wko

Beiträge zum Thema wko

Geschlossenes Geschäft und volle Terminkalender –  Friseur- und Kosmetik-Branche bangt um das Weihnachtsgeschäft.
3

Rundruf
Linzer Friseuren und Kosmetikerinnen fehlt Planbarkeit

Volle Terminkalender trotz geschlossender Geschäfte. Die Linzer Friseure und Kosmetiker bangen um das Weihnachtsgeschäft – ein Rundruf. LINZ. "Unsere Branche benötigt vor den Feiertagen genügend Zeit für sichere Terminpläne. Was uns fehlt, ist Planungssicherheit", plädiert die Landesinnungsmeisterin der oö. Friseure, Erika Rainer, für eine Öffnung der Friseursalons spätestens ab 17. Dezember. Wie ein Aufsperren unter sicheren Bedingungen funktioniere, hätten die Friseure in den vergangenen...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
WKO-Linz-Stadt-Obmann Klaus Schobesberger.

Ja zu OÖ – Ja zu Linz
Linzer Liefer-Plattform ist wieder da

Wer im Lockdown regional einkauft, beteiligt sich "am Erhalt der Vielfalt der heimischen Wirtschaft", heißt es von der Wirtschaftskammer. Um den regionalen Online-Handel zu unterstützten, fährt die WKO wieder ihre Plattform lieferserviceregional.at durch. LINZ. Wegen des erneuten Lockdowns stellt die Wirtschaftskammer OÖ ihre Plattform „Lieferservice regional“ wieder online. Auf lieferserviceregional.at/Linz sind Linzer Unternehmen und zahlreiche Wirte aufgelistet, die nun wieder Liefer- und...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Juryvorsitzender Gerhard Spitzbart, Michael Pecherstorfer, Maria Burger, Sieger Bernd Becker, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer, Dietmar Mascher (OÖN), Michaela Keplinger-Mitterlehner (RLB) und Nationalrat Laurenz Pöttinger (v. l.)
2

WKOÖ
Handwerkspreis für Linzer Modewerkstatt

Im Messezentrum Wels verlieh die WKOÖ die "OÖ Handwerkspreise 2021" an zwölf Top-Betriebe im Land. Unter den Preisträgern auch ein Linzer Sieger. LINZ/WELS. In der Kategorie "Mode & Lifestyle" holte Bernd Becker für sein Projekt "Upcycling – Ausrangiertes neu interpretiert". In seiner Modewerkstatt haucht der Schneider alten Stoffen neues Leben ein. „Gerade jetzt benötigt unser Land solche Betriebe“, so WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer in ihrer Laudatio.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner

Linz im Lockdown
Für den Linzer Handel eine "große Katastrophe"

Auch wenn im Linzer Handel Verständnis für den mittlerweile vierten Corona-Lockdown herrscht, befürchten die Geschäftsleute angesichts voller Lager und geschlossener Geschäfte starke Umsatzeinbußen im Weihnachtsgeschäft. LINZ. „Eine große Katastrophe für den stationären Einzelhandel. Wir haben Händler, die 30 bis 40 Prozent ihres ganzen Jahresumsatzes in der Vorweihnachtszeit machen“, sagt Julia Kretz, Centermanagerin des Passage Linz. Auch wenn ein vierter Lockdown in den letzten Tagen bereits...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Franz Ziegelbäck, Obmann WKO Wels Land, Doris Humer, WKOÖ-Präsidentin, Markus Achleitner, Landesrat und Thomas Brindl WKO-Leiter Wels (v.l.) bei der Eröffnung der Jugend & Beruf.
10

WKOÖ
„Jugend & Beruf“ mit enormem Zulauf

Wirtschaftskammerpräsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner haben am 6. Oktober die diesjährige Messe „Jugend & Beruf“ eröffnet. Bis einschließlich Samstag werden in den Messehallen 20 und 21 im Messezentrum Wels-Nord über 300 Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen ihr umfangreiches Angebot an Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten präsentieren. WELS. Gerade der persönliche Kontakt zwischen Jugendlichen und Betrieben oder anderen Anbietern von Ausbildungen ist...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Landtagspräsident Wolfgang Stanek, WKOÖ-Vizepräsident Leo Jindrak, Vanessa Pillichshammer (Lehrling beim Lagerhaus Waizenkirchen und Castingteilnehmerin beim OÖ Junior Sales Champion) und Rene Bauer (Lehrling beim Lagerhaus Perg und Finalistin beim OÖ Junior Sales Champion), Spartenobfrau Michaela Keplinger-Mitterlehner und Spartenobmann Ernst Wiesinger (v. l.).

WKOÖ
196 Lehrlinge ausgezeichnet

Zahlreiche Lehrlinge haben 2020 die Lehrabschlussprüfung für einen kaufmännischen Lehrberuf abgeschlossen. Von der WKO Oberösterreich wurden nun im Linzer Palais Kaufmännischer Verein 196 oö. Lehrlinge von der Sparte Handel sowie der Sparte Bank und Versicherung ausgezeichnet, die ihre Lehrabschlussprüfung im vergangenen Jahr mit Auszeichnung abgeschlossen haben. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich zeigt damit ihre besondere Wertschätzung gegenüber den Lehrlingen im Lehrlingsbundesland Nummer...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Josef Kinast und Angelika Sery-Froschauer.

Dekret verliehen
"Kommerzialrat" Josef Kinast

LINZ. Josef Kinast ist ab sofort "Kommerzialrat". WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer überreichte die Dekrete über die Verleihung des Berufstitels an den Leiter der Linzer Niederlassung der Siemens AG Österreich. Der Titel wird an besonders verdiente oö. Unternehmerpersönlichkeiten verliehen.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Thomas Denk und Klaus Schobesberger (v. li.) vor der WKO in Linz.

Interview
"Die Stärke der City sind unverwechselbare Betriebe"

Wir haben mit Vertretern der Linzer Wirtschaftskammer (WKO) über die Folgen von Corona für die Wirtschaft, die Linzer City, die Klimakrise und die Gemeinderatswahl gesprochen. LINZ. Klaus Schobesberger ist Busunternehmer und Obmann der WKO Linz-Stadt. Thomas Denk ist Linzer Bezirksstellenleiter. Wie geht es der Linzer Wirtschaft aktuell? Klaus Schobesberger: Wir sind traditionell breit aufgestellt, von Industrie bis zu EPUs. Deshalb geht es gar nicht so schlecht – im Vergleich zu dem, was sich...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die WKOÖ gab die aktuellen Gründerzahlen bekannt.
2

Gründerzahlen
Firmengründungen in Linz trotz Coronakrise gestiegen

Die Zahl der Unternehmensgründungen ist im Coronajahr 2020 im Jahresvergleich leicht gestiegen. Einer der Gründe dafür liege in der Digitalisierung, so WKO Linz-Stadt Obmann Klaus Schobesberger.   LINZ. 2020 wurden in Linz mehr Unternehmen gegründet als im Jahr davor. Mit 861 Neugründungen sowie 115 Betriebsübernahmen gibt es 976 neue Unternehmen in der Landeshauptstadt. 2019 waren es 736 Unternehmen sowie 110 Betriebsübernahmen. "Die aktuellen Gründerzahlen für Linz veranschaulichen, dass sich...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Für sachdienliche Hinweise zum Täter gibt es jetzt eine Belohnung.

WKO
1.000 Euro Belohnung für Hinweis auf Trafikräuber

Für den entscheidenden Hinweis auf den Trafikräuber aus der Raimundstraße winken 1.000 Euro Belohnung. LINZ. Am 18. September wurde eine Trafik in der Raimundstraße überfallen. Vom Täter fehlt nach wie vor jede Spur. Die oberösterreichischen Tabaktrafikanten setzen deshalb eine Prämie in Höhe von 1.000 Euro für den entscheidenden Hinweis zur Ergreifung des Trafikräubers aus.  TäterbeschreibungWie berichtet, ereignete sich der Überfall am 18. September gegen 13.45. Der unbekannte Täter bedrohte...

  • Linz
  • Christian Diabl
Märkte sind derzeit selten.

Kein Grund für Absagen
Markthändler richten sich an Gemeinden

Viele Tausend Marktfahrer warten darauf, wieder regelmäßig ihrem Beruf nachzugehen. Aufgrund der Corona-Krise werden immer noch viele Märkte abgesagt, obwohl das nicht unbedingt sein müsste. OÖ. „ Jeder einzelne stattfindende Markt ist überlebenswichtig und Absagen sind für unsere Branche bedrohlich. Die Markthändler bangen um ihre Existenz“, sagt Thomas Ebner, Gremialobmann des Markt-, Straßen- und Wanderhandels in der Wirtschaftskammer OÖ. Die häufigen Absagen von Märkten sind für ihn...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Babyelefant (hier in St. Wolfgang) ist österreichweit zum Symbol für den „lebensrettenden“ Sicherheitsabstand geworden.
1

Quarantäne trotz Abstand
Trau' keinem Babyelefanten

Trotz Einhaltung aller Corona-Regeln kann die Urlaubsreise direkt in die Quarantäne führen – auch in Österreich. Wie trügerisch die vermeintliche Sicherheit im Heimaturlaub sein kann, erlebte eine junge Familie aus St. Valentin. ST. VALENTIN/Ö. Urlaub in Österreich: Weit weg von Touristen-Hotspots, vollgestopften Flugzeugen und Strandpartys und ohne die ständige Ungewissheit darüber, sich eventuell nach der Heimkehr in die häusliche Absonderung begeben zu müssen – das dachte sich auch eine...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Vizebürgermeister Bernhard Baier, Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer, Linzer City Ring-Obmann Matthias Wied-Baumgartner WKO Linz-Stadt Obmann Klaus Schobesberger wollen die City noch attraktiver machen.

Summer in the City
Innenstadt lockt mit Sommerprogramm

Auch im Sommer, in dem vieles anders ist, lockt die Innenstadt mit Events zum launigen Shopping. LINZ. Shopping, Genuss und Kulinarik – das bietet die Innenstadt auch in diesem Sommer. Nach Shutdown und Absagen freut sich Vizebürgermeister und Wirtschaftsreferent Bernhard Baier (ÖVP) "umso mehr, dass es wieder möglich ist, mit gezielten Events die Linzer Innenstadt zu beleben." Maskenpflicht und Abstandsregeln sollen die Shopping-Laune nur wenig trüben. Ab 21. August heißt es etwa...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Ulrike Rabmer-Koller

Wieder Vollzeit-Unternehmerin
Ulrike Rabmer-Koller legt WKO-Vizepräsidentschaft nieder

Ulrike Rabmer-Koller legt mit 25. Juni ihre Funktion als Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich von sich aus nieder. Ö/OÖ. 2003 war Ulrike Rabmer-Koller als Quereinsteigerin die erste Frau im Präsidium der Wirtschaftskammer OÖ, zwischen 2015 und 2020 dann Stellvertreterin von Christoph Leitl und Harald Mahrer auf Bundesebene. Nun legt die oberösterreichische Bauunternehmerin ihr Amt als Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) „auf eigenen Wunsch und in gutem...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Am Firmensitz in Haslach bekam Holzmann-Geschäftsführer Daniel Schörgenhuber (4. v. l) den BezirksRundschau-Wirtschaftspreis "Mühlviertler" überreicht. Der Leiter der WKO Rohrbach, Klaus Grad, und Obmann Andreas Höllinger, eccontis-Geschäftsführer Michael Nösslböck und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler (v.l.) gratulierten.

Wirtschaftspreis
"Mühlviertler" für Maschinen-Großhändler Holzmann in Haslach

So gut wie alle bekannten Bau- und Fachmärkte zählt der Maschinen-Großhändler Holzmann zu seinen Kunden: Obi, Hornbach, Conrad, Otto, Lagerhaus, Hagebau & Co. Dazu kommen internationale Fachhändler in Europa, Südamerika, Teilen von Asien, Australien, Russland und dem arabischen Raum. Von Haslach aus vertreibt das Unternehmen Maschinen auf fast allen Kontinenten der Erde – von der Kreissäge für Heimwerker bis zum Profi-Gerät für Tischler und andere Handwerksbetriebe. HASLACH. In den...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Firmengründer Herbert Göweil (2. v. l.) bekam die "Mühlviertler"-Trophäe von Sparkasse OÖ-Vorstandsdirektor Herbert Walzhofer (3. v. l.) überreicht. BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter (l.) und WKO Urfahr-Umgebung-Leiter Franz Tauber gratulierten.
2

Wirtschaftspreis
"Mühlviertler" für Landmaschinen-Hersteller Göweil

Im Schuppen am elterlichen Hof fing Herbert Göweil vor 22 Jahren mit dem Tüfteln an Geräten für die Landwirtschaft an – heraus kam etwa die blaue Göweil-Heckschaufel, die an vielen Traktoren im Mühlviertel hängt. Heute erwirtschaftet das Unternehmen in Kirchschlag mit 210 Mitarbeitern 34,7 Millionen Euro Umsatz. KIRCHSCHLAG. Die Hochkippschaufel ist noch immer ein Bestseller – 1.500 werden pro Jahr verkauft. Die zweite Göweil-Spezialität: Ballen-Wickelmaschinen zum Verpacken von Silage-Ballen,...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
2

Härtefallfonds Phase zwei
Nachbesserungen beim Zugang zu Hilfsgeldern

Beim Härtefallfonds Phase zwei des Bundes hat man nun Nachbesserungen vorgenommen, die vor allem den Kleinstunternehmen und Ein-Personen-Unternehmen (EPU) zugute kommen sollen. OÖ. Seit 20. April können Unternehmer finanzielle Unterstützung aus dem Härtefallfonds des Bundes beantragen. Abgewickelt wird das ganze von den Wirtschaftskammern. Weil dort seither einige „Verbesserungsvorschläg“ eingegangen sind, hat man nun nachgebessert. Im wesentlichen betrifft das vier Punkte: Der dreimonatige...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Corona-Kurzarbeit
Flexible Gestaltung zulässig

Auf- und Abstockung der zu leistenden Arbeitszeit ist während der laufenden Kurzarbeit jederzeit möglich. OÖ. Der Arbeitgeber definiert im Rahmen des Kurzarbeitsantrages das voraussichtliche Arbeitsvolumen während der Kurzarbeit. Viele Unternehmen schöpfen den gesetzlichen Rahmen voll aus und reduzieren die Arbeitszeit um durchschnittlich 90 Prozent bzw. in der ersten Phase sogar auf gar keine Arbeitsleistung. Lässt die Corona-Krise wieder mehr Arbeitsleistung zu, dürfen die Arbeitsstunden...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer: „Die Regierung reagiert damit auf unsere Anregungen. Denn alle die Hilfe brauchen, müssen auch Hilfe bekommen.“

Corona-Härtefonds
Zugang wird erweitert

Der Kreis der Härtefallfonds-Berechtigten wird erweitert. Auch Gründer bekommen Geld, Ober- und Untergrenzen fallen als Zugangskriterien weg. OÖ. Die Zugangsvorausetzungen zum Corona-Härtefallfonds werden in Phase zwei erweitert. Zusätzlich anspruchsberechtigt sollen folgende Gruppen sein: Unternehmer, die im Monat mehr als 5.000 Euro brutto verdient haben. Bisher galten besser verdienende Selbstständige nicht als „Härtefälle“. Unternehmer die unter der Geringfügigkeitsgrenze von rund 5.500...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Krisen-Kurzarbeit
Die wichtigsten Details der neuen Sonderregelung

Innerhalb weniger Tage haben die Sozialpartner ein Kurzarbeitsmodell ausgehandelt, dass Arbeitnehmern wie Arbeitgebern den Umgang mit der Corona-Krise erleichtern soll. OÖ. Das spezielle Kurzarbeits-Modell erlaubt es Betrieben, die Mitarbeiter wenn nötig bis zu 100 Prozent freizustellen. Den „Lohn“ zahlt dann das Arbeitsmarktservice (AMS): Bei Bruttoeinkommen von mehr als 2.685 Euro bekommt der Dienstnehmer 80 Prozent dieser Summe, bei niedrigeren Einkommen bis zu 90 Prozent. Die Kurzarbeit...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Lebensmittelhandel bleibt geöffnet. Hamsterkäufe braucht es für die nächste Woche nicht.
1

Grundversorgung
Wer hat offen? Wer hat zu?

Die österreichische Bundesregierung versichert, dass die alltägliche Grundversorgung erhalten bleibt. Alle Geschäfte mit einer hohen Kundenfrequenz, die nicht für das tägliche Leben wichtig sind, werden ab Montag für eine Woche schließen. Wer hat offen?Laut Auskunft der Wirtschaftskammer sind folgende Geschäftslokale von den Einstellungsmaßnahmen ausgenommen. Lebensmittelhandel – neben Supermärkten auch Bäcker und Fleischer DrogerienApothekenMedizinische Produkte und HeilbehelfeGesundheits- und...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
WKOÖ-Corona-Hotline 05-90909 jetzt erweitert auf sieben Tage die Woche.

Auch am Wochenende erreichbar
WKOÖ erweitert Corona-Hilfe

OÖ. Die Corona-Krise hat Österreich endgültig erreicht und die Lage ist inzwischen in fast allen Branchen äußerst angespannt. Das WKOÖ-Service-Center ist ab sofort auch am Wochenende für Betriebe erreichbar. Wirtschaftliche Folgen sind bereits immens„Unsere Bundesregierung hat richtig reagiert und nötige Maßnahmen gesetzt, um eine rasante weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Selbstverständlich unterstützt die Wirtschaftskammer diese Maßnahmen, aber die negativen Folgen für die...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Präsientation des WK-Wahlergebnisses: v. l. WKOÖ-Direktor Hermann Pühringer, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und der Vorsitzende der Hauptwahlkommission Werner Kreisl.

Wirtschaftskammerwahl Oberösterreich
Wirtschaftsbund mit Doris Hummer stärkste Fraktion in der WKOÖ

Die Wirtschaftskammer-Wahlen sind geschlagen und der ÖVP-Wirtschaftsbund ist weiterhin die klare Nummer eins in Oberösterreich. OÖ. Der Wirtschaftsbund (WB) erreichte 69,75 Prozent der 35.160 insgesamt abgegebenen Stimmen und ist mit künftig 838 Mandaten die stärkste Fraktion in der Wirtschaftskammer OÖ. Auf Platz zwei landete die Grüne Wirtschaft (GW) mit 9,22  Prozent und knapp auf Platz drei die Freiheitliche Wirtschaft (FW) mit 9,01 Prozent. Der Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband (SWV)...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Vizebürgermeister Bernhard Baier (ÖVP) ist Wirtschaftsreferent der Stadt Linz.

Wirtschaft
So soll die Linzer City attraktiver werden

Vizebürgermeister Bernhard Baier hat die Arbeitsschwerpunkte des Wirtschaftsressorts für das Jahr 2020 vorgestellt. Ein Schwerpunkt liegt in der Linzer City. LINZ. Eine Geschäftsflächenoffensive, Beratung und Unterstützung von Unternehmen und eine nachhaltige Attraktivierung der Linzer Innenstadt: Das sind laut Vizebürgermeister Bernhard Baier (ÖVP) die Eckpfeiler der Initiative "Lebendige City", mit der die starke Marktstellung der Innenstadt gefestigt werden soll. Die Zahl der Leerstände in...

  • Linz
  • Christian Diabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.