Wirtschaftsbund

Beiträge zum Thema Wirtschaftsbund

Wirtschaftsbund Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker und Wirtschaftsbund Direktor Harald Servus begrüßen die Pläne zur Umsetzung ihres Vorschlags für höhere Freibeträge für Weihnachtsgutscheine.

Win-Win-Situation
Steuerfreie Weihnachtsgutscheine in Niederösterreich

WBNÖ Ecker/Servus: Steuerfreie Weihnachtsgutscheine bringen auch heuer eine Win-Win-Situation für Betriebe und Beschäftigte WBNÖ Forderung nach steuerfreien Weihnachtsgutscheinen passierte heute erfolgreich den Finanzausschuss. Mit der Umsetzung wird ein Ausgleich für entfallende Weihnachtsfeiern geschaffen. NÖ. „Wir freuen uns, dass unsere Forderung nach steuerfreien Weihnachtsgutscheinen erneut Gehör gefunden und heute den Finanzausschuss passiert hat. Wir Unternehmerinnen und Unternehmer...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Werner Hofbauer, Kerstin Rotart, Brunhilde Platzer, Otto Baburek und Gertrude Köstinger

Einstimmig
Wirtschaftsbund traf sich zur Neuwahl der Gemeindegruppe Hohenberg

Bei der Hauptversammlung der Gemeindegruppe Hohenberg wurden auch die Neuwahlen durchgeführt. HOHENBERG. Brunhilde Platzer wurde einstimmig als Obfrau wiedergewählt. Ihre Stellvertreter sind Otto Baburek, Kerstin Rotart und Gertrude Köstinger. Neu gewählter Finanzreferent ist Werner Hofbauer.

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Georg Lintner, Andreas Wittmann, Andrea Hobl-Groissmaier, Richard Rieder, Reinhard Hagen

Neuwahlen
Wirtschaftsbund hat Gemeindegruppe Kleinzell neu aufgestellt

Bei der Hauptversammlung der Gemeindegruppe Kleinzell wurden auch direkt die Neuwahlen durchgeführt. KLEINZELL. Das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten. Richard Rieder wurde einstimmig als Obmann wiedergewählt. Als Stellvertreterin wurde Andrea Hobl-Groissmaier bestimmt. Andreas Wittmann ist neuer Finanzreferent.

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
WBNÖ Direktor Harald Servus zeigt die Niederösterreich-Zahlen des Wirtschaftsbund-Stellenmonitors auf

Wirtschaftsbund NÖ
Arbeitskräftemangel doppelt so hoch wie angenommen

WBNÖ Direktor Harald Servus: Arbeitskräftemangel in NÖ doppelt so hoch als bisher angenommen: Wirtschaftsaufschwung darf nicht länger durch Arbeitskräftemangel gebremst werden. NÖ. In Niederösterreich gibt es doppelt so viele freie Arbeitsstellen wie bisher angenommen. „Mit dem Wirtschaftsbund-Stellenmonitor hat der Wirtschaftsbund Österreich gemeinsam mit einem IT-Partner erstmals alle Online-Stellenausschreibungen in Österreich und in den Bundesländern erhoben. Dieser offenbart, dass die beim...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
 1. Reihe links außen: WKNÖ Präsident WBNÖ Landesobmann Wolfgang Ecker sowie ÖWB Generalsekretär Kurt Egger, 2. Reihe rechts außen: NÖWB Direktor Harald Servus sowie WKÖ Präsident Harald Mahrer gemeinsam mit den Absolventen und Absolventinnen des WBNÖ-Mentoring-Programmes

Wirtschaftsbund-Kaderschmiede
19 Teilnehmer haben Mentoring-Programm abgeschlossen

Ecker/Servus gratulieren den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Mentoring-Programmes: „Unsere hochkarätige Kaderschmiede ist die maßgeschneiderte Vorbereitung auf die Arbeit im Wirtschaftsbund Niederösterreich. Wir freuen uns, dass angehende Funktionäre und Funktionärinnen aus ganz NÖ teilgenommen haben.“ NÖ. Zum 17. Mal hat der Wirtschaftsbund Niederösterreich das eigens organisierte Mentoring-Programm auf die Beine gestellt. Der Abschluss fand beim Wirtschaftsbund Österreich im Beisein von...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Werner Hofbauer, Kerstin Rotart, Brunhilde Platzer, Otto Baburek und Gertrude Köstinger bei den Neuwahlen

Versammlung
Hohenberger Wirtschaftsbund stellt sich vor Neuwahlen

Der Wirtschaftsbund Niederösterreich hat Neuwahlen durchgeführt. Auch die Gemeindegruppe Hohenberg hat diese bei der Hauptversammlung durchgezogen HOHENBERG. Brunhilde Platzer wurde dabei einstimmig als Obfrau wiedergewählt. Als Stellvertreter wurden Otto Baburek, Kerstin Rotart und Gertrude Köstinger bestimmt. Neuer Finanzreferent ist Werner Hofbauer.

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
WBNÖ Direktor Harald Servus gratuliert, auch im Namen von WBNÖ Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker, dem neuen Fachgruppenobmann der Rauchfangkehrer, Markus Köck.

Rauchfangkehrer
Markus Köck ist neuer Fachgruppenobmann

Wirtschaftsbund-Funktionär Markus Köck vertritt die Rauchfangkehrer in der Wirtschaftskammer Niederösterreich; Der NÖ Wirtschaftsbund gratuliert Markus Köck zu seiner neuen Funktion als Obmann der Fachgruppe der Rauchfangkehrer NÖ. Seit 1. Oktober hat der Unternehmer Markus Köck aus Hainburg a.d. Donau die Funktion des Fachgruppenobmanns der Rauchfangkehrer in Niederösterreich inne. Er folgt damit auf Peter Engelbrechtsmüller, der die niederösterreichischen Rauchfangkehrer seit 2010 vertreten...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
WBNÖ Direktor Harald Servus, der neue Bezirksgruppenobmann Markus Leopold, sein Vorgänger Karl Oberleitner und WBNÖ Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker bei der Bezirksgruppenhauptversammlung.

Neuwahl
Wirtschaftsbund Bezirk Lilienfeld wird von neuem Obmann geführt

Bezirksgruppenhauptversammlung. Der langjährige Obmann des Wirtschaftsbundes Bezirksgruppe Lilienfeld Karl Oberleitner tritt zurück. Er übergibt seine Funktion an Markus Leopold aus Rohrbach, der von den Mitgliedern zum neuen Obmann gewählt wurde. BEZRIK LILIENFELD. Der neu gewählte Bezirksgruppenobmann – und ehemaliger Stellvertreter – Markus Leopold ist seit über 10 Jahren Mitglied des Wirtschaftsbundes.  "In der kommenden Funktionsperiode ist mir der intensive Austausch mit unseren...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Studienleiter Paul Eiselsberg vom IMAS Institut, Wirtschaftsbund Landesgruppenobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker und Wirtschaftsbund NÖ Direktor Harald Servus präsentieren aktuelle Ergebnisse zur Stimmungslage in der NÖ Wirtschaft.
3

Wirtschaftskammer und Wirtschaftsbund
"Jeder soll Antikörpertest machen"

Arbeitsmarkt in Schwung bringen, Körperschaftssteuer reduzieren und Neuauflage des Lehrlingsbonus – das sind nur einige der Forderungen von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und WBNÖ-Direktor Harald Servus. NÖ. Wie die Grundstimmung unter den Unternehmern ist, wie der Wirtschaftsstandort NÖ gesehen wird – das waren nur einige Fragen die im Rahmen einer Studie gestellt wurden. Die Antworten wurden von Paul Eiselbsberg, vom Marktforschungsinstitut Imas gegeben. "Die Grundstimmung der Unternehmer ist...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Lilienfelder Wirtschaft war beim Wirtschaftsbund NÖ-Oktoberfest in der Stockschützenhalle in Traisen gut vertreten (v.l.n.r.): Wirtschaftsbund Österreich-Präsident Harald Mahrer, Bezirksgruppen-Obmann Karl Oberleitner, WBNÖ-Obmann Wolfgang Ecker, Barbara Schweda vom Wirtschaftsbund Lilienfeld und WBNÖ-Direktor Harald Servus.

Wirtschaft und Politik trifft sich beim ersten Wirtschaftsbund-Oktoberfest

TRAISEN. Die Stockschützenhalle in Traisen füllte sich mit Wirtschaftstreibenden. Unternehmerinnen und Unternehmer aus ganz Niederösterreich sammelten sich auf Einladung von Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker und Direktor Harald Servus. Geladen wurde zum Oktoberfest des Wirtschaftsbundes. Unter den Gästen befanden sich auch viele hochrangige Vertreter aus Politik und Gesellschaft. So war es die Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, die den Bieranstich gemeinsam mit dem...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Wirtschaftsbund NÖ Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker und Direktor Harald Servus gratulieren Johann Trost sen. mit Gattin Emma

Wirtschaftsbund ehrte Johann Trost

TRAISEN. Eine hochrangige Wirtschaftsbund-Delegation in Person von Wirtschaftsbund NÖ Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker und Direktor Harald Servus absolvierte einen Besuch bei Johann Trost sen., um ihm die goldene Ehrennadel zu überreichen.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Liefern süße Erfrischung:  Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus, Landtagsabgeordneter Kurt Hackl, Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer, Nationalrat Werner Groiß, Jochen Flicker, Wirtschaftsbund-Landesgruppenobfrau Sonja Zwazl, Barbara Trondl, Vera Sares, Elisabeth Dorner
2 5

GEWINNSPIEL: Heiß auf Eis – Wirtschaftsbund Niederösterreich bringt Abkühlung

Sie schwitzen auch gerade im Büro oder auf der Baustelle? Dann machen Sie mit bei der Wirtschaftsbund-Aktion "Heiß auf Eis!" und gewinnen Sie eine süße Erfrischung! Sommer, Sonne, Sonnenschein: Nicht für Sie? Sie schwitzen im Büro, auf der Baustelle, bei den Kunden oder in der Produktion? Der Wirtschaftsbund Niederösterreich sorgt von 1. bis 31. August mit der Aktion "Heiß auf Eis" für Abkühlung! Eis für Alle – Mitmachen und gewinnen Mitmachen und gewinnen: Der Wirtschaftsbund Niederösterreich...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich

Wiedergewählter Obmann setzt weiterhin auf die Jugend

BEZRIK LILIENFELD. Bei der Neuwahl der Wirtschaftsbund-Bezirksgruppe in Lilienfeld wurde Obmann Karl Oberleitner mit 100 Prozent der Stimmen in seinem Amt bestätigt. Der Hohenberger Unternehmer hat dieses Amt bereits seit zehn Jahren inne. Ihm zur Seite stehen seine Stellvertreter Alfred Brandtner, Manfred Siedler und Markus Leopold. Karl Oberleitner möchte auch in der kommenden Periode seinen eingeschlagenen Weg fortsetzen, wobei die Stärkung der Lehrlingsausbildung ein Erfolgskriterium für...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Bildtext: Delegationsgespräch in der lettischen Handelskammer: WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, Wirtschaftsdelegierter Herwig Palfinger, der Vorstandsvorsitzende der Lettischen Handelskammer, Janis Endzins, Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl, der Generaldirektor der Lettischen Holzindustrie-Föderation, Kristaps Klauss, und Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus.

Wirtschaftsbund auf Reisen

Text und Foto: WBNÖ. Wirtschaftsbund-Delegation knüpft Kontakte in Schweden und Lettland Landesgruppen-Obfrau Zwazl und Team besuchten Betriebe in Stockholm und Riga und führten unter anderem Gespräche mit dem Vorstandsvorsitzenden der Lettischen Handelskammer. Bei einem Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Lettischen Handelskammer, Janis Endzins, diskutierten Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obfrau BR KommR Sonja Zwazl und Wirtschaftsbund-Direktor Mag. Harald Servus über mögliche...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Wirtschatsbund-Direktor Servus, WB-Obfrau Zwazl sowie Obfrau ‚Gewerbe und Handwerk‘ Scheichelbauer-Schuster.

Wirtschaftsbund will Arbeit bei Krankheit

Mit der Forderung nach „Teilkrankenständen“ sorgen Wirtschaftsvertreter für Wirbel. Wirtschaftsbund-Obfrau Sonja Zwazl rüttelt an einem Tabu: „Viele Arbeitnehmer sind bei Krankheit trotzdem teilweise arbeitsfähig – Wir brauchen eine Einführung von Teilkrankenständen.“ Konkret: Ein Büroangestellter, der sich bei einem Freizeitunfall etwa ein Bein bricht, soll Arbeit am PC trotzdem erbringen. Derzeit darf er aber nicht, auch wenn er will. Direktor Harald Servus: „Niederösterreich ist bei...

  • Amstetten
  • Oswald Hicker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.