yolo Schülermagazin

Beiträge zum Thema yolo Schülermagazin

Arbeit suchen
Bewerbung – der Weg zum Vorstellungsgespräch

Ihr Bewerbungsschreiben ist Ihr Werbebrief in eigener Sache – mit einem klaren Ziel: Sie wollen zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Und wie? Indem Sie einerseits Interesse wecken, andererseits Interesse zeigen. Es sollte kurz, prägnant und persönlich ansprechend formuliert sein. Es sollte die positiven Argumente, die für Sie sprechen, unterstreichen. Das Bewerbungsschreiben ist Ihr Türöffner, damit Ihre Unterlagen gelesen werden und Sie daraufhin die Möglichkeit...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
An Schnuppertagen können SchülerInnen den Arbeitsalltag in Betrieben kennenlernen, wie hier beim „girls day“ bei den ÖBB im Jahr 2018.

Schnupperlehre
Einfach mal hineinschnuppern

Die Schnupperlehre bietet die Möglichkeit, in den Berufsalltag „hineinzuschnuppern“ und dadurch wichtige Einblicke in die Arbeitswelt zu erhalten. Dies erleichtert oft die Berufswahl, da ein realistischeres Bild des Berufs entsteht. Natürlich dient die „Schnupperlehre“ nicht nur der beruflichen Orientierung der Jugendlichen, sondern auch als Unterstützung und Hilfe für die Unternehmen, geeignete Lehrlinge und zukünftige hoch qualifizierte Fachkräfte zu finden. Beide Seiten profitieren also....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stefan Fügenschuh
2

Neuer Lehrberuf
Interview: "Deswegen wurde ich Backtechnologie-Lehrling"

Der 15-jährige Furkan aus Telfs ist der erste Backtechnologie-Lehrling in Tirol. An seinem Lehrberuf gefällt ihm besonders die Kombination aus traditionellem Handwerk und dem Einsatz von modernster Technologie. #YOLO: Warum hast du dich entschieden, eine Lehre zu machen? Furkan: Ich wollte immer schon eine Ausbildung machen, um früh unabhängig zu sein und mein eigenes Geld zu verdienen. Im Berufsorientierungsunterricht in der NMS Telfs und beim Schnuppern erkannte ich dann, dass es mir mehr...

  • Tirol
  • Stefan Fügenschuh
Österreichweite Pioniere (von links): Landesinnungsmeister Hans-Peter Springinsfeld,
 Berufsgruppensprecher Gerhard Michalek und
 Ausbildner Armin Linter mit Luca Müller, dem ersten
 Bauwerksabdichungstechniker-Lehrling.
2

Neuer Lehrberuf
Innsbrucker ist der erste Bauwerksabdichtungstechniker-Lehrling in Österreich

Egal ob Neubau oder Sanierung, Carport oder Brücke: Wassereintritt in Mauern oder Gebälk muss unbedingt vermieden werden. Das wissen die meisten. Dass dafür die Bauwerksabdichter zuständig sind, ist dagegen weniger bekannt. Landläufig auch „Schwarzdecker“ genannt, sorgen sie dafür, dass Bauten dicht und vor Feuchtigkeit geschützt bleiben. Sie verhindern so Dauerschäden und Schimmelbildung. Für die Qualität am Bau ist dieser Schutz extrem wichtig, es gab aber bis jetzt keinen Lehrberuf, die...

  • Tirol
  • Stefan Fügenschuh
Das BFI Tirol Ausbildungszentrum (ABZ) Metall – Kufstein ist technisch auf dem neuesten Stand.

Lehrlingsausbildung
2. Chance in der überbetrieblichen Lehrausbildung

Junge Menschen brauchen eine solide Ausbildung, die Wirtschaft braucht Fachkräfte. Deswegen fördert das Land Tirol Lehrgänge der Metall-Ausbildungszentren des BFI Tirol in Wattens und Kufstein. Ob als Maßnahme gegen den Fachkräftemangel oder wirkungsvolle Förderung zur Aus- und Weiterbildung: Die Ausbildungszentren Metall (ABZ) des BFI Tirol in Wattens und Kufstein sorgen dafür, dass vor allem junge Menschen eine Ausbildung in den Bereichen Metalltechnik und Metallbearbeitung erhalten. Im...

  • Tirol
  • Stefan Fügenschuh

Ausbildung
Mit Jugendcoaching den richtigen Beruf finden

Jugendcoaching richtet sich an Jugendliche in schwierigen Lebenslagen, etwa nach einem Schulabbruch. Gemeinsam werden Lösungen für die Zukunft erarbeitet. Gerade in der so schwierigen Phase der Entscheidung über den weiteren Bildungs- und Berufsweg benötigen Jugendliche und ihre Erziehungsberechtigten professionelle Beratung sowie Hilfestellung. Besonders kritisch ist die Lage, wenn ein Bildungsabbruch droht, also das Verlassen der Schule ohne Abschluss oder den Abbruch der Lehre. Das Angebot...

  • Tirol
  • Stefan Fügenschuh
Zuerst Kfz-Mechaniker lernen
2

Lehrlingsausbildung
Doppelt hält besser – 2. Lehre leicht gemacht

Die Duale Akademie bietet die Chance auf berufliche Weiterentwicklung. Während man im erlernten Beruf arbeitet kann man einen weiteren Abschluss machen. Viele Arbeitnehmer machen in ihrer Firma Karriere und sind dann in neuen Aufgabenbereichen tätig, z. B. ein gelernter Kfz-Mechaniker, der später als Autoverkäufer arbeitet. Das Problem ist dabei, dass er dafür eigentlich gar keine Ausbildung hat. Noch einmal eine neue 3-jährige Lehre anzufangen kommt aber für die meisten nicht in Frage. Seit...

  • Tirol
  • Stefan Fügenschuh
7

Homeschooling
SchülerInnen meisterten gemeinsam die Coronakrise

Die SchülerInnen der BAfEP haben die Coronakrise mit Homeschooling überstanden. Dabei zeigte sich, dass man auch zu Hause kreativ sein kann. Die SchülerInnen der BAfEP haben die Coronakrise mit Homeschooling überstanden. Dabei zeigte sich, dass man auch zu Hause kreativ sein kann. Das letzte Schuljahr war tatsächlich anders als alle Jahre davor. Die Corona-Pandemie zwang Schulen in ganz Österreich dazu, von Althergebrachtem abzugehen und neue Lehr- sowie Lernformen zuzulassen. So erging es auch...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stefan Fügenschuh
7

Schulwettbewerb
Gläserner Erfolg

„Mit und für Glas begeistern!“ – unter diesem Motto setzten sich SchülerInnen der HTL Kramsach mit der prominenten Aufgabenstellung auseinander, ein smartes Werkstück für die international geführten EuroSkills-Wettbewerbe zu entwickeln. Das Werkstück für die Berufssparte Glaser wurde erstmals als Projektarbeit im Rahmen des Entwurfs- und Designunterrichts an der HTL-Kramsach gestaltet. Acht junge DesignerInnen machten sich auf die Suche nach Ideen, die durch Charme und Ästhetik überzeugen, das...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Stefan Fügenschuh

Distance Learning
Jede Krise ist auch eine Chance

Die Neue Sportmittelschule der NMS Wörgl 1 geht gestärkt aus der Coronakrise hervor und beschreitet neue Wege in Sachen E-Learning. Der legendäre US-Präsident John F. Kennedy sagte einst: „Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen. Das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit.” Die 2s-Klasse hat diese Chance genutzt und das Homeschooling besonders gut gemeistert. Die SchülerInnen waren sehr engagiert. Viele Dinge, die ausprobiert wurden, haben sich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Stefan Fügenschuh
22

Schulprojekte
Lernen für das Leben!

SchülerInnen müssen im Lehrberuf Elektrotechnik mit den Spezialisierungsmodulen „Anlagen- und Betriebstechnik“ und „Automatisierungs- und Prozessleittechnik“ in der Abschlussklasse eine Projektarbeit fächerübergreifend erarbeiten und realisieren. Das von den SchülerInnen selbst wählbare Projekt soll idealerweise eine konkrete elektrotechnische Problemstellung im Lehrbetrieb behandeln und unter Betreuung der Lehrpersonen sowie mit Unterstützung der Lehrbetriebe, aber trotzdem möglichst...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stefan Fügenschuh
Symbolbild: Jeder sollte wissen, wie man eine Herzmassage macht.
3

Erste Hilfe
Helfen ist einfach

Unter dem Motto „Erste Hilfe leisten ist einfach!“ stand der durchgeführte 16-stündige Kurs, den die SchülerInnen an der Polytechnischen Schule Kufstein in ihrer Freizeit absolvierten. Mit großem Interesse und Einsatzbereitschaft erfuhren die Jugendlichen wichtige Grundlagen der Ersten Hilfe, wurden in Theorie und Praxis geschult, sodass sie das richtige Rüstzeug für den Notfall haben. Auch im Rahmen des Klassenunterrichts wurden mithilfe von Online-Programmen lebensrettende Sofortmaßnahmen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Stefan Fügenschuh
2

Lehrlingsausbildung
Finde deinen Traumberuf

Begib dich mit berufsreise.at auf den Weg zu deinem Traumberuf. Auf dieser Homepage stellen sich Unternehmen, Schulen und Beratungsinstitutionen vor. Welchen Beruf soll ich wählen? Welche Ausbildung ist die richtige für mich? Welche Berufe gibt es überhaupt? Auf dem Weg in die eigene berufliche Zukunft tauchen bei Jugendlichen oft viele Fragen auf. Gemeinsam mit Eltern, Freunden und Lehrpersonen können sich Jugendliche gut auf die passende Berufswahl vorbereiten.  Unterricht zur...

  • Tirol
  • Stefan Fügenschuh
Beim Nightrace in Schladming arbeitet der Service auf Hochtouren.
3

Ausbildung
Zillertaler Tourismusschulen: Genuss auf allen Ebenen

Ob es darum geht, neue Drinks zu kreieren, eine Fachjury mit süßen Bäckerein zu verzaubern oder beim Megaevent Nightrace in Schladming anzupacken, die SchülerInnen der Zillertaler Tourismusschulen stehen immer in der ersten Reihe. Unter der Schirmherrschaft des französischen Sternekochs Jean-Luc Bourdin schrieb das französische Kulturinstitut Wien Anfang dieses Schuljahres für alle Berufsbildenden Höheren Schulen den österreichweiten Pâtisserie-Wettbewerb „Le macaron d’or“ aus. Zwischen Oktober...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Melanie, 17, Einzelhandelskauffrau erzählt im Interview, warum sie sich für die Lehre bei SPAR entschieden hat: „Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und man kommt viel mit Menschen zusammen."

Lehrlingsausbildung
Karriere im Handel – Interview mit Melanie, Lehrling im zweiten Lehrjahr

Melanie absolviert gerade ihr zweites Lehrjahr in der SPAR-Filiale in Kirchbichl. Bevor sie sich für die Lehre entschieden hat, absolvierte sie bei SPAR eine Schnupperwoche: „Das kann ich nur jedem empfehlen, nur so findet man heraus, was wirklich zu einem passt.“ Wann hast Du Dich entschlossen, eine Lehre zu machen? Melanie: Ich besuchte die Polytechnische Schule in Wörgl, da werden oft Schnuppertage angeboten. Ich war eine Woche in der SPAR-Filiale in Wörgl, das hat mir sehr gut gefallen....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stefan Fügenschuh
Ein guter Barista zaubert Muster in den Milchschaum.
3

Schüler lernen wie man mit Geld umgeht
Über Geld spricht man nicht – oder doch?

ZELL AM ZILLER. Ob es um den richtigen Umgang mit Geld, die Zukunft der Mobilität im Tourismus oder um die hohe Kunst des Kaffeekochens geht – im Bundesschulzentrum Zillertal steht immer der Bezug zur Praxis im Mittelpunkt. Praxisnähe, Internationalität und Interkulturalität kombiniert mit sozialem Engagement und grenzüberschreitender Kommunikationsfähigkeit – das Bundesschulzentrum Zillertal legt großen Wert auf die Erweiterung des schulischen Horizontes sowie auf das Beschreiten neuer...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Stefan Fügenschuh

YOLO
#yolo – Tirols Schülermagazin Winter-Semester 2017/18! Jetzt online lesen!

#yolo gibt es hier als e-paper und natürlich gratis an vielen Oberstufen #yolo ist das Schülermagazin der Bezirksblätter für Innsbruck Stadt, Innsbruck Land und das Tiroler Unterland! #yolo bringt Themen die euch interessieren! #yolo – Winter-Semester 2017/18 • eure Schulprojekte • Großes Lehrlingsspecial • Jakob Zimmermann – der Junge Pianist und Komponist im Portrait • Paragliden im Winter • Alles zur kommenden Ballsaison außerdem: Infos zu Schule, Beratung, Ausbildung und Beruf, Kino- und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Künstner

YOLO
#yolo – Tirols Schülermagazin Sommersemester 2017! Jetzt online lesen!

#yolo gibt es hier als e-paper und natürlich gratis an vielen Oberstufen #yolo ist das Schülermagazin der Bezirksblätter für Innsbruck Stadt, Innsbruck Land und das Tiroler Unterland! #yolo bringt Themen die euch interessieren! #yolo – Sommersemester 2017 • eure Schulprojekte • Neues rund ums Gamen • Endlich, alleine verreisen • Freiwilliges Engagement • Jugendredewettbewerb außerdem: Infos zu Schule, Beratung, Ausbildung und Beruf, Kino- und Freizeit-Tipps u.v.m.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Künstner
Die Berater des InfoEcks helfen dir bei allen Fragen rund um's Auslandsjahr, Nebenjobs, rechtlichen belangen und vielem mehr.
1

Yolo
Einfach mal weg – das InfoEck hilft beim Auslandsjahr

Das InfoEck ist die Jugendinfostelle des Landes Tirol und Erstanlaufstelle für alle Fragen von jungen Leuten. Ein heißes Thema in der alltäglichen Beratung sind Auslandsaufenthalte. Möglichkeiten, einmal ins Ausland zu gehen, gibt‘s viele – die Berater vom InfoEck helfen dir, genau die richtige für dich zu finden, natürlich kostenlos. Einmal ins Ausland gehen, andere Länder und Kulturen kennenlernen: Das wünschen sich viele junge Leute, die ins InfoEck kommen. Hier findet ihr einige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Urthaler (kurt)
Armin Haueis ist Berater im BIZ Innsbruck. Er hat in der Ausbildungs- und Berufswelt den vollen Durchblick.
2

YOLO
Alle Jobs auf einen Blick

Infos zu Berufen, Studien und Ausbildungsmöglichkeiten gibt‘s wie Sand am Meer. In dieser Infoflut den Überblick zu behalten und das wirklich Beste für sich zu finden, ist oft mühsam und kann schnell nerven. Über 100 Schulklassen kommen jedes Jahr in das Innsbrucker BIZ (BerufsInfoZentrum). Die BIZen des AMS gibt es achtmal in Tirol und sie sind die Anlaufstellen, wenn es um Berufswahl, Studium oder Weiterbildung geht. Hier gibt‘s Infos zu jedem Lehrberuf, zu jedem Studium und zu jeder Tiroler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Urthaler (kurt)
Man muss nicht komplett auf Burger und Co verzichten, wenn man sich gesund ernähren will. Wichtig ist, dass man sich bewusst ist: Die Dosis macht das Gift!
2

YOLO
Xund Essen – Tipps von Angelika Kirchmaier

Die richtige Ernährung ist vor allem in stressigen Zeiten wichtig. Sie gibt euch Energie, macht euch leistungsfähiger und hält gesund. Angelika Kirchmaier ist Diätologin und Gesundheitswissenschafterin, schreibt Kochbücher und hat eine eigene Sendung in Radio Tirol. Im folgenden Interview erklärt sie, wa­rum Fast Food nicht immer schlecht ist, ob Stardiäten wirklich funktionieren und vieles mehr. Burger und Co. gehören einfach dazu. Wie kann ich sie in meine Ernährung integrieren, ohne zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Urthaler (kurt)
Mobbing hat viele Gesichter. Der Unterschied zwischen streiten und mobben ist die Dauer. Mobbing wird über einen längeren Zeitraum betrieben.

Yolo
Mobbing ist nicht cool – Schaut hin!

Zwischen streiten und mobben muss man unterscheiden. Der große Unterschied ist, dass Mobbing über einen langen Zeitraum betrieben wird. Es werden peinliche Fotos verschickt, Betroffene werden ignoriert und ausgegrenzt, es kommt zu Bedrohungen und manchmal auch zu Gewalt. Falls du gemobbt wirst, lass dir helfen und vertrau dich Lehrern, Schulsozialarbeitern oder Schulpsychologen an. Das Wichtigste ist, dass du dir auch darüber im Klaren bist: Das, was über dich gesagt wird, entspricht meist...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Urthaler (kurt)
Dennis Ranalter aus Neustift im Stubaital lebt von seinem Hobby.
3

Yolo
Der Weg zum Pro

Dennis Ranalter aus Neustift hat geschafft, wovon viele träumen: Er hat seinen Sport zum Beruf gemacht und sich in der Freestyle-Szene bereits einen richtig fetten Ruf erarbeitet. Quer durch die Welt reisen, viele Leute kennenlernen und immer wieder sicke neue Tricks lernen. Dennis Ranalter (21) hat seinen Lieblingssport zum Beruf gemacht und ist mittlerweile im Pro-Rider-Himmel angekommen. Er filmt mit „Legs Of Steel“ und „Headbud“, wird von Atomic, O‘Neill, Oakley, Leki, Matatec, dem Absolut...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Urthaler (kurt)
Ganz normal oder?
In der Pause zusammensitzen  und die neuesten Nachrichten lesen und beantworten oder einfach eine Runde zocken. Aber nicht alle kommen 
damit gleich gut klar.
2

YOLO
Generation "Gefällt mir"

Facebook, Twitter, WhatsApp, YouTube und wie sie alle heißen: Social Media sind nicht nur ein Kommunikationssegen, sie bergen auch ein gewisses Suchtpotential in sich. Wie man Sucht erkennt, welche Folgen sie haben kann und wie man Betroffenen helfen soll, erklärt Kathrin Sevecke, die Direktorin der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Dort startete im Frühjahr 2015 eine großange­legte­ Studie zum Thema Internetsucht. Ab wann wird Internetsurfen, Zocken und Chatten zur Sucht und welche Folgen kann...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Urthaler (kurt)
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.