wirtschaftskammer

Beiträge zum Thema wirtschaftskammer

Landesobmann und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und WBNÖ-Direktor Harald Servus gratulieren Alexander Brozek zur Wahl als Vorsitzender der Fachvertretung der Film- und Musikwirtschaft.
2

Wirtschaftsbund
Melker Unternehmer in hohen Funktionen

BEZIRK. Mit Silvia Rupp aus Pöchlarn und Alexander Brozek aus Bergland bekleiden zwei Melker Unternehmer hohe Positionen in der Wirtschaftskammer NÖ. Rupp ist Obfrau der Fachgruppe Friseure und Brozek Vorsitzender der Fachvertretung der NÖ Film- und Musikwirtschaft.

  • Melk
  • Daniel Butter
WKNÖ-Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Marie-Luise Fonatsch, Alexandru Crisan, WKNÖ-Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer und Geschäftsführer Alexander Meissner

Grund zum Feiern
Fonatsch-Mitarbeiter feiert 20-jähriges Jubiläum

MELK. 20 Jahre lang arbeitet Alexandru Crisan nun schon bei der Firma Fonatsch. "Als Unternehmer macht es uns besonders stolz, langjährige Mitarbeiter im Team zu haben!" freut sich die Firmenleitung, Alexander Meissner. Anlässlich dieses Ereignisses bekommt Crisan von den Vertretern der Wirtschaftskammer, Franz Eckl (Bezirksstellenobmann) und Andreas Nunzer (Bezirksstellenleiter), eine Urkunde und eine Medaille überreicht. "Es ist wirklich schön zu sehen, wenn die Geschäftsführung und die...

  • Melk
  • Sara Handl
Franz Eckl blickt positiv auf die Melker Wirtschaft.

Bezirk Melk
"Die Wirtschaft Melks feiert einen großen Aufschwung"

BEZIRK. Mit 5.280 Betriebsstandorten, an denen derzeit 289 Unternehmen 17.040 Mitarbeiter beschäftigen und 932 Lehrlinge ausbilden, zeigt sich die Melker Wirtschaft durchaus zufrieden. „Von Jänner bis Ende Oktober haben 259 Neugründungen stattgefunden, und zudem haben wir gegenüber 2018 um 945 Beschäftigte und 15 Lehrlinge mehr“, berichtet Franz Eckl, Obmann der Wirtschaftskammer Melk. Als zwei Wermutstropfen für die Melker Wirtschaftstreibenden nennt er den Facharbeitermangel und die...

  • Melk
  • Niklas Powondra
Birgit zusammen mit Waltraud Lenk.
6

Lange Nacht der Wirtschaft
Kurze Tage, aber lange Nächte

Die BEZIRKSBLÄTTER waren zu Gast bei der "Langen Nacht der Wirtschaft" MELK. In der Wirtschaftskammer in Melk wurde nun die "Lange Nacht der Wirtschaft" gefeiert. Bei guter Laune wurde bis spät in die Nacht auf unsere Wirtschaft angestoßen. Viele Gäste waren schon vor Beginn anwesend. Die perfekte Gelegenheit nachzuhaken, wann die Besucher zuletzt eine "lange Nacht" außer Haus waren. Bei Erika Fraberger ist es noch nicht solange her: "Wir schauten uns erst kürzlich mit Freunden das große...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
11

Neujahrsempfang
Melker Wirtschaft baut auf weisende EU-Wahl

PÖGGSTALL. Doppelter Grund zum Feiern hatte die Firma Jägerbau aus Würnsdorf. Nicht nur dass die Baufirma den diesjährigen Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Melk ausrichten durfte, auch der Schauplatz war ein ganz besonderer: die neu errichtete Lagerhalle. EU-Kandidat in Würnsdorf Dort traf sich das "Who's who" aus Politik und Wirtschaft des Bezirkes, um sich auszutauschen und von WK-Obmann Franz Eckl sowie Präsidentin Sonja Zwazl einen kleinen Überblick zu erhalten, was letztes Jahr...

  • Melk
  • Daniel Butter
Melks Wirtschaftskammer-Obmann Franz Eckl kann stolz auf die Gründerzahlen im Bezirk blicken.
2

Wirtschaftsboom: So gründet unser Melker Bezirk

Im Jahr 2017 gab es in unserer Region 393 Neugründungen von Unternehmen. BEZIRK. Dass es um die Melker Wirtschaft gut steht, ist kein Geheimnis. Neben den bestehenden Unternehmen kommen Jahr für Jahr immer wieder neue Unternehmen dazu. Alleine 2017 gab es im Bezirk 393 Unternehmensgründungen. "Auch ohne Personenbetreuer waren es über 300, was uns als Wirtschaftskammer natürlich irrsinnig stolz macht", so der Obmann der Melker Wirtschaftskammer, Franz Eckl. Hilfe bei Steuern und Co. Dabei...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bier-Experten unter sich: August Teufl, Andi Frey, Harald Stumpfer und Paul Haselböck.
6

Elf Flaschen aus dem Bezirk Melk kämpfen um den "WM-Titel"

BEZIRK MELK. Wir stehen unmittelbar vor dem Anpfiff der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Nicht nur die Fußballer, auch die Fans stehen in den Startlöchern und fiebern tollen Matches entgegen. Und auch der Bierkonsum wird dadurch in den nächsten Wochen rasant ansteigen. Dies hat Tourismusexperte August Teufl zum Anlass genommen, drei wahre Bierkenner und Gastronomen aus dem Bezirk Melk zusammenzutrommeln, die als Trainer gemeinsam die Aufstellung für die WM-Elf machen. Mit gespannten...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Mario Pulker, NÖ Gastronomen-Chef und Wirte-Sprecher in der Wirtschaftskammer Österreich, im Bezirksblätter-Interview zur Lage der Wirte.
1 1

Wirte-Chef Mario Pulker: "Weniger im Vereinslokal trinken, mehr im Wirtshaus"

Mario Pulker, Chef der niederösterreichischen Gastronomen sowie deren Sprecher österreichweit in der Wirtschaftskammer, im Interview über Sein und Nichtsein als Gastwirt. Hat es früher mehr Wirtshäuser gegeben oder täuscht der Eindruck? Der Eindruck täuscht nicht. Die Anzahl der „klassischen“ Wirtshäuser ist von 2010 auf 2016 um über 17 Prozent zurückgegangen. Im gleichen Zeitraum haben allerdings die Restaurants um rund 20 Prozent zugelegt. Was wir erleben, ist eine Verschiebung hin zu...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Seit 2010 sank die Zahl der Gasthäuser in Niederösterreich um mehr als 10 Prozent.
1 7

GRAFIK: So viele Wirtshäuser gibt es in deinem Bezirk

Klick dich durch unsere interaktive Karte und erfahre, wie es um die gastronomischen Betriebe in deinem Bezirk steht. Wir zeigen dir, wie viele Cafés, Heurigen und Restaurants es in Niederösterreich noch gibt. Knapp 200 gastronomische Betriebe haben in Niederösterreich seit 2010 geschlossen. Während manche Bezirke einen Zuwachs an Restaurants, Cafés oder Weinschenken verzeichnen, sehen sich andere Regionen mit einem Sinkflug an Wirtshäusern, Gasthöfen und Co. konfrontiert.

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Andreas Nunzer und Franz Eckl

Melks Franz Eckl: "Chancen auf Job steigt mit Lehre"

Die Wirtschaftskammer Melk setzt auch 2018 auf "Fachkraft-Offensive" BEZIRK. "Sieht man sich die aktuellen Zahlen (siehe zur Sache) an, zeigt dies eindeutig, die Lehre, also die Ausbildung zur Fachkraft, hat wieder einen größeren Stellenwert bekommen", sagt der Melker Wirtschaftskammerobmann Franz Eckl voller Stolz. Offensive der Kammer Den Hauptgrund für diese positive Entwicklung sehen Obmann Eckl und Geschäftsstellenleiter Andreas Nunzer in der Bewerbungs- und Förderungsoffensive, welche...

  • Melk
  • Daniel Butter
Anzeige
"Der Trend "Weniger ist mehr" setzt sich fort" - KommR Johann Figl im Interview

Interview mit KommR Johann Figl

KommR Johann Figl, Obmann des Landesgremiums des Juwelen-, Uhren-, Kunst-, Antiquitäten- und Briefmarkenhandels Niederösterreich im Interview. Herr Obmann, das Jahr geht zu Ende, wenn man zu Weihnachten Schmuck schenken möchte, womit liegt man heuer richtig? Johann Figl: Einerseits bietet der Nö. Juwelierfachhandel die zeitlosen Klassiker, das ist von der Zuchtperlenkette bis zum Brillantschmuck, andererseits gibt es aber auch trendigen Schmuck. Stark nachgefragt ist Brillant-Solitärschmuck....

  • Niederösterreich
  • Juweliere Niederösterreich
Anzeige
Generationen-Porträt vom NÖ-Berufsfotografen: Vertraute Gesichter, in einer Stimmung eingefangen, die uns seit jeher mit Eltern, Großeltern, Kindern oder Geschwistern verbindet, sind mehr als eine liebe Erinnerung.
9

Das "Wir" festhalten – Generationen-Porträt vom NÖ Berufsfotografen

Gerade in Zeiten, in denen die Kinder schnell von daheim ausziehen, Berufshektik, aber auch Patchwork-Familien eher die Regel als die Ausnahme darstellen, schafft ein Bild mit unseren Liebsten schnell wieder "Erdung". Vertraute Gesichter, in einer Stimmung eingefangen, die uns seit jeher mit Eltern, Großeltern, Kindern oder Geschwistern verbindet, sind mehr als eine liebe Erinnerung. Mehr und mehr stellen sie eine emotionale Wegzehrung dar, die im größten Stress ein Lächeln zaubern - auch...

  • St. Pölten
  • Berufsfotografen Niederösterreich
Selfie voller Siegerlächeln: Das St. Pöltner Jungunternehmen Bärnstein wurde für den besten Businessplan des Landes von der Wirtschaftskammer Niederösterreich ausgezeichnet
2

Bärnstein hat den besten Businessplan Niederösterreichs

Das St. Pöltner Start Up Unternehmen Bärnstein, Sieger von "120 Sekunden - Die niederösterreichische Geschäftsidee 2015", erreichte beim i2b Businessplan Wettbewerb den 1. Platz. Großer Erfolg für das St. Pöltner Start Up Unternehmen Bärnstein. Die beiden Gründer, Martin Paul und Lukas Renz, wurden im Rahmen der i2b Prämierungsgala der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Erste Bank und Sparkassen im Coworkingspace dieBox in St. Pölten für den besten Businessplan Niederösterreichs prämiert....

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Wieser: "24 Millionen Euro erkämpfe die Arbeiterkammer im ersten Halbjahr 2017 für ArbeitnehmerInnen." Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl sieht Niederösterreichs Unternehmen in ein falsches Licht gerückt.
1 1

Zwazl kontert Arbeiterkammer: "Niederösterreichs Betriebe sind von Miteinander geprägt"

Arbeiterkammer rügt im Halbjahresbericht Arbeitgeber – Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl verteidigt die niederösterreichischen Unternehmen. 78.000 ArbeitnehmerInnen hat die Arbeiterkammer Niederösterreich laut ihrer neu veröffentlichten Halbjahresbilanz in den ersten sechs Monaten 2017 bei Problemen am Arbeitsplatz oder in sozialrechtlichen Fragen geholfen. "Wir haben für diese Mitglieder mehr als 24 Millionen Euro erkämpft", sagt Markus Wieser, Präsident der AK Niederösterreich und...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Anzeige
Fotografie im Stil einer Homestory wird in Niederösterreich immer beliebter. Das Ergebnis sind natürliche Fotos mit viel Persönlichkeit.
7

Homestory – So will ich mich zeigen

Raus aus dem Fotostudio - näher zum Kunden. Fotografie im Stil einer Homestory wird in Niederösterreich immer beliebter. Das Ergebnis sind natürliche Fotos mit viel Persönlichkeit. Perfekte Ergebnisse erfordern allerdings professionelles Handwerk und eine Vertrauensbasis zwischen Kunde und Profifotograf. Die Homestory Barbara und Bernhard Schmirl betreiben bereits in dritter Generation einen Gasthof und eine Pension in Puchberg am Schneeberg. Sowohl für private als auch für Firmenzwecke...

  • St. Pölten
  • Berufsfotografen Niederösterreich
vlnr.: Vorstandsvorsitzender Michael Kindl (Laufen AG Austria), WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Univ.-Prof. MMag. Dr. Gottfried Haber (Donau-Universität Krems)

640 Millionen Euro an zusätzlichem Wohlstand für NÖ Beschäftigte

Ökonom Haber legt zum „Tag der Arbeitgeber“ neue Studie im Auftrag der WKNÖ vor Ein bisher in der Wirtschaftswissenschaft praktisch ausgeklammertes Thema stellt die Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) heuer ins Zentrum des „Tags der Arbeitgeber“ am 30. April: Nämlich die Frage, was die Sicherheit wert ist, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sich auf Gehälter und Löhne in betragsmäßig sicherer, regelmäßiger Höhe verlassen können - weitgehend unabhängig von Geschäftsschwankungen und...

  • St. Pölten
  • Werbung Niederösterreich
Hotellerie-Chef Siegfried Egger, August Teufl und Gastronomie-Chef Mario Pulker.

Der Teufl und der KAT: Tourismusexperte in österreichischen Koordinierungs-Ausschuss berufen

Bezirksblätter Gourmet-Experte ist der einzige Vertreter der Tourismusschulen im neu gegründeten "Koordinierungs-Ausschuss Österreich für Tourismus" (KAT) Fachkräftemangel, Fachkräfteausbildung und die Gewerbeordnung: Österreichs Tourismusbetriebe haben derzeit mit einigen Problemen zu kämpfen und wollen gleichzeitig fit für die Zukunft sein. Der Ruf unseres Landes was das Know-how seiner im Tourismus tätigen Menschen betrifft, soll gesichert werden. Dafür wurde der neue...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Es geht um die Wurst: NÖ Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl, Abt Petrus Pilsinger, Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer.
4

"Schau ma amoi" in Seitenstetten

Julius Raab, Wirtschaft & Werte bei Ausstellung im Benediktinerstift SEITENSTETTEN. (HPK) Wenn sich am 1. April die Pforten zur Sonderausstellung "Schau ma amoi" öffnen, steht ein Mann im Fokus: Julius Raab, Staatsvertragskanzler und Gründer der Wirtschaftskammerorganisationen, dessen 125. Geburtstag der "formelle" Anlass zu dieser Schau ist. Raab war Schüler des Stiftsgymnasiums, dessen privater Nachlass im Kloster verwaltet wird, und gilt als Baumeister der Zweiten Republik. "Wir sind...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener

Der Melker Wirtschaft geht es gut

Blick in eine positive Zukunft dank Beschäftigungs- und Betriebsanzahl BEZIRK. Ungeachtet der angespannten wirtschaftlichen Lage entwickelt sich die Wirtschaft in der Region Melk positiv. Wie der Obmann der Wirtschaftskammer Melk, Franz Eckl, berichtet, ist sowohl die Anzahl der aktiven Betriebe mit September 2015 um zirca 4,7 Prozent auf 4.742, als auch die Zahl der beschäftigten Mitarbeiter um etwa 1,5 Prozent auf rund 23.500 gestiegen. Positive Arbeitslosenquote "Die Zahl der...

  • Melk
  • Daniel Butter
v.l. Andreas Kirnberger, Obmann Wolfgang Ecker, Andreas Pangl, KommR Direktor Alfons Neumayer
2

Wirtschaftskammer-Besuche zum Weltspartag in der Region Purkersdorf

REGION PURKERSDORF (red). Anlässlich des Weltspartages besuchten Obmann Wolfgang Ecker, FiW-Vorsitzende Astrid Wessely, JW-Vorsitzender Jürgen Sykora und Außenstellenleiterin Isabella Petrovic-Samstag die Raiffeisenbank Wienerwald, BAWAG PSK AG, Erste Bank AG, Volksbank Wien-Baden AG und die UniCredit Bank Austria AG. Sie nutzten die Gelegenheit sich für die laufende gute Zusammenarbeit zu bedanken.

  • Melk
  • Tanja Waculik
Die Tester: Christian Rabl und Gisela Gundacker vor dem Melker Rathaus.
11

Barrierefreiheit in Melk hat (noch) kleine Lücken

MELK. Ab Anfang 2016 darf es laut Behinderten-Gleichstellungsgesetz bei öffentlich zugänglichen Gebäuden keine Diskriminierung von körperlich beeinträchtigten Personen mehr geben. Das bedeutet teils umfangreiche Umbauten. Denn im schlimmsten Fall können von den Betroffenen Schadenersatzforderungen gestellt werden. Wir haben uns umgesehen, wie es in Melks öffentlichen Gebäuden derzeit mit der Barrierefreiheit steht. Ein Selbsttest mit "Rolli" Die Tester: Gisela Gundacker samt Töchterchen...

  • Melk
  • Christian Rabl

Betriebsbesuche in den Gemeinden entlang der Donau

Die Gemeinden Emmersdorf, Leiben, Klein-Pöchlarn, Persenbeug und Melk waren Schauplatz der neuerlichen Betriebsbesuche des Obmannes der Wirtschaftskammer Melk, Franz Eckl und des Bezirksstellenleiters Andreas Nunzer. In der Gemeinde Emmersdorf wurden die Vertreter der Wirtschaftskammer von Bürgermeister Josef Kronsteiner und der engagierten Wirtin und Gemeinderätin Anni Pritz willkommen geheißen. Durch die wunderschöne Lage des Ortes, am Ufer der Donau, mit Blick auf Melk, standen hier...

  • Melk
  • Marktgemeinde Leiben
Dorfstettens Bürgermeister Alois Fuchs, Wirtschaftsbund-Obfrau und Wirtin Michaela Buchinger sowie Franz Eckl.
7

Neuer WK-Obmann tourt durch den Bezirk

BEZIRK MELK. Der neue Obmann der Wirtschaftskammer Melk, Franz Eckl, besuchte zu Beginn seiner neuen Tätigkeit gemeinsam mit Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer zahlreiche Gemeinden im Bezirk. Zuletzt war er im südlichen Waldviertel in St. Oswald und Dorfstetten zu Gast und stattete überdies entlang der Donau den Gemeinden Emmersdorf, Melk, Leiben, Klein Pöchlarn und Persenbeug einen Besuch ab. Chance Landesausstellung Im südlichen Waldviertel kam Eckl mit St. Oswalds Bürgermeisterin...

  • Melk
  • Christian Rabl
Andreas Nunzer von der WKO Bezirksstelle Melk mit Gugler-Geschäftsführer Ernst Gugler sowie Unitleiter Reinhard Gugler.

Melks Gugler seit 25 Jahren kreativer Leitbetrieb

MELK. Das Kommunikationshaus Gugler ist seit 25 Jahren Schritt- und Mutmacher für eine authentische Kommunikation und eine nachhaltige Unternehmensführung", lobte Andreas Nunzer, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Melk, anlässlich des 25. Geburtstags des Familienunternehmens. Gugler hat in den vergangenen jahrzehnten mit einzigartigen Innovationen im Ökodruck-Bereich weltweit bedeutsame Pionierleistungen erbracht und gilt daher auch im Bereich der Unternehmensentwicklung als...

  • Melk
  • Christian Rabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.