiert sein neues Werk.
1

Kirchberg am Wechsel
Neuer Streich von Reinhard Gansterer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Kirchberger Autor Reinhard Gansterer trug Anekdoten aus der Heimat und Erzählungen zusammen. 1965 griff Reinhard Gansterer zur Feder und brachte seine ersten Gedichte zu Papier. Und der Kirchberger fand Gefallen daran und wurde zum Wiederholungstäter. Mittlerweile hat er elf Bücher verfasst und am Kirchberger Heimatbuch mitgewirkt. Sein neuster Streich sind "Heimatliche Anekdoten und Erzählungen". "Ich habe allerdings die Namen der Protagonisten geändert", so...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 3

Kirchberg am Wechsel
Kirchberg installiert das "Kindernest"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Tageskinderbetreuung für 15 Ein- bis Drei-Jährige nimmt am 7. September den Betrieb auf. Noch gibt es freie Plätze. Mit Hochdruck gehen die Arbeiten am Bau der neuen Tageskinderbetreuung "Kindernest" und der 6. Kindergartengruppe in Kirchberg am Wechsel voran. Insgesamt 1,2 Millionen Euro kostet das Gesamtprojekt samt eigenen Bewegungsraum. Für das Kindernest werden zwei Vollzeitarbeitsplätze notwendig. Die Kindergartenpädagogin Heidi Hirner wird die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 3

Kirchberg am Wechsel
Ferienspiel-Erfolg im Schatten des Coronavirus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 150 Kinder beteiligten sich bisher an Kirchbergs Ferienspiel. – Und das in Corona-Zeiten. Noch bis 14. August läuft der Ferienspiel-Spaß. "Unsere jungen Gemeinderätinnen stehen da sehr engagiert dahinter", hat Kirchbergs Bürgermeister Willibald Fuchs eine Erklärung parat, weshalb der Ferienspiel-Spaß in Kirchberg am Wechsel auch heuer derart gut ankommt. Dabei macht es das Coronavirus nicht leicht, Veranstaltungen zu organisieren – Stichworte Mund-Nasen-Schutz und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kirchberg am Wechsel
Die großen Brocken 2020 in Kirchberg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Willibald Fuchs lenkt die Geschicke in Kirchberg am Wechsel. Der ÖVP-Grande hat sich für 2020 wieder einiges vorgenommen. Der Gemeinderat beschloss einen Voranschlag, in dem der Straßenbau mit 520.800 €, die Güterwege Instandhaltung mit 54.000 € und Hochwasser-Schutz-Maßnahmen mit 80.000 € berücksichtigt werden. Ferner sind für den Kanalbau Baumthal: 120.000 € vorgesehen. Auch der Breitband-Internetausbau schlägt 2020 in Kirchberg mit 40.000 € zu Buche. Der größte Brocken...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Kirchberg
Wie soll Kirchbergs Kindergruppe heißen?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Grimmenstein hat eine, Aspang Markt auch. Und bald soll auch in Kirchberg/Wechsel mit einer eigenen Kinderbetreuungsgruppe starten. Wer derzeit seine Kleinkinder in einer Tagesbetreuung unterbringen möchte, muss im Feistritztal auf Aspang oder Grimmenstein ausweichen. Das soll sich aber schon bald ändern. Denn Kirchberg will nachziehen und beim Kindergarten bis September 2020 einen Zubau für diese Gruppe realisieren. ÖVP-Bürgermeister Willibald Fuchs: "Die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 2

Kirchberg
Eine runde Sache: die letzte Gemeinderatssitzung des Jahres

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unten tagte der Gemeinderat, im Obergeschoss mit Blick auf die Mandatare konnten Zuschauer Kirchbergs Gemeinderatssitzung verfolgen. Beachtlich: die Marktgemeinde zählt 161 Betriebe, davon 79 kommunalsteuerpflichtige Unternehmen. Harmonisch lief Kirchbergs letzte diesjährige Gemeinderatssitzung am 10. Dezember ab. Dabei wurde nicht nur der Voranschlag für 2020 beschlossen, der unterm Strich Ausgaben für Projekte in der Größenordnung von 3,614.800 Euro vorsieht. ""Kurz...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Fuchs beim künftigen Badestrand.

Kirchberg am Wechsel
Bald gibt's einen Badestrand am Trattenbach

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von Kirchbergs Parkanlage aus soll eine "Badebucht" erreichbar werden. Eine kleine Attraktion zeichnet sich in Kirchberg am Wechsel ab. "Wir gestalten im Park, beim Trattenbach, eine Badebucht, indem wir für eine Absenkung des Ufers sorgen", erzählt Kirchbergs ÖVP-Bürgermeister Dr. Willibald Fuchs im Bezirksblätter-Gespräch. Der Ortschef rechnet demnächst mit dem entsprechenden Bescheid. Die wasserrechtliche Genehmigung dafür liege bereits vor. Der Bach wird Dank...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kirchberg
Nur 1 von 5 Bürgermeister pfeift auf Emojis

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bürgermeister Willibald Fuchs ist mit der Emoji-Sprache bestens vertraut. Und er ist nicht allein. Nur eine Amtskollegin ist "Emoji-resistent". Weder in der Politik noch im Privatleben geht's mittlerweile ohne digitaler Vernetzung. Soziale Medien, Smartphones und Nachrichtendienste mit pfiffigen Anwendungen verfolgen den modernen Menschen auf Schritt und Tritt. Amerikas "Mister President" Donald Trump twittert unentwegt. Aber wie steht es in der Politik in unseren...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Willibald Fuchs (Grünes T-Shirt) beim Feistritztallauf im Vorjahr.

Kirchberg
Bürgermeister tankt beim Laufen Energie für Gemeinderatswahl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eben erst startete Kirchbergs Bürgermeister Willibald Fuchs beim Graz-Marathon und spulte die 42,195 Kilometer in respektablen 3:48:57 herunter. "Den Wachau-Marathon konnte ich ja nicht laufen, weil der Termin mit der Nationalratswahl unglücklich zusammengefallen ist", so der begeisterte Läufer. Nun freut sich Fuchs schon auf den 5. F/LIST-Feistritztallauf. mehr dazu hier "Das ist der perfekte Saisonabschluss. Dabei tanke ich Kraft für die nahende...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
4

Kirchberg
Ferienspiel vertrieb der Jugend die Langeweile

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Das Ferienspiel war wieder ein voller Erfolg", resümiert Kirchbergs Bürgermeister Willibald Fuchs. Das belegt auch der Andrang bei den Ferienspiel-Aktivitäten. Der Ortschef dazu: "Über 400 Kinder nahmen an 20 verschiedenen Aktivitäten teil." Auch über 100 Erwachsene nutzen die Angebote nicht nur als Begleitpersonen, sondern auch als interessierte Gäste. "Wirdenken vorranging immer an das Errichten und Erhalten bzw. an die Finanzierung der Infrastruktur und anderer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Kirchberg
Achtung, Maibaum fällt!

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Landjugend Kirchberg am Wechsel lud zum traditionellen Maibaumumschnitt auf die Liftwiese. Bereits am Vorabend fand die Maibaum-Party statt. Die LEGRUS sorgten für den guten Klang. Am späten Nachmittag wurde der Maibaum von Bürgermeister Dr. Willibald Fuchs und Ortsvize Hubert Haselbacher unter Beifall umgeschnitten. Familie Aigner aus Feistritz gewann das Schätzspiel und durfte sich über einen Geschenkkorb und den Maibaum als Hauptpreis freuen. "Wir bedanken uns bei...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Willibald Fuchs zeigt den Baufortschritt am Turnsaal, der in den Hang hineingebaut wurde.
2

Projekt
Im April soll Kirchbergs Turnhalle eröffnet werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kirchbergs- Mittelschule bekommt einen neuen Turnsaal, der alle Stücke spielt (die BB berichteten). Kosten im Rahmen geblieben Bürgermeister Willibald Fuchs ist mit dem Baufortschritt zufrieden: "Obwohl die Baustelle wegen des frühen Wintereinbruchs ins Frühjahr rein geht." An dieser Stelle lobt der Ortschef die Geduld der Lehrer wegen des Baustellenlärms. Erfreulich sei auch, dass die veranschlagten Baukosten ziemlich eingehalten werden können. "3,6 Millionen Euro...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
10

Steyersberger Schwaig
Ein Hoch auf den Strom und Kanal

Die Steyersberger Schwaig wurde elektrifiziert (die Bezirksblätter berichteten ausführlich). Mehr dazu hier BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bis vor kurzem musste mittels Diesel-Aggregat für Strom auf den Hütten der Steyersberger Schwaig (Kirchberg am Wechsel) gesorgt werden. Eine teure Methode, die noch dazu laut ist und ordentlich Abgase produziert. Das ist ein für alle Mal vorbei. Denn die Gemeinde Kirchberg am Wechsel finanzierte eine Strom- und Abwasserentsorgung. Kostenpunkt für die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Monika Reiterer, Bgm. Willibald Fuchs, Gertrud Bischof.
6

Jubiläum
Kirchberg feierte den Sechziger seines Kindergartens

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Ausstellung mit allen Kindergartenjahrgängen, in der sich die Bevölkerung von Kirchberg und St. Corona wiederfinden kann – diese Ausstellung wurde von Gemeinderat Wolfgang Riegler gestaltet. Riegler verfolgt das Gemeindeleben bereits seit 28 Jahren als Gemeinderat mit. Die Ausstellung wurde von Bürgermeister Dr. Willibald Fuchs am 18. Oktober eröffnet und steht bis Weihnachten zu den Amtszeiten zur Besichtigung bereit. Der Kindergarten begann 1958, in dem man in der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Willibald Fuchs auf Langlaufski. Die Strecke bietet den passionierten Langläufern ein großartiges Erlebnis.

Die Pläne für das Langlaufgebiet Kirchberg: neben Kunstschnee ist eine Flutlichtanlage im Gespräch.
Loipe wird aufgemotzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Einige Investitionen in das Langlaufgebiet in Kirchberg am Wechsel sind notwendig, andere sollen das Wintersport-Mekka für Langläufer zusätzlich attraktiver machen. Sanitäranlagen geplant „Wir benötigen neue Pistengeräte und eine neue Garage. Auch neue Sanitäranlagen sind notwendig, denn das Langlaufgebäude auf der Steyersberger Schwaig verfügt über keine Toiletten“, erklärt Bürgermeister Dr. Willibald Fuchs. Lediglich das Gasthaus Steyersberger Schwaig hat (natürlich)...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Willibald Fuchs beim Wachau-Marathon.

Der sportliche Bürgermeister
Willibald Fuchs, der Marathon-Mann

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kirchbergs Bürgermeister Willibald Fuchs ist ein begeisterter Läufer. So nahm er neulich auch am Wachau-Marathon teil. Der sportliche Ortschef spulte die 42,195 Kilometer mit einem beachtlichen 5.20-er Schnitt pro Kilometer herunter.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Gemeinde Kirchberg erstand das ehemalige Hotel Post. darin will Bürgermeister Willibald Fuchs Wohnungen einrichten.
3

Hotel Post wird umgebaut

Kirchberg erstand das ehemalige Hotel Post. Hier sollen Starterwohnungen und Büros Platz finden. BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Marktgemeinde wird einem alten Objekt neues Leben eingehaucht. Kirchberg erstand das ehemalige Hotel Post. Das Anwesen in Markt 80 verfügt insgesamt über 3.000 m² Fläche. "Davon sind 1.000 m² Nutzfläche auf drei Etagen verteilt", skizziert ÖVP-Bürgermeister Dr. Willibald Fuchs. Beschlüsse erwirken Als nächsten Schritt will Fuchs im Gemeinderat die notwendigen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Kirchbergs Bürgermeister feierte auf zwei Etappen

Dr. Willibald Fuchs ist neu im Klub der 60-er. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ihn auf der Langlaufloipe oder beim Wachaumarathon trifft – wo er heuer wieder die Marathondistanz 42,195 km laufen wird – vermutet kaum, dass Kirchbergs Bürgermeister Dr. Willibald Fuchs kürzlich sein 60. Wiegenfest gefeiert hat. Wenn man so viele Leute kennt wie er, dann kommen auch entsprechend viele Gratulanten vorbei: "Mit den Bürgermeister-Kollegen und Mitarbeitern wurde einmal gefeiert. Da hatte ich 250 Gäste. Und 65...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Willibald Fuchs im Zentrum vor dem Zukunfts-Objekt (r.). Was daraus wird, dabei dürfen die Bürger mitreden.

Neuer Hauptplatz: die Kirchberger reden mit

Die Zukunft des Ortszentrums lässt die Kirchberger nicht kalt. Zentraler Wunsch: ein Café. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Marktgemeinde Kirchberg erstand die alte Villa gegenüber der Raika (die BB berichteten). Was aus dem historischen Eckhaus werden soll, beschäftigt auch die Kirchberger Bevölkerung. Dr. Norbert Bauer und Mag. Johann Wiedner präsentierten neulich Ideen für eine Verwertung. "Zentraler Punkt der Ideen ist ein neuer Hautplatz um den herum die verschiedenen Objekte angesiedelt werden...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Pflegeheim-Direktorin Anita Perchtold (l.) im Gespräch mit einer Bewohnerin des Landespflegeheims Neunkirchen.
3

Heiß begehrt: die Heimplätze 

Der Pflegeregress für stationäre Heimplätze ist gefallen. Damit werden Heime für viele interessanter. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit der Abschaffung des Pflegeregresses steigen die Anfragen rund um eine stationäre Betreuung in Pflegeheimen, wie Anita Perchtold, Direktorin des Landespflegeheims Neunkirchen bestätigte. Im Bezirk sind die Anfragen geringfügig mehr geworden (siehe Infobox). Pflegestufe 4 Voraussetzung Perchtold weiter: "Im Pflege- und Betreuungszentrum gab es Anfang des Jahres einige...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
42

Die Kirchberger Pfadfinder und der "Herzerl-Korridor"

Am 6. Jänner ging in Kirchbergs Schule das 43. Pfadfinderkränzchen über die Bühne. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 450 bis 500 Gästen kann das Pfadfinderkränzchen in Kirchberg am Wechsel locker mit den Bällen im Bezirk mithalten. Kein Wunder. "Schließlich sind wir eine der größten Pfadfindergruppen Niederösterreichs und zählen fast 200 aktive Mitglieder", erzählt Pfadfinder-Elternratsobmann Primar Dr. Norbert Bauer. Am 6. Jänner wurde wieder in der Aula der Schule gefeiert. Zum Kränzchen ging’s...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Sternsinger besuchten Kirchberger Bürgermeister

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Allerorts sind derzeit die Sternsinger unterwegs. In Kirchberg am Wechsel beehrten die Weisen aus dem Morgenland am 3. Jänner ÖVP-Bürgermeister Willibald Fuchs und sagten ihr Sprücherl auf. Dafür gab's freilich was für die Sternsinger-Kassa. Kreide war gestern Sternsinger gehen zudem mit der Zeit. Anstatt mit Kreide ihre Initialen und das Jahr auf die Türstöcke zu schreiben, werden in Kirchberg Aufkleber verteilt.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Willibald Fuchs in dem Kindergartenraum, der vorübergehend zur 6. Gruppe umfunktioniert wird.

Kindergarten bekommt 6. Gruppe

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wegen der regen Nachfrage muss Kirchberg am Wechsel mit Herbst eine sechste, provisorische Kindergarten-Gruppe einführen. Die Gruppe wird vorerst für zwei Jahre geführt. Bürgermeister Willibald Fuchs (ÖVP): "Dann haben wir zwei Wege: entweder es sinken die Kinderzahlen oder wir müssen eine reguläre Lösung finden." Mit sechs Kindergartengruppen können bis zu 124 Kinder betreut werden. Allerdings muss auch das Personal aufgestockt werden. Laut Fuchs werden eine zusätzliche...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.