Wirtschaftskammer Reutte

Beiträge zum Thema Wirtschaftskammer Reutte

Wirtschaft
v.l.: Bezirksstellenobmann Christian Strigl, Hannes Treichl, Bezirksstellenleiter Wolfgang Winkler, JW Bezirksvorsitzende Andrea Speckbacher, JW Landesvorsitzender Clemens Plank, Franz Hörl und Gregor Leitner.
2 Bilder

Junge Wirtschaft
Gästerekord beim Sommercocktail

REUTTE (eha). Der Sommer wäre nicht komplett ohne den Sommercocktail der Jungen Wirtschaft Reutte. Heuer traf man sich im Werkhaus Reutte, wo Andrea Speckbacher, Vorsitzende der JW Reutte, mehr als 100 Unternehmerinnen (so viele wie noch nie) und 20 frisch gebackene Handwerks-Meister begrüßen konnte. Darüber hinaus durfte Speckbacher an diesem Abend auch hochrangige Gäste wie JW-Landesvorsitzenden Clemens Plank, den Leiter der Abteilung Außenwirtschaft der WKO Tirol Mag. Gregor Leitner und...

  • 01.08.19
Wirtschaft
8 Bilder

Berufs-Festival
Eine Lehre zahlt sich aus

Die Wirtschaftskammer Reutte lud zum Berufs-Festival um junge Menschen für die Lehre zu begeistern. REUTTE (eha). Zum bereits 15. Mal organisierte die Wirtschaftskammer Reutte in Zusammenarbeit mit Tobias Petrini von der Polytechnischen Schule Reutte das Berufs-Festival im Bezirk. Ganz nach dem Motto “Berufe zum Anfassen” präsentierten 24 Unternehmen ihre Tätigkeiten um die Lehrlinge von morgen zu finden. Rund 307 Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Neuen Mittelschule und des...

  • 31.05.19
Lokales
Viel zu probieren gab's für 400 Schüler aus dem Bezirk bei der "Erlebniswelt Baustelle" in der WK Reutte.
14 Bilder

Erlebniswelt Baustelle
400 kleine Handwerker schnupperten in die Berufswelt

BEZIRK REUTTE (eha). Um Kindern die Scheu vor handwerklichen Berufen, wie Maurer, Maler oder Spengler zu nehmen, setzt die Wirtschaftskammer auf Frühkontakt und Erlebniswelten. Aus diesem Grund versammelten sich am 21. und 22. Mai insgesamt rund 400 Schüler aus Volks- und Mittelschulen im Bezirk an der Bezirksstelle der Wirtschaftskammer Reutte und nahmen in mehreren Durchgängen an der "Erlebniswelt Baustelle" teil. An insgesamt 16 Stationen wurde fleißig gemörtelt, Fliesen gelegt,...

  • 22.05.19
Wirtschaft
v.l.: Andrea Speckbacher, Melanie Danner, Amalia Schoppengerd, Anett Baumgartner und Nadja Wolf waren sich einig #es-macht-auf-jeden-Fall-Spaß.

Vortrag in der Wirtschaftskammer
Jungunternehmer sind nun fit in Social Media

Vor Kurzem trafen sich interessierte Jungunternehmer zum kostenlosen Social Media-Vortrag der Jungen Wirtschaft in der Wirtschaftskammer Reutte. REUTTE. "Social Media" ist zwar in aller Munde - doch die richtigen Zutaten und ein gutes Rezeptdafür zu kennen, ist entscheidend für einen erfolgreichen Auftritt. Im Rahmen eines Impulsvortrages führte Amalia Schoppengerd von der Firma Mountaingrafix die Zuhörer hinter die Kulissen bereits bekannter Werkzeuge wie Facebook, Instagram,...

  • 19.04.19
Lokales
Austropop vom Feinsten in der Wirtschaftskammer Reutte.
5 Bilder

Austropop vom Feinsten
WIR 4 rockten die Wirtschaftskammer

REUTTE (eha). Mit Spannung erwartet wurde das Konzert von WIR 4 in der Wirtschaftskammer Reutte und am 6. April 2019 war es endlich so weit. Erstmals spielten Ulli Baer, Gary Lux, Harald Fendrich und Harry Stampfer im Außerfern. Nahezu ein Jahrzehnt waren sie mit der legendären Band Austria 3 – bestehend aus Wolfgang Ambros, Georg Danzer und Reinhard Fendrich – unterwegs und sorgten damals wie heute für erstklassigen Austropop und ein begeistertes Publikum. Unter tosendem Applaus rockten...

  • 10.04.19
Wirtschaft
Die VertreterInnen von BH und WK: v.li. Konrad Geisler (Bezirkshauptfrau-Stv.), Reinhold Lorenz (Gewerbeabteilung BH Reutte), Elisabeth Singer (Leiterin Referat Verkehr/Sicherheit), Maria Neururer (Leiterin Referat Wasser und Energie), Katharina Rumpf (Bezirkshauptfrau von Reutte), Wolfgang Winkler (Bezirksstellenleiter Wirtschaftskammer Reutte), Andreas Hosp (Gewerbetechniker), Christian Strigl (Obmann Wirtschaftskammer Reutte), Hanifa Karabegovic (Leiterin Anlagenreferat), Katharina Friedl (Leiterin Umweltreferat), Johann Wechner (Gewerbeabteilung).
2 Bilder

Enge Zusammenarbeit
Behörde und Wirtschaft suchen die Nähe

Die Bezirkshauptmannschaft Reutte setzt auf Vernetzung. Das Serviceangebot soll gemeinsam mit der Wirtschaftskammer intensiviert werden. REUTTE. Bei einem Vernetzungstreffen zwischen der Bezirkshauptmannschaft Reutte und der Wirtschaftskammer  im Bezirk Reutte tauschten sich VertreterInnen von Behörde und Wirtschaft zu aktuellen Projekten und künftigen Kooperationen aus – etwa im Bereich der Betriebsanlagensprechtage. „Die Bezirkshauptmannschaft und die Wirtschaftskammer haben...

  • 13.02.19
Lokales
Die wichtigste Phase bei der Lehrstellensuche hat nun begonnen. Die AMS-BeraterInnen stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Lehrlingsanzeiger 2019
Broschüre liefert wertvolle Infos über das Lehrstellenangebot

REUTTE (rei).  Arbeitsmarktservice, Wirtschaftskammer und die Bezirksblätter verschaffen angehenden Lehrlingen den vollen Überblick. Die Geschäftsstellen Reutte des Arbeitsmarktservice (AMS) und jene der Wirtschaftskammer (WK) sind gleichermaßen bestrebt, junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen, und Firmen, die eben solche zu bieten haben, zusammenzubringen. 24 Seiten Information In Kooperation mit den Bezirksblättern wurde erstmals der "Lehrstellenanzeiger" herausgebracht. Die 24...

  • 30.01.19
Wirtschaft
WK-Obmann Christian Strigl und WK-Leiter Wolfgang Winkler sind zufrieden.

Viele neue Chefs
141 Betriebe wurden 2018 im Bezirk Reutte neu gegründet

AUSSERFERN. Der Gründergeist im Bezirk ist deutlich zu spüren: Exakt 141 Neugründer – inklusive selbstständigen Personenbetreuern - wagten 2018 im Außerfern den Sprung in die Selbstständigkeit, nach wie vor ein sehr hohes Niveau. Das sind 10 neue Unternehmen mehr als im Vorjahr. Blick nach vorne „Jungunternehmer sind mutig und offen für ständige Veränderungen. Vor allem im Zeitalter der Digitalisierung ist das eine Grundvoraussetzung. Innovative Technologien, die ganz neue Möglichkeiten...

  • 25.01.19
Wirtschaft
Wk-Obm.Christian Strikt und WK-Leiter Wolfgang Winkler freuen sich über das neue Format.

Topf sucht Deckel
Speeddating für Wirtschaftsbetriebe

AUSSERFERN. Mit einer Art "Speeddating" will die Wirtschaftskammer Reutte ihren Mitgliedern helfen, neue Geschäftskontakte herzustellen. Das soll mit der Geschäftskontaktmesse "Topf sucht Deckel" gelingen. Bei diesem Treffen werden Unternehmer aus dem Allgäu mit Firmen aus dem Außerfern zusammengeführt. Alle Teilnehmer bekommen im Vorfeld eine Liste  übermittelt. Aus dieser können sie sich fünf Gesprächspartner auswählen. In 20-minütigen Dialogen können sich die Firmen beim Treffen gegenseitig...

  • 23.01.19
Wirtschaft
Armin Kolfer stellte sein Meisterstück vor.

500 Jahre Kaiser Max
Meisterstück erinnert an Kaiser Max

Wie ein "roter Faden" zog sich das Jubiläum "500 Jahre Kaiser Maximilian" durch das Programm des Neujahrsempfangs der Wirtschaftskammer Reutte. PINSWANG (rei). Besonders stolz war man auf Kammerseite auf eine Vitrine, die an Kaiser Max und sein Wirken erinnert - sie stellt in ihrem zentralen Element das Goldene Dachl in Innsbruck dar. Die Vitirine wurde von Armin Kofler aus Pinswang gefertigt. Der gelernte Tischler fertigte diese im Zuge seiner Meisterausbildung an - genau passend zum...

  • 13.01.19
Wirtschaft
Präs. Christoph Walser, Dir. Evelyn Geiger-Anker, Obm. Christian Strigl und WK-Leiter Wolfgang Winkler stießen auf 2019 an.

Ausblicke
Arbeitskräftemangel wird zunehmend zum Problem - Beitrag mit VIDEO

Der Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer bietet den Vertretern von Kammer und Politik jährlich die Möglichkeit, die Mitglieder zu informieren. REUTTE (rei).  In einem Pressegespräch vor dem diesjährigen Neujahrsempfang in Reutte bezog heuer erstmals der neue Kammerpräsident, Christoph Walser, zu bezirks- und landesrelevanten Themen Stellung. Seine Aussagen wurden von WK-Bezirksobmann Christian Strigl um Anmerkungen aus Bezirkssicht ergänzt. Arbeitskräftemangel ist groß Für...

  • 13.01.19
Wirtschaft
WK-Obm. Christian Strigl, Kommerzialrat Fritz Jäger, LRin Patrizia Zoller Frischauf, WK-Präsident Christoph Walser.

Hohe Auszeichnung
Fritz Jäger zum Kommerzialrat ernannt

REUTTE (rei). Es war eine lange Aufzählung der Verdienste, derer sich Fritz Jäger aus Breitenwang im Laufe seiner Unternehmertätigkeit so "ganz nebenbei" für die Wirtschaftskammer verdient gemacht hat. Der Transportunternehmer war und ist stets zur Stelle, wenn man ihn braucht - im Betrieb, und natürlich auch in "seiner" Kammer. Nun wurde ihm ganz offiziell Danke gesagt - Fritz Jäger wurde zum Kommerzialrat ernannt. Eine wirklich sehr selten Auszeichnung, die, damit sie Gültikeit erwirkt,...

  • 13.01.19
Leute
Bezirkshauptfrau Katharina Rumpf im Gespräch mit Bgm. Luis Oberer.
19 Bilder

Neujahrsempfang
Wirtschaftskammer lud ihre Mitglieder ein

REUTTE (rei). Sie haben eine lange Tradition, die Neujahrsempfängw der Wirtschaftskammer. Diese Empfänge gibt es in allen Geschäftsstellen des Landes. In Reutte fand das Treffen am Freitag statt. Erstmals an einem Freitag, wie WK-Leiter Wolfgang Winkler erklärte. Es wäre ein guter Tag, hatte man sich gedacht. Am Samstag haben auch viele Unternehmer frei und könnten somit am Freitag vielleicht etwas länger Hoangarten. Manche konnten das dann auch, andere aber nicht. Die Wetterlage machte vielen...

  • 13.01.19
Wirtschaft
Ein beliebter Treffpunkt: Der Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Reutte.

Gepflegte Tradition
Wirtschaftskammer lädt Unternehmer zum Neujahrsempfang ein

REUTTE (rei). Seit vielen Jahren lädt die Wirtschaftskammer im Jänner ihre Mitglieder, sowie Vertreter diverser Organisationen zum Neujahrsempfang ein. Dieser findet heuer am Freitag, 11. Jänner, statt. Um 18 Uhr sind die Unternehmensvertreter zum Treffen geladen. Treffpunkt ist wie gewohnt der Festsaal der Wirtschaftskammer in der Reuttener Bahnhofstraße. Nach einem Empfang im Foyer des Hauses stehen die Neujahrsansprachen im Festsaal auf dem Programm. Danach gleitet das Neujahrstreffen in...

  • 03.01.19
Wirtschaft
WK-Leiter Wolfgang Winkler: "Die Qualität in der Lehrlingsausbildung nimmt stetig zu."
2 Bilder

Lehre 2018
Lehrstellensuchende haben jetzt allerbeste Voraussetzungen

AUSSERFERN (rei). Gut oder schlecht - wie die Bewertung des Lehrstellenmarktes im Bezirk ausfällt, hängt ganz damit zusammen, auf welcher Seite man steht. Aus Sicht der Unternehmen ist es inzwischen mitunter schwierig, Nachwuchs zu finden. "Die Betriebe müssen viel bieten, um Lehrlinge zu bekommen", weiß Wolfgang Winkler. Der Leiter der Wirtschaftskammer Reutte weiß aus vielen Gesprächen mit Lehrbetrieben, dass sich diese zunehmend schwer tun, junge Menschen für eine Ausbildung zu gewinnen....

  • 26.09.18
Wirtschaft
Mag. Wolfgang Hechenberger (Vorstand der Raiffeisenbank Reutte), Dr. Peter Schulte (Experte und Referent), Ing. Christian Strigl (Bezirksstellenobmann WKO Reutte) und Georg Gutheinz (Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Tannheimertal)
.

Wichtige Infos für Österreicher mit Auslandswohnsitz

REUTTE (rei). Wer als Österreicher einen Auslandswohnsitz hat, muss einiges beachten. Was genau, das erfuhren die Besucher bei einer Gemeinschaftsveranstaltung der Wirtschaftskammer Reutte und der Außerferner Raiffeisenbanken . Unter dem Titel „Österreicher mit Auslandswohnsitz - Schenkungs- und Erbschaftsteuer gibt‘s das noch?“ informierte Dr. Peter Schulte im Europahaus in Reutte umfassend. Schulte - er ist Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder - gestaltete sein Referat...

  • 13.09.18
Lokales
Günter Salchner und Wolfgang Winkler halten die EU-Fahne gerne hoch.
4 Bilder

Die Grenzregion Außerfern profitiert stark von der EU

Dank der Regionalentwicklung Außerfern fließen besonders viele Fördergelder in den Bezirk. AUSSERFERN (rei). Der Bezirk Reutte gehört zu den ganz großen Profiteuren der EU-Mitgliedschaft. Davon sind Wolfgang Winkler und Günter Salchner gleichermaßen überzeugt. Winkler ist Leiter der Wirtschaftskammer Reutte und Salchner Geschäftsführer der Regionalentwicklung Außerfern. In ihren Funktionen sind sie laufend mit EU-Themen befasst und sehen Vorteile für die Region, wohin man schaut. "Die EU...

  • 11.07.18
Lokales
Die "Erlebniswelt Baustelle" fand zum dritten Mal im Bezirk Reutte statt.
17 Bilder

Erlebniswelt Baustelle fand viel Anklang

REUTTE (rei). Zum dritten Mal gab es in Reutte bei der Wirtschaftskammer die "Erlebniswelt Baustelle". Dabei handelt es sich um eine Aktion, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Volksschulkindern und SchülerInnen der 1. Klassen der Mittelschulen Bauberufe "schmackhaft" zu machen. Dass man damit schon so frühzeitig beginnt, hat gute Gründe: Bereits in der Volksschule fällt eine Vorentscheidung, in welche Richtung sich die jungen Burschen und Mädchen später einmal bei der Berufswahl orientieren....

  • 08.06.18
  •  1
Wirtschaft
Vom Grubigstein in Lermoos als größter Tourismusgemeinde hat man einen schönen Blick auf die Region.
2 Bilder

Die "Nächtigungskaiser" im Außerfern

Wissen Sie es: Welches sind die zehn nächtigungsstärksten Gemeinden im Bezirk Reutte? AUSSERFERN (rei). Die Wirtschaftskammer hat viele interessante Zahlen über den Bezirk und das Land zusammengetragen. In einer 40 seitigen Zusammenfassung erfährt man die wichtigsten Wirtschaftsdaten. Und die reichen von Baisdaten wie Fläche und Einwohner, bis hin zu Übersichtsdaten aus den einzelnen Sparten. Die vorliegenden Zahlen stammen zum Großteil aus den Jahre 2016 und 2017. Wir wollen an dieser Stelle...

  • 06.03.18
Wirtschaft
Christian Strigl freut sich über die aktuellen Zahlen.

Zahl der Firmengründungen ging kräftig nach oben

AUSSERFERN. Die Menschen im Bezirk Reutte wagen den Schritt in die Selbstständigkeit besonders oft. Das geht aus einer Statistik der Wirtschaftskammer Reutte hervor. Im vergangenen Jahr wagten 131 Personen im Außerfern den Sprung in die Selbsständigkeit, das sind 33 mehr, als im Jahr 2016. Interessant dabei: Es waren mehr Frauen als Männer, die sich selbsständig machten! Die Gründe, sich selbstständig zu machen, waren unterschiedlicher Natur. Laut Erhebung war das stärkste Motiv mit 67 Prozent...

  • 24.01.18
Wirtschaft
Bezirksstellobmann Chrisitan Strigl mit WK-Leiter Wolfgang Winkler (v.l.).
2 Bilder

Wirtschaft zeigt sich für 2018 optimistisch

Geschenkt wird in Wirtschaft niemandem etwas. Aber die Rahmenbedingungen, um erfolgreich zu sein, sind nicht ganz schlecht. REUTTE (rei). Mit Zuversicht blicken die Vertreter der Wirtschaftskammer in das noch junge Jahr 2018. Eine neue Bundesregierung, Landtagswahlen, Kammerreform - vieles sei in Bewegung. Und wenn nun die "relevanten Akteure in Österreich ihre Aufgaben richtig machen, kommen wir wieder zurück an die Spitze", zeigte sich WK-Präsident Jürgen Bodenseer bei einem Pressegespräch in...

  • 14.01.18
  •  1
Lokales
Christian Strigl (li) übergab an LH Günther Platter einen Wegweiser in Richtung HTL: Da wolle man hin.
2 Bilder

HTL für Reutte: Viele sind dafür, einer ist skeptisch

REUTTE/ELMEN (rei). Der Ruf zur Einrichtung einer HTL für Digitale Technologien im Bezirk Reutte wird immer lauter. Und die Chancen, dass eine solche Schule auch tatsächlich kommt, scheinen zu steigen. 36 der 37 Außerferner Gemeinden wollen die HTL. Außerdem viele Unternehmen im Bezirk. Die Wirtschaftskammer Reutte sieht sich als Sprachrohr und fordert die Schule vehement. Rasche Entscheidung gefordert Landeshauptmann Platter will es nun wissen. "Ende Juni muss die Entscheidung getroffen...

  • 12.01.18
Lokales
Die wichtige Verkehrsverbindung über den Fernpass - im Bild die Zufahrt zum davor liegenden Tunnel - wird an drei Tagen für mehrere Stunden gesperrt.
2 Bilder

Bezirk Reutte ist für drei Tage so gut wie abgeschnitten

Baustellen rund um das Außerfern bringen erhebliche Behinderungen mit sich. AUSSERFERN (rei). "Wir können nicht einfach zusehen, wie wir vom Rest Tirols abgeschnitten werden!" Es ist der Leiter der Wirtschaftskammer Reutte, Wolfgang Winkler, der Alarm schlägt. Es sind drei Tage, welche aus Außerferner Sicht problematisch werden: Vom 16. bis 18. Oktober 2017 - Montag bis Mittwoch nach den Nationalratswahlen - wird der Fernpass aufgrund wichtiger Holzschlägerungsarbeiten für mehrere Stunden...

  • 04.10.17
Lokales
WK-Vertreter und Kaufleute versammelten sich für ein Foto am Beginn der Lindenstraße.
21 Bilder

Ende der Baustelle als dringlichster Wunsch

REUTTE (rei). Seit Wochen präsentiert sich die Lindenstraße in Reutte als Baustelle. Inzwischen sind die Arbeiten weit fortgeschritten, bis zur Verkehrsfreigabe dauert es aber noch einige Woche. Mitte bis Ende September soll die Straße befahrbar sein, spätestens am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, MUSS sie aber fertig sein. Das ist zumindest die Forderung der ansässigen Unternehmen und der Wirtschaftskammer. Die Vertreter der Kammer machten sich selbst ein Bild vom Baufortschritt...

  • 25.08.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.