Wirtschaftskammer Tirol

Beiträge zum Thema Wirtschaftskammer Tirol

Einen Wohnbaukredit zu bekommen wird zunehmend schwerer.
2

Bauen und Wohnen
Vorgaben für Wohnbaukredite werden verschärft

Mit dem 1. August 2022 wird die Neuvergabe von privaten Immobilienkrediten bei den Banken nur mit deutlich verschärften Vorgaben möglich sein. Die Laufzeit der Kredite wird ebenso wie die Beleihungs- und Schuldenquote strenger reglementiert. TIROL. Jetzt wäre es eine gute Zeit, sich in Fragen der Baufinanzierung bei Gewerblichen VermögensberaterInnen kompetent beraten zu lassen, so Michael Posselt, Obmann der Fachgruppe der Finanzdienstleister der Wirtschaftskammer Tirol. Denn die Hürden für...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Landeck-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner und Sybille Regensberger, Fachgruppenobfrau UBIT Tirol, gratulierten dem Zweitplatzierten Christian Frick zum Constantinus Award 2022.
4

Constantinus Award 2022
CoronaFitUnternehmensCheck der WK Landeck holt 2. Platz

Der CoronaFitUnternehmensCheck der Wirtschaftskammer Tirol Bezirksstelle Landeck, konzipiert vom Unternehmen Frickconsult GmbH aus Pflach, holte beim Constantinus Award 2022 den zweiten Platz in der Kategorie „Strategisches Krisenmanagement“. BEZIRK LANDECK/HAIMING/INNSBRUCK/PFLACH. Seit 2003 wird jährlich Österreichs großer Beratungs-, Buchhaltungs- und IT-Preis verliehen. Eine hochkarätige 100-köpfige Jury bestimmt in einem zweistufigen Prozess, welche die kreativsten, innovativsten und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Schauten sich die Erlebniswelt Baustelle aus nächster Nähe an: Thomas Waltle, Michael Gitterle und Markus Gerstgrasser (v.li.)
Video 12

Erlebniswelt Baustelle
Kindern spielerisch Freude am Handwerk weitergeben

Die Mitmachausstellung "Erlebniswelt Baustelle" war letzte Woche im Bezirk Landeck zu Gast. Dabei waren fast 400 Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Bezirk, welche an 13 Stationen die Freude an der Arbeit im handwerklichen Bereich vermittelt bekamen. LANDECK (sica). Wer letzte Woche im Bereich der Wirtschaftskammer Landeck unterwegs war, wird vermutlich zweimal hingeschaut haben, wer da in Malermantel, mit Maurerkelle und Sicherheitshelm am Werkeln war: Fast 400 Kinder in der Altersspanne...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Der Nachwuchs fühlte sich in der "Erlebniswelt Baustelle" in Imst sichtlich wohl.
13

WK-Obmann Huber erfreut
Erlebniswelt Baustelle zu Gast in Imst

Auch dieses Jahr ergründeten rund 400 begeisterte Volks- und Mittelschüler wieder die Welt des Handwerks - diesmal im Umspannwerk der Stadtwerke Imst. IMST. Mit Unterstützung der Tiroler Bauwirtschaft und der Wirtschaftskammer Tirol tourt die „Erlebniswelt Baustelle“ nach einer kurzen Pause bereits zum dritten Mal durch alle Bezirkshauptstädte Tirols, um die Thematik den Fachkräften von übermorgen näher zu bringen. Vergangene Woche machte die „Erlebniswelt Baustelle“ für über 400 Volks- und...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Unternehmen wollen verstärkt Menschen mit Behinderung in ihr Unternehmen integrieren, wie diesen Kellner aus Osttirol.

Behinderung
Neue Arbeitswege für Menschen mit Beeinträchtigungen

Arbeit neu denken und Räume für Menschen mit Beeinträchtigungen schaffen – war ein wesentliches Ergebnis der im April abgehaltenen Veranstaltung der Plattform berufliche Teilhabe. INNSBRUCK. Die Plattform „berufliche Teilhabe" vernetzt sämtliche Fachdienste und Interessengruppen wie zum Beispiel das Arbeitsmarktservice Tirol, die Wirtschaftskammer Tirol, die Arbeiterkammer Tirol oder die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK). Plattform als Brückenbauer Das NEBA-Betriebsservice-Team, welches...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
Die Wirtschaftskammer Tirol (WK) fordert die Etablierung einer gesetzlich verankerten „Höheren dualen Berufsausbildung" mit anerkannten Formalabschlüssen.

Karriere mit Lehre
Aufwertung der Lehre für Wirtschaftskammer bedeutend

Das Land will in Kooperation mit der Wirtschaftskammer (WK) Tirol, durch eine Wirtschafts- und Innovationsstrategie, Tirol für die kommenden Jahre zukunftsfit machen. TIROL. Am Ende eines aufwendigen Prozesses wurden von der Politik mit den Schwerpunkten „Wirtschaftsstandort", „Fachkräfte und berufliche Qualifizierung", „Wissenschaft, Forschung und Innovation", „Digitalisierung" sowie „Nachhaltigkeit und Ökologisierung" fünf zentrale Handlungsfelder für Tirol definiert. Duale Ausbildung...

  • Tirol
  • David Zennebe
Der „Tiroler Verein für Integriertes Wohnen" mit seiner Zentrale in Innsbruck, bekam beim Top Company Award in der Kategorie „Medium Enterprises" (mittelständische Unternehmen) ebenfalls ein „Certified Top Company" (zertifiziertes Top-Unternehmen) Gütesiegel. Stellvertretend für die Belegschaft nahmen v.l.n.r.: David Ebead, Julian Ebner sowie die Geschäftsführerinnen, Gabriela Ebner-Rangger, und Margit Höck den Preis entgegen.
3

Top Company Award 2022
Top-Arbeitgeber Tirols in Bozen ausgezeichnet

Am Donnerstag, 28. April 2022, wurden beim „Top Company Award Tirol 2022“ im Hotel Sheraton in Bozen erstmals die besten Arbeitgeber Nord- und Südtirols gemeinsam in vier Kategorien ausgezeichnet. INNSBRUCK/BOZEN. Ausgezeichnet werden die Unternehmen in den vier Kategorien Small Enterprises (kleine Unternehmen), Medium Enterprises (mittlere Unternehmen), Large Enterprises (große Unternehmen) sowie in Nordtirol zusätzlich in der Kategorie Hotel & Tourism. Knapp ein Drittel der mehr als 70 an der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
v.li. vorne: Alois Rainer (Wirtschaftskammer Tirol), LRin Beate Palfrader, LH Günther Platter, LR Johannes Tratter, Rita Goller (FJO - Verein für Musik- und Kulturtreibende), Josef Margreiter (Lebensraum Tirol Holding). In der Mitte hinten: Peter Margreiter (Tiroler Volksmusikverein).
2

Musik
Revival: "Tirol zualosn" und "Komm auf die kulturspielwiese!"

Die großen Erfolge der Musikinitiativen "Tirol. Komm auf die kulturspielwiese!" und "Tirol zualosn" des Landes, führt sie Wiederauflage. Diesen Sommer starten die beiden Events mit einer Förderung von insgesamt 450.000 Euro.  TIROL. 2020 wurde vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie die Musikinitiative "Tirol zualosn" und ein Jahr später "Tirol. Komm auf die kulturspielwiese!" gegründet. Jetzt werden beide Initiativen verlängert. Durch die Förderung von Musikveranstaltungen in Tiroler...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die "Be the Best"-Finalistinnen und -Finalisten mit dem Vorsitzenden des "Fördervereins Technik Tirol", Wolfgang Eichinger.
4

Be the Best 2022
Förderverein Technik Tirol prämiert HTL-Projekte

Kürzlich konnten bereits zum 13. Mal hervorragende Diplom- und Facharbeiten ausgezeichnet werden. Der Förderverein Technik Tirol prämiert unter anderem ein Team der HTL Imst mit dem 1. Platz.  TIROL. Der Schulwettbewerb des Fördervereins Technik Tirol erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit. Beim 13. Wettbewerb nahmen insgesamt 17 Teams teil. Davon konnten die besten acht ihre Projekte einer Fachjury präsentieren. Am Ende trug das Team der HTL Imst, Abteilung Innenarchitektur und...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
In der Fachgruppe Hotellerie der WK Tirol kommt es zu einem Führungswechsel. Der bisherige Obmann übergibt die Führung an den Touristiker Franz Staggl.
2

Gerber geht
Staggl übernimmt Fachgruppe Hotellerie in der WK Tirol

In der Fachgruppe Hotellerie der WK Tirol kommt es zu einem Führungswechsel. Der bisherige Obmann übergibt die Führung an den Touristiker Franz Staggl. TIROL. Mit Anfang Mai wird Franz Staggl, Unternehmer und Obmann der Tourismusschulen Villa Blanka wird Fachgruppenobmann der Fachgruppe Hotellerie in der Wirtschaftskammer Tirol (WK Tirol). Sein Vorgänger Mario Gerber will den Fokus seiner Arbeit vermehrt auf die Landespolitik legen. Gerber bleibt Tourismussprecher im Landtag Mario Gerber ist...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Matthias Pöschl, Grex Klöter, Christoph Walser, Josef Geisler, Josef Hechenberger und Tobias Hafele
Aktion Video 2

Freiwillige Herkunftsbezeichnung
228 Mal Tirol auf dem Teller

Die Kampagne "Ich sag, wo’s herkommt" geht in die nächste Runde. 228 Betriebe sind derzeit dabei. TIROL. "Die Zeit ist nicht nur reif, immer mehr Konsumenten wollen in der Gastronomie Tirol auf dem Teller haben und wollen so regionale Wertschöpfung fördern", ist sich LHStv. Josef Geisler sicher. Geisler sieht die seit zwei Jahren laufende Kampagne als wichtig für die Wirtschaft und für die Tiroler Landwirtschaft. 228 Gastronomiebetriebe haben sich bisher entschlossen, auf ihrer Speisekarte die...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Alois Rainer (Fachgruppenobmann Gastronomie), Julia Gschwentner (Mitarbeiterin Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft) und Mario Gerber (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft) (v.l.).
4

Tourismus
Wintersaison erfolgreicher verlaufen als erwartet

Zwar blickte man im Tiroler Tourismus am Anfang der Wintersaison zuversichtlich in die Zukunft, dass die Saison jedoch so gut laufen wird, hätte man nicht erwartet. Wie die Wirtschaftskammer Tirol verlauten lässt, ist der Winter "erfolgreicher verlaufen als zu Beginn erwartet". TIROL. Laut den Zahlen der Wirtschaftskammer sanken die Mitarbeiterzahlen im Tourismus nicht unter das Niveau von 2016. Dazu muss gesagt werden, dass die Anzahl der MitarbeiterInnen von 2001 bis 2019 stetig gestiegen...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Präsentation vom "Tiroler Natuschätze-Buch": Otmar Ladner, Verena Weiler und Reinhard Helweg (v.li.) stellten das Projekt vor.
7

Projekt der WK Tirol
Mit dem "Naturschätze-Buch" Tirol etwas anders erleben

Die Wirtschaftskammer Tirol hat mit dem Projekt "Mein Tiroler Naturschätze-Buch" eine branchenübergreifende  Kooperation in's Leben gerufen, welche junge und alte Leser neun Naturjuwelen des Landes näher bringt und zum Erkunden einlädt. Ein Teil des Verkaufserlöses kommt der Tiroler Kinderkrebshilfe zugute. LANDECK (sica). Das Piller Moor im Naturpark Kaunergrat ist seit geraumer Zeit ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Nun findet dieses Naturjuwel auch Platz in einem neuen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Geschäftsführer der Innsbrucker Unternehmensberatung Business Pool, Barbara Jäger (ganz links) und Günther Wurm, mit der Moderatorin des Top Company Awards in Bozen 2019, Silvia Fontanive. Business Pool hat Standorte in Innsbruck und Bozen.
2

Preise für Betriebe
Beste Arbeitgeber Nord- und Südtirols werden gekürt

INNSBRUCK/BOZEN. Nach zweijähriger Corona-Pause findet heuer wieder, die vor zwölf Jahren von der Unternehmensberatung Business Pool initiierte Gala-Veranstaltung für die besten Arbeitgeber Nord- und Südtirols, der Top Company Award, am Donnerstag, 28. April 2022, statt. Erstmals in einem gemeinsamen Event in Bozen. Preisermittlung durch MitarbeiterbefragungDie von der auf Personal und Organisationsfragen spezialisierten Unternehmensberatung Business Pool, mit Sitz in Innsbruck und Bozen, ins...

  • Tirol
  • David Zennebe
Schickten die Tiroler Hilfslieferung kürzlich auf die Reise: LH Günther Platter (Mitte), Stefan Mair (Obmann des Tiroler Lebensmittelhandels, r.) und Günter Schmarl von Gebrüder Weiss (l.).
2

#standwithukraine
Drei Sattelzüge mit Lebensmitteln für die Ukraine

Auf Initiative des Landes und der WK Tirol sind kürzlich drei Sattelzüge mit dringend benötigten Lebensmitteln in Richtung Ukraine aufgebrochen. Damit reagiert mein auf auf die Bitte des ukrainischen Botschafters nach rascher Hilfe.  TIROL. Der Krieg in der Ukraine läuft noch immer und stetig mehr sich das Leid der Zivilbevölkerung. Grundbedürfnisse können kaum noch gedeckt werden. So war es kein Wunder, dass auch der ukrainische Botschafter Vasyl Khymynets vor Kurzem mit der Bitte um rasche...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Franz Jirka (Bezirksobmann Innsbruck-Stadt, links) und Alexander Gutmann (Fachgruppenobmann Energiehandel, rechts) gemeinsam mit Kindern der Volksschule Flaurling beim Kinder-Erlebnis-Raum ENERGIE (KiERa) in der Wirtschaftskammer Innsbruck. (Die Maskenpflicht wurde während der gesamten Veranstaltung eingehalten. Die Masken wurden lediglich für das Foto kurz entfernt!)
3

KiERa nun in Innsbruck
Die Energie-Welt macht Halt in Innsbruck

INNSBRUCK. Mehr als 400 Schüler ergründen gemeinsam mit Franz Jirka, dem Bezirksobmann von Innsbruck-Stadt und Alexander Gutmann, dem Fachgruppenobmann Energiehandel in der Wirtschaftskammer (WK) in Innsbruck spielerisch die Welt der Energie. Kinder-Erlebnis-Raum ENERGIE in InnsbruckNach Lienz, Kufstein, Kitzbühel, Landeck und Imst macht der Kinder-Erlebnis-Raum ENERGIE (KiERa), eine Initiative der Fachgruppe Tiroler Energiehandel, vom 5. bis 8. April in der Wirtschaftskammer in Innsbruck...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
"KiERa" in der Wirtschaftskammer Landeck:  Fachgruppengeschäftsführerin Verena Weiler, Stefan und Nadja Elmer (Elmer Event Consulting) und WK-Bezirksobmann Michael Gitterle (v.l.).
Video 21

KiERa in Landeck
Mitmach-Ausstellung zündete bei 200 Schülern den Energiefunken

Die Wirtschaftskammer Landeck lud die Kinder von sechs Volks- und Mittelschulen zur Mitmach-Ausstellung "KiERa" (Kinder-Erlebnis-Raum Energie) ein. Die Fachgruppe des Energiehandels Tirol brachte ihnen dabei spielerisch die spannende Welt der Energie näher. LANDECK (otko). Was steckt hinter den Begriffen "klimaneutral", "CO2", "Energieeffizienz", "erneuerbare Energie" oder "E-Fuel"? Wofür brauchen wir sie und wie können wir Energie sparen? Was bedeutet Energiewende? Im Rahmen des...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Markus Hutter (Obm.-Stv. Fachgruppe Druck Tirol), Bettina Huber (Mitglied Bezirksausschuss), Reinhard Helweg (Spartengeschäftsführer Sparte Information und Consulting), Verena Weiler (Fachgruppengeschäftsführerin Papier- und Spielwarenhandel) (v. li.).

Wirtschaftskammer Tirol
Tiroler Bezirke mit Malbuch auf kreative Art entdecken

Wirtschaftskammer präsentiert "Mein Tiroler Naturschätze-Buch"; kreativer Ausflug in die Teufelsgasse im Bezirk Kitzbühel. KITZBÜHEL (jos). Das Kindermalbuch „Mein Tiroler Naturschätze-Buch“ wird ab sofort im gesamten Tiroler Papier- und Spielwarenhandel sowie im Tiroler Buchhandel vertrieben. Das Malbuch ist eine Hommage an die Schönheit Tirols mit all seinen Facetten. In einer branchenübergreifenden Kooperation haben die Sparte "Information und Consulting" sowie das Landesgremium des Papier-...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Bamberger
LR Anton Mattle, Antonella Placheta und Franz Sailer (v.r.) stellten die Aktion "Tirol erFAHREN" vor.
3

Bildung
"Tirol erFAHREN": Die Heimat mit dem Bus erkunden

TIROL. Mit dem Projekt "Tirol erFAHREN" können Tiroler SchülerInnen ihr Heimatbundesland in allen Facetten kennenlernen. Die Tiroler Autobusbetriebe und die Tiroler Fremdenführer helfen den SchülerInnen ihre Heimat genau kennenzulernen.  Was ist "Tirol erFAHREN"?Danke den Tiroler Autobusbetrieben und den Tiroler Fremdenführern (austriaguides) konnte des Projekt "Tirol erFAHREN" ins Leben gerufen werden. Durch das Projekt können Tiroler PflichtschülerInnen ihr Heimatbundesland ihr...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Max Kloger – Obmann der Sparte Industrie

Wirtschaft
Bedrohende Situation für die heimische Wirtschaft

TIROL. Der Ukraine Krieg wird bei der Wirtschaftskammer als existenzbedrohende Ausnahmesituation für die heimische Industrie gesehen, zumindest von den Industrieobmänner Menz und Kogler, die eine unmittelbare effektive Unterstützung für die Betriebe fordern. Wirtschaftliche Einschnitte verursachen "dramatische Schäden"Die wirtschaftlichen Einschnitte, die im Zusammenhang mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine stehen, würden dramatische Schäden verursachen, so Sigi Menz, Obmann der...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Stefan Mair, Gremialobmann des Tiroler Lebensmittelhandels, im BezirksBlätter-Interview

Lebensmittelhandel
Maskenärger, Coronabilanz und Veredelung der heimischen Produkte

INNSBRUCK. Die bestehende Maskenpflicht im Lebensmittelhandel ist für Stefan Mair, Lebensmittelhandel-Gremialobmann in der Wirtschaftskammer Tirol, ein Ärgernis. Im BezirksBlätter-Interview zieht er eine Coronabilanz, blickt auf die regional produzierten Produkte, die ähnlich viel kosten wie jene aus anderen Ländern und die Veredelung der heimischen Ursprungsprodukte. InterviewBezirksBlätter: Mit 5.3. ist die Maskenpflicht in vielen Bereichen gefallen, nicht jedoch im Lebensmittelhandel? Sie...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Digitale Verbesserungen für Betriebe im ganzen Land durch den „Digital-Lotsen".

Wirtschaft
„Digital-Lotsen" als landesweite Ratgeber unterwegs

TIROL. Das Projekt „Digital-Lotse" ist ein kostenloses und niederschwelliges Beratungsangebot, das vor allem Ein-Personen- und Kleinstunternehmen helfen soll, erste sinnvolle Digitalisierungsschritte umzusetzen. Digitalisierungsoffensive des Landes TirolBeginnend mit dem Jahr 2018 hat das Land Tirol eine schrittweise Digitalisierungsoffensive für Unternehmen gestartet. Diese gipfelt nun in einer tirolweiten Aktion für Betriebe mit dem Namen „Digital-Lotse". „Gerade für den heimischen Handel ist...

  • Tirol
  • David Zennebe
Informierten über die zahlreichen systemrelevanten Leistungen der Tiroler Gesundheitsbetriebe: Fachgruppenobmann Oswald Jenewein (Mitte), sein Stellvertreter Franz Größwang (r.) und Fachgruppengeschäftsführer Patrick Rauter.
5

Gesundheit
„Ohne Private würde Gesundheitsversorgung zusammenbrechen"

TIROL. In der heutigen Pressekonferenz der Wirtschaftskammer Tirol (WKT) wurde von der der „Fachgruppe Gesundheitsbetriebe" auf die Wichtigkeit der privaten Tiroler Gesundheitsbetriebe hingewiesen. Diese erfüllen laut WKT besonders in der Coronapandemie eine wichtige Funktion. Private sehen sich als dritte SäuleDer Fachgruppenobmann der Tiroler Gesundheitsbetriebe in der WK Tirol, Oswald Jenewein betont bei der heutigen Pressekonferenz der WK, dass die privaten Gesundheitsbetriebe neben den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
Michael Gitterle, Obmann Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Landeck: "Der Mut der JungunternehmerInnen ist ungebrochen – mit 143 Neo-Gründern im Bezirk Landeck, das sind 14 mehr als im Jahr 2020."
2

Wirtschaftskammer Landeck
143 Gründerinnen und Gründer trotz herausfordernder Zeiten

LANDECK. Der Trend zu Neugründungen von Unternehmen hält an. Die Gründerzahlen für das Jahr 2021 sind bemerkenswert. Mit mehr als 140 Neugründungen im Bezirk Landeck werden die Pandemie-bedingten Erwartungen übertroffen. Im Vergleich zu den anderen Bezirken hat Landeck jedoch noch Luft nach oben. 143 Neo-Gründer im Jahr 2021 Der Gründergeist ist deutlich zu spüren, immer mehr wagen den Schritt zum eigenen Unternehmen. Die Flexibilität in der Zeit- und Lebensgestaltung und sein eigener Chef zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.