wirtschaftskammer

Beiträge zum Thema wirtschaftskammer

Martin Horvath hat ein Autobus- und Reisebürounternehmen in Pinkafeld.

Mischendorf
Unternehmer Martin Horvath als Fachverbandsobmann wiedergewählt

Der Mischendorfer Unternehmer Martin Horvath wurde erneut zum Bundesobmann des Fachverbandes Autobus, Luftfahrt und Schifffahrt gewählt. MISCHENDORF/PINKAFELD. „Ich gratuliere Martin Horvath zur Wiederwahl und wünsche ihm viel Erfolg. Gerade jetzt, in einer Zeit, in der genau diese Branche durch schwere Zeiten geht, ist es gut, einen Vertreter in diesem Bundesgremium zu haben, der die Interessen der burgenländischen Unternehmer vertritt“, erklärt Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Klaus Sagmeister von Sagmeister Reisen in Stegersbach ist überraschend gestorben.

Sagmeister Reisen
WK-Vizepräsident Klaus Sagmeister aus Stegersbach verstorben

Der Stegersbacher Reisebüro- und Bus-Unternehmer Klaus Sagmeister ist im Alter von 56 Jahren gestorben.  STEGERSBACH. Tief betroffen und schockiert zeigen sich Funktionäre und Mitarbeiter der Wirtschaftskammer Burgenland vom überraschenden Ableben ihres Vizepräsidenten Klaus Sagmeister, heißt es in einer Aussendung der Wirtschaftskammer. "Mit Klaus Sagmeister ist ein herausragender Vertreter der Wirtschaft und vor allem guter Freund von uns gegangen, der sich mit Herzblut, großer Leidenschaft...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber

BHAK/BHAS Oberwart
Online-Coaching der "Jungen Wirtschaft Burgenland"

„Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen.“ Frei nach diesem Motto fand heute ein Meeting der Junior Company „KeLiSa“ der 3AK der BHAK/BHAS Oberwart mit VertreterInnen der „Jungen Wirtschaft Burgenland“ via Videokonferenz statt. Bea Ulreich und Christoph Schnitter vom Team der „Jungen Wirtschaft Burgenland“ präsentierten den SchülerInnen die wichtigsten Fakten rund um das Thema „Unternehmensgründung“. Dank ihrer Expertise als Interessensvertretung der österreichischen JungunternehmerInnen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • BHAK/BHAS Oberwart
Jungunternehmerin Jasmine Stipits in ihrem neu eröffneten Geschäftslokal
6

Rechnitz
Blumenladen "Jasmine Blütenkunst" eröffnete mit Feier

Am Freitag fand am Rechnitzer Hauptplatz die Eröffnung des Blumenladens "Jasmine Blütenkunst" statt. Die Leidenschaft als BerufGeschäftsinhaberin Jasmine Stipits ist bereits seit 20 Jahren als Floristin tätig und verliebt sich jeden Tag neu in ihre Handwerkskunst. Bislang übte sie ihren Beruf in Wien im ersten Bezirk am Stefansplatz aus, doch mit dem Gedanken sich selbstständig zu machen, spielte die Rechnitzerin schon lange. ,,Mit der Geschäftseröffnung geht für mich ein Traum in Erfüllung....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Ines Steiner
Unter Einhaltung des Mindestabstands, darf an den Theken konsumiert werden.
1

Wirtschaftskammer
Konsumieren in der Gastronomie an Theke doch erlaubt

Kurzfristige Änderung und Präzisierung in der Lockerungsverordnung erlaubt Konsumation an Schank und im Stehen. BEZIRK OBERWART. Eine Regelung in der Gastronomie, die für Verunsicherung und Unverständnis sorgte, war die zunächst nicht erlaubte Bedienung an der Theke. "Die Richtlinien für die Gastronomie wurden kurz vor Wiedereröffnung noch gelockert. Mit Mindestabstand darf nun auch an der Theke konsumiert werden – und beim Gang zur Toilette müssen Gäste keinen Mund-Nasen-Schutz tragen",...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Oberwart
Adventkalender der heimischen Wirtschaft

Im diesjährigen Adventkalender der heimischen Wirtschaft findest du wieder 24 Tage lang 24 tolle Aktionen und Angebote von Unternehmen aus dem Bezirk Oberwart. Um den Adventkalender zu öffnen, reicht es einen Klick auf eine Zahl zu machen und schon öffnet sich das Fenster.  Die Bezirksblätter Oberwart und die heimische Wirtschaft wünschen euch schon jetzt Frohe Weihnachten und viel Spaß mit den Aktionen! 

  • Bgld
  • Oberwart
  • Florian Hanisch
EMS OW: Spartenobfrau Andrea Gottweis, Bildungsdirektor Heinz Zitz und Direktor Klaus Schermann mit der Siegerklasse.
2

Informationsveranstaltung
Neuer Lehrberuf "eCommerce-Kaufmann" in Schulen präsentiert

Spartenobfrau Andrea Gottweis besuchte die Neue Mittelschule Pinkafeld und die EMS Oberwart, um über die interessanten Lehrberufe im Handel zu informieren. Vorgestellt wurde dabei auch der neue Lehrberuf eCommerce-Kaufmann. Zwei Klassen wurden auch mit einem tollen Preis überrascht. PINKAFELD/OBERWART. Welche Chancen eine Lehre im Handel bietet und die 15 möglichen Schwerpunkte in der Ausbildung im Handel, darüber informierte die Spartenobfrau Andrea Gottweis  interessierte Schüler an der NMS...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Regionalstellenleiter Ronald Rasser und Ingmar Ulreich (Wirtschaftskammer), Firmenchef Joachim Binder mit Gattin Carina, Andrea und Ewald Binder, Bürgermeister Hermann Pferschy  bei der Ehrung

Wirtschaftskammer überreichte Ehrenzeichen
40 Jahre Firma Binder – Kachelöfen & Fliesen in Markt Allhau

Die Familie Binder betreibt seit 1979 einen Meisterbetrieb für Kachelöfen & Fliesen in Markt Allhau. Beim österreichweiten Tag des Kachelofens lud das Unternehmen zum 40jährigen Firmenjubiläum ein. Den Höhepunkt bildete die Ehrung durch die Wirtschaftskammer Burgenland. MARKT ALLHAU. Ingmar Ulreich und Ronald Rasser überreichten eine Jubiläumsurkunde und das Ehrenzeichen der Wirtschaftskammer Burgenland. Gleichzeitig wurde auch ein Mitarbeiter des Unternehmens – David Schuller - für seine...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Die Ökoenergie ist eine der Zukunftsbranchen.
2

Unternehmen statt unterlassen
Jährlich werden im Burgenland rund 1.700 Unternehmen gegründet

Österreichweit gab es 2018 laut Wirtschaftskammer eine Gründungsintensität (Anm.: Anteil der Neugründungen in Relation zu den Gesamtunternehmen) von 7,4. Im Burgenland lag diese bei 8,9. Das bedeutet, dass 8,9 % der burgenländischen Betriebe im Jahr 2018 neu gegründet wurden. An der Spitze liegt dabei der Bezirk Güssing mit 11,8, am Ende des Landesrankings der Bezirk Jennersdorf mit 7,3. Das Durchschnittsalter der Gründer bleibt relativ gleich, es liegt österreichweit bei knapp 40 Jahren. Im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Beim Tag der offenen Tür begrüßte das Team zahlreiche Gäste.
1 4

Oberwart
Webschmiede eröffnete im Atrium

OBERWART. Die Webschmiede feierte die Neueröffnung im Atrium Oberwart. Der Leistungsbereich dieses neuen, kreativen Unternehmens umfasst Webdesign, Programmierung, Online Marketing und Suchmaschinen Optimierung (SEO). Grafik und Fotografie werden durch Partnerfirmen abgedeckt. Die Webschmiede – das sind Martin Hofbauer, Thomas Paul und Karina Kern. Mit einem „Meet and Greet“ feierten sich mit Partnern, Kunden und Freunden die Neueröffnung im Atrium Oberwart. Zur Eröffnung gratulierten natürlich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Nach dem großen Erfolg fand die Veranstaltung für die Vernetzung von Unternehmen und Schülern in diesem Jahr an zwei Tagen statt.
1 6

HTL Pinkafeld
110 Aussteller bei "Karrieretage"

PINKAFELD. Bereits zum 8. Mal fanden die "Karrieretage" der Höheren technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt Pinkafeld statt. Erstmals an zwei Tagen trafen Schüler und Unternehmen der Bau- und Elektronikbranche zentral zusammen, um Informationen einzuholen und Kontakte zu knüpfen.  Schwerpunkte 110 Firmen aus ganz Österreich waren im Saal des STEP Gästehauses in Pinkafeld vertreten. Am Donnerstag war der Schwerpunkt Elektronik und Informatik, und am Freitag waren die Experten rund...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
WKO-Präsident Dr. Harald Mahrer möchte auf seiner Bundesländertour die Familienbetriebe kennenlernen
56

Wirtschaft
WKO-Präsident Harald Mahrer auf Betriebsbesuch im Bezirk Oberwart

Im Zuge seiner Bundesländertour durch Österreich besuchte WKO-Präsident Dr. Harald Mahrer am 19.11. ausgewählte Familienbetriebe im Südburgenland. Gemeinsam mit Vertretern des Wirtschaftsbundes konnte er sich von der Vielfalt, Produktivität und Kreativität der regionalen Betriebe überzeugen und lobte den burgenländischen Unternehmergeist. BERNSTEIN/PINKAFELD/OBERWART. - Die Besichtigungstour begann im Bernsteiner Felsenmuseum, wo der Betreiber Niko Potsch das bis dato Lebenswerk seines...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Von rechts: Wirtschaftskammer- Spartenobfrau KommR. Andrea Gottweis (re.), 50er-Jubilar Gottfried Kappel mit Gattin Elke

Wirtschaft gratulierte Gottfried Kappel in Mariasdorf zum 50er

MARIASDORF. Wirtschaftskammer-Spartenobfrau Kommerzialrätin Andrea Gottweis besuchte die Firma Kfz-LKW-Landtechnik Kappel in Mariasdorf und gratulierte Firmenchef Gottfried Kappel zu seinem 50. Geburtstag. Das Unternehmen zählt zu den Top-Familienbetrieben der Region und beschäftigt rund 35 Mitarbeiter. „Wir sind seit vielen Jahren MAN-Servicepartner. Zudem ist die Landtechnik ein weiteres wichtiges Standbein. Wir verkaufen Traktoren der Marken STEYR und CASE sowie Anbaugeräte von AMAZONE und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Bernhard Dillhof (WK), Bgm. Wolfgang Tauss und Jugend-GR Marcel Wallner vergeben Taxigutscheine an Jugendliche.
1

Jugendgemeinderat von Großpetersdorf initiiert das Jugendtaxi

GROßPETERSDORF (kv). Seit 2007 betreibt die Wirtschaftskammer Burgenland gemeinsam mit der Landesregierung das erfolgreiche Mobilitätsprojekt "Jugendtaxi Burgenland". Großpetersdorf ist bereits die 123. teilnehmende Gemeinde. Initiator war der Jugend-Gemeinderat Marcel Wallner. "Es sind einige Jugendliche an mich herangetreten und war für mich daher klar, dass ich das umsetzen möchte." (Marcel Wallner) 5 Gutscheine pro Monat Das Jugendtaxi ermöglicht den Jugendlichen einen kostengünstigen,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer

Wirtschaftskammer zeichnet Absolvent/inn/en der Tourismusschule Oberwart mit „Tourismuskauffrau/-mann“ und „Hotelkauffrau/-mann“ aus

Tourismuskauffrau/-mann bzw. Hotelkauffrau/-mann – diese Berufstitel, verliehen von der Wirtschaftskammer, dürfen die diesjährigen Absolvent/inn/en der Tourismusschule der HBLA Oberwart ab sofort mit Stolz tragen. Die Auszeichnung ist ein Beweis mehr für die hervorragende Ausbildung an der Tourismusschule im Südburgenland. Neben einer fundierten Allgemeinbildung, ausgezeichneten Fremdsprachenkompetenzen und einem umfassenden kaufmännischen Wissen erhalten die Schülerinnen und Schüler in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HBLA Oberwart

Europa Quiz Landesfinale 2018

Am 5. April 2018 fand das Landesfinale des Europa Quiz in der Wirtschaftskammer Eisenstadt statt. Corina Schändl aus der HLW 4 B nahm als unsere Schulsiegerin daran teil und stellte sich den Fragen aus Politik, Geschichte und Zeitgeschehen. Heuer lag der Schwerpunkt beim Thema „100 Jahre Republik“. In das Team der Finalrunde kam Corina zwar nicht, jedoch war es für sie eine sehr interessante, wertvolle Erfahrung und die erhaltene Urkunde ein Zugewinn für ihr persönliches Portfolio.

  • Bgld
  • Oberwart
  • HLW Pinkafeld
Vertreter der Wirtschaftskammer waren in Szombathely zu Gast.

Wirtschaftskammer aus dem Südburgenland waren in Szombathely unterwegs

40 Unternehmer aus den Bezirken Oberpullendorf, Oberwart, Güssing und Jennersdorf nutzten die Business Exkursion nach Steinamanger, um regionale und grenzüberschreitende Wirtschaftsmöglichkeiten zu analysieren. SÜDBURGENLAND. Mit einer Business Exkursion nach Steinamanger startete das Projekt Regionet Competitive. Zahlreiche Unternehmer aus den Bezirken Oberpullendorf, Oberwart, Güssing und Jennersdorf nutzten die Chance grenzüberschreitende Netzwerke zu knüpfen. Im Rahmen der Exkursion wurde...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Diskussion um die zukünfte Nutzung des Biomassekraftwerks in Oberwart geht weiter.
22

Biomasse-Diskussion in Oberwart geht weiter

Am Donnerstagabend gab es einen SPÖ-Informationsabend zur geplanten Neuorientierung des bestehenden Biomasse-Kraftwerks. Zudem plant die Energie Burgenland ein neues Heizwerk. OBERWART. Die Diskussion rund um die Biomasseanlage in Oberwart reißt nicht ab. Nachdem in der Vorwoche der Geschäftsführer der BIO-Brennstoff GmbH, Eberhard Reil, klarstellte, dass es sich um eine geplante Erweiterung von Biomassebrennstoffen aus der Papierindustrie handle, die in einem weiteren Schritt zur...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Treffen der Wirtschaftskammer-Regionalstellenleiter (von links): Thomas Novoszel (Güssing), Ronald Rasser (Oberwart), Freddy Fellinger (Oberpullendorf), Katharina Bagdy (Jennersdorf), Andreas Schlemmer (Weiz), Florian Ferl (Hartberg-Fürstenfeld), Thomas Heuberger (Südoststeiermark)

Wirtschaftskammern schauen über die Landesgrenze

In Güssing diskutierten südburgenländische und oststeirische Wirtschaftskammer-Regionalstellenleiter Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Vor allem dem Projekt "Regionet Competitive", das im Herbst 2017 von den Kammern und dem Regionalmanagement Burgenland gestartet wird, widmeten sich die Vertreter der Bezirke Oberpullendorf, Oberwart, Güssing, Jennersdorf, Hartberg-Fürstenfeld, Südoststeiermark und Weiz.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
WK-Vizepräsident Paul Kraill (li.), GF Andreas Karner mit Gattin Carola, Johanna und Adolf Karner, Herbert Karner, Werner Karner, JW-Bezirksvorsitzender Georg Schranz, WK-Regionalstellenleiter Ronald Rasser
2

30 Jahre Karner Haustechnik in Bernstein

UNTERHASEL. Die Unternehmerfamilie lud zu einem Jubiläumsempfang nach Unterhasel ein. Zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft und Politik sowie Geschäftspartner, Kunden, Mitarbeiter und die Nachbarn nahmen an dieser Feier zum 30-jährigen Bestehen teil. Familiärer Zusammenhalt Die Grußworte der Wirtschaftskammer Burgenland überbrachte Vizepräsident Paul Kraill: „Die Firma Haustechnik Karner in Unterhasel trägt seit nunmehr 30 Jahren zur positiven wirtschaftlichen Entwicklung bei und konnte in diesen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer

Wirtschaftskammer warnt vor neuer Betrugswelle

Deutsche Firma versendet Fake-Rechnungen BGLD. Das AußenwirtschaftsCenter in Frankfurt sieht sich derzeit mit etlichen Anfragen zu einem Unternehmen aus Frankfurt-Sachsenhausen konfrontiert. Offensichtlich handelt es sich hier um Betrugsversuche. „Achtung! Das Unternehmen verschickt Rechnungen, denen offensichtlich keine Gegenleistung gegenübersteht“, so das Team des Außenwirtschafts-Centers der Wirtschaftskammer Österreich im deutschen Frankfurt. Vorsicht bei nicht zuordenbaren "Rechnungen"...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Martin Karall (li.), Direktor Wilhelm Pfeiffer (2.v.li.) und Gerhard Köppel (re.) mit den Lehrlingen

Aufdingfeier für Burgenlands Bau-Lehrlinge in Pinkafeld

20 Lehrlinge, die ihr erstes Berufsschuljahr als Maurer, Tiefbauer und/oder Schalungsbauer erfolgreich abgeschlossen haben, wurden in der Berufsschule in Pinkafeld feierlich in den Berufsstand aufgenommen. PINKAFELD. Die Aufdingfeier geht auf ein mittelalterliches Zunftritual zurück, bei dem am Ende der ersten Berufsschulzeit die neuen Lehrlinge in den Berufsstand aufgenommen werden. 20 Lehrlinge In einer kleinen, festlichen Zeremonie in der Landesberufsschule Pinkafeld wurden kürzlich die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Spartenobfrau Handel Andrea Gottweis (li.), LSR-Präsident Heinz-Josef Zitz, Spartenobmann Gewerbe und Handwerk Gerhard Klöppel, LBS-Direktor Wilhelm Pfeiffer und Spartenobmann Tourismus Ernst Horvath
1 3

Wirtschaftskammer und Berufsschulen forcieren die Lehrlingsausbildung

Als vor einigen Jahren die Problematik der mangelnden Facharbeiterkräfte spürbar wurde, mobilisierte man alle Kräfte, um diesem Trend entgegenzusteuern. PINKAFELD (kv). Nunmehr tragen diese Bemühungen langsam Früchte. 840 junge Menschen haben sich 2016 im Burgenland für eine Lehrausbildung entschieden, eine Steigerung von 5 Prozent. Derzeit werden im Burgenland 2.592 Jugendliche in 808 Lehrbetrieben ausgebildet (+ 3,6%). Initiativen haben sich bewehrt Berufsinformationsmessen, "Profis am Werk"...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
WK-Präsident Peter Nemeth und Studienautor Georg Gumpinger präsentierten das Studienergebnis.

Ungarn bringen 120 Mio. Euro ins Land

Ohne ungarische Konsumenten würde es um die burgenländische Handelsbilanz trist aussehen. EISENSTADT. Lange Zeit war für Burgenländer das benachbarte Ungarn als Einkaufsland sehr beliebt, mittlerweile geben ungarische Kunden im Burgenland beinahe achtmal soviel Geld aus als umgekehrt, nämlich 120 Mio Euro gegenüber 16 Mio. Euro. Dies bestätigt eine von der Wirtschaftskammer Burgenland in Auftrag gegebene Kaufkraftstudie. 104 Mio. netto aus Ungarn „Demnach bleiben im Jahr 104 Millionen Euro...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.