wko

Beiträge zum Thema wko

Auch während des Lockdowns muss man nicht auf feines Essen vom Gastronomen verzichten.

Take Away
Abhol- und Lieferservices in Wels und Wels-Land

Nicht nur Wirtshäuser und Restaurants stellen im November 2021 wieder auf Lieferservice und Take-Away um. WELS, WELS-LAND. Zahlreiche Gastronomen bieten ab sofort wieder einen Abhol- oder Lieferservice an. Der Tourismusverband Region Wels hat eine Take-away-Liste gestaltet, welche unter wels.at/takeaway abrufbar ist. Dazu kommt noch die Plattform der Wirtschaftskammer lieferserviceregional.at. "Wir können unsere Nahversorger und unser Stammlokal unterstützen, indem wir uns die Köstlichkeiten zu...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Thomas Brindl, Leiter der WKO Wels.

Job Week WKO
„Betriebe hautnah erleben wie noch nie“

Erstmals veranstaltet die Wirtschaftskammer OÖ die OÖ Job Week. Diese solle Jugendliche, Arbeitgeber und Betriebe zusammenbringen. WELS, WELS-LAND. Fachkräftemangel, Mitarbeitermangel, Lehrlingsmangel – das seien für die Betriebe in Wels und Wels-Land neben der Corona-Pandemie momentan die größten Sorgenkinder. Die Wirtschaftskammer (WKO) habe eine innovative und einzigartige Idee entwickelt, um Jugendliche, Arbeitnehmer und Betriebe zusammenzubringen: von 28. März bis 2. April 2022 findet zum...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Lehrer und Direktoren besichtigen ACH in Fischlham und informieren sich zum Thema Berufsorientierung.

WKO Wels
Angebote für Berufsorientierung

Ganz im Zeichen der Berufsorientierung und Lehrlingsausbildung stand ein, von der WKO Wels, geplantes Treffen von Vertretern der Mittelschulen und Polytechnischen Schulen aus Wels und Wels-Land bei ACH solution GmbH in Fischlham. WELS, FISCHLHAM. Seit 2010 zählt ACH Solution mit mehr als 80 Mitarbeitern zu einem der weltweit führenden Werkzeug- und Anlagenbauer. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Verarbeitung von Silikon und der Herstellung von Mehrkomponentenwerkzeugen.  Die...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Franz Edlbauer und Thomas Brindl von der WK Wels präsentierten die Forderungen an die Stadtregierung.

Wels
WK stellt Forderungen an Stadtregierung

Einen dicken Forderungskatalog stellt die Welser Wirtschaftskammer an die künftigen Stadtoberen. WELS. Mit der Wahl ist klar, dass die FPÖ unter Andreas Rabl auch künftig mit einem Partner die Welser Stadtregierung stellen wird. An die richten sich nun einige Wünsche: „Für die WKO Wels geht es jetzt um die richtigen inhaltlichen Weichenstellungen, damit sich der Wirtschaftsstandort Wels auch in Zukunft erfolgreich weiterentwickeln kann", sagt Obmann Franz Edlbauer. Jetzt gehe es darum, die...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Franz Ziegelbäck, Obmann WKO Wels Land, Doris Humer, WKOÖ-Präsidentin, Markus Achleitner, Landesrat und Thomas Brindl WKO-Leiter Wels (v.l.) bei der Eröffnung der Jugend & Beruf.
10

WKOÖ
„Jugend & Beruf“ mit enormem Zulauf

Wirtschaftskammerpräsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner haben am 6. Oktober die diesjährige Messe „Jugend & Beruf“ eröffnet. Bis einschließlich Samstag werden in den Messehallen 20 und 21 im Messezentrum Wels-Nord über 300 Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen ihr umfangreiches Angebot an Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten präsentieren. WELS. Gerade der persönliche Kontakt zwischen Jugendlichen und Betrieben oder anderen Anbietern von Ausbildungen ist...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Landtagspräsident Wolfgang Stanek, WKOÖ-Vizepräsident Leo Jindrak, Vanessa Pillichshammer (Lehrling beim Lagerhaus Waizenkirchen und Castingteilnehmerin beim OÖ Junior Sales Champion) und Rene Bauer (Lehrling beim Lagerhaus Perg und Finalistin beim OÖ Junior Sales Champion), Spartenobfrau Michaela Keplinger-Mitterlehner und Spartenobmann Ernst Wiesinger (v. l.).

WKOÖ
196 Lehrlinge ausgezeichnet

Zahlreiche Lehrlinge haben 2020 die Lehrabschlussprüfung für einen kaufmännischen Lehrberuf abgeschlossen. Von der WKO Oberösterreich wurden nun im Linzer Palais Kaufmännischer Verein 196 oö. Lehrlinge von der Sparte Handel sowie der Sparte Bank und Versicherung ausgezeichnet, die ihre Lehrabschlussprüfung im vergangenen Jahr mit Auszeichnung abgeschlossen haben. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich zeigt damit ihre besondere Wertschätzung gegenüber den Lehrlingen im Lehrlingsbundesland Nummer...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Mit aktuellem Stand vom 31. August 2021 werden momentan in Wels und Wels-Land 2.509 Lehrlinge ausgebildet.

LehrlingsRundschau
Einzelhandel: Lehrlinge werden dringend gesucht

In der Region suchen die Firmen händeringend nach Lehrlingen. 256 offene Stellen sind aktuell verfügbar. WELS, WELS-LAND. „Die Unternehmen hier bieten nahezu jeden Lehrberuf an“, sagt Thomas Brindl, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer (WKO). So befinden sich laut den aktuellen Zahlen des AMS (Stand: 31. August 2021) in Wels und Wels-Land 168 Jugendliche auf der Suche nach einer Lehrstelle. Für diese stehen 256 Stellen offen – davon seien laut Othmar Kraml, Geschäftsstellenleiter des AMS,...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
WKO-Leiter Thomas Brindl kann über 348 Betriebsgründungen berichten.
3

WKO Wels
348 Betriebsgründungen in der Region Wels

Die Bezirksstelle der WKO Wels und Wels-Land kann im ersten Halbjahr 2021 insgesamt 348 Betriebsgründungen vermelden. WKO-Leiter Thomas Brindl zeigt sich gemeinsam mit den WKO-Obmännern Franz Ziegelbäck (Wels-Land) und Franz Edlbauer (Wels-Stadt) erfreut über diese Entwicklung. WELS, WELS-LAND. 193 Gründungen entfielen dabei auf den Bezirk Wels-Land. In Wels waren 155 Unternehmensgründungen zu verzeichnen. Die Schwerpunkte zeigten sich in beiden Bezirken in den Sparten Handel (85/55), Handwerk...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
WKO-Obmann Franz Ziegelbäck verlieh die Ehrenurkunde an Margarethe Wimmer für 20 Jahre als Geschäftsleiterin.

WKO Wels gratuliert
20 Jahre an der Schere

STEINERKIRCHEN. WKO-Obmann Franz Ziegelbäck hat anlässlich der Pensionierung von Margarethe Wimmer vom Friseursalon Grete aus Steinerkirchen eine Ehrenurkunde der WKO Oberösterreich verliehen. Margarethe Wimmer führte knapp 20 Jahre lang den Friseursalon sehr erfolgreich und verabschiedet sich nun in die wohlverdiente Pension. Die WKO Wels wünscht alles Gute!

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Feiern den Erfolg der Lehrlingsmesse: Thomas Brindl (WKO Wels), Jakob Hammerschmid (Lehrling RICO), Melanie Peterwagner (Lehrlingsausbildnerin Fronius International), Franz Ziegelbäck (WKO Wels-Land), Franz Edlbauer (WKO Wels-Stadt).
2

„Da geht’s um meine Karriere“
Lehrlingsmesse Wels war voller Erfolg

Rund 40 Ausbildungsbetriebe aus der Region und rund 500 Besucher: Die WKO Lehrlingsmesse in Wels feierte regen Zulauf. WELS. Es war österreichweit das erste Lehrlingsevent in Präsenzform seit Ausbruch der Pandemie: Die Lehrlingsmesse der WKO in Wels. Am 2. Juli ging sie über die Bühne – mit großem Erfolg. Der WKO Wels war es wichtig, noch in diesem Schuljahr ein Angebot am Lehrstellenmarkt zu bieten, denn die Lage ist durchaus ernst. Thomas Brindl, Leiter der WKO Wels sagt dazu: „Die Betriebe...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Chef und Jobsuchender können sich bei der Erprobung unverbindlich beschnuppern.
2

Fachkräftemangel
WK setzt in der Region auf Arbeitserprobung

Weil Betriebe in der Region händerringend nach Fach- und Arbeitskräften, setzt die WK auf ein besonderes Konzept. WELS, WELS-LAND. Mit 4.184 Arbeitssuchenden und 3.323 offenen Stellen per Ende Mai scheint genügend Angebot am Arbeitsmarkt verfügbar zu sein, dennoch finden laut Wirtschaftskammer Wels (WK) Jobsuchende und Betriebe nicht ausreichend zueinander. Dabei werden derzeit nahezu in allen Branchen Mitarbeiter gesucht – von einfachen Hilfstätigkeiten bis hin zum hochqualifizierten...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Schüler der Projektgruppe an der MS Gunskirchen.
3

MS Gunskirchen
Schüler beteiligten sich an der "Tischler Trophy" der WKO

Zum sechsten Mal startete die WKO unter dem Titel „Tischler Trophy“ ein Kooperationsprojekt zwischen Schulen und Betrieben. Ziel es ist, den Werkunterricht zu stärken und jungen Menschen den Werkstoff Holz und den Beruf des Tischlers nahezubringen. GUNSKIRCHEN. Teilgenommen hat heuer die 7. Klasse der Mittelschule Gunskirchen. Werklehrer Michael Schwarzböck gelang es dabei, elf Schüler für die Aufgaben zu begeistern und die Tischlerei Hummelbrunner als Partnerbetrieb zu gewinnen. Dem Projekt...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker

Lehrlingsmesse am 2. Juli
„Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen“

Wirtschaftskammer (WKO) Wels unterstütz bei der Ausbildungssuche mit der neuen Plattform „Berufserlebniswelt Wels“. Weiters wird am 2. Juli auch eine Lehrlingsmesse stattfinden. WELS. Lehre, schulische Ausbildung oder gar ein Studium? Nach der Schule zu entscheiden, wohin der eigene Weg gehen soll, ist kein leichtes Unterfangen. Um Schüler dabei zu unterstützen, stellt die Wirtschaftskammer (WKO) Wels die Informationsplattform „Berufserlebniswelt Wels“ zur Verfügung. „Diese Plattform wird nun...

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern
Das Projekt "24 Stunden Sonne“ versucht, den Energiebedarf aus 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen zu decken.
1

Global EcoVision Award
Fronius wurde für Nachhaltigkeitsprojekt ausgezeichnet

Die Wirtschaftskammer Österreich verlieh am Donnerstag, 11. Februar, den Exportpreis 2020. Die Fronius International GmbH konnte mit ihrem Projekt „24 Stunden Sonne“ überzeugen und holte sich den Nachhaltigkeitspreis „Global EcoVision Award". WELS. Zum zweiten Mal wurde heuer der „Global EcoVision Award“ verliehen. Der Preis zeichnet österreichische Unternehmen aus, die durch ihre innovativen Technologien, Produkte oder Dienstleistungen zu einer nachhaltigen Entlastung der Umwelt und zum...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Auch während des Lockdowns muss man nicht auf feines Essen vom Gastronomen verzichten.

Genuss to go
Abhol- und Lieferservices in Wels und Wels-Land

Nicht nur Wirtshäuser und Restaurants stellen im November 2020 auf Lieferservice und Take-Away um. WELS, WELS-LAND. Zahlreiche Gastronomen bieten ab sofort wieder einen Abhol- oder Lieferservice an. Der Tourismusverband Region Wels hat eine Take-away-Liste gestaltet, welche unter wels.at/takeaway abrufbar ist. Dazu kommt noch die Plattform der Wirtschaftskammer lieferserviceregional.at. "Wir können unsere Nahversorger und unser Stammlokal unterstützen, indem wir uns die Köstlichkeiten zu Hause...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Region Wels ist vor allem als starker Industriestandort mit vielen Weltmarktführern bekannt.
3

Wels und Umland
Dort, wo die Leitbetriebe zuhause sind

Mit mehr als 10.000 Gewerbebetrieben zählt die Messestadt Wels und der Bezirk Wels-Land zu den bedeutendsten Wirtschaftszentren Österreichs. WELS, WELS-LAND. Für die Wirtschaftskammer ist klar: Es ist die Kombination einer hohen Dichte an Familienbetrieben, einem exzellenten Branchenmix sowie perfekter Infrastruktur, was der Region zur Wirtschaftsstärke verholfen hat. „Die traditionellen Leitbetriebe haben sich über Generationen hinweg für den Standort stark gemacht und viel für die...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Märkte sind derzeit selten.

Kein Grund für Absagen
Markthändler richten sich an Gemeinden

Viele Tausend Marktfahrer warten darauf, wieder regelmäßig ihrem Beruf nachzugehen. Aufgrund der Corona-Krise werden immer noch viele Märkte abgesagt, obwohl das nicht unbedingt sein müsste. OÖ. „ Jeder einzelne stattfindende Markt ist überlebenswichtig und Absagen sind für unsere Branche bedrohlich. Die Markthändler bangen um ihre Existenz“, sagt Thomas Ebner, Gremialobmann des Markt-, Straßen- und Wanderhandels in der Wirtschaftskammer OÖ. Die häufigen Absagen von Märkten sind für ihn...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Babyelefant (hier in St. Wolfgang) ist österreichweit zum Symbol für den „lebensrettenden“ Sicherheitsabstand geworden.
1

Quarantäne trotz Abstand
Trau' keinem Babyelefanten

Trotz Einhaltung aller Corona-Regeln kann die Urlaubsreise direkt in die Quarantäne führen – auch in Österreich. Wie trügerisch die vermeintliche Sicherheit im Heimaturlaub sein kann, erlebte eine junge Familie aus St. Valentin. ST. VALENTIN/Ö. Urlaub in Österreich: Weit weg von Touristen-Hotspots, vollgestopften Flugzeugen und Strandpartys und ohne die ständige Ungewissheit darüber, sich eventuell nach der Heimkehr in die häusliche Absonderung begeben zu müssen – das dachte sich auch eine...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Ulrike Rabmer-Koller

Wieder Vollzeit-Unternehmerin
Ulrike Rabmer-Koller legt WKO-Vizepräsidentschaft nieder

Ulrike Rabmer-Koller legt mit 25. Juni ihre Funktion als Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich von sich aus nieder. Ö/OÖ. 2003 war Ulrike Rabmer-Koller als Quereinsteigerin die erste Frau im Präsidium der Wirtschaftskammer OÖ, zwischen 2015 und 2020 dann Stellvertreterin von Christoph Leitl und Harald Mahrer auf Bundesebene. Nun legt die oberösterreichische Bauunternehmerin ihr Amt als Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) „auf eigenen Wunsch und in gutem...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Am Firmensitz in Haslach bekam Holzmann-Geschäftsführer Daniel Schörgenhuber (4. v. l) den BezirksRundschau-Wirtschaftspreis "Mühlviertler" überreicht. Der Leiter der WKO Rohrbach, Klaus Grad, und Obmann Andreas Höllinger, eccontis-Geschäftsführer Michael Nösslböck und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler (v.l.) gratulierten.

Wirtschaftspreis
"Mühlviertler" für Maschinen-Großhändler Holzmann in Haslach

So gut wie alle bekannten Bau- und Fachmärkte zählt der Maschinen-Großhändler Holzmann zu seinen Kunden: Obi, Hornbach, Conrad, Otto, Lagerhaus, Hagebau & Co. Dazu kommen internationale Fachhändler in Europa, Südamerika, Teilen von Asien, Australien, Russland und dem arabischen Raum. Von Haslach aus vertreibt das Unternehmen Maschinen auf fast allen Kontinenten der Erde – von der Kreissäge für Heimwerker bis zum Profi-Gerät für Tischler und andere Handwerksbetriebe. HASLACH. In den...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Firmengründer Herbert Göweil (2. v. l.) bekam die "Mühlviertler"-Trophäe von Sparkasse OÖ-Vorstandsdirektor Herbert Walzhofer (3. v. l.) überreicht. BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter (l.) und WKO Urfahr-Umgebung-Leiter Franz Tauber gratulierten.
2

Wirtschaftspreis
"Mühlviertler" für Landmaschinen-Hersteller Göweil

Im Schuppen am elterlichen Hof fing Herbert Göweil vor 22 Jahren mit dem Tüfteln an Geräten für die Landwirtschaft an – heraus kam etwa die blaue Göweil-Heckschaufel, die an vielen Traktoren im Mühlviertel hängt. Heute erwirtschaftet das Unternehmen in Kirchschlag mit 210 Mitarbeitern 34,7 Millionen Euro Umsatz. KIRCHSCHLAG. Die Hochkippschaufel ist noch immer ein Bestseller – 1.500 werden pro Jahr verkauft. Die zweite Göweil-Spezialität: Ballen-Wickelmaschinen zum Verpacken von Silage-Ballen,...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
2

Härtefallfonds Phase zwei
Nachbesserungen beim Zugang zu Hilfsgeldern

Beim Härtefallfonds Phase zwei des Bundes hat man nun Nachbesserungen vorgenommen, die vor allem den Kleinstunternehmen und Ein-Personen-Unternehmen (EPU) zugute kommen sollen. OÖ. Seit 20. April können Unternehmer finanzielle Unterstützung aus dem Härtefallfonds des Bundes beantragen. Abgewickelt wird das ganze von den Wirtschaftskammern. Weil dort seither einige „Verbesserungsvorschläg“ eingegangen sind, hat man nun nachgebessert. Im wesentlichen betrifft das vier Punkte: Der dreimonatige...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Corona-Kurzarbeit
Flexible Gestaltung zulässig

Auf- und Abstockung der zu leistenden Arbeitszeit ist während der laufenden Kurzarbeit jederzeit möglich. OÖ. Der Arbeitgeber definiert im Rahmen des Kurzarbeitsantrages das voraussichtliche Arbeitsvolumen während der Kurzarbeit. Viele Unternehmen schöpfen den gesetzlichen Rahmen voll aus und reduzieren die Arbeitszeit um durchschnittlich 90 Prozent bzw. in der ersten Phase sogar auf gar keine Arbeitsleistung. Lässt die Corona-Krise wieder mehr Arbeitsleistung zu, dürfen die Arbeitsstunden...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer: „Die Regierung reagiert damit auf unsere Anregungen. Denn alle die Hilfe brauchen, müssen auch Hilfe bekommen.“

Corona-Härtefonds
Zugang wird erweitert

Der Kreis der Härtefallfonds-Berechtigten wird erweitert. Auch Gründer bekommen Geld, Ober- und Untergrenzen fallen als Zugangskriterien weg. OÖ. Die Zugangsvorausetzungen zum Corona-Härtefallfonds werden in Phase zwei erweitert. Zusätzlich anspruchsberechtigt sollen folgende Gruppen sein: Unternehmer, die im Monat mehr als 5.000 Euro brutto verdient haben. Bisher galten besser verdienende Selbstständige nicht als „Härtefälle“. Unternehmer die unter der Geringfügigkeitsgrenze von rund 5.500...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.