wirtschaftskammer

Beiträge zum Thema wirtschaftskammer

WOCHE und WKO besuchten Delikatessen Nussbaumer.
2

Urlaubslust als Hemmschuh

Zum Abschluss der WKO-Tour wurden Innnenstadt-Betriebe besucht. Endlich wieder mit Mitgliedern in direkten Kontakt treten: Das war eines der Ziele der diesjährigen WKO-Tour, im Rahmen derer die Wirtschaftskammer-Regionalstelle Graz gemeinsam mit der WOCHE Unternehmer in allen 17 Bezirken besuchte. Zum Abschluss ging es in die Grazer Innenstadt, wo derzeit die sommerlichen Temperaturen gepaart mit dem Ferienbeginn etwas die Stimmung drücken. "Anders als im letzten Sommer, in dem viele Grazer und...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Zu Gast beim Murbit-Team: Viktor Larissegger (l.)
2

Das fehlende Personal bremst den Aufschwung

Die positiven Ergebnisse der aktuellen Wirtschaftsbarometer-Umfrage der WKO Steiermark haben sich auch bei den Besuchen von WOCHE und Regionalstelle Graz in St. Leonhard – unter anderem war man bei Murbit und Penta Media zu Gast – bestätigt. In den meisten Fällen wird die wirtschaftliche Entwicklung sehr positiv gesehen. "Gebremst wird dieser Aufwärtstrend aber bereits jetzt durch fehlende Arbeitskräfte", erklärt WKO-Graz-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger. Reform des Arbeitslosengeldes...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Ausgegeben wird in der WKO: Viktor Larissegger und Jan Tschofen.

Schnelltests
75.000 Test-Kits für Betriebe abgeholt

In Ausnahmefällen sind Eintrittstests direkt bei Gastro, Hotel und Fitnesstudio möglich. Nach über einem halben Jahr coronabedingter Schließungszeit sperrten vergangenen Mittwoch gleich mehrere Branchen gleichzeitig wieder ihre Pforten auf: Auf Gäste warten seitdem die Gastronomie und Hotellerie sowie unzählige Veranstaltungs- und Kulturbetriebe und Fitnessstudios. "Ein Tag, auf den wir uns alle sehr gefreut haben", betonen WKO-Regionalstellenobmann Paul Spitzer und Regionalstellenleiter Viktor...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Eines von 13 Mentoring-Paaren: Haidic (Knapp AG) und Askarzadeh
1

Pilotprojekt gestartet
Unterstützung für migrantische Lehrlinge

Wer keine österreichische Staatsbürgerschaft hat, ist häufiger von Arbeitslosigkeit betroffen. Grund dafür ist oft eine fehlende Ausbildung. Deshalb haben die WKO, das AMS Graz und der Österreichische Integrationsfonds kürzlich das Pilotprojekt „Mentoring für migrantische Lehrstellensuchende“ gestartet. Dafür bekommen die Lehrstellensuchenden jeweils einen Mentor aus einer Firma zur Seite gestellt. So ist Ali Azghar Askarzadeh aus Afghanistan jetzt Mentee von Christoph Haidic bei Knapp: „Ich...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Lehrlinge, die coronabedingte Einschränkungen erlebt haben...
2

"Digi Scheck"
Drei Mal 500 Euro Weiterbildungsbonus für Lehrlinge

Seit Anfang April gibt es für Lehrlinge den "Digi Scheck". Jedem Lehrling werden damit drei Mal im Jahr je 500 Euro für eine Weiterbildungsmaßnahme gezahlt. In Graz könnten davon rund 3.770 Lehrlinge in 1.029 Lehrbetrieben profitieren. "Wir sehen, dass Lehrlinge und Betriebe aufgrund der Covid-19-Krise besondere Unterstützung brauchen, aber auch besonders leistungsorientierte Lehrlinge können durch die neue Subvention in ihren Interessen weiter gefördert werden“, so die Grazer Nationalrätin...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die Wirtschaft steht seit knapp einem Jahr im Bann der Corona-Krise.

Heimische Unternehmen
Mit breiter Unterstützung durch die Krise

Zahlreiche Institutionen unterstützen Unternehmen in der aktuellen Ausnahmesituation. Auch die WOCHE Graz steht immer mit Rat und Tat zur Seite. Seit fast einem Jahr ist die Welt, Österreich und somit natürlich auch Graz in den Armen der Pandemie – und allen damit verbundenen Auswirkungen – gefangen. Vor allem die Wirtschaft und damit auch zahlreiche heimische Unternehmen sind von dieser Krise betroffen – selbst Unternehmen, die am Beginn der Pandemie noch einigermaßen gut "über die Runden...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Wollen einen starken Schulterschluss bilden: Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und WKO-Präsident Josef Herk (r.)

WKO und Landwirtschaftskammer mit Schulterschluss für die Zukunft

Wirtschaftskammer und Landwirtschaftskammer Steiermark haben den "Pakt für die Entwicklung des Landes" geschlossen. Im Fokus steht nachhaltige Weiterentwicklung. Die Landwirtschaftskammer in Person von Präsident Franz Titschenbacher und die Wirtschaftskammer mit Präsident Josef Herk wollen in Zukunft verstärkt gemeinsam an den wichtigen Themen der steirischen Wirtschaft arbeiten. Im gemeinsam ausgearbeiteten Plan sollen fünf konkrete Punkte verbessert werden. Gemeinsame Lobby „Unsere Betriebe...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Negativ: In der Münzgrabenstraße gibt es viele leere Lokale.
2

Leerstand in Graz: Wo Bezirke in die Leere gehen

Leerstand ist nicht nur bei Wohnungen in Graz ein großes Thema, auch Geschäftslokale sind immer öfter verwaist. Steht in Herrengasse und Umgebung ein Geschäftslokal leer, ist der Aufschrei in Graz stets groß. Verständlich, ist die Innenstadt doch das Aushängeschild der Murmetropole. Wie aber verhält sich die Leerstands-Lage bei Geschäftslokalen im "restlichen" Teil der Stadt? Rückgebaute Geschäftslokale "Genaue Zahlen zu den leerstehenden Geschäftslokalen gibt es nicht, schließlich können wir...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Danke an alle Reinigungskräfte, die täglich für eine saubere, hygienische und virenfreie Umgebung sorgen.
2

Tag der Reinigungsbranche
Sauberer Einsatz gegen das Virus

Der 8. November ist der "Tag der Reinigungsbranche". Tagtäglich sorgen in der Steiermark rund 7.000 Mitarbeiter für saubere und virenfreie Geschäfte, Krankenhäuser sowie öffentliche Verkehrsmittel.  Oft stehen Reinigungskräfte unsichtbar im Hintergrund, denn ihr Arbeitstag beginnt meist außerhalb der Öffnungszeiten, wenn der Bus in der Garage steht oder die letzten Gäste das Restaurant verlassen haben. Und auch wenn sie inmitten vieler Menschen ihre Dienste verrichten, wird ihnen leider...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk im STVP-Podcast "Stimmrecht"

Dass der Job als Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark derzeit eine besondere Herausforderung ist, versteht sich von selbst. Josef Herk spricht aber nicht nur darüber, sondern erzählt auch, was der erste Lockdown für ihn als Unternehmer bedeutet hat. Außerdem skizziert er die Rolle der WK in Krisenzeiten, redet über die Ausgleichszahlungen der öffentlichen Hand und verrät, ob er als Karosseriebauer ein Autofreak ist oder nicht. Darüber hinaus gibt er zu, welche Probleme er mit dem Tragen...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Die WKO auf Tour: A. Jirka, V. Larissegger, C. Kozina (v.l.)
6

WKO-Tour
Unternehmerische Kreativität in Zeiten der Krise

WKO-Regionalstelle auf Betriebsbesuch im Norden von Graz: Wie Unternehmer die Krise bewältigen. Bunt ist nicht nur der Herbst, sondern auch die Wirtschaftswelt im Grazer Norden: Vom Ein-Personen-Unternehmen bis zum Großbetrieb reicht die unternehmerische Bandbreite in den Bezirken Andritz, Ries und Mariatrost. Die Stimmung ist dementsprechend unterschiedlich, wie Regionalstellenleiter Viktor Larissegger und Regionalstellenausschuss-Mitglied Christian Kozina im Rahmen der WKO-Tour feststellen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Bau-Analyse: Krainer, Gollenz, Sacherer, Bosak, Grosse

Neue steirische Baudatenbank als großer Meilenstein

650 Wohnprojekte und 24.000 Wohneinheiten wurden analysiert, um in Zukunft treffsicherer zu bauen. In Graz wird gebaut und gebaut und gebaut: Was aufmerksame Beobachter aufgrund der hohen Anzahl an Baukränen längst wissen, wurde nun erstmals in Zahlen gegossen. Wie viel in der grünen Mark generell gebaut wird und welche Art von Wohnungen entstehen, kann aus der neuen Baudatenbank der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der WKO und des Verbandes der gemeinnützigen Bauvereinigungen herausgelesen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Das Grazer Start-up Aventrium spendete 2.000 Schutzmasken „Made in Styria“ für ein Caritas Hilfsprojekt. Daniele Gmeinbauer (Obfrau Wirtschaftsbund Graz), Gerfried Weyringer (Wirtschaftskammer Steiermark), Martina Kaufmann (Nationalrätin ÖVP), Anna Steiner (Caritas Auslandshilfe) und Dominik Holzner (Geschäftsführer Aventrium) (v.l.)

Grenzenlose Hilfe
Grazer Start-up spendet 2.000 Masken an die Caritas

Das Start-up Aventrium produziert seit vier Monaten Masken, strikt unter dem Motto "Made in Styria". Wöchentlich werde im sechsstelligen Bereich produziert, 2.000 Masken davon wurden nun an die Auslandshilfe der Caritas Steiermark für ein Projekt in Rumänien gespendet. "Das Virus kennt auch keine Grenzen. Wenn wir dabei mit einem österreichischen Qualitätsprodukt helfen können, freut mich das sehr. Nicht umsonst heißt unser Firmenslogan ,Austrian quality for international safety'", so Holzer....

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Auf dem für die Standler abgesperrten Lendplatz-Bereich sollten laut WK-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger an sechs von sieben Tagen wieder Autos parken dürfen.

Lendplatz: Ärger wegen abgesperrter Parkplätze

Sie dienen als wichtigste Versorgungsquelle für die Grazer, sind beliebte Treffpunkte und Örtlichkeiten, an denen man einfach gerne verweilt: Die Rede ist von den Grazer Bauernmärkten. Auch während der Hochphase der Coronakrise wurden sie gestürmt, vor allem am Kaiser-Josef-Platz und am Lendplatz wollten sich viele Grazer mit qualitätsvollen Lebensmitteln aus der Region eindecken. Um die coronabedingt notwendig gewordenen Abstandsregeln auch einzuhalten, wurde das Marktareal auf beiden Plätzen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Zeitschriften und Co. werden in den heimischen Trafiken derzeit stark nachgefragt.
1

Zeitschriften und Co. boomen: Trafiken als Nahversorger

Man kann in diesen Tagen gar nicht oft genug jenen Menschen ein Dankeschön ausrichten, die in unserem Land das "Werkl" so gut es geht am Laufen halten. Die Bandbreite reicht vom Krankenhauspersonal über die Mitarbeiter im Lebensmittelhandel bis zum Bankbediensteten. Medial eher im Schatten standen bisher die Trafikanten, aber auch sie sind derzeit als tägliche Versorger im Einsatz. „Wir fokussieren derzeit unsere Aktivitäten auf die Sicherstellung der Nahversorgung mit Tabakwaren und Zeitungen....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Motiviert: Bundessprecherin Sabine Jungwirth und Landessprecherin Andrea Kern (v.l.)
1

WK Steiermark
Grüne Fraktion hofft auf Wirtschaftswende

Klimaschutz, Innovation und eine Transparenz-Offensive – mit diesen Themen möchte die Grüne Wirtschaft bei der Wirtschaftskammer-Wahl den Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband überholen. Vom 03. bis 05.März 2020 werden 98 Fachorganisationen in der Steiermark ihre neuen Branchenvertreter wählen. „Mit 185 grünen Kandidaturen sind wir für die Wirtschaftskammer-Wahl in der Steiermark Anfang März sehr gut aufgestellt. Derzeit sind wir die viert stärkste und kleinste Fraktion im...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna Hofer
Der Dezember ist die Hochphase des Taxigeschäfts.
3

Taxis in Graz: Von Kilometerpreis und Grundtarif

Taxis sind ein wichtiger Teil des Öffentlichen Verkehrs in Graz. Im Dezember brummt das Taxigeschäft. Der Winter naht mit großen Schritten, dem passen sich naturgemäß auch die Temperaturen sowie die Niederschlagsmengen an. Zu Fuß zu gehen oder mit dem Fahrrad zu fahren fällt daher für viele Grazer als Option der Fortbewegung aus. Gerade jetzt, wo jedes Wochenende ein Ball oder eine andere Veranstaltung warten und Weihnachtsfeiern nahen, steht daher die „Blütezeit“ des Jahres eines anderen...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Steht den Gastronomen zur Seite: WKO-Regionalstellenobmann Paul Spitzer
2

WKO Graz-Obmann Paul Spitzer meint: Wintergastgärten sind definitiv zu begrüßen!

Paul Spitzer unterstützt Idee der Gastronomen, Stadträtin Elke Kahr will sich die Situation genauer ansehen. Gastgärten auch im Winter – mit diesem Vorstoß ließ Café-Kaiserfeld-Geschäftsführer Simon Lackner in der letzten WOCHE-Ausgabe aufhorchen. Er wolle damit den Rauchern entgegenkommen und die Gastgärten in der kalten Jahreszeit attraktiv gestalten. Beheizte Sitzbänke sollen Wärme und Glaswände Windschutz geben. Nun erhält Lackner Rückendeckung von Paul Spitzer, dem neuen Grazer...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Rosengarten: Martina Maros-Goller (WOCHE, l.) und Johann Obendrauf wurden von Andrea Rattensberger im Café Fotter bewirtet.
3

"Floristen bringen die Natur in Form" – Business Lunch mit Floristik Obendrauf

Warum bei Blumen auf Regionalität geachtet werden muss und was im Trend liegt, verrät Johann Obendrauf. Er sei familiär nicht vorbelastet und habe sich als Erster in seiner Familie dazu entschlossen, Florist zu werden, erzählt Johann Obendrauf. Der Geschäftsführer von drei "Obendrauf Floristik"-Filialen und Landesinnungsmeister der Floristen gibt Einblick in seine Branche, sagt, wo es Verbesserungspotenzial gibt, und erklärt, warum Floristen Künstler sind. WOCHE: Kurz vor Allerheiligen: Wie...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Steiermarks Kulturlandesrat Christopher Drexler (r.), Steiermarks WK-Spartenobfrau Beatrice Erker (2.v.r.) und WK-Bundesspartenobmann Friedrich Hinterschweiger (3.v.r.) mit steirischen Autoren.

Frankfurt
Buchmesse mit starker steirischer Note

Die Steiermark zeigt auf der bedeutendsten Messe rund ums Buch Flagge.   Noch bis 20. Oktober geht die Frankfurter Buchmesse mit dem Ehrengastland Norwegen über die Bühne. 7.500 Aussteller aus 150 Ländern stellen über 400.00 Buchtitel, Landkarten, Manuskripte und Grafiken sowie digitale Medien vor. Österreich ist mit 80 Ständen vertreten – dazu zählt der Österreichstand der Wirtschaftskammer und des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels, der u.a. von WK-Vizepräsident Jürgen Roth...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Mobilitäts-Forderungen: Wendlinger-Slanina, Hohl (v.l.)

Parkleitsystem für nicht ortskundige Personen

Exakt vor einem Jahr veröffentlichten die Wirtschaftskammer-Regionalstellen Graz und Graz-Umgebung ein gemeinsames Positionspapier mit Maßnahmenvorschlägen und Forderungen zum Thema Mobilität im Großraum. Unter anderem wurde auch über die Einführung eines Parkleitsystems im Zentrum der Murmetropole diskutiert. "40 Prozent der Kunden der Grazer Innenstadt kommen aus dem Umland. Viele dieser Besucher fahren nicht regelmäßig in die City und kennen daher das durchaus schwierig zu überblickende...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
2

Lehrlingsschwerpunkt 2019
Die Job-Raritäten am Grazer Stellenmarkt

Friseur, Bürokauffrau, Mechaniker – das kennt man. Die WOCHE hat die ausgefallensten Lehrberufe gesucht. Graz ist weder eine Skisport-Hochburg noch ist die Mur wirklich schiffbar. Kein Wunder also, dass seltene österreichische Lehrberufe wie Skierzeuger oder Binnenschifferin in der Landeshauptstadt nicht wirklich gefragt sind. Dennoch: Auch in Graz gibt es Berufswege, die nicht gerade alltäglich sind und durchaus Seltenheitswert haben. Die WOCHE stellt in der Grafik links Lehrberufe vor, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Business Lunch: Martina Maros-Goller (WOCHE, l.), Angelika Ledineg und Harald del Negro (r.) mit Pascal Eferl vom Café Promenade.
4

Mit Skills zum Europameister – Business Lunch mit EuroSkills 2020

600 Teilnehmer aus 30 Ländern messen sich 2020 bei der Berufs-Europameisterschaft EuroSkills in Graz. Von 16. bis 20. September 2020 ist Graz Austragungsort von Euro-Skills, der Europameisterschaft der Berufe. Angelika Ledineg und Harald del Negro sind die Geschäftsführer der EuroSkills 2020 GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Wirtschaftskammer Steiermark, und sprechen im WOCHE-Business Lunch über die Bedeutung der Meisterschaft, ihre internationale Tragweite und den Stellenwert der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Erfreut: Citymanager H. Maieritsch, Bgm. S. Nagl, C. Koch-Schmuckerschlag (Barrierefreies Bauen), Stadtrat K. Hohensinner, V. Larissegger (WKO)
2

Barrierefreie Gastronomie
In Graz wird ab jetzt ohne Barriere serviert

Anleitungen und Selbsttest – mit der Broschüre „Barrierefreiheit servieren“ wird die Gastro barrierefrei. Graz will eine Stadt ohne Barrieren werden. Bereits vor einiger Zeit wurde deswegen in der Stadt die Arbeitsgruppe „Barrierefreie Innenstadt" eingerichtet. Diese legte im heurigen Jahr einen Aktionsplan vor.  Nun wurde mit der neuen Broschüre „Barrierefreiheit servieren“ ein wichtiges Ergebnis des Aktionsplans präsentiert. Der Leitfaden soll explizit der Gastronomie dabei helfen, ohne...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.