.

Wolfgang Wieland

Beiträge zum Thema Wolfgang Wieland

Jung-Achtziger Wolfgang Wieland hat sich seine geistige und körperliche Fitness auch nach acht Lebensjahrzehnten bewahrt.
1 6

MURAU
Wolfgang Wieland feierte 80er

Der langjährige redaktionelle Mitarbeiter der MZ blickt auf ein erfülltes Leben zurück. Am 2. Oktober 2020 feierte er seinen 80. Geburtstag. Vor 80 Jahren erblickte Wolfgang Wieland in Murau, wo er gemeinsam mit seinen beiden Geschwistern aufwuchs, die Welt. „Ich wollte ursprünglich eigentlich Kaufmann werden“, so Wieland. Dann hörte er aber, dass man im Schloss jemanden für den herrschaftlichen Dienst benötigte. Das war im Dezember 1955. Ab dieser Zeit war er im Schloss Murau tätig....

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
73

Adelsexperte Wolfgang Wieland sorgte in Murau für Zustrom

Fotos: Heinz Waldhuber Die Schwarzenbergs stellten Feldherrn und Feldmarschälle, Minister und Präsidenten, Erzbischöfe und Kardinäle, weiß der Adelsxperte Wolfgang Wieland über das Fürstengeschlecht zu berichten. Wer sollte das besser wissen als der pensionierte Murauer Lokalhistoriker, der durch Jahrzehnte das Herrschafts-, Betriebs- und Familienarchiv dieses Geschlechtes wie seinen Augapfel hütete, sich in die unzähligen historischen Papiere einlas und vieles davon „mundgerecht“ aufbereitet...

  • Stmk
  • Murtal
  • Heinz Waldhuber
1 55

Anna Neumanin von Wasserleonburg

Neues Wolfgang-Wieland-Buch über die Herrin von Murau In einer Zeit zahlreicher Zauberer- und Hexenprozesse galt es für die nach peinlicher Befragung Überführten schon als „mildernde Weis`", wenn sie vor ihrer öffentlichen Verbrennung enthauptet wurden. Der Schlossherrin von Murau, Anna Neumanin, wurde ihre Gutherzigkeit mit der Bewirtung von Bettlern, denen sie auch Wegzehrung und Geld schenkte, beinahe zum Verhängnis . . . Autor Wolfgang Wieland entführt mit seinem ausführlichen biografischen...

  • Stmk
  • Murau
  • Hans Georg Ainerdinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.