Wir sind Grafenschlag

Beiträge zum Thema Wir sind Grafenschlag

Der kleine Ausstellungsraum im "klemuwa" bietet regionalen Kunstschaffenden eine Bühne.

Ortsreportage Grafenschlag
"klemuwa:" Das kleinste Museum des Waldviertels

Georg Walter verwandelte das Bahnwartehäuschen in Langschlag in ein Kunstmuseum. LANGSCHLAG. "Museumsdirektor" Georg Walter hat das ehemalige Bahnwartehäuschen, das vor dem Anwesen der Familie Walter in Langschlag 16 steht, im Jahr 2014 vor dem Abriss gerettet und daraus das kleinste Museum des Waldviertels, kurz das "klemuwa" geschaffen. Das Museum ist ganzjährig bei freiem Eintritt geöffnet. Bisher gab es bereits elf verschiedene Ausstellungen. Im angrenzenden Freibereich, der klemuwa-Arena,...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Bilder auf der Schautafel über den Beruf Wagner.

Ortsreportage
Entschwundenes Handwerk in Grafenschlag

Ein Themenweg in Grafenschlag stellt Berufe vor, die heute nicht mehr ausgeübt werden. GRAFENSCHLAG. Die Ortschaft Grafenschlag hat neben der Martinskirche und dem Pranger am Marktplatz als kulturelle Sehenswürdigkeiten eine neue Attraktion: Der Themenweg "Entschwundenes Handwerk" im Ortszentrum stellt ausgestorbene Berufe vor, die noch vor gar nicht allzu langer Zeit die Arbeitswelt und den Alltag in Grafenschlag bestimmten. Interessierte erfahren, was die Tätigkeiten von Weber, Schmied,...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Die Volksschule in Grafenschlag.

Ortsreportage Grafenschlag
Volksschule wurde thermisch saniert

Die Volksschule Grafenschlag wurde in den 1970er-Jahren errichtet. Es folgte ein großer Umbau und die thermische Sanierung des Gebäudes. GRAFENSCHLAG. In den Räumen der Volksschule Grafenschlag wird über den Erdwärmetauscher Frischluft vorgewärmt und mittels kontrollierter Be- und Entlüftung der erforderliche Luftwechsel in den Räumen gewährleistet. Der Wintergarten kann als zusätzlicher Unterrichts- und Pausenraum genutzt werden. Im Schulgebäude befindet sich außerdem ein zweigruppiger...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
1

Ortsreportage Grafenschlag
Landschaftsteich lädt zum Entspannen ein

Am Landschaftsteich finden Erholungssuchende ein ruhiges Plätzchen. GRAFENSCHLAG. Der Landschaftsteich Grafenschlag befindet sich in der Nähe der Katastralgemeinde Bromberg und ist in den Sommermonaten der beliebteste Badeplatz in der Gemeinde. Die große Liegewiese und der Steg laden zum Verweilen ein und bieten Badespaß sowie Erholung pur. Zur Ausstattung gehören auch Umkleidekabinen und eine Toilettenanlage. Auch der Walpurgis-Wanderweg führt am Landschaftsteich vorbei.

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Eine der Tafeln am Walpurgisweg.
1

Ortsreportage Grafenschlag
Spazieren und Lernen auf dem Walpurgisweg

Der Walpurgisweg vermittelt anhand von Infotafeln viel Wissenswertes über die Umgebung. GRAFENSCHLAG. Am Marktplatz in Grafenschlag startet der Walpurgis-Wanderweg mit elf Kilometer und dreieinhalb Stunden Gehzeit. Bei den einzelnen Erlebnispunkten erzählen Schautafeln über historische Ereignisse und Fakten zur Umgebung. Die Route führt durch den unteren Ortsteil ins Purzelkamptal zum Haushof. Dieser war im Jahr 1597 der Sammelplatz der aufständischen Bauern. Hier finden die Wanderer...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Der Guttenberg ist umgeben von mystischen Plätzen.
1

Ortsreportage Grafenschlag
Viele Mythen ranken sich um den Guttenberg

Unweit von Grafenschlag, in der Katastralgemeinde Wielands, ragt der Guttenberg empor. GRAFENSCHLAG. Auf dem Gipfel des Guttenbergs sind noch Mauerreste der ehemaligen Burg "Gutenberch" zu sehen. Mehrere Mythen und Sagen ranken sich seit jeher um den Berg. Davon zeugen die Namen verschiedener Stellen, an denen Opfersteine und Granitschalen gefunden wurden. Die Quelle am Fuß des Berges wird "Geisterbründl" genannt. Es wird unter anderem erzählt, der Guttenberg sei ein bevorzugter Treffpunkt für...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Die Gemeinde Grafenschlag umfasst eine Gesamtfläche von rund 34,05 Quadratkilometern.

"Wir sind Grafenschlag"
Die Gemeinde mit viel Charme

Lebensqualität, Freizeitmöglichkeiten und erneuerbare Energie prägen die Gemeinde Grafenschlag. GRAFENSCHLAG. Die Marktgemeinde Grafenschlag liegt im Zentrum des Waldviertels auf 780 Metern Seehöhe. Bürgermeister ist Franz Heiderer (ÖVP). Durch die Gemeinde geht die Granit- und Gneis-Linie, welche das Waldviertel von Nord nach Süd halbiert. Die westlichen Katastralgemeinden Bromberg, Kleingöttfritz, Kleinnondorf und Wielands sind geprägt vom Granit mit seinen hügeligen Steinformationen und...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Bürgermeister Franz Heiderer.

Wir sind Grafenschlag
Ein Ort für Familien mit vielen Zukunftsprojekten

Die Bezirksblätter haben Franz Heiderer, den Bürgermeister von Grafenschlag zum Interview gebeten. GRAFENSCHLAG. BEZIRKSBLÄTTER: Wie haben Sie die erste Zeit als Bürgermeister von Grafenschlag erlebt? Ist die Amtsausführung so wie Sie es sich vorgestellt haben? FRANZ HEIDERER: "Die erste Zeit für mich als Bürgermeister war bis jetzt sehr herausfordernd, jedoch bin ich in einem guten Dialog mit meinem Vorgänger, sodass ich jederzeit Rat einholen kann. Nachdem ich schon fast ein Jahrzehnt als...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.