Wohnungen

Beiträge zum Thema Wohnungen

Bei allen Visualisierungen handelt es sich um Schaubilder  – hinsichtlich Fassadenfarbe oder Dach kann sich noch etwas ändern.
7

Tulln
"LivingImFranks" wird 2022 Realität

Was lange währt, wird endlich gut: Der Schandfleck von Tulln, das ehemalige Modehaus Frank in Tulln wurde – wie die BEZIRKSBLÄTTER berichtet haben – dem Erdboden gleichgemacht. TULLN. Auf der Liegenschaft Wiener Straße 6-8, 3430 Tulln, wird eine Wohnhausanlage mit insgesamt 82 attraktiven Wohneinheiten und zwei Geschäftslokalen errichtet. Die Wohnungsgrößen reichen von 2 bis 4 Zimmern mit 44 bis 135 m² Wohnnutzfläche. Jede Wohnung verfügt über Freiflächen wie Loggia, Balkone, Terrassen oder...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
3

Leistbares und nachhaltiges Wohnen
Landzinshäuser feiern Dachgleiche in Pixendorf

PIXENDORF. Am 15. Juli 2020 konnte die Fertigstellung der Rohbauten der Landzinshäuser in Kooperation mit Lukas Lang Building Technologies gefeiert werden. Dank der modularen Gebäudetechnologie des Holz-Systembaus und des unermüdlichen Einsatzes aller Projektbeteiligten wurden die Rohbauten im Schnelltempo und unter Mindesabstandregelungen und Hygienebestimmungen fertiggestellt werden. Im Oktober sollen planmäßig die ersten Mieter die Wohnungen in Pixendorf beziehen können. Mit einer Miete...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
Hr. Arch. DI Viktor Szepesi / Hr. DI Michael Bauer (Leyrer + Graf) / BGM/Vizebgm/ Hr. Prokurist Johann Friedreich (Raika Tulln) / Dipl.Bw. Elisabeth Lukas-Salzgeber / Johanna Salzgeber / DI Johannes Lukas / Glasermeister Rudolf Lukas

Spatenstich in Tulln
Wohnen in Tulln, mieten im Zentrum

TULLN. "Wir freuen uns über den Spatenstich unsers Projekts Wohn- und Geschäftshaus Wohnen in Tulln / Mieten im Zentrum“, so Johannes Lukas. Das einzige was bleibt, ist die Veränderung – und so wurde das Fachgeschäft für Geschirr- und Haushaltsartikel Haus Loley in der Bahnhofstraße dem Erdboden gleichgemacht. Wohnungen werden auf diesem Areal errichtet. Kürzlich erfolgte der Spatenstich für das neue Projekt, das im Herzen von Tulln Mietwohnungen für Senioren, Singles und Paare schafft. Rund...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Martin Diesner (Swietelksy), Christoph Otzlberger (Swietelsky), Wolfgang Steinschaden (GEDESAG), Bernhard Heinreichsberger (Abgeordneter zum NÖ Landtag), Peter Forthuber (GEDESAG), Fritz Göbl (Göbl Architecture), Lukas Göbl (Göbl Architecture), Andrés España (Göbl Architecture), Peter Eisenschenk (Bürgermeister Tulln), Harald Schinnerl (Vizebürgermeister Tulln)

Tulln
Spatenstich für Wohnungen in Bahnhofstraße

In der Stadtgemeinde Tulln errichtet die Gemeinnützige Donau-Ennstaler Siedlungs-Aktiengesellschaft in der Nähe des Bahnhofs ein neues Wohnprojekt „Tulln VI“ mit insgesamt 76 Wohnungen. TULLN (pa). Am Mittwoch nahmen unter anderem Bürgermeister Peter Eisenschenk, Abgeordneter zum NÖ Landtag Bernhard Heinreichsberger und GEDESAG Vorstand Peter Forthuber den Spatenstich für das neue Projekt vor. Das Bauvorhaben wird von der GEDESAG nach einem Entwurf von dem Architekturbüro Göbl realisiert....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Wolfgang Huber, HB*A ZT GmbH / Huber Buchberger Architekten, Manfred Schaufler, WETgruppe, Franz Kerndler, Sandler Bau, Thomas Steiner, Ines Maurer + Baby, neue Bewohner, Doris Lintner, WETgruppe
Bernhard Heinreichsberger, Abgeordneter zum NÖ Landtag, Franz Schneider, Bürgermeister Großriedenthal, Dir. Christian Rädler, WETgruppe

Genuss im Grünen
Wohnungsanlage in Großriedenthal übergeben

Die familienfreundliche Wohnungsanlage im Großriedenthal wurde am 25. Juni übergeben. GROSSRIEDENTHAL / NÖ (pa). Im südlichen Weinviertel, nördlich der Donau und dem markanten Höhenzug des Wagram, wurde vor kurzem eine Wohnhausanlage in Niedrigenergiebauweise fertiggestellt. Sie wurde in ruhiger Siedlungslage in unmittelbarer Nähe zum Ortszentrum errichtet und beherbergt 24 geförderte Wohnungen in Größen zwischen 53 und 77 Quadratmetern. Die Wohnungen verfügen im Erdgeschoss jeweils über...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Das erste Haus wird im Sommer 2020 fertig und besticht durch sein einzigartiges Design.
5

Landzinshaus
Leistbares Wohnen in Pixendorf

TULLNERFELD (pa). Die LZH Landzinshaus GmbH wird in einigen Monaten das 2. Landzinshaus in Pixendorf errichten bzw. bezugsfertig haben. Der Anspruch ist das leistbare Wohnen in Kombination mit ökologischer und moderner Bauweise – 27 Wohneinheiten wird es geben. Insgesamt werden drei Landzinshäuser mit je neun Mietwohnungen errichtet. Das erste Haus wird im Sommer 2020 fertig und besticht durch sein einzigartiges Design in Kombination mit leistbaren Preisen und der attraktiven Lage in...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Anrainer gehen wegen geplantem Wohnprojekt auf die Barrikaden.
2

Sitzenberg
Aufregung um Wohnprojekt in Ruheoase

Bewohner des Grätzels in Sitzenberg sind in Aufruhr. SITZENBERG-REIDLING. Zwischen Grünsiedlergasse und Kreitweg sollen zwei Wohnblöcke mit acht Wohnungen und 16 Autoabstellpätzen auf 1.500 Quadratmetern errichtet werden. Anrainer sind überzeugt, dass das Projekt einerseits eine "Umweltverschandelung" ist, andererseits müsste auch ein entsprechendes Verkehrskonzept erarbeitet werden. "Wenn diese Wohnblöcke errichtet werden, haben wir kein Sonnenlicht mehr in unseren Wohnräumen und Gärten....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
2

Der Bezirk Tulln "Damals & Heute"
Wohnungen in Pixendorf

PIXENDORF. 2011 haben die Bezirksblätter erstmals über die Umwidmungen geschrieben, 2014 fand der Spatenstich für 35 Eigentumswohnungen statt. Heute ist Michelhausen die Zuzugsgemeinde Nummer eins mit einem Plus von 6,7 Prozent.

  • Tulln
  • Alexandra Ott
Jennifer Cserkits – im Bild mit Tochter Hannah und Sohn Simon schätzt die Infrastruktur in Pixendorf.
1 3

Bevölkerungswachstum
Michelhausen ist "Zuzugs-Hotspot"

Öffis, Infrastruktur und Regionalität bewirken 6,7 Prozent Zuwachs in der Gemeinde: Bevölkerungswachstum macht auch vor dem Bezirk Tulln nicht Halt. BEZIRK TULLN. "Alle Wohnungen, die eingereicht waren, konnten endlich in Betrieb gebracht und übergeben werden", erklärt Michelhausens Bürgermeister Rudolf Friewald. Mit dem Rad zum Bahnhof Laut vorläufigem Ergebnis der Statistik Austria wurden zu Jahresbeginn 8,9 Millionen Menschen in Österreich gezählt, um fünf Prozent mehr als im Jahr...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Der erste Entwurf der Wohneinheiten in der Bahnhofstraße 1-5.

Glaserei
Loley besteht weiter

Das Fachgeschäft für Geschirr- und Haushaltsartikel Haus Loley in der Bahnhofstraße will sich verändern. Ab April wird das Geschäft, welches sich auf "Tischkultur-Küche-Geschenke" spezialisiert hatte, geschlossen. Auf dem bisherigen Areal werden neue Wohnungen errichtet. Der Standort Glas Loley im Gewerbepark Ost in Tulln wird weiterhin bestehen. TULLN. "Wir sind anch wie vor am Standort in der Kaplanstraße 13 sowie auf Baustellen im In- und Ausland tätig", erklärt Johannes Lukas. Anfragen...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Anzeige
5

Langenschönbichl: Perfekte Wohnqualität für viele Generationen

Terra errichtet in Langenschönbichl eine neue, familienfreundliche Wohnhausanlage bestehend aus 10 Maissonettwohnungen. Die Wohnnutzfläche beträgt ca. 114 m² je Einheit. Alle Einheiten bestehen aus einem Keller, Erdgeschoß und Obergeschoß sowie einen – nach Süden ausgerichteten - Garten und drei Terrassen. Der Vertragstyp „freifinanzierte Miete mit Kaufoption“ bietet flexible Entscheidungsmöglichkeiten ob man Eigentümer werden oder weiter zur Miete wohnen möchte. Die erste Möglichkeit die...

  • Tulln
  • Alpenland Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft
Im Beisein von Landtagsabgeordneten Christoph Kaufmann (links) und NBG-Vorstand Mag. Manfred Fabsits (rechts) fand die feierliche Schlüsselübergabe der Niederösterreichischen Bau-und Siedlungsgenossenschaft (NGB) in Langenlebarn statt.

Wohnungen und Reihenhäuser
Schlüsselübergabe in Langenlebarn

Die feierliche Schlüsselübergabe für unser Objekt in 3425 Langenlebarn, St. Helena Gasse 4 (Stiege 1&2), findet am 13.11.2019, um 13.00 Uhr, mit Herrn Landtagsabgeordneten Christoph Kaufmann (in Vertretung von LH Johanna Mikl-Leitner) statt. LANGENLEBARN (pa). Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte reg. Gen.m.b.H. (NBG) errichtete mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung (bezuschusstes Förderungsdarlehen ~ € 3.925.900,--) auf...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Festliche Wohnungsübergabe in Michelhausen

MICHELHAUSEN (pa). Über 800 Wohnungen errichtet die WETgruppe Jahr für Jahr. Vierunddreißig neue Wohneinheiten sind nun in der Gemeinde Michelhausen dazu gekommen. ProjektinfosDie Übergabefeier fand im Beisein von Landtagsabgeortnetem Bernhard Heinrichsberger (in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner) statt. Mit den Mitteln der NÖ Wohnbauförderung wurde auf dem Grundstück Grillenbergsiedlung 3 eine Wohnhausanlage bestehend aus 34 Wohnungen errichtet. Die Wohnungen verfügen...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
Interessentin für eine Anlagewohnung, Franz Klammer, Ing. Michael Schreiber, Mag. Peter Klingenbrunner, Anton Sitter, GF Herbert Waldner, Vzbgm. Eduard Sanda, Bgm. Rudolf Friewald, BM Edmund Nierer, Mario Hodosi, Bauleiter Armin Schreibeis, Polier Robert Köberl
2

Spatenstich für Baustufe II des Wohnparks im Tullnerfeld

PIXENDORF (pa). Der traditionelle Spatenstich eröffnet symbolisch den Baubeginn für die Baustufe II des Wohnparks Tullnerfeld. Bereits erfolgreich umgesetzt hat die Klagenfurter Riedergarten Immobilien Gruppe Baustufe I mit 37 Wohnungen. Jetzt entstehen im Herzen des Tullnerfelds weitere 43 hochwertige Wohneinheiten. 22 Minuten benötigt man vom Bahnhof Tullnerfeld zum Wiener Hauptbahnhof. Pixendorf, Klagenfurt – Einer der Mega-Trends im Wohnbau ist, dass sich immer mehr Menschen ihren Traum...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
2

Feierliche Dachgleiche
Neue Wohnungen und Reihenhäuser in Lale

LANGENLEBARN (pa). Die feierliche Dachgleiche des Bauabschnittes 1 für unser Objekt in 3425 Langenlebarn, St. Helena Gasse 4, mit insgesamt 29 Wohnungen und 5 Reihenhäusern, findet am 29.04.2019 im Beisein von Abg. zum NÖ Landtag Christoph Kaufmann (in Vertretung von LH Johanna Mikl-Leitner) statt. Die Wohnungen des Bauabschnittes 1 werden im November 2019 übergeben. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf 5,8 Millionen Euro, davon 3,9 Millionen Euro als Wohnbauförderungsdarlehen .Der Bauteil 2...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
FPÖ-Bezirksparteiobmann Andreas Bors und Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag, Udo Landbauer.

FPÖ: "Dubiose Geschäfte um Grundstücke der Marktgemeinde Judenau"

FP-Landbauer/Bors: ÖVP verhindert günstigen Wohnbau! JUDENAU-BAUMGARTEN (pa). „Dass die ÖVP sich gerne mit dem Wohnbauthema rühmt ist bekannt, die Realität sieht aber traurig aus!“, so gf. Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag Udo Landbauer, MA zu den bekannt gewordenen Vorwürfen um den ÖVP-Bürgermeister Georg Hagl der Marktgemeinde Judenau. „Offensichtlich verhindert hier ein Ortschef günstigen Wohnbau für unsere Landleute, da ihm der finanzielle Erfolg seiner Freunde wichtiger ist", so...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Landtagsabgeordneter Heinreichsberger, Bürgermeister Eisenschenk, Landesrat Eichtinger, Obmann der Tullnbau und Vizebürgermeister Schinnerl, Stadträtin für Wohnungen Elfriede Pfeiffer
3

Tullnbau
Spatenstich im Komponistenviertel

TULLN. Eine neue Wohnhausanlage der Gemeinnützigen Wohn- und Siedlungsgenossenschaft Tullnbau entsteht im Komponistenviertel Ecke Staasdorfer Straße/Egon Umlauf-Straße 1 in Tulln. Der Spatenstich erfolgte im Beisein der Ehrengäste Bürgermeister Peter Eisenschenk und Landesrat Martin Eichtinger. Tullnliving heißt das Projekt, das 90 geförderte Wohneinheiten in fünf 3- bis 4- geschossigen Wohnhäusern vorsieht. "Besonders wichtig war uns einerseits die hervorragende Lage, Nahversorger und...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
DI Dr. Viktor Geyrhofer (Geschäftsführer der Tullner LiegenschaftsaufbereitungsgmbH), Stadträtin für Bildung, Schule, Kindergärten und Kinderbetreuung Susanne Stöhr-Eißert, Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk, René Zinner (Georg Fessl GmbH), Vizebürgermeister und Planungsstadtrat Harald Schinnerl, Architekt DI Christian Mang und Ing. Paul Riedler (Abteilung Kommunaler Hochbau, Stadtgemeinde Tulln)

Spatenstich
Kindergarten und Wohnungen am Zeiselweg

TULLN (pa). Mit dem Bau von gleich zwei neuen Kindergärten wird die Infrastruktur der familienfreundlichen Stadt Tulln für die jüngsten BürgerInnen weiter ausgebaut. Nachdem die Bauarbeiten am Kindergarten in Neuaigen bereits in vollem Gange sind, wurde am 25. September der Spatenstich für das zweite Kindergartenprojekt gesetzt: Am Standort Zeiselweg werden bis Herbst 2019 insgesamt fünf Gruppen entstehen. Direkt über dem Kindergarten errichtet die Tullner LiegenschaftsaufbereitungsgmbH sechs...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Schwarz, Grün und Bürgerliste ziehen bei neuem Zentrum an einem Strang.
1

St. Andrä-Wördern: Bevölkerung stimmt über neues Zentrum ab

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Zu den Wahlurnen werden am 18. November die Bürger aus St.Andrä-Wördern gebeten. Sie werden darüber abstimmen, wie es beim bisherigen Sportplatz weitergehen soll. Vorgesehen ist auf dem Gebiet zwischen Bahnhof und Gemeindeamt die Errichtung eines neuen Ortskerns mit Wohnungen, Büros, Einkaufsmöglichkeiten, sowie Infrastruktur- und Sozialeinrichtungen. Mit betroffen ist auch der Fußballplatz, dieser sollte künftig am Ortsrand im Freizeitgebiet neu errichtet werden....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Schwarz, Grün und Bürgerliste ziehen Dorfzentrum neu in Sankt Andrä-Wördern durch – im Bild: Vize Ulli Fischer (Grüne, 3.v.l.), Bgm. Maximilien Titz (ÖVP, Mitte) und gf. GR Alfred Kögl (Bürgerliste, 1.v.re.).

"Neues Zentrum" für St. Andrä-Wördern

Damit Junge und Ältere im Ort bleiben können: Erster Bauabschnitt soll beim Bauhof starten SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). In der Gemeinde St. Andrä-Wördern gibt es hohen Wohnbedarf von der eigenen Bevölkerung, doch so gut wie keine leistbaren Angebote. Damit die Jugend, Familien und auch die älteren oder betreuungsbedürftigen Mitbürger im Ort bleiben können wird zwischen Bahnhof und dem Gemeindeamt ein neues Zentrum entstehen, darüber informierten Vertreter der Gemeinde Freitag, 15. Juni 2018, bei...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Dipl. Ing. Thomas Kopf, Arch. DI Marc Mitterdorfer,  Dorf-Stadterneuerung, Ortskernbelebung, Mag. Wolfgang Alfons Arch. DI Gernot Mittersteiner, Bgm. Maximilian Titz, Vzbgm. Ulrike Fischer, OV Hintersdorf Johann Müllner, GR Mag. Maria Weidinger-Moser
2

Neues Ortszentrum für St. Andrä-Wördern

SANKT ADNRÄ-WÖRDERN (pa). Zügig schreitet die Planung des Neuen Ortszentrums in Wördern voran. Wohnen, Leben, Arbeiten – in zentraler Lage, ganz in der Nähe des Bahnhofes, das soll am geplanten „Neuen Platz“ harmonisch untergebracht werden. Auf dem rund 2,8 ha großen Areal sollten rund 300 Wohneinheiten mit einer Durchschnittsgröße von etwa 75 m2, auch Büroräume und Angebote für Dienstleistungen, Serviceleistungen, Gastronomie, Handel und Kultureinrichtungen in harmonischer und lebendiger...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
In die Erde gestochen: Bürgermeister Franz Schneider (2.v.li.), Vize Gerti Täubler (4.v.li.), NR Johann Höfinger (4.v.re), WET-GF Walter Mayr (re.)
1 1 10

Kampf gegen Abwanderung

Großriedenthal: Spatenstich für 56 Mietwohnungen mit Kaufoption GROSSRIEDENTHAL / NÖ. "Das könnte man jetzt als Sternstunde in Großriedenthal bezeichnen", führt VP-Bürgermeister Franz Schneider aus. Was lange währt, wird endlich gut: Freitag wurde der Spatenstich für ein großes Wohnbauprojekt getätigt. 56 Mietwohnungen mit Kaufrecht (siehe "Zur Sache") entstehen in Großriedenthal in Niedrigenergiebauweise. Errichtet werden sie von der NÖ Wohnbautruppe WET. Für Schneider ist dies ein Projekt,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bei der Eröffnung dabei: Tim und Katharina Mason mit Martin Burger.
63

Tulln: Diamond City Hotel eröffnet

TULLN. Die "Diamanten" funkeln in der Sonne – die Fassade des neuen Diamond City Hotels zieht alle Blicke auf sich. Donnerstag Abend wurde das Hotel mit "Wow-Effekt" offiziell eröffnet. Es war eine Punktlandung, wie Bauherr Herbert Pinzolits ausführt: "Vor ziemlich genau 14 Monaten fand der Spatenstich statt". Die Fortschritte selbst habe der Geschäftsmann via Webcam verfolgt, der Zeitplan wurde eingehalten und "auch in Sachen Kosten können wir eine Punktlandung verzeichnen", sagt Pinzolits,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.