Wolfgang Spitzmüller

Beiträge zum Thema Wolfgang Spitzmüller

Tour Aktivistin Aliena Knappe wurde in Oberwart ein gebührender Empfang beim Picknick bereitet.
53

Radeln gegen Vernichtungder Natur
Tourstopp der Radrebell*innen in Oberwart

OBERWART (ps) Aliena Knappe initiierte die Anfang August in Eisenstadt startende Tour quer durch Österreich. In Oberwart luden Aktivist*innen der dezentralen Bewegung Extinction Rebellion (XR) zum Picknick nach Oberwart. Wetterbedingt wurde dieses in den Innenraum verlegt – genutzt wurden die zentralen Räumlichkeiten des Diakonie Forums. Über ein Dutzend Interessierte und bereits aktive Ökorebell*innen diskutierten über regionale Herausforderungen sowie über die zentrale Forderung von XR - die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
Wolfgang Spitzmüller und Dagmar Frühwirth-Sulzer stellten ihr Modell Stadtbus für Oberwart vor.

Antrag in Gemeinderatssitzung
Oberwarter Grüne fordern Stadtbus mit Elektroantrieb

OBERWART. Wenn es nach den Grünen geht soll Oberwart nach Eisenstadt und Mattersburg ebenfalls einen Stadtbus erhalten. "Wir möchten den Oberwarterinnen und Oberwartern die Möglichkeit geben, auch ohne eigenes Auto mobil zu sein. Die Vorteile liegen auf der Hand. Alle, die jetzt für Einkäufe oder Behördenwege selbst kurze Wege mit dem Auto fahren müssen, können diesen Stadtbus nutzen", weiß der Grüne Landtagsabgeordnete und Bezirkssprecher Wolfgang Spitzmüller. Senkung des...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Ragweedpflanzen erkennt man anhand der typisch gelappten Blattform. Die Blattunterseite ist grünlich. Unreife Blühstände, die sich noch in Entwicklung befinden, sind noch klein und unscheinbar, sind aber an der weißlichen Behaarung der Stängel zu erkennen.
4

Ragweed-Gesetz lässt warten
Ambrosia-Saison startet heuer früh

Die aus Nordamerika importierte Ragweed-Pflanze ist für Bauern und Allergiker ein wachsendes Problem. Ein gesetzliche Verpflichtung zur Eindämmung lässt weiter auf sich warten.  BEZIRK. Der klingende lateinische Name Ambrosia, Speise der Götter, täuscht – unter dem Namen Ragweed sorgt die Pflanze vor allem bei Allergikern für tränende Augen und rinnende Nasen. Und die Ragweed-Saison startet immer früher. Kein Gesetz in Sicht Eigentlich wollte das Land Burgenland Anfang des Jahres das im...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Die Grünen sprechen sich gegen ein weiteres Fachmarktzentrum in der Pinkafelder Peripherie aus.
1

Pinkafeld
Grüne Pinkafeld starteten Petition gegen Bodenversiegelung

Im Kampf gegen Bodenversiegelung starteten die Grünen Pinkafeld die Petition "Natur statt Beton". PINKAFELD. Entlang der Wiener Straße am Stadtrand von Pinkafeld ist nach dem Bau der neuen Billa-Filiale eine zusätzliche Erweiterung der Einkaufsmöglichkeiten durch ein Fachmarktzentrum in Planung. "Dieser Bau ist völlig überflüssig. Wir haben bereits jetzt einen Höchstwert an Bodenversiegelung erreicht. Es darf keine weitere Fläche dafür gewidmet werden", ist der Grüne-Ersatzgemeinderat...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Ludwig Horvath verstarb am 18. Juni 2020.

Oberwart
Roma-Aktivist Ludwig Horvath mit 65 Jahren verstorben

Der engagierte Roma-Aktivist Ludwig "Burli" Horvath aus Oberwart verstarb am 18. Juni im Alter von 65 Jahren. OBERWART. Ludwig Horvath wurde am 25. März 1955 als eines von sieben Kindern des Ehepaars Horvath in Oberwart geboren. Aufgewachsen ist er in der "zweiten Oberwarter Roma-Siedlung", die Anfang der 1970er-Jahre dem Schwerpunktkrankenhaus weichen musste und am Areal der ehemaligen Mülldeponie neu errichtet wurde. In den zwölf Häusern und einer Holzbaracke wohnten ca. 120 bis 130 Roma...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Oberschützen
3 Fragen - 3 Antworten mit Wolfgang Spitzmüller

12 Wochen sind seit dem 16. März vergangen. Ein guter Zeitpunkt um ein etwas auch ein wenig politisches Interview zu führen. Hierbei betrachten wir auch die Sicht eines Landtagsabgeordneten in Bezug auf die Arbeit der Bundesregierung in dieser Zeit.  Mike: Wie ist für dich persönlich die Zeit der Coronakrise gewesen?  Wolfgang: Spannend, weil das Arbeiten per Videokonferenz und Co. anders war. Viel Fahrzeit fiel weg, wodurch mehr Zeit im Garten möglich war. Mir ist aber bewusst, dass ich in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
"Fridays for Future Südburgenland" sorgte für ein Schildermeer für den Klimaschutz im Oberwarter Stadtpark.
1 26

Oberwart
Fridays for Future Südburgenland - Schildermeer für Klimaschutz

Die Bewegung "Fridays for Future Südburgenland" organisierte ein Schildermeer für den Klimaschutz am Hauptplatz Oberwart. OBERWART. "Fridays for Future Südburgenland" organisierte im Rahmen einer österreichweiten Klimastreik-Aktion auch in Oberwart sowie in Oberschützen ein "Schildermeer". "Wir agieren überparteilich und wollen österreichweit ein Zeichen setzen. Diese Woche wurden im Parlament die Budgetverhandlungen geführt. Wir haben gemeinsam versucht zu intervenieren, dass finanzielle...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
ÖVP-Landesparteiobmann Christian Sagartz und Bgm. 2.LT-Präs. Georg Rosner begrüßen Kommunalpaket als Unterstützung für die burgenländischen Gemeinden.
4

Corona-Krise
Eine Milliarde Euro als Unterstützung für Gemeinden

ÖVP Burgenland begrüßt Milliardenpaket für Kommunen, Gemeindevertreterverband fordert Maßnahmen zur Liquiditätssicherung. BURGENLAND. Am Montag wurde von der Bundesregierung ein Milliarden-Kommunalpaket vorgestellt, um den Gemeinden in der schwierigen Phase Unterstützung zu leisten. Der GVV Burgenland und Gemeindereferentin Astrid Eisenkopf begrüßen zwar das Investitionspaket des Bundes, sehen als oberste Priorität allerdings die Sicherstellung der Liquidität der 171 burgenländischen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Igel sind durch Mähroboter gefährdet, darum sollten diese nur tagsüber eingesetzt werden.
2

Die Grünen Burgenland
Wolfgang Spitzmüller appelliert zum Igelschutz

Die Grünen Burgenland warnen vor Gefahren für Igel durch Mähroboter. BURGENLAND. Igel sind die Verlierer der Motorisierung, der Autoverkehr ist schon lange ein großes Problem für sie, die Todesrate hoch. Seit einigen Jahren sind die Rasenmähroboter eine zusätzliche große Gefahrenquelle geworden. Der GRÜNE Umwelt- und Tierschutzsprecher Wolfgang Spitzmüller appelliert eindringlich, die Rasenmähroboter ausschließlich tagsüber zu betreiben, da Igel vor allem nachtaktiv sind. Bei den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
"Ich werde zwar langfristig an Landtagssitzungen wieder teilnehmen, möchte jetzt aber erst einmal abwarten, wie sich die Zahlen nach dem Hochfahren des Landes entwickeln", erklärte Spitzmüller, der die kommende Landtagssitzung im Mai auslassen wird, in einer Skype-Konferenz den Journalisten.

Persönliche Erklärung
Spitzmüller (Grüne) zählt zur Corona-Hochrisikogruppe

Der Grüne Landtagsabgeordnete Wolfgang Spitzmüller gab am Donnerstag in einer persönlichen Erklärung seine Erkrankung am sogenannten Myelodysplastischen Syndrom (MDS) bekannt. Dadurch fällt der Grüne Mandatar in die Corona-Hochrisikogruppe und muss besonders vorsichtig sein BURGENLAND. "Ich werde zwar langfristig an Landtagssitzungen wieder teilnehmen, möchte jetzt aber erst einmal abwarten, wie sich die Zahlen nach dem Hochfahren des Landes entwickeln", erklärte Spitzmüller, der die...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Der Supermond leuchtete auch über dem Bezirk Oberwart.
11

Bezirk Oberwart
Impressionen vom "Supermond"

In der Nacht vom 7. auf den 8. April war wieder ein besonderes Himmelsereignis zu beobachten - ein "Supermond". BEZIRK OBERWART. Es war der erste Vollmond im Frühling und der größte des ganzen Jahres - in der Nacht vom 7. auf 8. April 2020. Der Mond nähert sich der Erde auf ganz nahe 356.907 Kilometer und war deshalb besonders groß und leuchtend wahrzunehmen. Den besten Blick auf den Supermond erhaschte man übrigens um 4.35 Uhr in der Früh. Den nächsten derartig nahen Supermond gibt es...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Der Bauernmarkt in Oberwart am Samstag findet weiter statt. Es wird aber kontrolliert, ob die Vorgaben - v.a. Sicherheitsabstand - eingehalten werden. (Symbolfoto)
2 3

Corona-Virus
Oberwarter Bauernmarkt bleibt aufrecht

Die Stadtgemeinde Oberwart setzt beim Bauernmarkt am Samstag auf "Aktion scharf". OBERWART. Nach den vergangenen zwei Samstagen mit dem Bauernmarkt im Stadtpark haben die Verantwortlichen der Stadtgemeinde Oberwart die Situation evaluiert. Bürgermeister LT-Präs. Georg Rosner berichtet von Anrufen und Mails, in denen sich Bürger empört zeigten und berichteten, dass die Disziplin der Marktbesucher unter jeder Kritik war. Manche seien in Gruppen zusammengestanden, es habe sogar welche...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
LA Wolfgang Spitzmüller, Umweltgemeinderat in Oberschützen, freut sich über die klimafreundliche Pellets-Lösung.
3

Klimaschutz
Volksschule Aschau bekommt Pellets-Heizung

Die Volksschule Aschau wird mit einer neuen klimafreundlichen Heizung ausgestattet. ASCHAU. Anstrengende Überzeugungsarbeit zahlt sich am Ende aus: Statt der geplanten Ölheizung für die Volkschule in Aschau bei Oberschützen wird nun eine klimafreundliche Pelletsheizung angeschafft. "Als ich davon erfahren habe, dass die Gemeinde erneut eine Ölheizung für die Volksschule kaufen wollte, habe ich mich sofort eingeschaltet und Alternativen vorgeschlagen. Der Bürgermeister hat dann...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Erste Gratulanten: Papa Emmerich Gärtner-Horvath, LA Wolfgang Spitzmüller, Martin Horvath (HANGO Roma) und Bgm. Georg Rosner mit Ballkönigin Sarah Gärtner-Horvath
2 48

Mischendorf
Sarah Gärtner-Horvath ist Romaballkönigin

Der traditionelle Roma-Ball fand diesmal in Mischendorf statt. MISCHENDORF. Der Roma-Ball hat schon Tradition und fand erstmalig in der Kellerbar Knarr in Mischendorf statt. Veranstaltet wurde er diesmal vom Verein HANGO Roma. Der Roma-Ball soll zum einen die Kultur der Roma in der Öffentlichkeit präsentieren und zum anderen Roma und Nicht-Roma die Gelegenheit geben, sich auszutauschen und mehr über die Kultur der Volksgruppe zu erfahren. Roma Königin Sarah Musikalisch umrahmt wurde der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
In Oberwart kandidierten mit Hans Peter Doskozil (SPÖ), Ilse Benkö (FPÖ) und Georg Rosner (ÖVP) gleich drei Bezirks-Spitzenkandidaten.

Landtagswahl Burgenland 2020
Doskozil bei Vorzugsstimmen deutlich voran

Bei den Vorzugsstimmen im Bezirk Oberwart siegt Hans Peter Doskozil vor Georg Rosner und Christian Dax. BEZIRK OBERWART. Die Landtagswahl im Burgenland ist geschlagen. Die SPÖ eroberte die absolute Mehrheit im Land und im Bezirk Oberwart. Auch bei den Vorzugsstimmen gab es einen klaren Sieger - und der hieß Hans Peter Doskozil. Auf der Landesliste verzeichnete der Neo-Oberwarter 57.045 Stimmen und verwies Thomas Steiner mit 16.655 deutlich auf Platz 2. Platz 3 ging mit 7.948 an den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1 14

Landtagswahl Burgenland 2020
So hat der Bezirk Oberwart gewählt

Am Sonntag hat das Burgenland seinen neuen Landtag gewählt. Hier findest du das Ergebnis der Landtagswahl Burgenland 2020 im Bezirk Oberwart OBERWART. Beim Ergebnis handelt es sich um keine Hochrechnung, sondern um den tatsächlichen Auszählungsstand. Der Beitrag und die Ergebnisse zur Landtagswahl Burgenland 2020 werden laufend aktualisiert. Das sagen die Parteien zu den Ergebnissen der Landtagswahl Burgenland 2020 im Bezirk Oberwart:  Bereits am vorgezogenen Wahltag hat...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Neuer Kühlschrank: Wolfgang Spitzmüller mit Gabriele Binder

Sozialmarkt Oberwart
Kühle Spende für Menschen mit großem Herz

LA Wolfgang Spitzmüller unterstützt Sozialmarkt mit Kühlschrank. OBERWART. Der Sozialmarkt in Oberwart läuft Dank einiger ehrenamtlicher Menschen sehr gut, trotz fehlender finanzieller Unterstützung. Der GRÜNE Landtagsabgeordnete Wolfgang Spitzmüller hilft regelmäßig zumindest mit Kleinigkeiten aus. Am Dienstag spendete er einen Kühlschrank, der von Leiterin Gabriele Binder mit Freude übernommen wurde. "Gabi leistet hier mit ihrem Team sowohl einen ökologischen, als auch einen großen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
In Unterschützen wurden bereits mehrmals Biberdämme widerrechtlich entfernt.

Unterschützen
Biberdämme widerrechtlich entfernt

UNTERSCHÜTZEN. In Unterschützen wurde bereits zum wiederholten Mal ein Biberdamm entfernt, bzw. zerstört. "Biber sind auch im Burgenland geschützt und damit ebenso ihre Dämme. Dort wo Biber Schäden machen, ist dies dem Bibermanager Clemens Trixner zu melden. Auch in Unterschützen ist er bereits länger aktiv und bemüht ein Nebeneinander von Tier und Mensch zu sichern. Das Entfernen ist strengstens verboten und strafbar", erklärt Umweltgemeinderat LA Wolfgang Spitzmüller. "Biber sind wichtig...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Naturschutzorgane begaben sich auf Bibersuche in Unterschützen.
2

Bezirk Oberwart
Naturschutzorgane beschäftigten sich mit Biber und Pilzen

UNTERSCHÜTZEN/MARKT NEUHODIS. Sehr aktiv waren in der vergangen Woche die Naturschutzorgane und Interessierte im Burgenland in Sachen Naturschutz. Am Freitag war der Bibermanager Clemens Trixner zu Gast, mit ihm wurden in Unterschützen Biberspuren gesucht und gefunden. Die Tiere selbst sind nachtaktiv und somit tagsüber nicht zu sehen. Der Bibermanger hilft die Konflikte zwischen Biber und Mensch möglichst klein zu halten und hilft zur Not mit Stromzäunen Biber von sensiblen Gebieten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Wolfgang Spitzmüller fordert mehr Unterstützung für die Produzenten von Bio-Eiern.

Die Grünen
LA Wolfgang Spitzmüller fordert mehr Bio-Eier

OBERSCHÜTZEN. Zum Welt-Ei-Tag erinnert LA Wolfgang Spitzmüller (Die Grünen) daran, dass lediglich 11 Prozent der burgenländischen Legehennen in Bio-Haltung leben: "Regional produzierte und konsumierte Eier sind nicht der Weisheit letzter Schluss. Die Bio-Haltung muss zum Wohl der Tiere Vorrang haben." Die Grünen fordern Landwirtschaftskammer und Landesregierung auf, den Umstieg der Legebetriebe auf Bio so zu unterstützen, dass Bio bald nicht die Ausnahme sondern die Regel ist und vor allem für...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
LA der GRÜNEN, Wolfgang Spitzmüller, widmet sich der Problematik des Ragweed-Befalls in unserer Region.
8

Importierte Pflanze macht Bauern und Allergikern das Leben schwer
Ragweed Befall im Bezirk wird immer mehr zum Problem

Das hochallergene Kraut der "Ambrosia artemisiifolia" hält Einzug im Burgenland. Eine gesetzliche Regelung zur Melde- und Vernichtungspflicht des "Ragweeds" wird heuer im burgenländischen Landtag behandelt. Ab 2020 soll es in Kraft treten. Strafen bis zu 3.000 Euro drohen Betroffenen. Die Ausbreitung werde durch das wärmer werdende Klima begünstigt. Durch den Befall entstehen volkswirtschaftliche Schäden durch Allergien und Arbeitsausfall sowie Ertragsverluste in der Landwirtschaft.  BEZIRK....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Irmi Salzer kandidiert als burgenländische Spitzenkandidatin bei den Grünen.
3

Die Grünen Burgenland
Mirjam Kayer und Irmi Salzer kandidieren für den Nationalrat

PINKAFELD/LITZELSDORF. Wie die Pinkafelder Gemeinderätin Mirjam Kayer auf Facebook bekanntgab, tritt sie bei den Nationalratswahlen am 29. September an: "Ich kandidiere für den Nationalrat, weil es um nichts weniger als unsere Zukunft geht!" "Ich bin der Überzeugung, dass die Politik unbedingt mehr junge engagierte Menschen benötigt, da wir noch den größten Teil unserer Zukunft vor uns haben und diese Zukunft aus heutiger Sicht sehr bedrohlich wirkt. Genau deswegen braucht es jetzt Politik,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Hier fühlten sich die Grünen sichtlich wohl: Sarah Wiener, Regina Petrik, Mirjam Kayer und Wolfgang Spitzmüller
56

Sarah Wiener im Südburgenland
Grüne Prominenz beim Pflanzenmarkt in Riedlingsdorf

Der traditionelle Pflanzenmarkt bei der Firma Sonnenerde lockte am 1. Mai nicht nur tausende Pflanzenbegeisterte nach Riedlingsdorf, sondern auch die bekannte Fernsehköchin Sarah Wiener, Listenzweite der Grünen für die EU-Wahl. RIEDLINGSDORF. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den 1. Mai zu begehen. Eine davon ist der Besuch der Firma Sonnenerde in Riedlingsdorf. Tausende folgten der Einladung zum Tag der offenen Tür. Viele nutzen das Angebot, bei einer Führung durch das Betriebsgelände mit der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Christian Uchann
Die Grünen starteten eine Petition gegen das mögliche Flugplatz-Projekt.
1 1 2

Diskussion
Kleiner Flugplatz für Oberwart?

OBERWART (emk/ms). Anfang Feber gab es im Oberwarter Rathaus eine geheime Besprechung mit Vertretern aus Lokalpolitik und Wirtschaft über ein mögliches Flugplatz-Projekt zwischen Oberwart und Riedlingsdorf. Während sich andere Teilnehmer an eine Verschwiegenheitsvereinbarung halten, preschte Reinhard Jany, Vizebürgermeister der Gemeinde Oberschützen, nach vor und machte das Projekt öffentlich. Auch eine Verlegung des Flugplatzes Pinkafeld steht im Raum, wie Bgm. LA Kurt Maczek bestätigt, aber...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.