Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Weitere Einkaufszentren soll es in Wolfsberg nicht geben, im Bereich der Industrie sind aber mehrere Neuansiedelungen in Vorbereitung.

Wolfsberger Vorstadt
"Wird keine weiteren Einkaufszentren mehr geben"

Weiteren Shoppingtempeln erteilt der Bürgermeister eine Absage. WOLFSBERG. Einkaufszentren in den Randgebieten sind zahlreichen Geschäftstreibenden in der Wolfsberger Innenstadt ein Dorn im Auge. Das Hauptargument: Die Großgeschäfte würden die Kaufkraft von der Innenstadt in die Peripherie verlagern. Zudem würden sie von einer wesentlich leichteren Erreichbarkeit und massig Parkplätzen profitieren, während die Unternehmen in der Stadt auf diesen Vorteil mehr und mehr verzichten müssten. Die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Franz Pacher, ehemaliger Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten, führt die Wirtschaftsombudsstelle an.
2

Kärnten
Ombudsstelle für Wirtschaft bearbeitete 157 Fälle

Die seit Oktober 2019 tätige Wirtschaftsombudsstelle legte ihren ersten Bericht vor. Die Bilanz: Sie schritt in 157 Fällen ein, wenn Behördenverfahren ins Stocken gerieten. Ein „Einreich-Check“ für Betriebsanlagen-Verfahren ist in Arbeit. KÄRNTEN. Seit Oktober 2019 verfügt Kärnten als erstes Bundesland über eine eigene Ombudsstelle für Unternehmer. Ein siebenköpfiges Team mit Vertretern aus Wirtschaft und Verwaltung mit Franz Pacher, dem ehemaligen Präsidenten der Wirtschaftskammer Kärnten, an...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Trainerin Hemma Gönitzer und Coach Sabine Weigl (von links)

"AusbildungsFit" und VOPS
Jugendliche motivieren zum Durchhalten

Lavanttaler Jugendliche betätigten sich kreativ. Projektleiterin macht auf eingeschränkte Betreuungsmöglichkeiten aufmerksam.  WOLFSBERG. „Durchhalten“ und „Wir schaffen das“ – zwei oft gehörte Leitsprüche seit Beginn der Covid-19-Krise. Mit diesen Parolen haben sich die Teilnehmer von AusbildungsFit und dem Vormodul "VOPS" – zwei Projekte der „Pro mente: kinder jugend familie GmbH" – im Distance Learning kreativ beschäftigt. Buchstabe für Buchstabe wurde von den einzelnen Jugendlichen zu Hause...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Erwin Kopp, Geschäftsführer beim Taxiunternehmen Stroissnig in Wolfsberg.
3

Bis zu 95 Prozent Einbußen
Lavanttaler Taxis hart getroffen

Taxiunternehmer klagen über hohe Einbußen. Das Tagesgeschäft ist fast völlig weggebrochen.  LAVANTTAL. Beim Taxiunternehmen „NSM Taxi Enterprise“, das über gesamt sieben Standorte in Wolfsberg und Völkermarkt verfügt, klagt man über massive Einbrüche. „Das Geschäft ist um etwa 80 Prozent zurückgegangen. Besonders schlimm ist es am Wochenende, da haben wir aufgrund der geschlossenen Gastronomie Umsatzrückgänge von bis zu 95 Prozent“, sagt Taxiunternehmer Manfred Moll. „Wir leben von Reserven....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger

BUCH TIPP: Spiegel Stefan, Weber Tobias, Köcher Björn – "Das Alpenbuch – Zahlen, Fakten und Geschichten in über 1000 Infografiken, Karten und Illustrationen"
Das Standardwerk über die Alpen

Das „Alpenbuch“ beinhaltet auf knapp 300 Seiten unzählige spannende Fakten und Kuriositäten über die Themenbereiche Geografie, Flora und Fauna, Klima und Umwelt, Alpinismus, Bergsport, Gesellschaft, Wirtschaft sowie Kunst und Kultur. Unzählige Zahlen und Geschichten mit mehr als 1.000 Infografiken, Karten und Illustrationen machen das Buch zum vergnüglichen Schmökerwerk. Für alle Gebirgsbegeisterten! Marmota Maps, 290 Seiten, 36 € ISBN: 978-3-946719-31-1

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Paul Haas, neuer Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Kärnten, fordert planbare Regelungen.

Junge Wirtschaft Kärnten
Planungssicherheit für Zukunft dringend notwendig

Die Coronakrise hat die Welt fest im Griff und trifft heimische Unternehmer zum wiederholten Male mit voller Wucht. Die Junge Wirtschaft Kärnten rund um Vorsitzenden Paul Haas fordert planbare, übersichtliche Regelungen und Förderungen. KÄRNTEN. Nach wochenlangen Vermutungen wurde der zweite Lockdown nun bittere Realität. Trotz „Lightversion“ sind die zunehmend schwerwiegenden Folgen für die Wirtschaft schon jetzt absehbar. Viele Unternehmen kämpfen noch immer mit den Folgen des ersten...

  • Kärnten
  • Katharina Pollan
Für die HTL Wolfsberg kann derzeit bei einem Online-Voting abgestimmt werden, es handelt sich um einen Preis der Europäischen Union.

HTL Wolfsberg
Aufruf zum Online-Voting für Europäische Auszeichnung

Die HTL Wolfsberg ist für den "The Entrepreneurial School TES/JA Europe" nominiert. Der Sieger wird durch ein Online-Voting ermittelt.  WOLFSBERG. Im Frühjahr nahm die HTL Wolfsberg am europäischen Wettbewerb "The Entrepreneurial School" teil (wir berichteten). Nur zwei höhere berufsbildende Schulen in ganz Österreich erhalten diese Auszeichnung, dazu zählt heuer die HTL Wolfsberg. In der Kategorie "VET innovators Award", die Schulen aus der gesamten Europäischen Union umfasst, kann nun für die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
WK-Spartenobmann Klaus Kronlechner, Spartenobmannstellvertreterin Irene Mitterbacher und Spartenobmannstellvertreter Rudolf Bredschneider fordern Impulse für das Kärntner Gewerbe und Handwerk
4

Wirtschaft in Kärnten
Ein herausfordernder Herbst im Kärntner Gewerbe und Handwerk

Unsicherheit im Kärntner Gewerbe und Handwerk: Die Corona-Krise hat die Erwartungen in der Branche für den Herbst und Winter gedämpft. Im heutigen Pressegespräch wurde über die derzeitige Situation in den unterschiedlichen Branchen berichtet. KÄRNTEN. Nach dem Lockdown im Frühjahr und der leichten Erholung im Sommer stellt der Herbst nun wieder eine Herausforderung für das Kärntner Gewerbe und Handwerk dar. Denn die täglichen Meldungen über die steigenden Fallzahlen verunsichern die Betriebe...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Anzeige
Das Bundesland Kärnten wird als attraktiver Industrie-, Technologie-, Hochschul- und Forschungsstandort international positioniert.

Standortmarketing
Kärnten in all seinen Facetten

Alles unter einem Dach: „Kärnten – It's my life“. Die Website carinthia.com. dient als zentraler Wegweiser. KÄRNTEN. Aufmerksamen Beobachtern fällt der Slogan „Kärnten – It‘s my life“ auf, mit dem gerade der Kärntner Tourismus-Herbst überregional beworben wird. Dahinter verbirgt sich jedoch mehr als ein Tourismus-Slogan. Dabei handelt es sich um die neue Dachmarke Kärntens. Attraktiver StandortWarum ist Kärnten für internationale Unternehmen so attraktiv? Welche Förderungen gibt es?...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Timo Springer, Präsident der Industriellenvereiningung Kärnten

Corona-Virus
Zeit zum Umdenken: Neubewertung des Corona-Infektionsgeschehens gefordert

Präsident der Industriellenvereinigung Kärnten, Timo Springer fordert eine differenziertere Betrachtung des Corona-Infektionsgeschehens sowie wirtschafts- und gesellschaftsverträgliche Maßnahmen. KÄRNTEN. Den Fokus richtet er dabei auf die Expertise des deutschen Virologen Christian Drosten und seinen Kollegen Hendrik Steeck von der Uni Bonn. Der eine schlage nämlich eine neue Teststrategie und eine Verkürzung der Quarantänezeit auf fünf Tage vor, der andere rege an, die Relation zwischen...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Senden auch Sie ihren Leserbrief an die Redaktion der WOCHE Lavanttal.

Leserbriefe
Corona Virus – die Strafe Gottes

Vor Kurzem erhielt die Redaktion der WOCHE Lavanttal einen Leserbrief von Franz Kainbacher aus St. Georgen. Corona Virus – die Strafe GottesAm Höhepunkt des Wohlstands- und Ballermannzeitalters holt ein winziger Virus die arrogante Menschheit auf den Boden der Realität zurück. Der oberg'scheite Mensch glaubte, mit digitaler Technik, Chemie und riesigen Mengen an ungedecktem Papiergeld (Fiat Money) die Ökonomie und Ökologie auszutricksen. Durch den Globalisierungs-Wahnsinn der Wirtschaft und der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Leiter der Kärntner Sparkasse Wolfsberg Georg Kohler und Direktor Jürgen Jantschgi (hinten von links) mit den Schülern Dennis Kaspar (links) und Jakob Heine
2

HTL Wolfsberg
Gebäude der Kärntner Sparkasse virtualisiert

Schüler der HTL Wolfsberg konnten auch in diesem Schuljahr einige Projekte umsetzten.  WOLFSBERG. Neben einem Industrieroboter mit Greifersystem wurde während der Corona-Zeit ein weiteres Projekt auf die Beine gestellt: Die Schülerin Hanna Schludermann arbeitete an der 3D-Virtualisierung des Gebäudes der Kärntner Sparkasse. Finanzielle Unterstützung bei der Weiterentwicklung von neuen Technologien bekam die Schule von der Kärntner Sparkasse. IndustrieroboterKürzlich verschaffte sich Georg...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Nationalratsabgeordneter Christian Ragger ist nun Vorsitzender der parlamentarischen Gruppe Österreich-Italien.

Österreich/Italien
Christian Ragger führt parlamentarische Gruppe an

Christian Ragger (FPÖ) möchte mit Italien stärker zusammenarbeiten und gemeinsame Kraft in den Wiederaufbau stecken.   WIEN/WOLFSBERG. Vergangen Mittwoch wurde der freiheitliche Kärntner Nationalratsabgeordnete Christian Ragger als Vorsitzender der parlamentarischen Gruppe Österreich-Italien bestätigt. Er will Gespräche mit dem Nachbarland investieren und in den Bereichen Wirtschaft und Tourismus stärker zusammenarbeiten .  Auswirkungen der Krise Am Mittwoch, den 17. Juni 2020, wurde in der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Wirtschaftsreferent Stadtrat Christian Stückler freut sich, dass die Aktion von der Bevölkerung so gut angenommen wurde.

Wolfsberg
Gutscheinaktion brachte 135.000 Euro

Die Stadtgemeinde Wolfsberg setzte mit der Förderung beim Kauf von Einkaufsgutscheinen einen kräftigen Impuls. WOLFSBERG. Die Gutscheinaktion der Stadtgemeinde während der Schließungsphase aufgrund des Corona-Virus (wir berichteten) lieferte einen Umsatz von rund 135.000 Euro für die örtliche Wirtschaft. Die Bevölkerung hat die Aktion sehr gut angenommen und nach der Eröffnung den Konsum wieder belebt. GutscheinaktionFür Betriebe und Lokale in der Wolfsberger Innenstadt gab es während der Krise...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Franz Kienzl übergibt den Betrieb an die langjährige Mitarbeiterin Sonja Pietschnig-Dohr.
1

Wolfsberg
Führungswechsel bei Goldschmied Kienzl

Mit 1. September übernimmt Sonja Pietschnig-Dohr den Traditionsbetrieb am Hohen Platz. WOLFSBERG. Da Sonja Pietschnig-Dohr seit über 20 Jahren als Mitarbeiterin bei Goldschmied Kienzl tätig ist, führt sie den Betrieb ab 1. September 2020 selbstständig weiter. Das Hauptaugenmerk wird auch weiterhin auf der Arbeit in der Werkstatt und somit dem handgefertigten Schmuck liegen. In den kommenden drei Monaten gilt ein Abverkauf auf lagernde Handelsware.  Neue GeschäftsführerinIm Jahr 1987 gründete...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Das 21. Gackern wurde aufgrund der derzeitigen Situation um ein Jahr verschoben.

Gackern
Termin für 2021 bereits fixiert

Auf der St. Andräer Loretowiese können Besucher erst im nächsten Jahr wieder "gackern".  ST. ANDRÄ. Aufgrund der Corona-Pandemie sind Großveranstaltungen bis 31. August 2020 untersagt. Zahlreiche Lavanttaler Veranstalter sind von den Vorgaben der Bundesregierung betroffen und müssen mit wirtschaftlichen Einbußen rechnen. Das 21. Gackern hätte heuer im August über die Bühne gehen sollen: Der Verein St. Andräer Geflügelfest rund um Obmann Karl Feichtinger gab bereits den Termin für das nächste...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Gerhard Waschier, Obmann der Werbegemeinschaft Wolfsberg, setzt in seinem Job tagtäglich Online-Shop-Systeme auf.

Lavanttal
Marktplatz für alle Händler

Über die Plattform können jegliche Händler aus dem Bezirk ihre Produkte online vermarkten. BEZIRK WOLFSBERG. Von Reichenfels bis nach Lavamünd: Zahlreiche Händler können nun über den Online-Marktplatz der Werbegemeinschaft Wolfsberg ihre Produkte zum Verkauf anbieten. Durch Obmann Gerhard Waschier, der als E-Commerce-Profi tätig ist, wurde der "Regionale Marktplatz" realisiert. Händler unterstützenDie Werbegemeinschaft Wolfsberg unterstützt ab sofort alle Händler aus dem Lavanttal, die ihre...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Kleinst- und Kleinunternehmen sollen finanzielle Unterstützung erhalten.

Corona-Virus
Maßnahmen zur Unterstützung der Kleinunternehmer

Die bisher getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wirken sich vor allem auf Kleinst- und Kleinunternehmen drastisch aus. Daher soll ein umfassendes Hilfspaket seitens des Bundes und der Wirtschaftskammer für Entlastung dieser Unternehmen sorgen. Gefordert werden unter anderem finanzielle Überbrückungshilfen und ein Äquivalent zum bezahlten Pflegeurlaub. KLAGENFURT. Die drastischen Eindämmungsmaßnahmen wirken sich auf das Wirtschaftsleben des Landes aus. Abgesagte Termine und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Darmann fordert Hilfspaket zur Unterstützung der heimischen Wirtschaft.
1

Corona-Virus
Hilfe für die Kärntner Wirtschaft in der Corona-Krise

Um die heimische Wirtschaft zu stützen und eine Serie von „Corona-Insolvenzen" abzuwenden, fordert FPÖ-Landesparteichef Clubobmann Gernot Darmann ein Hilfspaket für Unternehmen. In Kooperation mit der Bundesregierung und den Förderstellen des Bundes sollen entsprechende Beihilfeinstrumente entwickelt werden.  KLAGENFURT. Die aktuelle Notlage der Nachbarregionen in Norditalien wirkt sich negativ auf die Kärntner Wirtschaft aus. Urlaubsgäste fehlen, viele Tourismusbetriebe und Busunternehmen...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Am 31. Oktober soll das Anlegen von Geld besonders schmackhaft gemacht werden. Außerdem können sich fleißige Sparer über kleine Aufmerksamkeiten von ihrer Bank freuen

Wolfsberg
Zinsen und Trends für fleißige Sparer

Vom Sparbuch bis zu Fondssparen: Richtiges Anlegen von Geld kommt nicht aus der Mode. WOLFSBERG. Am 31. Oktober findet der jährliche Weltspartag statt. Die heimischen Banken nutzen diese Gelegenheit, um bestehenden und potentiellen Kunden das Sparen in verschiedenen Formen schmackhaft zu machen. Die WOCHE informierte sich bei verschiedenen Bankfilialen im Bezirk über das aktuelle Sparverhalten und in welche Richtung die Trends gehen.  Lange Tradition Der Weltspartag blickt auf eine lange...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Wolfsberger Mitarbeiter behalten ihren Job

Wolfsberg
Übernahme der Druckerei Theiss

Die Wolfsberger Druckerei Theiss wurde von einer Salzburger Firma übernommen. WOLFSBERG. Die Salzburger Firma Samson Druck hat die Druckerei Theiss in St. Stefan übernommen. Die rund 40 Mitarbeiter des Wolfsberger Unternehmens behalten ihren Arbeitsplatz, der Standort bleibt bestehen und auch die Marke “Theiss” wird weitergeführt. Zu den Kunden von Samson Druck zählen heimische und international renommierte Konzerne. Theiss ist auf die Produktion von Büchern und Broschüren spezialisiert. Durch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Andrea Podgorsek führt das Bistro Lorett seit 2014

St. Andrä
"Neue, alte" Geschäftsführerin

Das St. Andräer Bistro wird von Andrea Podgorsek weitergeführt. ST. ANDRÄ. Seit 1. September führt Andrea Podgorsek das "Bistro Lorett" als alleinige Geschäftsführerin, da sich ihre ehemalige Partnerin aus dem Geschäft zurückgezogen hat. Leidenschaft "Für mich war aber immer klar, dass ich das Café weiterführe, da es für mich einfach eine Leidenschaft ist", sagt Podgorsek. Unterstützt wird sie von ihrer Mitarbeiterin Adelheid Pöcheim. Vor Kurzem wurde auf der Terrasse auch eine Pergola, eine...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Thomas Leopold, Sabrina und Dietmar Ruthard sowie Stefan Wieland sind ein eingespieltes Team

Wolfsberg
20 Jahre Ruthardt in Wolfsberg

Im August feiert der Wolfsberger Betrieb sein zwei Jahrzehnte langes Bestehen. WOLFSBERG. Seit 1999 besteht der Wolfsberger Betrieb, der alles rund um Motorgeräte anbietet und im August sein 20-jähriges Jubiläum feiert. Die Anfänge Gegründet wurde das Unternehmen von Karl Ruthardt, der sich 1999 nach dem Personalabbau an seiner damaligen Arbeitsstelle dazu entschloss, sich selbstständig zu machen. "In den Anfangsjahren führte mein Vater die Firma mit meiner Mutter nur zu zweit", erinnert sich...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.