Schneechaos in Tirol - Jänner 2021

Schneechaos
Selbst Bahnstrecken haben mit dem Schnee zu kämpfen (Foto: ÖBB/Mühlanger)

Seit der Nacht auf Donnerstag, 14. Jänner, schneit es in weiten Teilen Tirols ausgiebig.
Dadurch kommt es zu Straßensperren, Lawinenabgängen und dem Dauereinsatz verschiedener Einsatzkräfte.

Auf meinbezirk.at/tirol findest du die aktuellen Neuigkeiten über die Schneesituation in Tirol – von Landeck über Reutte bis Kufstein, Kitzbühel und Osttirol.

Winter 2021

Beiträge zum Thema Winter 2021

Walter Feuerstein mit dem völlig erschöpften Rehlein.
2

Schneechaos
Der Winter hat den Bezirk fest im Griff

AUSSERFERN (eha) . Kälte und Schnee:  Das Außerfern präsentiert sich derzeit tiefwinterlich. Allein am Sonntag fiel rund ein halber Meter Schnee in den Tallagen, am Berg war es noch mehr. Verkehrsbehinderungen gab es dennoch vergleichsweise wenige, da viele Räumfahrzeuge rund um die Uhr im Einsatz waren.  Wegen drohender Lawinengefahr mussten einige Straßen aber gesperrt werden. Dies betraf unter anderem die Lechtalstraße und die Tannheimer Straße zwischen Haller und Haldensee. Zudem war die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Zahlreiche Bäume neben der Lechtalstraße mussten gefällt werden, um weitere Schäden zu vermeiden.
2

Baumfällungen wurden notwendig
Vorbeifahrendes Auto von umstürzendem Baum getroffen

WEISSENBACH. Diese Autofahrt wird ein 58-jähriger Österreicher so schnell nicht vergessen: Am Freitag, 15. Jänner, fuhr der Mann aus Häselgehr kommend in den Morgenstunden in Richtung Reutte. Auf Höhe der Abzweigung nach Rieden sah er plötzlich einen umstürzenden Baum vor sich. Eine Vollbremsung konnte ihn leider nicht mehr retten: Der Baum stürzte auf sein Auto und durchschulug die Windschutzscheibe. Der Fahrzeuglenker wurde leicht verletzt, sein Beifahrer blieb zum Glück unverletzt. Am Auto...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.