Wunderkammer Elbigenalp

Beiträge zum Thema Wunderkammer Elbigenalp

Die beiden Schüler Johannes Steiner und Peter Astl mit ihrem Fachlehrer Rudi Geisler-Moroder (li.).

Neuer Blickfang
Schüler-Kunstwerke zieren die Wunderkammer

ELBIGENALP (eha). Vor kurzem fanden vier ganz besondere Kunstwerke den Weg in die Wunderkammer Elbigenalp. Die beiden jungen Künstler Johannes Steiner und Peter Astl, Absolventen der Fachschule für Kunsthandwerk und Design (Ausbildungszweig Bildhauerei) fertigten im Rahmen ihrer Abschlussarbeit vier plastische Bildwerke. Das Motto der Projektarbeit lautete „Illusionistische Darstellung der Jahreszeiten in Reliefform“, welche von den Schülern komplett selbständig in Heimarbeit durchgeführt...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Wunderkammer in Elbigenalp feiert 5. Geburtstag
 1   4

Museum in Elbigenalp feiert
Fünf Jahre Wunderkammer

Eigentlich wollte die Wunderkammer in Elbigenalp ihr fünfjähriges Bestehen richtig groß feiern. Doch dann kam der Corona-Virus dazwischen und das Museum konnte erst im Juli wieder öffnen. Die Wunderkammer ist eine Kunst- und Kuriositätensammlung, wie man sie nur selten findet. Dass es sie gibt, ist zunächst dem Sammler und Lithographen Johann Anton Falger zu verdanken. Er hatte ein Auge dafür, was wertvoll, schön und erhaltenswert ist und trug so viele Stücke zu einer beachtlichen Sammlung...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst
 1   3

Buchvorstellung in Elbigenalp
Anna Hofer aus dem Schatten ihres Mannes geholt

Unter den wilden Männern Tirols, welche die Welt verändern wollten, ist wohl Michael Gaismaier der bedeutendste, aber Andreas Hofer der bekannteste. Ganz anders ist es um dessen Ehefrau, Anna Hofer, geborene Ladurner bestellt. Sie steht im Schatten ihres Mannes. Doch da setzt das neu erschienene Buch von Lotte Paulmichl aus dem Lechtal an. “Ich bin Anna, Andreas Hofers Weib ...und jetzt rede ich!” Es wurde vor rund 60 begeisterten Zuhörern in der Wunderkammer Elbigenalp dem Publikum...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst
Pfarrer Otto Walch hatte interessierte Zuhörer
 1   7

Buchvorstellung in Elbigenalp
Der Lebenslinie Falgers gefolgt

Dieses Buch wollte Reinhard Schlichtherle noch zu Ende bringen, bevor er starb. Und der letzte Wunsch ging ihm in Erfüllung. Nun wurde das Buch von Pfarrer Otto Walch in der Wunderkammer Elbigenalp der Öffentlichkeit vorgestellt. Walch bezeichnete es als Ehrenschuld, dass er für den verstorbenen Autor die Lesung aus dem Buch übernommen hatte. Nach einleitenden Worten von Mathilde Schlichtherle-Frey und einer wunderbar-stimmungsvollen Umrahmen mit der Harmonika von Lena-Maria Schlichtherle,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst
v.l.: Mag. Peter Linser, Markus Lorenz. Mag. Peter Friedle, Mathilde Schlichtherle-Frey, Dr. Otto Walch, Daniela Wasle, Florian Degasperi und Guido Degasperi.

Elbigenalp
Neue Heimat für ein Kunstwerk von Prof. Geisler Moroder

ELBIGENALP. Vielen Lechtalern kommt das Metallrelief, das seit diesem Sommer den Außenbereich der Wunderkammer Elbigenalp ziert, wahrscheinlich bekannt vor. Die ornamentale Plastik mit hohem Symbolcharakter wurde von Prof. Rudolf Geisler-Moroder (1919-2001), dem ehemaligen Direktor der Schnitzschule, als Auftragswerk 1978/79 gefertigt und war in der Bankfiliale der Raiba Oberlechtal in Bach bis zu deren Schließung ausgestellt. Das Relief zeigt folgende Interpretation des...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Schauspieler und Autorin Claudia Lang-Forcher von "Anna - Mutter der Mütter" mit der Referentin Kristina Wolf
 1   5

Anna Dengel Ausstellung - Vortrag in der Wunderkammer Elbigenalp
Sauerteig der Wahrheit und Nächstenliebe - die Missionsärztlichen Schwestern heute

Der letzte Schlussapplaus für das “Anna - Mutter der Mütter” auf der Geierwally Freilichtbühne ist verklungen. Das Theaterstück von Claudia Lang-Forcher über die Heilerin aus dem Lechtal hat über 10.000 Besucher bewegt und berührt. Doch in der Wunderkammer Elbigenalp läuft die Sonderausstellung über Dr. Anna Dengel, Ärztin und Ordensgründerin aus Steeg im Lechtal noch weiter bis 19. Oktober 2019. Kristina Wolf, die Koordinatorin der Missionsärztlichen Schwestern in Deutschland hielt im...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst
Eva-Maria Kleiner als Anna Dengel
 2   5

Zwischenbilanz beim Theatersommer Elbigenalp
Anna Dengel bewegt die Menschen

Halbzeit für die Geierwallybühne mit den Aufführungen des Theaterstücks "Anna - Mutter der Mütter" von Claudia Lang-Forcher. Der Autorin ist damit ein großer Wurf gelungen, denn alle Vorstellungen über Anna Dengel, Heilerin aus dem Lechtal, fanden bisher vor ausverkauftem Haus statt. Und auch für den August 2019 gibt es nur noch Restkarten, so dass voraussichtlich zusätzliche Spieltermine erforderlich sind. Was besonders ist - selbst die kritischen Lechtaler sind von dem Stück hin und weg. Sie...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst
Luise Knittel (Anna Dengel 4) mit Claudia Lang-Forcher
 2   6

Gelungene Ausstellungseröffnung in der Wunderkammer
Mutter Anna Dengel hilf!

Anna Dengel hat ihre Wurzeln im Lechtal, bodenständig und geradlinig ist sie in die Welt hinausgegangen - sie weiß, sie muss den Frauen in Asien und Afrika helfen, um vor Gott und ihrem Gewissen bestehen zu können. Einen tiefen Einblick in das Leben der Anna Dengel, die das Unmögliche gewagt hat und ein Netz der Hilfe und Nächstenliebe über die ganze Welt gespannt hat, gibt die Ausstellung in der Wunderkammer Elbigenalp, die am 27.06.2019 in einer schönen Feierlichkeit eröffnet wurde. Da sind...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst
Wunderkammer Elbigenalp
 1   5

Anna Dengel - Heilerin aus dem Lechtal
Ausstellung in der Wunderkammer Elbigenalp

Kürzer als ein Alpsommer ist die Zeit, die zwischen der ersten Theaterprobe und der Aufführung vergeht. Und so tut sich in Elbigenalp unter der Regie von Claudia Lang-Forcher sehr viel für die Uraufführung des Theaterstücks "Anna - Mutter der Mütter" am 12. Juli 2019. Doch nicht nur in der Geierwally Freilichtbühne wird auf Hochtouren gearbeitet, sondern auch in der Wunderkammer. Begleitend zum Theaterstück wird es in der Wunderkammer Elbigenalp eine Ausstellung zu Anna Dengel geben, die am...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst
Wunderkammer
 1   9

Ausstellungseröffnung Schwabenkinder in der Wunderkammer Elbigenalp

Sklavenhandel im Schwabenland? - Ja das hat es gegeben! Leidtragende waren die Kinder aus den Bergtälern der Alpen. Sie wurden auf den Kindermärkten etwa in Kempten, Wangen oder Ravensburg über den Sommer als billige Arbeitskräfte der Bauern verkauft. Mit viel Herzblut ist eine Ausstellung über die Lechtaler Schwabenkinder in der Wunderkammer Elbigenalp zusammengetragen worden - ein Stück Vergangenheitsbewältigung findet dort statt. Kompetent moderierte Mag. Peter Friedle die Veranstaltung....

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst
Wunderkammer in Elbigenalp

Sonderausstellung Schwabenkinder in der Wunderkammer Elbigenalp

Die Geierwally Freilichtbühne in Elbigenalp spielt heuer das Stück Schwabenkinder von Claudia Lang-Forcher. In Ergänzung dazu findet von 08.06.2017 bis Oktober 2017 eine Ausstellung D' Lecht'ler Schwa°bakinder in der Wunderkammer Elbigenalp statt. Die Vernissage ist am 08.06.2017 um 19:00 h. Seit rund sechs Monaten waren dafür Exponate und Fotographien gesammelt worden. Immer Mittwoch bis Samstag von 10-12 h und 14-18 h bzw. an Geierwally-Spieltagen bis 19 h ist die Wunderkammer geöffnet. Bei...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst
Das Bild zeigt die Vermittlung von Tiroler Schwabenkindern auf dem Markt in Ravensburg.
 1

Exponate für Sonderausstellung "Schwabenkinder" gesucht

Im kommenden Sommer wird auf der Geierwallybühne in der Bernhardsschlucht in Elbigenalp das Stück „Die Schwabenkinder“ von Claudia Lang-Forcher wie schon in den Jahren 1996 und 2003 aufgeführt. Die Premiere ist am 8. Juli. Die Wunderkammer in Elbigenalp zeigt bereits vom 8. Juni bis zum Herbst eine Sonderausstellung mit dem Thema „d’Lecht’ler Schwåbakind“. Es war die pure Not, die Hunderte Kinder zum Broterwerb ins Ausland führte. Deren oft trauriges Schicksal bewegte für viele Jahrzehnte...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Finissage der Ausstellung "Totentänze"

ELBIGENALP. Am Seelensonntag, den 06. November findet in der Wunderkammer Elbigenalp die Abschlussveranstaltung der Sonderausstellung Totentänze statt. Ab 17 Uhr ist die Wunderkammer zur Besichtigung geöffnet und ab ca. 20:30 Uhr hält Pfarrer Otto Walch einen Vortrag über die "F-Totentänze" (F = Falger & Füssen) Wann: 06.11.2016 17:00:00 Wo: Wunderkammer, 6652 Elbigenalp ...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Exkursion zu den Totentänzen

ELBIGENALP. Die Wunderkammer Elbigenalp lädt am Samstag, den 15. Oktober 2016, um 9 Uhr, zur Exkursion zu den Totentänzen – Schattwald, Füssen, (ev. Breitenwang), Elmen und Elbigenalp. Erklärende Ausführungen zu den verschiedenen Totentanzdarstellungen erfolgen vor Ort. Treffpunkt ist in Weißenbach am M-Preis-Parkplatz Da die Anfahrt mit Privatautos erfolgt, wird die Bildung von Fahrgemeinschaften empfohlen! Mitfahrgelegenheiten werden gerne vermittelt. Achtung: Voranmeldung unter Tel....

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Vortrag in der Wunderkammer Elbigenalp

ELBIGENALP. Am Samstag, den 24. September 2016 um 20 Uhr findet in der Wunderkammer ein Vortrag von Mag. Hubert Spieß zum Thema "Totentanz. Hintergründe und Interpretation" statt. Wann: 24.09.2016 20:00:00 Wo: Wunderkammer, 6652 Elbigenalp auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
das Heimatmuseum in Elbigenalp
 3  8   3

die Wunderkammer

Die Wunderkammer ist ein Besuch wert. Das Heimatmuseum mit alten Lechtaler Trachten, dem Totentanz von Johann Anton Falger und Vieles mehr. Überzeugen sie sich selbst! Dank und Liebe sind die großen Mächte der Welt!

  • Tirol
  • Reutte
  • Veronika Neurauter

Wunderkammer Elbigenalp Sonderausstellung

ELBIGENALP. In der Wunderkammer gibt es vom 27. Mai bis 31. Oktober 2016 die Sonderausstellung "Totentänze". Die Vernissage findet am 27. Mai um 18 Uhr statt. Programm: -Begrüßung durch Bgm. Markus Gerber -Begleitende Worte von Pfarrer Otto Walch -Gedanken zum Füssener Totentanz von Thomas Riedmiller -"Interview" mit Schülern der NMS Pechtal über ihre Totentanzzeichnungen -"Making of Todtentanz 2015" - ein Gespräch mit den Autoren der Geierwally Freilichtbühne Bernhard Wolf und Christof...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Saisoneröffnung der Wunderkammer

ELBIGENALP. Unter dem Motto „kimm inna und luag d’r des o!“ findet am Freitag, den 13. Mai 2016 die Saisoneröffnung der Wunderkammer Elbigenalp statt. Zu den regulären Öffnungszeiten von Mittwoch bis Samstag in der Zeit von 10 - 12 Uhr und von 14 - 18 Uhr kann man einen tieferen Blick in die Wunderkammer mit all ihren Besonderheiten werfen. Sonderöffnungen für Gruppen sind auf Anfrage gerne möglich! Kontakt per Telefon unter 05634/20024 oder per E-Mail an info@wunderkammer.tirol. ...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Pensionisten besuchten Wunderkammer

AUSSERFERN. Der Pensionistenverband der Ortsgruppe Reutte besuchte die Wunderkammer in Elbigenalp. Alle waren sehr beeindruckt von der Vielfalt der Gegenstände dieser Ausstellung z.B. der Goldmedaille von Sigrid Wolf. Frau Daniela hat die Pensionisten wunderbar durch diese interessante Wunderkammer geführt. Auch der „Gudio“ hat mit seinem Humor noch beigetragen. Zum Abschluss kehrten alle noch bei „Vroni im Lechtalstüberl“ ein.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
  62

Viel Kultur und Natur im Lechtal

Das Lechtal „gibt Gas“. Ein neuer Wanderweg, ein neues Bühnenstück, ein neues Museum. ELBIGENALP (rei). In Sachen Natur und Kultur war Elbigenalp vergangene Woche garantiert eine der Hauptschlagadern nicht nur im Bezirk Reutte, sondern im ganzen Land. Da wurde der neue Anna Stainer-Knittel Gedenkweg vorgestellt. Der läuft unter dem Motto „Kulturwandern im Lechtal“. Anna-Stainer Knittel, besser bekannt als „Geierwally“, war hier viel unterwegs. Nun wurde eine Wanderweg geschaffen, der ihren...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Samstagskultur in der Wunderkammer in Elbigenalp

REUTTE. Am Samstag den 18. Juli 2015 lädt der Museumsverein Reutte zur Samstagskultur nach Elbigenalp ein. Dort wird die neu eröffnete Wunderkammer angeschaut. Anita Walch Lang und Mathilde Schlichtherle führen durch die Ausstellung rund um Johann Anton Falger und sein vielfältiges Schaffen. Zum Programm: Treffpunkt um 14:00 Uhr bei der Wunderkammer in Elbigenalp. Eine Führung findet um 14:30 Uhr statt. Bitte melden Sie sich im Vorhinein an und geben sie an, ob sie eine Mitfahrgelegenheit...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.