Alles zum Thema Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft
Den Hauptplatz will sich Deutschmann nicht schlechtreden lassen.

„Die Quadratur des Kreises ist gelungen“

Bürgermeister Kurt Deutschmann verteidigt die Feldbacher Innenstadt gegen Angriffe aus dem ÖVP-Lager. Die jüngste Kritik von Wirtschaftsbundobmann Vizebürgermeister Christian Ortauf an der aktuellen Verkehrs- und Parkplatzsituation in der Feldbacher Innenstadt ließ Bürgermeister Kurt Deutschmann nicht lange auf sich sitzen. Unmissverständlich stellt der Stadtchef klar, dass er sich den Hauptplatz nicht schlechtreden lässt. Aus dem Protest gegen Ortaufs Kritik entflammte geradezu ein...

  • 15.11.10
Wirtschaft
Verein wildschönauer Wirtschaftv.l.: Andreas Breitenlechner, Gitti Moser, Andreas Mühlegger, Walter Stadler (Obmann) Ludwig Schäffer, Peter Thaler und Thomas Lerch.

Verein Wildschönauer Wirtschaft stellt sich vor - am 17. November

Verein Wildschönauer Wirtschaft formiert sich Wildschönauer Drachentaler – Vorstellung und Präsentation am Mi., 17. November 2010 um 20.00 Uhr Musikhauptschule Wildschönau Programm: Präsentation Wildschönauer Drachenthaler Vorstellung Verein Wildschönauer Wirtschaft Projektvorstellung der Wildschönauer Bergbahnen Kabarettvorführung Start Weihnachtslosaktion Unterhaltung - Austausch Sehr aktiv unterwegs ist der Verein Wildschönauer Wirtschaft, der vor kurzem gegründet wurde....

  • 15.11.10
Wirtschaft
Ulla Schmid (Obfrau Wirtschaftsring Deutsch-Wagram)

Mit dem Wirtschaftsring Deutsch-Wagram im Aufwind

Die Homepage des überparteilichen Wirtschaftsrings Deutsch-Wagram präsentiert sich seit Mitte November im neuen Kleid und mit neuem Logo. Auf der komplett neu gestalteten Seite wird es einen allgemeinen Veranstaltungskalender für sämtliche Veranstaltungen in und um Deutsch Wagram geben. Weiters sind Gewinnspiele auf der Homepage www.wirtschaftsring.at geplant. Die BesucherInnen können sich in die Newsletterliste eintragen und die Angebote der einzelnen Wirtschaftsringmitglieder...

  • 14.11.10
  •  1
Wirtschaft
Prof. Bruck, Veronique Ficara, Stadtrat Gerhard Rüsch und Festivalpräsident Adam Montandon haben das Festival eröffnet.

And the EUROPRIX goes to...

Graz ist von 11. bis 13. November Austragungsort des EUROPRIX MULTIMEDIA FESTIVALS 2010, einem Festival für die kreativsten und innovativsten Köpfe aus der Multimedia-Szene. Den glanzvollen Abschluss findet das Event am Samstag mit der Verleihung der EUROPRIX MULTIMEDIA AWARDS. Von einem multimedialen kulinarischen Begleiter, der die Wochenmenüs vorbereitet und die Mahlzeiten organisiert, über ein 2-D-Puzzle-Spiel mit Suchtgefahr bis hin zu einer Software, die die Online-Accounts und...

  • 12.11.10
Wirtschaft

Mehr Arbeit für Junge

Weiterhin positiv entwickelt sich die Arbeitsmarktsituation in unserer Region. Der AMS-Bereich Fürstenfeld verzeichnete bei der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Oktober des Vorjahres einen deutlichen Rückgang von 17,4 Prozent. Vor allem Männer unter 25 Jahren profitieren von der günstigen Arbeitsmarktsituation. Auch Feldbach liegt mit einer Arbeitslosenquote von 4,9 Prozent bei den Frauen und 3,4 Prozent bei den Männern deutlich unter dem landes- und bundesweiten Durchschnitt. Das AMS Mureck...

  • 09.11.10
Wirtschaft
Angebotsvielfalt ist beim Einkaufsbummel durch die Innenstadt gefragt. Foto: Bilderbox

Qual der Wahl ist ein Segen fürs Zentrum

Mangelhafter Branchenmix führt zu hoher Fluktuation. Leerstehende Geschäftslokale in Feldbachs City geben Anlass zu Sorge. Die Unternehmer geben sich in Feldbach die Türklinke in die Hand. Bgm. Kurt Deutschmann hetzt von einer Geschäftseröffnung zur nächsten. Man könnte meinen, die Wirtschaft in der Innenstadt floriert. Doch wie so oft, ist der Schein trügerisch. „Es ist ein ständiges Kommen und Gehen. Wenn ein Unternehmer in ein Geschäftslokal übersiedelt, ist zuvor einer raus“, gibt...

  • 09.11.10
Wirtschaft
Dem Bau fehlen Lehrlinge und somit künftige Facharbeiter

Fachkraft-Offensive am Bau

Im Innungshaus Bau & Technik in Klagenfurt fand das Pilotprojekt „Tag der Lehrberufe am Bau“ statt. 160 Schüler aus acht Kärntner Schulen sowie deren Eltern waren auf Kosten der Landesinnungen eingeladen, Lehrberufe am Bau hautnah kennenzulernen. Ziel ist war es, junge Menschen für Berufe am Bau zu begeistern, ebenso die Erhöhung und Qualifizierung von Lehrlingen und somit zukünftiger Fachar-beiter. Maurer, Schalungsbauer & Tiefbauer, Maler & Anstreicher, Tapezierer & Dekorateur,...

  • 08.11.10
WirtschaftBezahlte Anzeige
Google Suchergebnisse - organisch und bezahlt

Google goes Gänserndorf

Gleich vorweg: Keine Angst, Google kommt nicht vorbei und fotografiert Ihr Haus. Google interessiert sich bloß mehr und mehr für Gänserndorfs Wirtschaft. Das ist das Resultat der Innovation in Gänserndorfer Unternehmen, die sich mehr und mehr für das Internet und damit auch für Google interessieren. Besucher aus Google auf die eigene Webseite zu bringen, ist grob gesagt auf zwei Arten möglich: Erstens, durch die "organischen Suchergebnisse" die google.at ausspuckt, wenn man einen Begriff...

  • 04.11.10
Wirtschaft
Die Arbeitslosenquote hat im Oktober ihre Talfahrt fortgesetzt. In Graz suchen derzeit 11.139 Personen einen Job, ein Minus von 11,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Grazer Arbeitsmarkt auf dem Weg zur Genesung

Gute Nachrichten vom Grazer Arbeitsmarkt: Die Zahl der Arbeitssuchenden ist im Oktober gegenüber dem Vorjahr um exakt 1.479 beziehungsweise 11,7 Prozent gesunken. Besonders stark ist der Rückgang bei Männern (– 17,1 Prozent), und da vor allem bei den unter 19-Jährigen (– 30,8 Prozent). Einzig und allein bei ausländischen Frauen verzeichnete das Grazer AMS ein Plus, und zwar von 7,6 Prozent. Aber das ist nicht der einzige Wermutstropfen: Im Ranking der Regionen verzeichnet der Raum Graz den...

  • 03.11.10
  •  1
Wirtschaft
Kein Cent in der Tasche: Jeder Dritte arbeitet und hat trotzdem nichts.

Jeder Dritte armutsgefährdet

Arbeiten und dennoch kaum über die Runden kommen: Das Phänomen „Working Poor“ greift um sich, hat längst die Mitte der Gesellschaft erreicht – auch in NÖ. Verdienen doch (einer aktuellen AKNÖ-Studie zufolge) 30,4 Prozent der blaugelben ArbeitnehmerInnen weniger als 996 Euro brutto pro Monat ... NÖ (HL). „Die Lage ist besorgniserregend. Viele Arbeitsverhältnisse bringen den Beschäftigten nur Einkommen im Niedriglohnbereich, die Verteilung wird immer ungerechter“, resümiert Nikolaus Dimmel,...

  • 03.11.10
  •  2
Wirtschaft

Power durch Zusammenrücken

Die Perchtoldsdorfer Wirtschaft will in den nächsten Jahren gemeinsam neue Weihnachtsbeleuchtung anschaffen und für ein schönes vorweihnachtliches Ambiente sorgen. Die Weihnachtsbeleuchtung im Perchtoldsdorfer Ortszentrum ist schon ein wenig in die Jahre gekommen. Bei manchen kommen alljährlich nostalgische Gefühle auf, manche sehen diese Art der Dekoration als nicht mehr zeitgemäß. In einer Sitzung vergangene Woche haben die Perchtoldsdorfer Wirtschaftstreibenden beschlossen, das Thema in...

  • 29.10.10
Wirtschaft
42 Bilder

LFS-Schüler auf wirtschaftlicher Erkundung im Lavanttal unterwegs

36 Schüler und 3 Begleitlehrer (Ing. German Pichler, Ing. Gustav Fleischner, Ing. Johann Weber) der LFS St. Andrä waren am Donnerstag, dem 28.10.2010, auf wirtschaftlicher Erkundungsreise im Lavanttal unterwegs. Ergänzend zur umfang- und abwechslungsreichen Ausbildung im Unterricht wurden die Firma ASCO (Anlagenbau) in St. Andrä, Holzbau Steinkellner (Zimmerei & Fertighaus) in St. Andrä und der landwirtschaftliche Betrieb Rüdiger Zlamy (Biogasanlage, Stiermast und Direktvermarktung) in...

  • 28.10.10
Leute
42 Bilder

Fest der Kärntner Wirtschaft

Beim Fest der Kärntner Wirtschaft wurden die Austria´s Leading Companies präsentiert. Die Preise gingen an die Fa. Piplan Industrieanlagenbau, Holz Leeb und Villas Austria.

  • 28.10.10
Wirtschaft

Erfolg braucht Kraft und einen langen Atem

Die meisten Klein- und Mittelbetriebe der Region haben die Krise gut überstanden. Trotz positiven Trends und optimistischer Prognosen ist Wachsamkeit geboten. Ich bezweifle, dass die Krise vorbei ist.“ Die Anmerkung auf die Frage, warum nach der Wirtschaftskrise für gewöhnlich keine Lehren und Konsequenzen aus ihr gezogen werden, fiel überraschend aus. Doch Universitätsprofessor Michael Narodoslawsky nahm der Antwort den Schrecken, indem er hinzufügte: „Wir befinden uns am Beginn des...

  • 27.10.10
Wirtschaft
Gute Aussichten für den Erhalt der steirischen Wiesen: Überschüssiges Heu wird zu Pellets verarbeitet.

Heu wird jetzt zu Pellets verarbeitet

Die Zahl der steirischen Rinderbauern nimmt seit Jahren kontinuierlich ab. Damit wird auch weniger Heu benötigt, was wiederum den Lebensraum Wiese massiv gefährdet. Denn was passiert mit den wertvollen Kulturlandschaften? „Sie werden zu Äckern oder verwalden. Aus Sicht des Naturschutzes und der Artenvielfalt ist das ein großes Problem“, berichtet der Leiter der für den Naturschutz zuständigen Landesfachabteilung 13C, Hannes Zebinger. Darum hat man in der Steiermark auch das Projekt thermische...

  • 27.10.10
Wirtschaft
Laptops sind immer weniger wegzudenken – auch in den Schulen.

Neue Technik für Schulalltag

Die neuen Technologien verändern unser Leben, auch die Klassenzimmer bleiben davor nicht verschont. Immer mehr verdrängen Laptop und Co. das klassische Schreibheft. Wie die Menschen in unserem Land zu diesem Wandel stehen, das hat nun das Meinungsforschungsinstitut „Sora“ im Auftrag der Telekom Austria Group erhoben. Insgesamt 501 Personen wurden im Rahmen dieser Studie befragt. Hier die wichtigsten Ergebnisse: 58 Prozent glauben, dass Volksschüler im Jahr 2020 ausschließlich mit Computern...

  • 27.10.10
Wirtschaft
IT-Berufsgruppenobmann Dominic Neumann setzt auf die grüne Welle.

Grüne Welle hält jetzt auch bei Computer und Laptop Einzug

Umweltschutz und Kostensenkung müssen kein Widerspruch sein“, ist IT-Berufsgruppenobmann Dominic Neumann überzeugt. Und das Schöne daran: Es geht auch ganz einfach. Denn ab 2011 startet die Wirtschaftskammer gemeinsam mit dem Land Steiermark geförderte „Green IT-Beratungen“ für Unternehmer. Was man dabei zu hören bekommt? „Beispiele, wie man durch den energieeffizienten Kauf von PCs und Laptops viel Geld sparen kann“, betont Neumann. Das beginne mit der Rechenleistung. Wer seinen PC nur für...

  • 27.10.10
Wirtschaft
Raiffeisen-Landesbank-Steiermark Vst.-Dir. Johann Jauk, Handelsdelegierte Ingrid Valentini-Wanka, WK-Regionalstellenobmann Johann Lampl, Wilfried Leitgeb (ICS) und Regionalstellenleiter der WKO Leibnitz Josef Majcan. 	F: KE

Handel(n) ist jetzt angesagt

Italien ist viel näher als wir denken. An der geografischen Lage hat sich freilich nichts geändert, wohl aber beim Sektor Handel. Hier stellt das beliebte Urlaubsland nach Deutschland und vor der Schweiz, den USA und Frankreich den zweitwichtigsten Handelspartner der Österreicher dar. – Ein Argument, das die Wirtschaftskammer in Kooperation mit der Raiffeisen-Landesbank Steiermark und dem ICS Steiermark zum Anlass nahm, um Exporteuren und Exportinteressierten „Bella Italia“ einmal näher...

  • 27.10.10
Wirtschaft
7 Bilder

Firma Gaulhofer hat in Leibnitz eröffnet

Zahlreiche Fenster-Interessierte fanden sich letzten Donnerstag zur Eröffnung im neuen Leibnitzer Schauraum ein. „Neue Fenster kauft man sich nicht jeden Tag“, so Paul Wildbacher bei der Eröffnung „seines“ GAULHOFER Schauraums in Leibnitz, „kompetente und individuelle Beratung vor Ort spielt daher eine ganz besondere Rolle.“ Gemeinsam mit Partner Harald Assl ist er ab sofort in Leibnitz genau dafür verantwortlich. In einer überrraschenden Schauraum-Inszenierung von Stardesigner Stuart Veech...

  • 20.10.10
Lokales
Foto: Fischer

Postfuchs muss raus aus Groß St. Florian

Schon im Vorjahr hat die Österreichische Post AG mit einer Schließungswelle für Aufsehen gesorgt. Und auch heuer hält man daran fest. Zahlreiche Gemeinden im Bezirk stehen auf der Liste. Auch Groß St. Florian, wie Bgm. Alois Resch im Gepräch mit der WOCHE erklärt. „Es stimmt, wir wurden informiert, dass die Post in Groß St. Florian geschlossen wird, weil sie nicht wirtschaftliche führbar wäre“, so der Ortschef, der auf einen Postpartner im Ort gehofft hat. Und diesen bekommt Groß St. Florian...

  • 20.10.10
Wirtschaft
Foto: WK

Lehre erfährt Aufwertung

Im Rahmen der „WK on Tour“ machte Wirtschaftskammer-Vize-Präsident KommR Benedikt Bittmann neulich in der Regionalstelle Südsteiermark Station. So betonte Bittmann im Rahmen einer Pressekonferenz, dass die Hauptaufgaben der Wirtschaftskammer bestens erledigt und Serviceleistungen für die Unternehmen gut angenommen würden. Lehre soll in Mode kommen Einen Schwerpunkt für die kommenden Jahre sieht der Geschäftsführer des Elektrogroßhandels Seitner & Bittmann im Bereich Lehrlingsausbildung....

  • 20.10.10
Wirtschaft

Finanzforum veranstaltet Vortrag in Flinsbach

DI Ernst Gratz spricht im Gasthof Kaller über die Themenbereiche "Beschluss Basel III", "Silber, das Edelmetall mit 50%-igem Kurspotential" und "Sozialsystem 2010". Am kommenden Freitag informiert ein Vortrag von DI Ernst Gratz vom Finanzforum über folgende Schwerpunkte: -) Beschluss Basel III - Anhebung der Eigenkapitalquote: Aktuelle Informationen, Auswirkungen auf die Banken und Konsequenzen für den Endkunden (Zinsanstieg, ...) -) Silber, das Edelmetall mit 50%-igem...

  • 19.10.10
Leute
134 Bilder

Modenschau der Klosterneuburger Wirtschaft

KLOSTERNEUBURG (cm). Auch Klosterneuburg hat wunderschöne Models, die sich vor der Öffentlichkeit ganz und gar nicht scheuen müssen. Dies konnte einmal mehr durch die von der Klosterneuburger Wirtschaft veranstaltete Modenschau bestätigt werden. An dem Abend wurde ein Mix aus interessanten Modekollektionen und netter Unterhaltung geboten. Zwischen den einzelnen Vorführungen präsentierten verschiedene Unternehmen ihre jeweiligen Produkte oder Dienstleistungen. „Ich mach’s einfacher, damit Sie...

  • 17.10.10