Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Leute
Heinrich Schellhorn, Peter Gabriel, Günther Hinterholzer.
15 Bilder

Hier geht's zu den Fotos
Das war die Tennengauer Messe 2018

HALLEIN (jw). Seit 31 Jahren organisiert Frank Drechsler mit seiner Firma Orion die Tennengauer Messetage, und zum 17. Mal fand diese nun in Hallein statt. "Wir haben damals mit 80 Ausstellern begonnen, nun zeigen auf 10.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche 150 Aussteller ihre Produkte und Leistungen", so Drechsler. "Wir freuen uns, wieder Messestadt zu sein. Denn die Tennengauer Messe demonstriert die Kompetenz und Strahlkraft der regionalen Wirtschaft und wir können stolz auf unsere heimischen...

  • 12.10.18
Lokales
Gerhard Wagner von "Knorr Baby" zeigte auf was man beim Kinderwagenkauf achten soll.

Trends der kommenden Saison
Brandneue Must-Haves für Kids

BERGHEIM (red). Kürzlich wurden auf der "KIDS Austria" – der bedeutendsten österreichischen Kinderhartwarenmesse – die Trends der kommenden Saison vorgestellt. Die renommierten Aussteller, Newcomer und die Brandboxx-Messeleitung sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Im Fokus standen auch Wissensvermittlung und intensiver Austausch unter den Fachleuten. Renommierte Aussteller und neue LabelsDie Messe zieht alle Hersteller an, die ihre Labels in Österreich lancieren oder weiter ausbauen...

  • 09.10.18
Lokales
Rupert Emberger und Heidi Lercher mit ihren regionalen Produkten im Pongauer Bauernladen.

Seit 20 Jahren direkt für regionale Kunden da: Bauernladen feiert Jubiläum

Der Bauernladen Pongau freut sich über sein 20-jähriges Bestehen und lädt zum Jubiläumsbauernmarkt. ST. JOHANN (aho). Seit 20 Jahren beweist der Bauernladen Pongau, wie gut Landwirte bei der Vermarktung ihrer Produkte zusammenarbeiten. Damals taten sich einige Bio-Betriebe aus der Region um St. Johann zusammen, später folgte der Zusammenschluss mit den Bauern der Sonnenterrasse. Aus der anfangs belächelten Gruppe ist ein nicht mehr wegzudenkender Fixpunkt im Einkaufsgeschehen von St. Johann und...

  • 19.09.18
Wirtschaft
Der WIR-Vorstand von links nach rechts: Thomas Elsenhuber, Elisabeth Schwarzl, Wolfgang Lindner und Markus Warga.
3 Bilder

Mit App die Region stärken

Mit einer Handy-App möchte die Fuschlseeregion möglichst viele Kunden an die Betriebe in der Region binden. FLACHGAU (jrh). „Aktuell haben wir in der Fuschlseeregion die Situation, dass sehr viel regionale Kaufkraft in die Stadt Salzburg und ins Onlineshopping fließt“, weiß WIR-Finanzreferent Thomas Elsenhuber. Mit einer modernen Lösung soll jetzt gegengesteuert werden: „Deshalb wollen wir eine Regional-App für das Smartphone entwickeln, die zum einen mithilft die Wertschöpfung in der Region zu...

  • 13.09.18
Wirtschaft
Die Digitalisierung erleichtert vieles und schafft neue Arbeitsplätze.

Digitalisierung durch KMU 4.0 nutzen

Das grenzüberschreitene Projekt bietet kostenlose Workshops an. SALZBURG (sm). Die Unternehmenszukunft kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) ist digital. Das KMU 4.0-Projekt bietet diesen Unternehmen kostenlose Workshops, Exkursionen und Erfahrungsaustausch rund um das Thema Digitalisierung.  Zusätzlich werden digitale Technologien und Anwendungsfelder demonstriert. Das Projekt ist ein Zusammenschluss der ITG Salzburg, Salzburg Research, der Hochschule Salzburg, Rosenheim und...

  • 30.08.18
Wirtschaft
Wanderungen im Bauernherbst verlängern die Nebensaison für den Tourismus.

Aufschwung im Tourismus

Der Bauernherbst prägt die touristische Herbstsaison. SALZBURG (sm). Der Bauernherbst lockt jährlich rund 500.000 Besucher ins Salzburger Land. „Der Bauernherbst bringt eine hohe Wertschöpfung für den ländlichen Raum und ist ein perfektes Beispiel, wie Landwirtschaft und Tourismus wechselseitig voneinander profitieren können“, sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Der Geschäftsführer der Salzburger Land Tourismus Leo Bauernberger sieht im Bauernherbst einen wichtigen strategischen Punkt für...

  • 30.08.18
Wirtschaft
In Salzburg wird derzeit fleißig gegründet.

Frauen gründen immer häufiger

Der typische Gründer ist 37 Jahre alt, fast die Hälfte davon sind Frauen. SALZBURG. Laut einer Aussendung der Wirtschaftskamer Salzburg bleibt die "Gründerwelle" in Salzburg nach wie vor auf gleichbleibend gutem Niveau, wie die Zahlen des ersten Halbjahres 2018 zeigen. Demnach wurden (ohne selbstständige Personenbetreuer) 1.019 Unternehmen gegründet, um sechs Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2017. Nach wie vor steigt der Anteil der Frauen unter den Gründern: im ersten Halbjahr waren 45,6...

  • 24.08.18
Wirtschaft
Aktuelle Zahlen der Salzburger Landesstatistik und der Arbeiterkammer zeigen eine positive Entwicklung am Arbeitsmarkt.

Mehr Arbeitsplätze in ganz Salzburg

Im Fünf-Jahres-Vergleich legte der Anteil der Beschäftigten in Salzburg um 6,2 Prozent zu. FLACHGAU/SALZBURG (red). Die Zahl der unselbstständig Beschäftigten erhöhte sich von Jänner 2017 bis Jänner 2018 um 6.345 Personen (2,5 Prozent) auf 257.948. Im Fünf-Jahres-Vergleich Jänner 2013 bis Jänner 2018 ergibt das ein Wachstum von 15.067 Personen oder 6,2 Prozent. Das zeigen die aktuellen Zahlen der Salzburger Landesstatistik und der Arbeiterkammer. Hallein und Tamsweg voran Ein starkes...

  • 20.08.18
Wirtschaft
Heuer gab es in Salzburg bereits 291 E-Auto-Neuzulassungen.

Salzburg tritt ordentlich aufs Gas

FLACHGAU/SALZBURG (red). Gemessen an der Bevölkerung wurden im Vorjahr die meisten Elektro-Autos österreichweit in Salzburg zugelassen. Gegenüber 2016 stieg diese Zahl um 20 Prozent auf 88 neue E-Pkw pro 100.000 Einwohner. Und im ersten Halbjahr 2018 gab es insgesamt bereits 291 Neuzulassungen im Land. Das belegen Zahlen der Statistik Austria. 1.267 E-Autos in Salzburg "Salzburg hat bei der umweltfreundlichen E-Mobilität eindeutig die Nase vorn. Und: Durch den gezielten Ausbau der...

  • 20.08.18
Lokales
So sieht die neue Brücke aus.

Künstler verschönerten die Austrocel Brücke

Der unansehnliche Übergang über die B 159 ist nun Vergangenheit. HALLEIN. AustroCel Hallein hat ihn in eine moderne Leinwand für Graffiti-Kunst verwandelt, mit unternehmensbezogenen Motiven. Gestaltet wurden die Brücke von den beiden Berliner Graffiti Künstlern Benjamin Höfler und Dominik Ivan. Zwei Wochen arbeiteten die beiden an den knapp 250 Quadratmeter, jeder auf einer Seite der Brücke. Neben Motiven aus der Geschichte von AustroCel Hallein, sowie Rohstoffen, Technik und Abläufen aus dem...

  • 16.08.18
Wirtschaft
In Hallein sind viele jobs entstanden.

Deutlich mehr Arbeitsplätze in Hallein

Ein starker Boom am Salzburger Arbeitsmarkt, vor allem in Hallein ist die Beschäftigung ordentlich angestiegen. SALZBURG (red). Die Zahl der unselbstständig Beschäftigten erhöhte sich von Jänner 2017 bis Jänner 2018 um 6.345 Personen also um 2,5 Prozent auf 257.948. Im Fünf-Jahres-Vergleich Jänner 2013 bis Jänner 2018 ergibt das ein Wachstum von 15.067 Personen oder 6,2 Prozent. Das zeigen die aktuellen Zahlen der Salzburger Landesstatistik und der Arbeiterkammer. Vor allem Hallein Ein...

  • 13.08.18
Wirtschaft
Die Zahl der Arbeitsplätze ist im Pongau im Zeitraum von Jänner 2017 bis Jänner 2018 um 853 Arbeitsplätze gestiegen.

Aufschwung: Wieder mehr Arbeitsplätze im Pongau

PONGAU, SALZBURG (aho). Über mehr Arbeitsplätze darf sich ganz Salzburg in den einzelnen Regionen freuen. Die Zahl der unselbständig Beschäftigten erhöhte sich von Jänner 2017 bis Jänner 2018 um 6.345 Personen, also um 2,5 Prozent auf 257.948. Das zeigen die aktuellen Zahlen der Salzburger Landesstatistik und der Arbeiterkammer. Pongau nahe am Landesschnitt Ende Jänner 2018 waren in allen sechs Salzburger Bezirken mehr Personen unselbständig beschäftigt als ein Jahr zuvor. Der Pongau liegt...

  • 10.08.18
Wirtschaft
Beim Betriebssport werden mit den Kollegen sportliche Aktivitäten nachgegangen.

Wirtschaftsförderung durch die Europäischen Betriebssportspiele

Die Europäischen Betriebssportspiele bringen eine geschätzte zusätzliche Wertschöpfung von 3,5 Millionen Euro in die Region. SALZBURG (sm). Der ökonomische Effekt der Europäischen Betriebssportspielen sind nicht von der Hand zu weisen. Nächstes Jahr, noch vor den Festspielen wird Salzburg zur Bühne und wird für fünf Tage zum Zentrum für Europas Betriebssportler. Die Konsumausgaben der Teilnehmer, wie auch die Beherbergung, Essen und Getränke und die Nutzung von Verkehrsmitteln führen zu einem...

  • 08.08.18
Wirtschaft
Der neue Direktor der Wirtschaftskammer Salburg: Manfred Pammer. In der Mitte der Präsident der Wirtschaftskammer Konrad Steindl und rechts 
der neue Direktorstellvertreter Gerd Raspotnig.

Wechsel in der Führungsetage

Neuer Direktor der Wirtschaftskammer packt an. SALZBURG (sm). "Die Wirtschaftskammer Salzburg ist bei Manfred Pammer in besten Händen", sagt Präsident Konrad Steindl über den neuen Direktor Manfred Pammer, der gestalten und unternehmerisch handeln möchte. Ebenso tritt mit 1. August Gerd Raspotnig, Leiter der Stabstelle Service und Recht, die Funktion des stellvertretenden Direktors an. Zusammen mit Pammer stehen sie an der Spitze einer Organisation, die eine der wichtigsten Institutionen des...

  • 01.08.18
Wirtschaft
Konrad Steindl und Johann Bachleitner schütteln sich die Hand.

Direktor der Wirtschaftskammer wird 65. Jahre alt

Freitag der 13. ist für Johann Bachleitner alles andere als ein Unglückstag SALZBURG (sm). Der Präsident der Wirtschaftskammer Konrad Steindl gratuliert Johann Bachleitner zu seinem Geburtstag. „Die Wirtschaftskammer Salzburg hat sich unter seiner Direktion zu einer effizienten Institution weiterentwickelt, die Lösungen liefert, die Chancen ermöglicht und Salzburgs Wirtschaft stärker gemacht hat“, so der Präsident über Bachleitner, der ausgerechnet an einem Freitag den 13. seinen 65. Geburtstag...

  • 12.07.18
Wirtschaft
Werner Pfeiffenberger zeigt die Ausbaupläne für Salzburgs Silicon Valley.
2 Bilder

30 Jahre Techno-Z: Jetzt wird gebaut

Das Techno-Z in Itzling ist Heimat vieler Unternehmer. Der Platz ist begehrt und rar, eine Erweiterung steht an. SALZBURG (sm). Im damaligen "Glasscherbenviertel" in Itzling wurde der erste Teil des Gebäudes eröffnet. Mittlerweile gilt das Techno-Z als innovativer Standort für technologieorientierte Unternehmen.Rund 100 Firmen und Institutionen sind im Gebäude beheimatet. Rund 900 Mitarbeiter haben hier ihre Arbeitsstätte. Eine Delegation entwickelte vor 30 Jahren die Idee des...

  • 03.07.18
Lokales
Tanja Sinnhuber (3. v. r.) bei der Auszeichnung im Palais Auersperg in Wien mit den weiteren Gewinnern.

HAK Zell am See erhält AQUILA-Auszeichnung

Nachhaltigkeit und Prävention – an der HAK Zell am See wird Sicherheit im Verkehr GROSS geschrieben. Dank des Engagements im Bereich Prävention und Bewusstseinsbildung über Gefahren und Risiken im Straßenverkehr, wurde die HAK Zell am See in diesem Schuljahr mit dem 3. Platz des Aquila 2018 – dem österreichischen Verkehrssicherheitspreis – ausgezeichnet. Im Lauf des Schuljahres fanden verschiedenste Projekte und Workshops, in enger Kooperation mit ÖAMTC, AUVA, Polizei und weiteren Partnern...

  • 28.06.18
Wirtschaft
Von links nach rechts: Bernhard Zwielehner, Christina und Hubert Gastager, Wilfried Haslauer und Robert Bukovc.
5 Bilder

Firma präsentiert Neubau

Das Bergheimer Traditionsunternehmen Steiner Haustechnik feierte vor Kurzem Neueröffnung. BERGHEIM (jrh). Der Neubau von Steiner Haustechnik in Bergheim ist abgeschlossen. Vergangene Woche feierte das Traditionsunternehmen die Neueröffnung. Für Landeshauptmann Wilfried Haslauer ist der "revolutionäre Bau ein starkes nachhaltiges Zeichen für die heimische Wirtschaft und sichert Arbeitsplätze". "Für die Zukunft gerüstet" Eine Bürofläche von 2.500 Quadratmetern, 1.000 Quadratmeter für die...

  • 27.06.18
Wirtschaft
Die erfolgreichen Absolventen des FiRi-Lehrgangs der HAK Zell am See
3 Bilder

HAK Zell am See: eins, zwei, drei, FiRi

Am 30. Mai 2018 war es wieder soweit. Die Schülerinnen und Schüler vom Ausbildungsschwerpunkt FiRi (Finanz- und Risikomanagement) der HAK Zell am See durften ihre externen Prüfungszertifikate im Bereich Banken- und Versicherungswesen in Empfang nehmen. Die Verleihung erfolgte in Salzburg im Kavaliershaus Klessheim durch den Vizepräsidenten der WKS, KommR Mag. Peter Genser, Frau Mag. Anita Wautischer der Spartengeschäftsführerin der WKS für Banken und Versicherungen, sowie dem Landesdirektor...

  • 14.06.18
Wirtschaft
Techniker steuert Industrieroboter, der ihm die Arbeit erleichtert.
2 Bilder

Die Arbeitswelt von morgen

Podiumsdiskussion über die Digitalisierung, autonome Systeme, und Künstliche Intelligenzen. SALZBURG (sm). Unter dem Thema "Die Arbeitswelt von morgen" findet am 3. Juni 2018 von 11:00 - 13:00 Uhr im Gwandhaus ein Gespräch über die Digitalisierung und die Verunsicherung darüber statt. Wie Roboter vor und zu arbeiten, etwa durch das vergleichen von Versicherungen oder die Übernahme von Wartungsarbeiten sind Teil der Diskusion. Autonome Systeme, Maschinen, Autos und künstliche Intelligenzen...

  • 28.05.18
Wirtschaft
Verschiedene Betriebe gaben Einblick in den Arbeitsalltag, hielten Vorträge oder Workshops. Die Teilnehmer waren Studenten, Berufstätige, aber auch Schüler.
2 Bilder

Überstunden: Die Lange Nacht der Karriere

SALZBURG (sm). Bis zum Einbruch der Dunkelheit nahmen 400 Teilnehmer an der Langen Nacht der Karriere in Salzburg teil. Neben Berufstätige besuchten auch Absolventen, Studenten und Schüler die Veranstaltung. Im Kongresshaus informierten Salzburgs Unternehmer, wie Palfinger, Sony DADC, Porsche Holding, Stiegl, Lidl Österreich, Stadt Salzburg, FH Salzburg, IVM, AMS, BWT und viele mehr über die Berufs- und Arbeitswelt. Shuttle-Buse brachten die Teilnehmer an die verschiedenen Standorte der...

  • 23.05.18
Reisen
Relikt aus der Zeit des "Eisernen Vorhanges" in der ehemaligen Tschechoslowakei

desolat

Wo: Bratislava, Kopčianska 10, 851 01 Slowakei auf Karte anzeigen

  • 18.05.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.