woche regionalitätspreis

Beiträge zum Thema woche regionalitätspreis

Rupert Leikam ist der letzte Zinngießer.
3

Regionalitätspreis 2020
Zinngießer Rupert Leikam arbeitet wie vor hunderten von Jahren

Kategorie "Marktplatz Region & Handwerk": Rupert Leikam verkörpert das alte Handwerk. Er ist der letzte Zinngießermeister Österreichs. KNAPPENBERG. In der Kategorie "Marktplatz Region & Handwerk" gewann Rupert Leikam, Österreichs letzter Zinngießermeister, den WOCHE-Regionalitätspreis. Sein Reich liegt auf über tausend Metern Seehöhe. Vor 30 Jahren machte sich der gelernte Schlosser selbstständig und richtete in der ehemaligen Tischlerei des Bergwerks seine Werkstatt ein.  Sohn tritt in...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Preisverleihung: Dieter Jussner von der Privatbrauerei Hirt übergibt Kerstin Ruttnig von Kärntnermilch die Urkunde.
3

Regionalitätspreis 2020
Alle Schmankerln gibt es hier auf einem Fleck

Kategorie "Regionale Dienstleistung & Handel": Mit den "Genuss-Meiereien" konnte die Kärntnermilch beim Regionalitätspreis 2020 punkten. VILLACH/HERMAGOR. Bislang eröffnete Kärntnermilch zwei Genuss-Meiereien – eine in Villach und eine in Hermagor. Für das Shop-Konzept – nämlich eine Plattform für hochwertige Produkte aus der Heimat zu bieten – gibt es den Regionalitätspreis in der Kategorie "Regionale Dienstleistung & Handel". Hier dreht sich alles um die Region, das Land und die Menschen,...

  • Kärnten
  • Sabine Rauscher
Genuss ist angekommen: Niki Riegler (Privatbrauerei Hirt, links) und Preisträger Helmuth Micheler bei der Übergabe.

Regionalitätspreis 2020
Eine Vermählung von Spitzen-Gastronomie

Kategorie "Tourismus und Gastronomie": Die Alpen-Adria Genussmeile im Rahmen der "Tage der Alpen-Adria Küche" in Klagenfurt. Köstlichkeiten aus dem Alpen-Adria-Raum im Fokus.  KLAGENFURT. Zahlreiche Spitzenköche treffen sich jährlich bei den Tagen der Alpen-Adria-Küche in Klagenfurt. Der Höhepunkt der „Tage der Alpen-Adria-Küche“ ist die Alpen-Adria-Genussmeile im historischen Zentrum von Klagenfurt: An drei Tagen werden zwischen Renaissance-Arkaden, Innenhöfen und den schönsten Plätzen der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Übergabe von Trophäe und Urkunde: Preisträger Markus Wedl (rechts) und Gert Spanz (Raiffeisenbank, links).
2

Regionalitätspreis 2020
Kistale.at liefert regionale Produkte direkt vor die Haustür

Kategorie "Start-up-Szene": Das Projekt kistale.at hat den WOCHE-Regionalitätspreis 2020 in dieser Kategorie gewonnen. Dabei geht es um einen Lieferdienst für regionale Produkte. KÄRNTEN. Um besonders innovative Unternehmen ging es beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 in der Kategorie "Start-up-Szene". Die Gewinner Markus Wedl und Alwin de Quartel bringen den Kunden mit "kistale.at" regionale Produkte bis vor die Haustür. Regionaler Lieferdienst Basierend auf den Erkenntnissen, dass Kunden oft...

  • Kärnten
  • Kristina Orasche
Mit den Partner des Regionalitätspreises: Landesrat Martin Gruber (ganz links), WOCHE-Chefredakteur Peter Kowal, Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer und WOCHE-Marketingleiterin Elfriede Breitenhuber (vorne von links)

Überblick
Hier geht's zu den Gewinnern des WOCHE-Regionalitätspreises 2020!

Der WOCHE-Regionalitätspreis unter der Schirmherrschaft des Landes Kärnten ist entschieden: Die Jury hatte 120 Projekte aus ganz Kärnten zu bewerten, jetzt stehen die Gewinner in elf Kategorien fest. KÄRNTEN. Die Kärntner Unternehmen, Organisationen, Initiativen und Vereine leisten Großartiges und stellen sich den Herausforderungen mit kreativen Ideen, Projekten und Lösungen. Weil Regionalität gerade in Zeiten wie diesen an Stellenwert gewinnt, initiierte die WOCHE Kärnten Corona zum Trotz den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Projekt-Leiterin Christine Plazotta und Unternehmer Wolfgang Hinteregger, mit Anton Aschbacher Initiator des Projekts, nahmen den Regionalitätspreis entgegen.

Regionalitätspreis 2020
Der Katschberg auf dem Weg zum Klimaberg

Sonderkategorie „100 Jahre Kärntner Volksabstimmung – Vision 2030“: „Der Klimaberg Katschberg“ ist die Vision für Kärnten 2030. Dabei geht es um sogenannte Klima-Erde. RENNWEG. Visionäre Ideen waren beim WOCHE-Regionalitätspreis in der Sonderkategorie „100 Jahre Kärntner Volksabstimmung – Vision 2030“ gefragt. Eine solche Idee mit Weitblick reichten die Unternehmer Anton Aschbacher und Wolfgang Hinteregger aus Rennweg ein. Ihr Projekt „Der Klimaberg Katschberg“ konnte mit dem Anspruch, bis ins...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Regionalität im Fokus: Landesrat Martin Gruber (links) und Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer, Abteilungsleiter in der Landesregierung

Doppel-Interview
„Die Regionalität ist das Rückgrat des Landes“

Am 25. November stehen in den elf Kategorien die Gewinner des WOCHE-Regionalitätspreises – vergeben unter der Schirmherrschaft des Landes Kärnten – fest. Landesrat Martin Gruber und Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer, Abteilungsleiter in der Landesregierung, im Doppel-Interview. WOCHE: Weshalb übernahm das Land Kärnten (Orts- und Regionalentwicklung) die Schirmherrschaft des Regionalitätspreises der WOCHE Kärnten 2020? LANDESRAT MARTIN GRUBER: Wir wollten damit ganz bewusst zum Ausdruck bringen,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Bei der Auswertung: Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer mit Christian Kropfitsch und Siglinde Wieser (von links)
2

WOCHE-Regionalitätspreis
Jury nahm die Auswertung vor

In Zeiten des Corona-Lockdowns ist eine Abschlussveranstaltung mit der Vergabe des 6. Regionalitätspreises nicht möglich. Die WOCHE Kärnten präsentiert die Gewinner in der Ausgabe am 25. November. KÄRNTEN. Die aktuellen Corona-Entwicklungen wirken sich auch auf die Vergabe des 6. Regionalitätspreises der WOCHE Kärnten unter der Schirmherrschaft des Landes Kärnten (Referat für Orts- und Regionalentwicklung) aus. Die Anfang November geplante Abschlussveranstaltung mit der Prämierung in allen elf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die Jury um Vorsitzenden Peter Fercher (vorne Mitte) und WOCHE-Geschäftsführer Markus Galli (links dahinter)

Jurysitzung
Kärntner Regionalitätspreis der WOCHE: Die Jury tagte!

Die Jury unter dem Vorsitz von Peter Fercher nahm 120 eingereichte Projekte unter die Lupe. Preisverleihung am 8. November 2018. KÄRNTEN. In zehn Kategorien vergibt die WOCHE den bereits 5. Kärntner Regionalitätspreis. Vergangene Woche tagte die Jury unter dem Vorsitz von Peter Fercher, Landesobmann des Kärntner Bildungswerks, in der Raiffeisenlandesbank in Klagenfurt. „Wir dürfen uns heuer über eine Rekordzahl an Einsendungen freuen“, betonte WOCHE-Geschäftsführer Markus Galli, ehe die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.