Wohnprojekt

Beiträge zum Thema Wohnprojekt

Die Anrainer der Siedlung demonstrierten vor Ort gegen die weitere Verbauung des Gebietes.
1 13

Siedlung Böhmisch-Trübau
Anrainer kämpfen um das letzte Dorf Simmerings

Ein geplantes Wohnbauprojekt in der Siedlung Mitterfeld sorgt für Ärger bei den Anrainern. SIMMERING. Kleine, ältere Häuser, viele Grünflächen, ein Heuriger, in dem sich die Bewohner regelmäßig treffen: Die Siedlung Mitterfeld, die bis ins vorige Jahrhundert als Böhmisch-Trübau bekannt war, hat bis heute einen dörflichen Charakter bewahrt. Doch um genau diesen fürchten nun die Anrainer. Ein Bauprojekt sorgt für Unmut – so sehr, dass sich die Bewohner der Siedlung nun zum öffentlichen...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Mieterin Gloria Eder kämpft und ihren Innenhof.
2

Simmeringer Hauptstraße 48
Mieter kämpfen um ihre "Stadtoase"

Unter den Mietern der Simmeringer Hauptstraße 48 herrscht Unmut über ein Bauprojekt vor ihrer Nase. SIMMERING. "Wir haben hier einen kleinen grünen Fleck inmitten einer staubigen Betonwüste – eine Oase", sagt Gloria Eder, Mieterin in der Simmeringer Hauptstraße 48. Sie lebt in einem kleinen Wohnhaus mit zwei Stiegen und 30 Parteien. "Wir sind hier wie eine große Familie", erzählt sie. Vor allem hat es ihr aber die Natur angetan. "Wir haben Ausblick auf einen alten Nadelbaum, in einen...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Bis Ende 2021 sollen die Wohnungen fertig gestellt sein.

Neues Wohnprojekt an der Leberstraße

In der Leberstraße entstehen 57 neue Mietwohnungen. SIMMERING. Mit 57 Mietwohnungen und 24 Pkw-Stellplätzen werden Interessierte in die Leberstraße 62 gelockt. Mit der guten Verkehrsverbindung, gleich gegenüber befindet sich die S-Bahn-Station Geiselbergstraße, ist das Gebäude mühelos zu erreichen. Über die naheliegende Autobahnauffahrt zur A23 beim Knoten Gürtel/Landstraße gelangt man in kürzester Zeit zum Autobahnnetz. Fertigstellung 2021Etwas Geduld braucht es jedoch noch. Die...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Spatenstich für das Wohnprojekt: Aus der ehemaligen Schokoladenfabrik wird schon bald ein Wohngarten.
27

Geiselbergstraße
Spatenstich für "Wohngarten"

In der Geiselbergstraße entsteht bis Ende 2021 ein Wohnprojekt. SIMMERING. Damals noch eine Schokoladenfabrik, heute moderne Wohnungen. Das Wiener Immobilienunternehmen Invester United Benefits errichtet bis Ende 2021 einen Wohnkomplex auf 18.000 Quadratmetern mit 682 frei finanzierten Mietwohnungen an der Geiselbergstraße 28. Dort, wo früher die Ildefonso Nougatwürfel in der Schokoladenfabrik Victor Schmidt & Söhne erzeugt wurden. Angelehnt ist das Konzept am früheren Wiener Wohnhof...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
In diesen Innenhof soll ein inklusives Wohnprojekt hineingebaut werden.
1 3

Bergsteiggasse: Anrainer fürchten um ihren Innenhof

In der Bergsteiggasse soll ein inklusives Wohnprojekt entstehen. Anrainer kritisieren unter anderem die Bauhöhe des Projekts. HERNALS. Mit den Gegenstimmen der Grünen befürwortet der Bauausschuss der Hernalser Bezirksvertretung den Bau eines integrativen Wohnprojektes in der Bergsteiggasse. Über die nötige Änderung der Flächenwidmung wird am Mittwoch in der Bezirksvertretungssitzung diskutiert, genauer gesagt um den Häuserblock Ottakringer Straße, Bergsteiggasse, Geblergasse und...

  • Wien
  • Wieden
  • Christian Bunke
Hobby: Ulli Kofler (l.) und Cornelia Spiola führen das Geschäft in ihrer Freizeit.

Eine Greißlerei als Grätzel-Wohnzimmer

Um die Umgebung zu beleben, haben acht Leopoldstädter neben ihren Brotberufen ein Geschäft aufgemacht. Ulli Kofler und Cornelia Spiola sitzen gemütlich in der Greißlerei "Salon am Park" im 2. Bezirk. Die beiden Frauen sind mit sechs anderen Personen für das Geschäft zuständig. Das Besondere daran: Jeder hat einen anderen Brotberuf, das Lokal wird seit einem Jahr hobbymäßig betrieben, um das Grätzel aufzuwerten. "Wir wollten nicht, dass die Umgebung hier zur Schläferstadt wird. In neu gebauten...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
10

Wohnraum wird gebraucht, jedoch Grundstücke nicht genutzt!

In der Simmeringer Hauptstraße, ab Ordnungsnummer 166 bis zur Gattergasse, verfallen schon seit Jahren ein Betriebsgebäude, in dem sich einmal die Autofirma "Citroen" befand, sowie die Immobilie an der Ecke Gattergasse - Simmeringer Hauptstraße, die schon sehr viele Jahre als Schandfleck fungiert. Laut der dort befindlichen Hinweistafel gehört das Haus der Firma Brezina, die dieses Grundstück seit mehr als 35 Jahren verfallen und ungenützt lässt. Nun zog man vor dem ehemaligen "Citroen"...

  • Wien
  • Simmering
  • Alfred Krenek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.