Wolf

Beiträge zum Thema Wolf

2

"Anschlag auf den Naturschutz"
WWF will Abschuss-Bescheid für Wolf anfechten

Das für den Entscheid herangezogene Experten-Gutachten hätte keine Entnahme des Tieres empfohlen, kritisiert die Naturschutzorganisation.  ÖSTERREICH. Die Naturschutzorganisation WWF Österreich kritisiert den von der Bezirkshauptmannschaft St. Johann ausgestellten Abschuss-Bescheid für einen Wolf in Salzburg scharf.  Das für den Entscheid herangezogene Experten-Gutachten hätte keine Entnahme des Tiers empfohlen. „Sowohl die zuständige Behörde als auch Landesrat Josef Schwaiger begründen die...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Tiger genießt das kühle Nass.
2 2 4

Tierpark
Schönbrunner Tiere genießen den Schnee

Auch wenn so manchen Zweibeiner das Wetter nicht erfreut - die Tiere im Tierpark Schönbrunn geniessen es in vollen Zügen. WIEN. Schnee macht Spaß. Vor allem, wenn man ein kleiner Leopard ist. Die Leoparden-Zwillinge Inga und Baikal im Tiergarten Schönbrunn scheinen sich sichtlich zu freuen, dass der Winter zu Gast ist. Gegen Kälte gewappnet„Der Schnee animiert die Jungtiere noch mehr zum Spielen. Sie jagen sich gegenseitig durch das Gehege  – ganz so, wie man es von verspielten Katzen kennt“,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Yvonne Brandstetter
3 1 2

Mein wildes Frauli bei den Wölfen

LOLA BELLT - Lola über ihr Hundeleben mit bz-Tierredakteurin Hedi Breit Frauli hat mit mir einen Ausflug in den Wildpark gemacht. Ich hab mich gefreut, weil ich dachte, dass ich mich dort ganz wild aufführen darf. Das war dann aber ganz anders und ich musste an der Leine gehen, weil die Tiere dort noch viel wilder waren als ich. Da waren Rehe, Hasen, Schafe, Ziegen und Wölfe. Das Tollste war aber das Frettchen, das mir vor der Nase herumgehüpft ist! Frauli hat die Wölfe sogar im Gehege...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lola Bellt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.