Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft

Alles für Unternehmen
WKO- Herbstprogramm 2019

Die Wirtschaftskammer Österreich, Junge Wirtschaft und Frau in der Wirtschaft Linz-Land bieten diesen Herbst wieder zahlreiche Top-Veranstaltungen, Vorträge und Sprechtage. LINZ-LAND. „Erfahrungen sammeln ist für einen Unternehmer wie Rudern gegen den Strom. Hört er damit auf, treibt er zurück“, das weiß auch Bezirksstellenobmann Manfred Benischko. Deshalb bietet die WKO Linz-Land im Herbst ein umfassendes Angebot an Aus- und Weiterbildungsprogrammen für Unternehmen an. „Es ist uns ein...

  • 19.08.19
Wirtschaft
Doris Hummer, Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich fordert Fairness für die Wirtschaft und rasche Senkung der Unternehmenssteuern.

Wirtschaft
Unternehmen tragen kräftig zu Steuereinnahmen des Staates bei

Heuer hat der Bund in den ersten sechs Monaten 5,7 Prozent mehr Steuern und Abgaben eingenommen als im Vorjahr. Die Inflation betrug 2018 aber nur zwei Prozent. Dies bedeutet einen Einnahmenzuwachs von fast vier Prozent. REGION. Die aktuellen Zahlen der Mehreinnahmen – zum Großteil durch die heimische Wirtschaft finanziert – lassen Oberösterreichs Wirtschaftskammerpräsidentin Doris Hummer aufhorchen. Die Einnahmen sind durch die Einkommenssteuer um 14, 2 Prozent gestiegen, jene durch die...

  • 09.08.19
Wirtschaft
Stephan Schwarzer, Leiter der Abteilung Umwelt- und Energiepolitik der Wirtschaftskammer Österreich, und Doris Hummer, Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich.
2 Bilder

Wirtschaftskammer OÖ
Forderung nach weltweit einheitlichem CO2-Preis

Oberösterreich kann trotz Wirtschaftswachstum die CO2-Emissionen senken.  OÖ. „Die Wirtschaft schafft nicht nur Arbeitsplätze, sondern macht auch Klima- und Umweltschutz“, betont die Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer. Oberösterreichische Betriebe investieren laut Hummer im Jahr rund 1,5 Milliarden Euro in Klima- und Umweltschutz. Zudem sei es den Unternehmen gelungen den Wirtschaftswachstum vom CO2-Verbrauch zu entkoppeln. „Die Treibhausgasemissionen 2018 und um 3,8 Prozent...

  • 01.08.19
  •  1
Wirtschaft
Die Firma, welche die Reparatur ausführt, muss im Reparaturführer Oberösterreich registriert sein.

„Reparaturbonus“
Förderung für die Reparatur von Elektrogeräten

Das Land OÖ fördert in vielen Bereichen. Aber der noch eher unbekannte „Reparaturbonus“ hilft sowohl Privatpersonen, der heimischen Wirtschaft und zugleich der Umwelt. OÖ. Was dem Privathaushalt nützt, fördert zugleich die heimische Wirtschaft. Zumindest ist das beim „Reparaturbonus“, einer Förderung des Landes OÖ, so.  Vorteile der Förderung Ziel ist die Schonung der Ressourcen sowie die Vermeidung von Elektroschrott. Was sich zwangsläufig positiv auf die Umwelt auswirkt. Gefördert wird...

  • 23.07.19
Bauen & Wohnen

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • 25.06.19
Wirtschaft
Peter Riepl (Riepl Riepl Architekten), Hans-Peter Weiss (Geschäftsführer Bundesimmobiliengesellschaft), Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner, Bürgermeister der Stadt Linz Klaus Luger, Landeshauptmann Thomas Stelzer, JKU-Rektor Meinhard Lukas, LIT Factory-Sprecher Georg Steinbichler (v. l.).

JKU
Innovation Center für Zukunftstechnologie eröffnet

Das LIT wurde an der JKU eröffnet und soll die Universität besser mit Industrie und Wirtschaft vernetzen. OÖ. Am 5. Juni wurden das LIT Open Innovation Center und die LIT Factory am Campus der Johannes Kepler Universität (JKU) eröffnet. Das Forschungs- und Entwicklungszentrum soll unter anderem für die Erforschung technischer Neuerungen dienen. Aber auch der engeren Vernetzung der Universität mit Industrie und Wirtschaft kommt eine große Bedeutung zu. „Oberösterreich verfügt gerade auch...

  • 08.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
„Wir sind sehr stolz, dass unsere Online-Registrierkassen-Software zertifiziert ist“, freut sich Johannes Templ (Stellv. Geschäftsführer|Vertrieb).

Unternehmensvorstellung
scribere24 GmbH - Hersteller zukunftsweisender Registrierkassen-Software

Scribere24 GmbH mit Sitz in Steyr/OÖ. blickt auf eine erfolgreiche Entwicklungsgeschichte. Das Unternehmen, das vorwiegend Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik erbringt, wurde 2010 als Einzelunternehmen gegründet. 2015 erfolgte die Umgründung in eine GmbH. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Software-Entwicklung für Online-Registrierkassen und einer Online-Wahlarztsoftware sowie deren Vertrieb. Das Unternehmen lebt die Werte...

  • 08.04.19
Wirtschaft
Junge Unternehmer sind gefragt.

WKOÖ
Jungunternehmerpreis 2019 der Wirtschaftskammer

OÖ. „Die Welt gehört denen, die nicht lange fackeln, sondern für etwas brennen", ist Bernhard Aichinger, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft, überzeugt und lädt unter dem Motto „Show your passion" zur Teilnahme am Jungunternehmerpreis 2019 ein. Erfolgreiche Gründer und Unternehmer können sich bis 8. März bewerben. „Wir wollen mit diesem Preis erfolgreiche Jungunternehmer als Vorbilder für mehr Selbständigkeit und Leistung präsentieren. „Wir möchten, dass uns Oberösterreichs Jungunternehmer...

  • 12.02.19
Politik
Laut Integrationslandesrat Rudi Anschober braucht es Asylwerbende genauso wie Asylberechtigte, Österreicher so wie Migranten um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Fachkräftemangel
Anschober: massives Standortproblem droht

OÖ. Laut Integrationslandesrat Rudi Anschober (Grüne) würde Oberösterreichs Wirtschaft brummen und dennoch drohe ein massives Standortproblem – der Fachkräftemangel. OÖ fehlen 30.000 Facharbeiter Aktuell seien in OÖ knapp 1.400 Lehrstellen unbesetzt, es würden 30.000 Facharbeiter fehlen und bis 2030 soll die Zahl auf fast 130.000 ansteigen. Anschober betont: „Es braucht Österreicher genauso wie Migranten. Es darf keine ideologischen Scheuklappen mehr geben. Wir müssen uns auf die...

  • 05.02.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

HLBLA St. Florian - Spielen für wirtschaftliches Verständnis

Die fünten Jahrgänge der HLBLA St. Florian beschäftigten sich mit einem Strategiespiel zum Thema Ökonomie und Ökologie ST. FLORIAN. Fishbanks heißt das Spiel von Denis Meadows, einem berühmten US-Wissenschaftler und Buchautor. Die fünften Klassen der HLBLA St. Florian setzten sich intensiv mit dem Strategiespiel auseinander. Das Ziel des Spieles ist es, das Vermögen eines Fischfang-Unternehmens zu maximieren. Schüler als Unternehmer Die Schüler der HLBLA zeigten großes Engagement beim...

  • 25.09.18
Wirtschaft
3 Bilder

„Für nächste Generation“: Firma Saexinger eröffnet Standort Ennsdorf

Das Gefahrgut-Logistik-Unternehmen Saexinger aus Wien eröffnete den neuen Standort feierlich. ENNSDORF (bks). Am 14. September wurde der Grundstein für die nächste Generation gelegt. Denn: Das Familienunternehmen Saexinger, Spezialist für Gefahrgutlogistik, eröffnete in Ennsdorf einen neuen Standort. „Wir haben das modernste und beste Gefahrgutlager gebaut", sagt Firmenchef Karl Böntner. „Nicht nur für uns, sondern vor allem für unsere Kunden." Auch seine Ehefrau Ivana Böntner führt die...

  • 18.09.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
3 Bilder

Saexinger eröffnet Standort in Enns: Eine Investition in die Zukunft

Im Juli nahm die Gefahrgut-Logistikfirma Saexinger den Standort Ennsdorf in Betrieb. ENNSDORF (bks). Die Errichtung eines zweiten Standortes hat zwei verschiedene Gründe. Der eine ist betriebswirtschaftlicher Natur. Denn: „Die Kapazitäten am Standort Wien, welcher bereits mehrmals ausgebaut wurde, sind ausgeschöpft", sagt Firmeninhaber Karl Böntner. Mehrmals musste man auf angemietete Außenlager ausweichen. „Eigentum ist eine langfristige und sinnvolle Investition." Der zweite Grund hat...

  • 18.09.18
Wirtschaft
2 Bilder

Frunpark freut sich über hohe Besucherfrequenz und baut weiter aus

ASTEN. Eine beachtliche Anzahl von 1,3 Millionen Besuchern kann der Frunpark in Asten mittlerweile verzeichnen. Nun steht eine Erweiterung des Einkaufszentrums, bestehend aus 26 Geschäften, an. Ein zusätzlicher Geschäftspavillion für vier Mieteinheiten wurde errichtet. Neu im Frunpark sind ein Outdoor- und Army-Shop und das Restaurant "Wok King", das schon sehr gut angenommen wird. Eien Apotheke und ein Telecomcenter werden in den kommenden Wochen eröffnen. Neben dem neuen Restaurant gibt es...

  • 12.09.18
Lokales
Elke Ditzl und Marcus von Reuss.

Reifenteam startet in Asten neu durch

Der Bruckmüller-Standort in Asten wid durch das Pro Reifenteam wieder zum Leben erweckt. ENNS (bks). Elke Ditzl war 18 Jahre Jahre lang Filialleiterin der Firma Reifen Bruckmüller in Asten. Vergangenes Jahr musste die Firma Insolvenz anmelden. Nun hat Ditzl mit Marcus von Reuss das Unternehmen unter dem neuen Namen "PRO Reifenteam" übernommen. Von Reuss führte bereits erfolgreich die Firma MVR Tuningteile in Enns. „Da unser beider Herz für die Reifenbranche schlägt, haben wir uns entschlossen,...

  • 12.09.18
LokalesBezahlte Anzeige
2 Bilder

Ennser Familienbetrieb Eisen-Lenz baut weiter aus

Eine neue Halle ziert das Betriebsgelände des Familienunternehmens Eisen-Lenz in Enns. ENNS (bks). „Unter dem Motto „Stahl nach Maß für Jedermann“ sind wir ein Stahlhändler in der Region für jeden Stahlbedarf“ sagt der Inhaber von Eisen-Lenz, Friedrich Lenz. Als Unternehmen mit einer langen Tradition ergeben sich viele Vorteile für die Kunden. „Wir sind eine zentrale Anlaufstelle und bieten ein umfassendes Stahlsortiment, kombiniert mit verschiedenen Dienstleistungen an. Dabei sind wir Partner...

  • 12.09.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Mag. iur Wolfgang Vovsik ist Östereichs Mediations-Fachexperte und Entwickler des markenrechtlich geschützten Medianus Lehrgangskonzeptes
2 Bilder

Institut MIT startet Medianus ® Curriculum Herbst 2018

Eine markenrechtlich geschützte zertifizierte berufsbegleitende Ausbildung „Mediation“ nach dem ZivMedG Mit Mag. Wolfgang Vovsik ist automatisch der Begriff Mediation verbunden, ist er doch jener Mann, der die Mediation in Österreich aufbaute. Seit mehr als 25 Jahren bietet er berufsbegleitende Ausbildungen zur Mediatorin bzw. Mediator an. Seine zertifizierten Lehrgänge sind österreichweit und weit über die Grenzen hinaus bekannt und begehrt. Mehr als 1.000 Menschen unterschiedlichster...

  • 10.09.18
Lokales

Die Welt ist nicht genug: Arbeiten im Ausland erweitert den Horizont

Auslandsaufenthalte sind Chancen, um beruflich & persönlich zu wachsen, aber auch herausfordernd. REGION ENNS (bks). „Eine der wichtigsten Erfahrungen im Leben ist, andere Kulturkreise, Arbeitsweisen, Abläufe und Angewohnheiten kennenzulernen", sagt Marco Gattringer-Ebner, Geschäftsführer der Firma Lenze in Asten. Bereits beim Recruiting weise er deshalb auf die Möglichkeiten hin, im Ausland Arbeitserfahrung zu sammeln. Der Vorteil: „Bei der Mitarbeit in einem internationalen Team werden...

  • 13.08.18
LokalesBezahlte Anzeige
Mag.iur Wolfgang Vovsik zählt zu den ersten Mediatoren Österreichs
3 Bilder

MIT Institut erneut mit EBQ Siegel ausgezeichnet

Erwachsenenbildung mit Qualitätsgarantie Mag. Wolfang Vovsik freut sich mit seinem fachkompetenten Team über den Erhalt des EBQ Siegels am 19. Juni 2018, das zum fünften Mal in Folge an das MIT Institut erging. Das Institut für Mediation, Identitätsentwicklung und Training (MIT) ist seit nahezu 25 Jahren in der Erwachsenenbildung erfolgreich tätig. 2006 erhielt es zum ersten Mal das EBQ Siegel. Seitdem wurde alle drei Jahre ein Folgeaudit absolviert, das die renommierte, private...

  • 10.08.18
Lokales

Betriebsübernahme hat schweren Folgen für die Firma Struwelliese

Über das Vermögen der Firma Struwelliese wurde ein Sanierungsverfahren eröffnet. Der Grund: Die Firma muss Personalforderungen eines übernommenen Betriebes zahlen. ST. PANTALEON-ERLA (bks). Der Gläubigerschutzverband Creditreform informierte in einer Presseaussendung über die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens über das Vermögen der Firma Struwelliese Friseure in St. Pantaleon-Erla. Die Gründe dafür liegen zwei Jahre zurück. Nach der Übernahme eines anderen Betriebes ist Struwellise nun mit...

  • 02.08.18
Wirtschaft
Die Kaufkraft in der Region zu halten, das ist eines der Ziele des WIV.
4 Bilder

Wirtschaftsinitiative St. Valentin für Regionalitätspreis nominiert

Die Wertschöpfung in der Region zu halten. Das ist das oberste Gebot der Wirtschaftsinitiative St. Valentin (WIV). Aus diesem Grund ist der Verein für den Regionalitätspreis nominiert. ST. VALENTIN (bks). „Wir haben in St. Valentin mit sechs Leuten begonnen, heute haben wir ein Netzwerk von 200 Firmen in insgesamt fünf Gemeinden", sagt Gerhard Ebner, Obmann der Wirtschaftsinitiative St. Valentin (WIV). Im Herbst 2018 wird der WIV zu einem Wirtschaftsverein für den gesamten Westwinkel...

  • 27.07.18
Wirtschaft
2 Bilder

Selbstständigkeit für Frauen attraktiv

Die WKO Linz-Land hat 3.575 weibliche Mitglieder. Die Zahl der Unternehmerinnen steigt weiterhin. LINZ-LAND. Linz-Land ist ein gutes Pflaster für den Unternehmernachwuchs. Diese Behauptung lässt sich aus der aktuellen Halbjahres-Mitgliederstatistik der WKO Linz-Land ableiten. Zum Ende des zweiten Quartals zählt die Wirtschaftsvertretung des Bezirkes exakt 10.684 Unternehmen. Das bedeutet gegenüber dem Vergleichsstichtag des Vorjahres eine Steigerung um 1,4 Prozent. In absoluten Zahlen...

  • 24.07.18
Wirtschaft

Neue Betriebsflächen in Asten / St. Florian sollen Unternehmen locken

ASTEN, ST. FLORIAN. Entlang der Schnellstraße Enns-Steyr werden Schritt für Schritt Betriebsflächen erschlossen, um Unternehmen einen hochwertigen Wirtschaftsstandort zu bieten. „Mit der Leitstandort-Strategie stellen wir attraktive Betriebsflächen zur Verfügung und bringen Arbeitsplätze zu den Menschen“, so Wirtschaftsreferent Michael Strugl. Ziel sei es, produzierende und forschende Unternehmen sowie Servicebetriebe anzusiedeln. Start in Asten und St. FlorianEin 12 Hektar großes...

  • 13.07.18
Freizeit

Sommerfest der Valentiner Wirtschaft

ST. VALENTIN. Am Donnerstag, 5. Juli findet am Franz Forster Platz in St. Valentin ein Sommerfest der Valentiner Wirtschaft statt. Schnäppchen, kulinarische Schmankerl, musikalische Unterhaltung, eine Cocktailbar sowie ein Kinderprogramm erwartet die Besucher.

  • 05.07.18
Leute
6 Bilder

Unternehmer trotzden dem Regen auf der St. Valentiner Einkaufsnacht

ST. VALENTIN (bks). Aufgrund des schlechten Wetters musste das Rahmenprogramm der St. Valentiner Einkaufsnacht abgesagt werden. Einige Aussteller konnten Ihre Stände nicht aufbauen. Dennoch: Ein paar Geschäfte entschlossen sich dem Wetter zu trotzen, und präsentierten ihre Produkte und Angebote. Die Besucher konnten so manches Schnäppchen ergattern. Auch für die Kulinarik wurde zum Beispiel durch einen Food-Truck gesorgt.

  • 01.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.