Wohnbau

Beiträge zum Thema Wohnbau

NÖ Gemeindebund Präsident Pressl zu Besuch bei Landesrat Martin Eichtinger.

Gemeindebund-Präsident Johannes Pressl zu Gast bei Martin Eichtinger

Gemeindebund-Präsident Johannes Pressl hat Landesrat Martin Eichtinger einen Besuch abgestattet. Das Treffen der beiden Politiker wurde für den Austausch zu aktuellen Themen genutzt.  NÖ (red.) Im Fokus des Besuches von Johannes Pressl stand vor allem das Thema Wohnbau. „In 9 von 10 Gemeinden in Niederösterreich gibt es geförderten Wohnbau. Damit wir leistbaren Wohnraum anbieten können, arbeiten wir eng mit den Gemeinden zusammen“, so Eichtinger. Ein wichtiges Anliegen für Johannes Pressl beim...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Projekt bleibt klein, Aufklärungsgespräch Baudirektor Stefan Smutny, Stadtamtsdirektor Franz Stockinger, Stadtrat Günter Schnötzinger, Architekt Ernst Maurer, Bürgermeister Alfred Babinsky.
Aktion 13

Aufklärung um Kellergasse
Keine Gefahr für Bäume und Kellergasse

Kein Baum wird umgeschnitten, Lärmmessung korrekt abgelaufen und auch die Kellergasse wird nicht beeinflusst. Nach kontroversiellen Diskussionen macht Bürgermeister Alfred Babinsky das Projekt öffentlich. HOLLABRUNN. Mit einer Erklärung von Bürgermeister Alfred Babinsky, Baudirektor Stefan Smutny, Liegenschaftsstadtrat Günter Schnötzinger und Architekt Ernst Maurer soll Klarheit in den Grundstücksverkauf und das Reihenhausprojekt gebracht werden. Zuletzt hat die Liste Scharinger dagegen...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Alexandra Goll, Redaktionsleiterin Bezirksblätter Hollabrunn, alexandra.goll@bezirksblaetter.at

Kommentar Alexandra Goll KW 22/2021
Hollabrunn ist mit Baukränen übersät

Wohin das Auge reicht - in Hollabrunn steht an jeder Ecke ein Kran. Diese werden für den Wohnbau benötigt. In den letzten zwei Jahren wurden 200 Wohnungen gebaut und teilweise schon an die neuen Bewohner übergeben. Das ist vielen ein Dorn im Auge. "Wir haben in der Stadt bald einen Verkehrskollaps", oder "das packt unsere Infrastruktur, wie Kindergärten, Schulen und Kanalsystem nicht auf Dauer" - sind nur einige Aussagen, die zu hören sind. Doch damit ist jetzt bald Schluss, denn die...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
81,3 Prozent haben Angst vor finanziellen Einbußen durch Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Und das schlägt sich auf die Psyche nieder.
Aktion 3

Pandemie
"Therapie auf Schein wäre jetzt angebracht"

Depressionen, Ängste und Sorgen im Corona-Lockdown und Homeoffice: Kasse soll Psychotherapie übernehmen. NÖ. Sie drehen sich von der einen auf die andere Seite, können nicht einschlafen und Ihre Gedanken kreisen nur darum, wie Sie die nächste Zeit überstehen? Damit sind Sie nicht allein, wie die repräsentative Umfrage im Auftrag der Regionalmedien Austria zeigt. Mehr Stundenkontingente 81 Prozent haben Angst vor finanziellen Einbußen durch Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Und das schlägt sich...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Im Sommergespräch mit den Bezirksblättern: Vizebürgermeisterin Maria Kappe und Bürgermeister Martin Eckl

Kammersdorfer Bürgermeister
Kammersdorf unter neuer Führung - Wir heißt wirklich wir

Die Gemeinde Nappersdorf-Kammersdorf leitet seit der Angelobung im März ein völlig neues Führungsduo. Die Bezirksblätter fragten bei Bürgermeister Martin Eckl und Vizebürgermeisterin Maria Kappe nach, welche Herausforderungen in der Coronazeit auf die beiden warteten. KAMMERSDORF (ag). Gottfried Pompe trat zur Gemeinderatswahl im Jänner nicht mehr in der Funktion des Spitzenkandidat an. Daraufhin wurde gewürfelt und gewürfelt, bis die Wahl auf Martin Eckl, 36-jähriger Winzer aus Dürnleis, fiel....

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Bei der Eröffnung der Wohnhausanlage "Junges Wohnen" in Wullersdorf mit einigen neuen Mietern.

Wohnbau im Bezirk Hollabrunn
215 Millionen Euro für Hollabrunner Wohnbau

Kein anderes Bundesland schafft derart viel Wohnraum wie Niederösterreich. HOLLABRUNN (ag). Pro Tag erhalten 650 Menschen eine Wohbauförderung für die Errichtung ihres Eigenheimes, ziehen in eine geförderte Wohnung oder sanieren mit Hilfe des Landes ihr Haus. Der Wohnbau in NÖ löste zwischen 2015 und 2018 Investitionen von 7,2 Milliarden Euro aus und schafft 30.000 Jobs im Land. In den letzten vier Jahren wurden 164.000 Förderfälle bearbeitet. Die Wohnbaustrategie fördert gezielt zur Stärkung...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Bürgermeister Alfred Babinsky, Stadtrat Josef Keck und Andreas Leeb freuen sich mit Ibro Skenderi, Christian Ofner, Gerhard Holzschuh, Maximilian Bauer, Rami Dzelili, Andreas Zahlbruckner, Klaus Kininger und Maximilian Reithner über den Fortschritt!

Wohnbau Hollabrunn
Mehr als 100 Wohnungen entstehen

Rege Wohnbautätigkeit ist seit dem Vorjahr zwischen dem Göllersbach und der Wienerstraße nächst der Aumühlgasse zu verzeichnen. HOLLABRUNN. Nachdem in den letzten neun Monaten Wasser-, Kanal-, Fernwärme, Strom-, Telekom und Datenleitungen verlegt wurden, konnte der erste Bauabschnitt der Aufschließungsstraße Ferry Sehergasse asphaltiert werden. Straße asphaltiertSowohl die bestehende Garagenausfahrt der Wohnhausanlage Aumühlgasse 5, als auch die Tiefgarage der neuen Wohnhausanlage Ferry...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
2

Sonderthema Maissau
Wollen im Rahmen wachsen

MAISSAU (ag). Viele Eigenleistungen erbrachten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Maissau beim Neubau des Feuerwehrhauses. Die Übersiedelung erfolgte am 20. April. Die besondere Herausforderung bestand an der optischen Anpassung des Neubaus in die harmonische Landschaft der Amethyststadt Maissau. Seit rund zehn Jahren ist das Platzangebot am alten Gebäude sehr beengt und immer wieder wurde überlegt einen Neubau in Angriff zu nehmen, vor etwa einem Jahr war es dann so weit und der erste...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die Förderpakete für "Junges Wohnen" und "Familienwohnen" sowie die Sonderförderungen "Heizkesseltausch" und "Dämmung der oberen Geschoßdecke" werden um ein Jahr verlängert. Das gab Landesrat Karl Wilfing im Rahmen einer Pressekonferenz in St. Pölten bekannt.
3

700 Millionen für Wohnbau: Land Niederösterreich verlängert Förderungen bis Ende 2018

Alleine 2017 stellt das Land Niederösterreich rund 700 Millionen Euro für den Wohnbau zur Verfügung. Förderaktionen wie "Junges Wohnen" und "Dämmung der oberen Geschoßdecke" sollen nun bis Ende des nächsten Jahres verlängert werden. Als eines der zentralsten Anliegen der Bevölkerung, müsse Wohnen in Niederösterreich auch weiterhin leistbar bleiben, verkündete Landesrat Karl Wilfing im Rahmen einer Pressekonferenz. Investitionen mit "umweltpolitischer Bedeutung" Aus diesem Grund, so Wilfing,...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Maurer u. Partner Architekten: Landesklinikum Amstetten, Bild: Daniel Mikkelsen
2

Architekturtage - in Hollabrunn 'zu Gast bei...'

Im Rahmen der Architekturtage 2016 bieten am 3. und 4. Juni ArchitektInnen in Hollabrunn und an verschiedenen Orten Niederösterreichs und Wiens Einblick in ihre Arbeit. In Hollabrunn steht den Besuchern am Freitag, den 3. 6. das Architekturbüro Maurer und Partner offen. Neben der besonderen Präsenz von ORTE in Krems, gewähren in ganz Niederösterreich im Rahmen des neuen Formats 'zu Gast bei...' Architekturschaffende einen Blick hinter die Kulissen, werden BauherrInnen vor den Vorhang gebeten:...

  • Hollabrunn
  • ORTE Architekturnetzwerk NÖ

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.