Wirtshaus

Beiträge zum Thema Wirtshaus

Wirtschaft
Die neuen Wirtsleute Daniel (2. von rechts) und Nadine Salentinig mit Bgm. Franz Kazinota (rechts), Bgm. Edi Zach, Bgm. Jürgen Schabhüttl und Vbgm. Gerald Weber (von links).

"Zum jungen Dorfwirt"
Neue Gasthausbetreiber in Neustift bei Güssing

Aus der vormaligen "Genusszeit" ist der "Junge Dorfwirt" geworden. Daniel und Nadine Salentinig haben das Gasthaus, das im Gemeindezentrum untergebracht ist, Anfang Jänner als neue Mieter übernommen. Geöffnet ist von Mittwoch bis Sonntag, die Küche ist bis 20.00 Uhr in Betrieb, und zu Mittag steht ein Menü auf dem Speiseplan. Für das Dorfleben ist das Gasthaus auch wichtig, weil im Saal viele Veranstaltungen stattfinden. "Die Gemeinde hat außerdem die Heizungsanlage erneuert und eine neue...

  • 17.01.20
  •  1
Wirtschaft
Nach über 100 Jahren endgültig zu ist das Gasthaus Zsifkovits-Novakovits.

Gasthaus Zsifkovits-Novakovits
Neuberger Wirtshaus nach 100 Jahren Geschichte

"Wir sind Geschichte." So drückt Gastwirtin Andrea Zsifkovits die Tatsache aus, dass sie das über 100 Jahre alte Gasthaus in der Neuberger Ortsmitte zu Jahresbeginn schließen musste. "Mir wurden von der Behörde zahlreiche Auflagen erteilt, die ich nicht erfüllen kann. Ich habe noch rund zehn Jahre bis zur Pension, und die Kreditzahlungen für die Investitionen hätte ich in dieser Zeit niemals hereinbekommen." Deswegen habe sie auch niemanden für eine Übernahme gefunden. Zsifkovits führte den...

  • 14.01.20
Wirtschaft
Das Neustifter Gemeindegasthaus führt ab 4. Jänner Familie Salentinig, sie verlässt dafür den "Jungen Dorfwirt" in Gerersdorf.

Gastronomie
Neustift gewinnt neuen Wirt, Gerersdorf verliert einen

Die Pause in der "Genusszeit" dauert nicht allzu lange. Das Lokal gleichen Namens in Neustift bei Güssing bekommt ab 4. Jänner eine neuen Pächter. Daniel und Nadine Salentinig, die noch bis Weihnachten den "Jungen Dorfwirt" in Gerersdorf führen, wechseln ins Neustifter Gemeindegasthaus, nachdem der dortige Pächter Christian Brauner am 30. November seine Pacht beendet hat. Das bestätigte der Neustifter Bürgermeister Franz Kazinota gegenüber dem Bezirksblatt. Der Neustifter Freud ist der...

  • 10.12.19
Wirtschaft
Das Gasthaus im Gemeindezentrum von Neustift bei Güssing ist ab 1. Dezember pachtbar.

Ab 1. Dezember
Neuer Pächter für Neustifter Wirtshaus gesucht

Am 30. November endet in Neustift bei Güssing die "Genusszeit". Unter diesem Namen hat Christian Brauner im Gemeindezentrum das Dorfwirtshaus geführt, dessen Pacht er nun nach über eineinhalb Jahren beendet. Die Gemeinde, in deren Besitz das Gebäude sich seit 2013 befindet, ist bereits auf der Suche nach einem neuen Pächter. "Die Ausschreibung ist bereits draußen", so Bürgermeister Franz Kazinota.

  • 22.10.19
Wirtschaft
Zum runden Geburtstag des Olbendorfer Kirchenwirts Helmut Tury (2. von links) und des Gasthauses selbst gratulierte eine Delegation der burgenländischen Wirtschaft mit Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth (links) an der Spitze.
3 Bilder

Doppel-Geburtstag
Olbendorf: 60er für Gasthof und Gastwirt Tury

Doppelten Grund zu feiern gab es beim Kirchenwirt in Olbendorf. Sowohl Gastronom Helmut Tury als auch sein Wirtshaus begingen ihren 60. Geburtstag. Der Kirchenwirt befindet sich seit dem Jahr 1959 in Familienhand, als der Vater von Helmut Tury das Gasthaus dem Vorbesitzer Hermann Graf abkaufte. Gegründet wurde der Familienbetrieb, der heute von Helmut Tury und seiner Frau Barbara geführt wird, bereits anno 1870. Zum Doppel-Geburtstag stellten sich Gratulanten aus dem ganzen Burgenland...

  • 13.06.19
  •  1
Wirtschaft
Wirt Josef Marth geht in Pension, für das Gasthaus war bisher kein Nachfolger zu bekommen.
26 Bilder

Kleinmürbisch verliert sein einziges Wirtshaus

Gasthaus Marth schließt nach 89 Jahren Was im Jahr 1929 am Glockenberg begann, fand am 31. Mai 2018 sein Ende. Das Gasthaus Marth schloss nach 89 Jahren Gästebewirtung seine Pforten. Kleinmürbisch hat damit kein Wirtshaus mehr, auch die einzigen zehn Gästebetten in der Gemeinde sind nun Geschichte. Josef Marth, der mit seiner Frau Monika den Familienbetrieb geführt hat, ist in Pension gegangen. Einen Nachfolger hat er bis dato nicht gefunden. "Es gibt zwar lose Interessenten, aber nichts...

  • 01.06.18
Leute
Händisch wurde der Maibaum vor dem Wirtshaus am Glockenberg aufgestellt.
9 Bilder

Allerletztes Maibaumaufstellen beim Wirtshaus in Kleinmürbisch

Etwas Wehmut schwang mit, als heuer der Maibaum vor dem Gasthaus Marth in Kleinmürbisch aufgestellt wurde. Für Wirt Josef Marth wurde der Baum zum 40. Mal und wahrscheinlich auch zum letzten Mal in die Höhe gehievt. Der Gastronom, der das Wirtshaus 1978 von seinem Vater übernommen hat, schließt es Ende Mai anlässlich seiner Pensionierung. Ein Nachfolger, der das Gasthaus weiterführt, konnte bisher nicht gefunden werden. Gefällt und mit dem alten Steyr-Traktor zu seinem Bestimmungsort am...

  • 08.05.18
Wirtschaft
Über die neuen Wirten Sabine Dostal-Brauner und Christian Brauner freut sich auch die Neustifter Gemeindevertretung.
2 Bilder

"Genusszeit": Neue Gastronomen im Neustifter Dorfzentrum

In Neustift bei Güssing gibt es einen gastronomischen Neustart. Christian Brauner und Sabine Dostal-Brauner haben das Dorfwirtshaus nach einem Pächterwechsel unter dem neuen Namen "Genusszeit" übernommen. Verpächter ist die Gemeinde, in deren Besitz das Gebäude sich seit 2013 befindet. Bodenständige Küche steht hier auf dem Speiseplan. "Bei uns gibt es regionale und saisonale Speisen, frisch zubereitet", erklärt Christian Brauner. Sechs Tage pro Woche werden er und seine Frau das Lokal offen...

  • 06.02.18
Wirtschaft
Das Gasthaus im Neustifter Gemeindezentrum übernehmen ab 3. Feber Christian Brauner und Sabine Dostal-Brauner.
5 Bilder

Gerersdorf, Neustift, Punitz: Neustart für drei Dorfwirtshäuser

Rund fünf Jahre lang stand das frühere Dorfwirtshaus im Ortskern von Gerersdorf leer, nun erwacht es zu neuem Leben. Am 1. Feber feiern Daniel Salentinig und Nadine Krautschneider Eröffnung. Die beiden branchenerfahrenen Gastronomen haben das Wirtshaus gekauft, einige Umbauten vorgenommen und führen es unter dem Namen "Zum jungen Dorfwirt" weiter. "Wir möchten unseren Gästen klassische Küche mit einigen modernen Elementen anbieten", erklärt Salentinig. Saisonale und regionale Speisen sollen...

  • 24.01.18
Wirtschaft
Das Gasthaus im Gerersdorfer Ortskern öffnet unter dem Namen "Zum jungen Dorfwirt" am 1. Feber wieder seine Pforten.

Früheres Gerersdorfer Dorfwirtshaus öffnet im Feber wieder

Ins gastronomisch bereits etwas ausgedünnte Zickental kommt neue Bewegung. Daniel Mattanza-Salentinig und Nadine Krautschneider haben das ehemalige, seit rund fünf Jahren leerstehende Dorfwirtshaus im Gerersdorfer Ortskern gekauft und wollen es am 1. Feber 2018 neu eröffnen. "Wir möchten unseren Gästen klassische Küche mit einigen modernen Elementen anbieten, in weiterer Folge auch Steakvariationen", erklärt Mattanza-Salentinig, der wie seine Frau langjährige gastronomische Erfahrung...

  • 12.12.17
  •  1
Wirtschaft
Christa und Manfred Festini haben in Glasing den schmucken "Silbernen Hirsch" etabliert.
2 Bilder

Neues Gastro-Leben in alten Wirtshäusern

Dass die zeitweilige Schließung eines Traditionswirtshauses nicht automatisch dessen Ende bedeuten muss, zeigen einige erfreuliche Ausnahmebeispiele aus dem Bezirk Güssing. In Glasing hat das Vorarlberger Wirts-Paar Christa und Manfred Festini das ehemalige Gasthaus Tukovics gekauft und aus ihm mit viel Eigeninititiative das Restaurant "Silberner Hirsch" gemacht. Dem lange leerstehenden früheren Café Horvath in der Güssinger Hauptstraße hat Philipp Kroboth neues Leben eingehaucht. Die...

  • 16.02.16
  •  1
Wirtschaft
Fast ein Dutzend Gasthäuser und andere Lokale in den Bezirken Güssing und Jennersdorf stehen zum Verkauf.
6 Bilder

Keine rosigen Zeiten für Dorfwirtshäuser

Die Gasthäuser in den Bezirken Güssing und Jennersdorf, die zu Jahresbeginn zugesperrt haben, werden nicht die letzten in diesem Jahr sein. Der letzte Tag des Jahres 2015 war in Rohr auch der letzte Tag für das das Gasthaus Peischl. Das Traditionshaus hat mit Jahresbeginn 2016 seinen Gastbetrieb beendet. "Wir haben das Gasthaus 44 Jahre lang geführt. Jetzt ist mein Mann in Pension, und von den Jungen macht keiner weiter", erzählt Erna Peischl. Während es in Rohr noch das Gasthaus Supper...

  • 16.02.16
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Mit dem Oberwarter Stadtwirt stoßen die Landesräte Helmut Bieler (links) und Verena Dunst auf die geplante Wirtshaus-Förderung an.

Landesregierung will Wirten entgegenkommen

Die zusätzlichen Kosten, die auf die Gastronomie durch die Einführung der Registrierkassenpflicht und durch die Einführung des Rauchverbots zukommen werden, will die Landesregierung mit Förderungen abfedern. Konkret soll es eine Unterstützung für die Neuanschaffung von Kassen und die Aufrüstung bestehender Kassen geben, kündigte Finanzlandesrat Helmut Bieler an. Gefördert werden sollen aber auch die Modernisierung von Gastraum, Küche oder Gastgarten, Investitionen in die Barrierefreiheit,...

  • 20.05.15
  •  1
Leute
Der neue "Silberne Hirsch" lädt zur gemütlichen Einkehr ein.
55 Bilder

Glasing hat wieder ein Wirtshaus

Die wirtshauslose Zeit in Glasing hat ein Ende. Christa und Manfred Festini aus Vorarlberg haben das frühere Gasthaus Tukovics gekauft und es als „Gasthof zum silbernen Hirsch“ wiedereröffnet. Manfred Festini hat lange Berufserfahrung in Lech und Stuttgart gesammelt. Dementsprechend gibt es in Glasing nun nicht nur gutbürgerliche österreichische, sondern auch schwäbische Küche zu verkosten: Maultaschen, Kässpätzle oder Linsen mit Saitenwürsteln. Der "Silberne Hirsch" bietet 70 Sitzplätze,...

  • 28.04.15
  •  1
Wirtschaft
Der einzige Gastronomiebetrieb in Bocksdorf wird von der Feuerwehr betrieben.
5 Bilder

Feuerwehr und Museenbetreiber als Ersatz-Wirte

Das Zusperren eines "klassischen" Dorfwirtshauses muss nicht gleichbedeutend sein mit dem Aus für jegliche Gastronomie. In einigen Orten des Bezirks Güssing haben sich innovative Ersatzlösungen etabliert. Die kreativste Idee wurde wohl in Bocksdorf verwirklicht. Dort betreibt die Feuerwehr im Feuerwehrhaus das "Florianistüberl". Seit über sechs Jahren ist ein Trägerverein mit einer Gastgewerbekonzession ausgestattet. Er zahlt Steuern und Abgaben wie jeder andere Lokalbetrieb. In Bildein...

  • 25.02.15
Wirtschaft
Ein Wirt mit Herz und Seele: Willi Csencsits bedient seine Stammgäste Johann Hafner aus Gerersdorf (links) und Josef Hacker aus Steingraben.
9 Bilder

"Ein Dorf ohne Gasthaus ist tot"

Zahl der Wirtshauskonzessionen sinkt beständig - Wirtschaftskammer Burgenland startet nun Initiative „Wirtshauskultur“ Seit Wilhelm Csencsits in Pension ist, geht er es etwas gemütlicher an. Sein Wirtshaus öffnet er jetzt nur noch vormittags oder wenn ein Totenmahl, der Jägerstammtisch oder eine Vereinssitzung ansteht. "Wir waren in Sulz immer das einzige Dorfwirtshaus und wir waren immer ein Familienbetrieb", erzählt Csencsits, der den Betrieb 1970 von seiner Tante übernommen hat. Groß...

  • 24.02.15
  •  1
Lokales
Bgm. Franz Kazinota, Hans Niessl, Verena Dunst und Vbgm. Gerald Weber vor dem neuen Neustifter Gemeindezentrum.
11 Bilder

Neustift hat neues Dorfzentrum

Mit dem neuen Dorfzentrum hat die Gemeinde Neustift bei Güssing eine Investition in ihre eigene Zukunft getätigt. Aus dem ehemaligen Gasthaus Wechsler ist ein moderner Treffpunkt für alle Neustifter entstanden, der vom Gasthaus bis zum Turnsaal so ziemlich alles ist. "Die Lebensqualität im Dorf ist dadurch wieder ein Stück gewachsen", lobte Landeshauptmann Hans Niessl bei der Eröffnung. "Das Zentrum ist die Basis des Zusammenlebens in Neustift und eine wertvolle Grundlage für ein Miteinander...

  • 03.09.14
Wirtschaft
Josef Noe (2. von rechts) bedankt sich bei seinen Gästen Otto Gasper, Helmut Ascher und Peter Schlaffer (von links) für die jahrelange Treue.

Letzte Sperrstund' nach 82 Jahren

Moschendorf ist jetzt wirtshauslos Seit 14. September 1931 hatte das Gasthof Noe in Moschendorf seine Pforten geöffnet, seit Jahresende 2013 ist es nun Geschichte. Mangels Nachfolge mussten Helga und Josef Noe ihr Traditionsgasthaus endgültig schließen. Bei einem letzten Umtrunk im Kreise ihrer Stammgäste nahmen die beiden Wirtsleute Abschied von der Gastronomie. Das Anwesen im Ortszentrum von Moschendorf ist schon seit über 100 Jahren im Besitz der Familie Noe. Die Gastgewerbe-Konzession...

  • 23.01.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.