Arbeitgeber und Arbeitnehmer können die Entwicklung eines Standorts nur gemeinsam vorantreiben. Hier finden Sie Berichte aus ganz Österreich, die zeigen, wie lokaler Verödung und Abwanderung von Industrie wirksam und positiv begegnet werden kann.

WIR alle sind WIRtschaft

Beiträge zum Thema WIR alle sind WIRtschaft

Klagenfurt: Back Shop eröffnet in der Innenstadt

Die neue Bäckerei in der Bahnhofstraße bietet Balkan-Spezialitäten aus Bosnien, italienische Snacks und heimische Backwaren. INNENSTADT (emp). In der Klagenfurter Bahnhofstraße eröffnete kürzlich der neue Back Shop in den ehemaligen Räumlichkeiten des "Wienerwald" Restaurants. Der Back Shop ist Bäckerei und Kaffeehaus in einem. "Wir bieten vor allem Balkan-Spezialitäten aus Bosnien und Kroatien sowie italienische Snacks", erklärt Geschäftsführer Shyti Kujtim. Süßes vom Balkan Die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
3

Zehn Stubentiger und Kaffee

Katzen-Café eröffnet nächste Woche in Klagenfurt. Jungunternehmerin investierte rund 60.000 Euro. INNENSTADT. Das erste Katzen-Café eröffnet am 2. November in der Paulitschgasse. Die Idee zu dem Café "cat´n´coffee", in denen zehn schnurrende Vierbeiner leben werden, kam der 23-jährigen Verena Kulterer beim Besuch ihrer Großeltern. "Sie lieben Katzen, wollten sich aber keine eigene mehr zulegen", sagt Kulterer und weiter: "Viele Menschen mögen die Gesellschaft von Katzen, können aber keine in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk

Alte PCs schaffen neue Jobs

Die Gesellschaft "Arbeit für beeinträch-tigte Menschen" eröffnete Niederlassung in Klagenfurt. ST. RUPRECHT. Die Gesellschaft "Arbeit für beeinträchtigte Menschen" (AfB) eröffnete am Freitag eine Niederlassung in Klagenfurt. In dem Betrieb sind sieben Mitarbeiter, davon fünf Menschen mit Beeinträchtigung, beschäftigt. Das Unternehmen verkauft gebrauchte Computer, die gelöscht, gerneralüberholt und repariert wurden. Die Geräte stammen aus Unternehmen und werden sowohl an Privatpersonen als auch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Humanomed-Geschäftsführer Helmut Eder, seine Ehefrau Peri und Sohn Johannes und Bürgermeisterin Mathiaschitz

Helmut Eder trug sich in das "Goldene Buch" ein

KLAGENFURT. Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz überreichte an den Geschäftsführer der Humanomed-Gruppe Helmut Eder die „Goldene Medaille“ der Landeshauptstadt. Der gebürtige Villacher war nach dem Studium in das Kurbad Althofen eingestiegen und ist nun Geschäftsführer der Humanomed-Gruppe. Der Konzern hat im Jahr 2008 die Privatklinik Maria Hilf erworben und 31 Millionen in den Ausbau des Krankenhauses investiert. In der Privatklinik sind rund 250 Personen – darunter 25 Ärzte –...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
1 2

Die Wisky-Produzenten beim Pfau in Klagenfurt

KLAGENFURT. Vor 20 Jahren begann der erste Produzent in Österreich Wisky herzustellen. Heute gibt es mehr als 15 Betriebe, die sich auch dem Wisky verschreiben. Organisiert sind sie in der "Austrian Wisky Association" - gegründet vor drei Jahren. Sie sorgt für die Einhaltung der Qualitätskriterien: drei Jahre Lagerung, 40 Volumsprozent Alkohol und die Regel, dass der Wisky weder gesüßt noch aromatisiert werden darf. Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der Edelbrenner statt. Alsw Gastgeber...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Gerd Leitner
Der Flughafen Klagenfurt. Ein Konsortium von Wirtschaftstreibenden will 74 Prozent den Airports übernehmen.
1 2

Verkaufsverhandlungen: Haselsteiner will Flughafen erwerben

Konsortium um Hans Peter Haselsteiner will 74 Prozent des Klagenfurter Flughafen kaufen. Stadt und Land behalten 26 Prozent. Die Verhandlungen laufen schon seit Wochen und sind in der finalen Phase. KLAGENFURT. Ein Konsortium von Wirtschaftstreibenden rund um Hans Peter Haselsteiner will 74 Prozent des Klagenfurter Flughafen übernehmen. Von Seiten des Land strebt man eine sogenannte Public-Private-Partnership an. Das Land und die Stadt werden eine Sperrminorität von 26 Prozent am Airport...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Stadtrat Otto Umlauft und Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz machten mit Hannes Bodlaj einen Blick hinter die Kulissen der modernen Karnerta-Produktionsstätte am Südring.
2

Karnerta steigerte den Umsatz

Umsatz stieg im Jahr 2014 auf 66 Millionen Euro. Sieben Millionen in Produktionsstätte investiert. ST. RUPRECHT. Die am Südring beheimatete Karneta konnte im vergangenen Jahr ihren Umsatz auf 66 Millionen Euro steigern. Den Hauptteil des Umsatzes machen mit 60 Millionen Euro die Fleischwaren aus. Den Rest deckten die Teigwaren mit einem Umsatz von rund sechs Millionen Euro ab. In dem Betrieb wurden 2014 10.000 Tonnen Fleisch und 2.000 Tonnen Teigwaren produziert. Von den 250...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Christine Schottak und Inhaberin Bernadette Mosser.
1

Designermode für aufgeweckte Kids

INNENSTADT. Bernadette Moser möchte mit der Kindermodenboutique "Mia & Max" neue Maßstäbe in der Landeshauptstadt setzen. Im Geschäft in der Burggasse 15 wird Mode von bekannten Designern angeboten. Sie wird von Christiane Schottak unterstützt, die 16 Jahre im bekannten Klagenfurter Kindermodegeschäft "Momo" gearbeitet hat.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Dejan Krstic, Inhaber Restaurant Bacchus am Waagplatz in Klagenfurt

Drei Fragen an den Klagenfurter Unternehmer Dejan Krstic

Dejan Krstic, Inhaber Restaurant Bacchus am Waagplatz in Klagenfurt Warum wurden Sie Unternehmer? Es ist schön, für sich selbst zu arbeiten und wichtig, sich eigene Wünsche zu erfüllen. Mein Wunsch war es, ein Restaurant zu eröffnen. Ich genieße die Arbeit mit Menschen und bin stolz, wenn die Bedürfnisse und Erwartungen eines jeden Gastes erfüllt werden können. Was ist das Schöne daran? Das Schöne daran ist, wenn die Gäste zufrieden sind. Wir legen großen Wert auf eine stressfreie Atmosphäre,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
Die Vorstände der Raiffeisen Landesbank Kärnten Peter Gauper, Gert Spanz und Georg Messner präsentierten die Jahresbilanz

Positive Bilanz bei Raiffeisen

Kundeneinlagen bleiben 2014 stabil. Weniger Kredite wurden vergeben. Eigenkapitalquote gestiegen. KLAGENFURT. Die Raiffeisenbanken präsentierten vergangenen Mittwoch ihre Bilanz. Unter dem Strich konnte die Bank ein Betriebsergebnis von 62,3 Millionen Euro erzielen. Die Bilanzsumme der Bank betrug 2014 7,5 Milliarden Euro. Die Eigenmittelquote stieg auf 16,26 Prozent. Die 47 Raiffeisenbanken und die Landesbank haben in Kärnten 270.000 Kunden. Spareinlagen stabil Während die Spareinlagen stabil...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Vollautomatisierte Produktion: Die winzigen Stellmotoren werden in der Halle von Industrierobotern zusammengesetzt
3

Magna öffnet die Türen

Über 14 Millionen Stellmotoren werden pro Jahr produziert. 120 Mitarbeiter sind beschäftigt. KLAGENFURT (mv). Was hinter den Toren des Klagenfurter Magna-Werkes geschieht, wusste kaum jemand. Vergangene Woche gewährte der Großkonzern im Zuge einer Innovationsveranstaltung einen Einblick in die Produktionsstätte. Derzeit sind in dem automatisierten Werk 120 Personen tätig. Produziert werden intelligente Stellmotoren, die zum Beispiel in PKW-Klimaanlagen zum Einsatz kommen. Der Standort...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Wagen den Sprung in die Selbstständigkeit: Mirzet Bajric und Edis Brkic (v.li.) EMB KFZ
1

Neue Autowerkstatt eröffnet in Klagenfurt

ST. RUPRECHT (emp). Die beiden Jungunternehmer und beste Freunde, Edis Brkic (30) und Mirzet Bajric (31), erfüllten sich nach zehn Jahren einen langersehnten Wunsch: Im Mai eröffneten sie ihre "EMB-KFZ Reparatur und Service GmbH" in der Hirschstraße 3 im Stadtteil St. Ruprecht. Die gebürtigen Bosnier wollen mit "unserer 15- jährigen Berufserfahrung, Kundenorientierung, Präzision, und fairen Preisen überzeugen", freuen sich Brkic und Bajric über ihren Start als Neo-Unternehmer.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.