Wind

Beiträge zum Thema Wind

Die B197 Arlbergpass Straße – im Bild der Arlbergpass (1.793 Meter) – ist derzeit zwischen St. Christoph und der Abzweigung nach Zürs gesperrt (Symbolbild).
2

Straßensperren / Kettenpflicht
Arlbergpass wegen Lawinengefahr gesperrt

BEZIRK LANDECK, ARLBERG (otko). Die anhaltend starken Schneefälle gepaart mit Windverfrachtungen hatten am Donnerstagabend zur Sperre der Arbergpass Straße zwischen Tirol und Vorarlberg geführt. Zudem gilt im Bezirk auf einigen Straßen Kettenpflicht. +++UPDATE+++: Arlbergpass Straße wieder offen Gegen Freitagmittag konnte die Sperre der L 197 Arlbergpass Straße zwischen Alpe Rauz und St. Christoph am Arlberg wieder aufgehoben werden. (Stand 29. Jänner, 12.00 Uhr) ++UPDATE+++: Arlberg-Orte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein Baum fiel ausgerechnet auf ein zwölfjähriges Mädchen.

Rettungseinsatz
Baum stürzte auf 12-jähriges Mädchen

RUM. Durch den heftigen Föhnsturm am Wochenende wurde ein junges Mädchen von einem umgestürzten Baum getroffen. Am Unglücksort fand die Mutter das Mädchen unter dem Baum begraben. Das Kind musste mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden. Aufgrund des starken Föhnsturms stürzte am 2. Oktober gegen 19:35 Uhr vor einer Wohnanlage am Moosweg ein Baum um und fiel auf ein sich dort aufhaltendes 12-jähriges Mädchen. Durch einen plötzlichen Schrei des Kindes...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
„In manchen Tallagen ist mit schweren Sturmböen um 90 km/h zu rechnen“, warnen die Meteorologen.

Wetter Tirol
Warnung vor Föhnsturm von Freitag auf Samstag

TIROL. Nachdem die Woche sehr kühl angefangen hat, haben sich die Temperaturen wieder etwas erhöht. Auch am Wochenende bleiben die Temperaturen herbstlich und werden mit Regen etwas abgekühlt. Jedoch muss man von Freitag auf Samstag mit einem schweren Föhnsturm rechnen, auf den Bergen wird es laut der österreichischen Unwetterzentrale sogar Orkanböen geben.  "Ausgeprägte Südströmung"Dank einer Umstellung der Großwetterlage in Mitteleuropa können wir uns in den nächsten Tagen über mildere...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Sturm brachte in Kirchbichl einige Bäume zum Erliegen, wo die Feuerwehr rasch zum Einsatzort eilte.
5

Einsatz
Sturm brachte Bäume in Kirchbichl zum Erliegen

Feuerwehr rückte nach Sturm im Tiroler Unterland zum Einsatz in Kirchbichl aus.  KIRCHBICHL, BEZIRK KUFSTEIN (red). Dunkle Wolken zogen Sonntag, den 26. Juli abends über das Tiroler Unterland. Ein heftiger Sturm brachte auch einige Bäume im Bezirk Kufstein zum Erliegen. In Kirchbichl war die Feuerwehr zur Beseitigung eines Hindernisses am Verkehrsweg rasch zur Stelle.  Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier. Corona-Erkrankter besuchte Wörgler Zirkusvorstellung

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Zwar erwartet uns sommerliche Wärme doch auch Sommergewitter mit viel Nässe stehen fürs Wochenende bereit.

Wetter in Tirol
Wochenende mit Hochsommer und Gewittern

TIROL. Die Meteorologen der Österreichischen Unwetterzentrale erfreuen uns mit guten Nachrichten für das Wochenende. Zumindest was das Wetter betrifft. So erwartet uns eine hochsommerliche Wärme. Die andere Seite der Medaille sind leider kräftige Sommergewitter, mit denen wir auch rechnen müssen.  Hochsommerliche WärmeDie 30-Grad-Marke wird Tirol dieses Wochenende wohl nur partiell erreichen, doch trotzdem können wir uns aufgrund einer südwestlichen Höhenströmung auf "feuchtwarme Luftmassen",...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Parallel zu den im Frühjahr stets an der Tagesordnung stehenden Tunnelwäschen rund um Innsbruck müssen diese Woche im unteren Wipptal auch Holzarbeiten durchgeführt werden.
6

Matreiwald
Groß angelegte Holzarbeiten an Brennerautobahn

WIPPTAL. Asfinag startet notwendige Holzarbeiten an Brennerautobahn bei Matreiwald  – Hubschrauber-Einsatz geplant. Verkehrsaufkommen auf A13 sank dramatisch.   Von 28. bis 30. April führt die Asfinag mit Unterstützung einer Fachfirma dringend notwendige Holzarbeiten an der Brennerautobahn bei Matreiwald durch. Ein Altbestand von 300 Festmetern Lärchen- und Fichtenholz muss entfernt werden, da die Sicherheit bei Sturm oder starkem Wind nicht mehr gegeben ist. Da diese Arbeiten im...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Am Donnerstagabend wird es besonders im Außerfern wieder sehr windig werden.

Wetter in Tirol
Erneutes Sturmtief für Tirol

TIROL. Tirol erholt sich gerade noch von Sturmtief "Sabine", da müssen wir uns schon auf die nächste windige Zeit einstellen. Für Donnerstag und Freitag sagen die Meteorologen schwere Sturmböen an. Schuld daran ist Sturmtief "Bianca". Trotzdem wird Tirol noch am ehesten verschont bleiben, den Osten Österreichs wird es mehr treffen. Böen um 100 km/h in SichtErneut wird Österreich von Tiefdruckgebieten überzogen, diesmal handelt es sich um das Sturmtief "Bianca". Für den Zeitraum von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Vergangenes Wochenende prägte das Sturmtief Yulia das Wetter in Tirol. In Innsbruck wurden heuer erstmals Temperaturen von über 20 Grad gemessen.
4

Wetter Tirol
20 Grad am Sonntag in Innsbruck

TIROL. Vergangenes Wochenende prägte das Sturmtief Yulia das Wetter in Tirol. In Innsbruck wurden heuer erstmals Temperaturen von über 20 Grad gemessen. 20,7 Grad in InnsbruckDas Sturmtief Yulia brachte ungewöhnlich mildes Wetter nach Tirol. Der Höhepunkt wurde am späten Sonntagnachmittag erreicht. „Mit dem Sturm stiegen die Temperaturen am Sonntagabend immer weiter an und erreichten in Innsbruck um 20:40 Uhr einen Spitzenwert von 20,7 Grad“, so Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bisher verlief der Monat landesweit rund 5 Grad zu mild, Grund hierfür sind anhaltende Westwetterlagen, die winterlich kalter Luft einfach keine Chance lassen.
2

Wetter in Tirol
Februar-Temperaturen bislang 5 Grad zu warm

TIROL. Der Februar ist noch nicht ganz rum, doch bis jetzt kann man bilanzieren, dass der Monat im Schnitt 5 Grand zu warm war. Statt Winter verspürt man Frühlingsgefühle. Laut der Ubimet-Meteorologen liegt der Grund in den anhaltenden Westwetterlagen. Diese lassen der winterlichen kalten Luft keinerlei Chance. Die Möglichkeit, dass der Februar 2019 zum mildesten der Messgeschichte wird, ist hoch. Februar rund 5 Grad zu mildDer Februar war bisher geprägt von einer milden Westströmung mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mit der passenen Skibrille steht einer rasanten Abfahrt nichts mehr im Weg.

Vorsicht vor Schneeblindheit

INNSBRUCK. Kreuzbandverletzungen, Knöchelbrüche oder den berühmten Skidaumen – wenn man an die typischen Verletzungen beim Skifahren denkt, würde einem im ersten Moment keine Augenverletzung in den Sinn kommen. Gerade aber unser Sehorgan sollte bei langen Aufenthalten im Freien bzw. beim Wintersport besonders geschützt werden. INNSBRUCK (sk). Kreuzbandverletzungen, Knöchelbrüche oder den berühmten Skidaumen – wenn man an die typischen Verletzungen beim Skifahren denkt, würde einem im ersten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
Orkantief "Sabine" nähert sich Tirol. Der Bezirk Reutte wird besonders betroffen sein. Doch schon Dienstag Abend soll sich der Sturm wieder legen.
2

Sturmtief
"Sabine" erreicht Tirol – Reutte besonders betroffen

TIROL. Die Prognosen kündigten das Sturmtief zwar schon etwas früher an, doch letztendlich ist es nun in Tirol angekommen. Orkantief "Sabine" erreicht uns und wird für höhenabhängige und kräftige Regen-, Schnee- oder Graupelschauer sorgen. Das Land gibt eine offizielle Warnung für den Aufenthalt in Wäldern und Parks mit Baumbeständen oder Alleen aus. Autofahrer werden von starken Seitenböen überrascht und sollten Waldstrecken meiden. Besonders der Bezirk Reutte wird von den Wetterbedingungen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
3

Sturmschäden in Heiligkreuz

In Heiligkreuz kam es am 20.12.2019 aufgrund des heftigen Föhnsturms zu mehreren Sturmschäden. Die Freiwillige Feuerwehr Heiligkreuz war mit 9 Mann im Einsatz und arbeitete fast Zeitgleich verschiedene Aufgaben ab. Zum einen kam es in der Purnerstraße zu ein paar abgedeckte Dachziegel die auf die Thaurerstraße herab fielen und so zur Gefahr für Fußgänger und Autos wurden. Die Thaurerstraße wurde nach Absprache mit der Polizei vorübergehend für alle gesperrt. Diese Sperre wird bis...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Benjamin Purner
Das vergangene Wochenende war auch inTirol sehr verregnet.
2

Wetter in Tirol
Goldener Oktober in Sicht

TIROL. Die Werktage in dieser Kalenderwoche werden klassisch verregnet und sogar leicht frostig. Laut den Ubimet-Meteorologen muss man leider in den nächsten Tagen mit ähnlichem Wetter wie am Wochenende rechnen: verregnet, kühl und windig. Doch keine Sorge, ein Ende ist in Sicht. Ab Freitag stehen alle Zeichen auf "goldener Oktober"! Arbeitswoche noch verregnetFür die nächsten Tage sollte man sich lieber keine Outdoor-Aktivität aussuchen. Zwar müssen wir nicht mehr mit so starken Winden wie am...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Erwartete Niederschlagsmenge für den ersten Mai

Wetter in Tirol
Regen zum Monatsausklang

TIROL. Immer noch wird das Wetter durch ein Tief geprägt. Dieses bringt zu Monatsbeginn weiter Regen nach Tirol. Der Feiertag gestaltet sich ein wenig milder. Tief über Osteuropa prägt das WettergeschehenDas Tief über Oberitalien wurde von einem Tief über Osteuropa abgelöst. Dieses beeinflusst das Wettergeschehen der kommenden Tage. So bleibt der Wochenbeginn in Tirol kalt und regnerisch. „Das Tief steuert feuchte Luftmassen gegen die Alpennordseite“, so Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe bei...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Derzeit herrscht in vielen Teilen Tirol oberhalb der Waldgrenze Lawinenwarnstufe 4

Skitouren
Achtung: Lawinenwarnstufe 4 oberhalb der Baumgrenze

TIROL. Aufgrund des Neuschnees in der Nacht auf Freitag herrscht am Wochenende in den südlichen Landesteilen teilweise Lawinenwarnstufe 4. Triebschneeansammlungen führen zu Lawinenwarnstufe 4 In der Nacht auf Freitag, 5.4, fielen in den südlichen Teilen Tirols ober der Waldgrenze teilweise zwischen 50 und 100 cm Neuschnee. Gleichzeitig hat sich für das Wochenende eine Wetterbesserung mit einem großen Temperaturanstieg angesagt. "„Mit dem Neuschnee und dem starken bis stürmischen Wind sind in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Dieses Jahr spielt das Wetter beim astronomischen Frühlingsbeginn mit.

Astronomischer Frühlingsbeginn
Tag-und-Nacht-Gleiche am 20. März

TIROL. Sonnig aber etwas unterkühlt, so startet der Frühling in diesem Jahr. Offiziell ist 2019 der astronomische Frühlingsbeginn am kommenden Mittwoch um 22:58 Uhr. Um diese Uhrzeit ist die Tag-und-Nacht-Gleiche erreicht und die Tage sind wieder länger als die Nächte. Wetter richtet sich nach astronomischen FrühlingsbeginnNicht immer hält sich das Wetter an den astronomischen Frühlingsbeginn, doch in diesem Jahr könnten wir laut den Experten von UBIMET Glück haben. Es ist das Hoch "Hannelore",...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Trotz stürmischen Winden trauen sich diese Woche schon die ersten Krokusse aus der Erde.

Wetter in Tirol
Stürmische Winde, Sonne aber auch Regen - Vielfältiges Märzwetter

TIROL. So manch einer hat den Wind schon Nachts vernommen. Dieser wird Tirol auch weiterhin durch die Woche begleiten. Dienstags und Mittwochs ertragen wir den Wind gut, durch die noch bestehende Sonne, nur Donnerstags kann die Kombination Wind und Regen etwas aufs Gemüt schlagen.  Montags noch SonnenscheinSchaut man heute aus dem Fenster, wird das Gesicht von den immer stärker werdenden Sonnenstrahlen gewärmt. Dazu kommt der Südföhn, der kräftig weht und die Temperaturen zusätzlich hochtreibt....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Sturmböen werden Freitags von milderem Föhn abgelöst.
1

Sturmböen bis zu 110 km/h

Heute trifft das Sturmtief "Burglind" ein. Sturmböen bis zu 110 km/h werden erwartet und mit ihnen Gewitter und Hochwassergefahr. Trotz niedrigerer Schneefallgrenze soll sich Donnertags ein kräftiges Tauwetter durchsetzten. TIROL. So manch einer wird es schon bemerkt haben. Der Wind hat im neuen Jahr extrem zu genommen. Schuld ist die Kaltfront des Sturmtiefs "Burglind".  Sogar Orkanböen sollen vom Flachgau bis ins westliche Niederösterreich möglich sein, mit bis zu 130 km/h. Die übrigen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Muehlbachl Strum loeste Dachziegel

Föhnsturm toste durch das Stubai- und Wipptal

REGION (kr). Vergangenen Samstag fegte ein Sturm mit Windspitzen von bis zu 160 km/h durch das Stubai, aber vor allem durch das Wipptal. Dabei entstanden mehrere Schäden - unter anderem wurden in Mühlbachl Dachziegel durch die starken Böen von einem Dach gerissen und ein Baum stürzte auf eine Straße.

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.