Zählung

Beiträge zum Thema Zählung

BirdLife Österreich lädt zum 18. Austrian BirdRace

BirdLife Österreich lädt zum 18. Austrian BirdRace

Welche Arten hast du gesehen? 18. Austrian BirdRace am 15. oder 16. Mai BEZIRK. Bei einem Birdrace rennen nicht die Vögel, sondern die Beobachter hinter selbigen her: Rund 620 begeisterte Vogelbeobachter schwärmten in 340 Teams im vergangenen Jahr aus, entdeckten 234 Vogelarten und sammelten knapp 6.000 Euro für den Artenschutz! Bald ist es soweit Dieses Jahr kann man entweder am Samstag, 15. Mai 2021 oder am Sonntag, 16. Mai 2021 am Austrian BirdRace innerhalb der gesetzlichen...

  • Krems
  • Doris Necker
Der Kuckuck legt seine Eier in fremde Nester.

Aufruf von BirdLife Österreich
Melden Sie den ersten Kuckuck des Jahres

Kuckuck, Kuckuck, rufts aus dem Wald! Dieser Tage erwartet die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich den Kuckuck (Cuculus canorus) zurück aus seinem afrikanischen Winterquartier. BEZIRK HOLLABRUNN. Er gilt mit seinem charakteristischen Ruf als der Frühlingsbote schlechthin, doch schallt sein Name immer seltener aus unseren Wäldern und Fluren. Nahezu alle Länder West- und Mitteleuropas melden rückläufige Bestandszahlen: Ein Drittel weniger Kuckucke in den letzten 40 Jahren europaweit, ein...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Kleine Hufeisennase in einem Weinkeller.

20 Fledermausarten gezählt
Fledermäuse schlafen im Weinkeller

Fledermäuse, die im Weinviertel überwintern, nützen häufig die Röhren der Weinkeller für ihren Winterschlaf. BEZIRK HOLLABRUNN. Regelmäßig kontrollieren Experten der Koordinationsstelle für Fledermausschutz und –forschung Österreichs (KFFÖ) die Winterquartiere der Fledermäuse um den Hollabrunner Wald in Zusammenarbeit mit den Freunden des Hollabrunner Waldes. 20 Arten seit letzten Sommer„Heuer wurden neun verschiedene Arten gesichtet“ sagt Arno Klien, Obmann der Freunde des Hollabrunner Waldes...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Winterzählung
Weniger Vögel in unseren Gärten

In der BirdLife Mitmach-Aktion "Stunde der Wintervögel" sind in Österreich mehr als eine halbe Million Vögel gezählt worden.  Milde WinterKREMS. In den heimischen Gärten besuchten rund 29 Vögel pro Garten weniger als im Vorjahr. Grund dafür ist höchstwahrscheinlich der milde Winter und den deutlich weniger Eis- und Frosttagen. Die Vögel suchen stattdessen in der freien Landschaft und in den Wäldern nach Nahrung. Welche Vögel können wir in unseren Gärten beobachten Am häufigsten kommt der...

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger
Der Haussperling ist in NÖ im Vormarsch.

Niederösterreich
BirdLife-Zählung: Deutlich weniger Vögel als im Vorjahr

4.635 niederösterreichische Teilnehmer – das entspricht einem Plus von 16 Prozent – meldeten heuer deutlich weniger Vögel als im Österreichschnitt, nämlich nur 25 Vögel pro Garten. NÖ. Das entsprach rund einem Sechstel Vögel pro Garten weniger im Vergleich zum Vorjahr (gesamt 94.005 Vögel in NÖ), bedingt durch das schneearme und überdurchschnittlich warme Wetter rund um das Dreikönigswochenende. Getoppt wurde dieser Witterungseffekt durch das Mastjahr 2020 der Buchen, Tannen, Eichen und...

  • Krems
  • Doris Necker
Hausseperlinge wurden in ganz Österreich beobachtet.

Stunde der Wintervögel
Das Ergebnis ist da

Mehr als eine halbe Million Vögel wurden von 8. bis 10. Jänner bei der Stunde der Wintervögel 2021 in ganz Österreich gezählt, wenngleich in den letzten Jahren laufend weniger Vögel pro Garten beobachtet wurden. Die Salzburger waren natürlich ebenfalls dabei und haben fleißig gezählt.  SALZBURG. Großes Interesse war da, bei der heurigen Stunde der Wintervögel. Über 1.300 Teilnehmer in Salzburg haben sich eine Stunde lang von 8. bis 10. Jänner vor das Fenster gesetzt und haben die Vögel gezählt....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Machen Sie mit und zählen Sie heimische Vögel.

Stunde der Wintervögel 2021
BirdLife lädt zur Winterzählung heimischer Vögel ein

Vom 8. bis 10. Jänner 2021 sind alle Interessierten eingeladen, für eine Stunde lang die Vögel im eigenen Garten, vom Fenster aus oder in ihrer Umgebung zu zählen. BEZIRK KREMS/ NÖ. In Österreich findet die größte wissenschaftliche Mitmachaktion, die BirdLife „Stunde der Wintervögel“ bereits zum zwölften Mal in Folge statt. Jeder große und kleine Naturliebhaber kann teilnehmen. Gemeldet wird jeweils die Höchstzahl der gleichzeitig gesehenen Vogelarten. Auch wenn kein Vogel beobachtet wird, ist...

  • Krems
  • Doris Necker
517 Haussperlinge und 146 Feldsperlinge fielen aufmerksamen Spatzenfreunden im 11. Bezirk und 475 Haus- und 128 Feldsperlinge im 22. Bezirk auf.
7

Simmering und Donaustadt voran
199 Spatzen-WGs im Wiener Stadtgebiet gemeldet

So geht Spatzenvolkszählung: 2.808 Haussperlinge und 621 Feldsperlinge aus insgesamt 199 Spatzen-WGs wurden in einer spitzen Spatzen-Aktionswoche in Wien gemeldet. WIEN. Im Herbst pfeifen die Spatzen nicht von den Dächern, sondern aus den Büschen. Und auf die Suche nach den Wohngemeinschaften der Vögel - denn Spatzen sind sehr gesellige Tiere - haben sich der Verein BirdLife Österreich und die MA22 der Stadt Wien gemacht. 199 Spatzen-WGs wurden so bisher im Wiener Stadtgebiet gefunden, die...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Die Steinwild-Population in Tirol wächst.
2

Tiroler Steinwildzählung
5.585 Stück Steinwild in Tirol, null im Bezirk Kitzbühel

Die landesweite Tiroler Steinwildzählung ist abgeschlossen; Jäger waren im Sommer unterwegs, um die Tiroler Kolonien zu zählen. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Mehrere 100 Tiroler Jäger waren  unterwegs und haben im Rahmen der landesweiten Tiroler Steinwildzählung den König der Alpen erfasst. Mit einem erfreulichen Resultat: 5.585 Stück Steinwild wurden gezählt (Mindestbestandzahl, Anm. d. Red.). 1953 startete die Steinwild-Wiederansiedlung in Tirol. Nun, 67 Jahre später, ist die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

LESERBRIEF
Das Rotwild im Kobernaußerwald

"Wie will die BH Braunau eine Ausrottung des Rotwildes im Kobernaußerwald verhindern, wenn sie einerseits Bestandserhebungen als nicht notwendig und durchsetzbar bezeichnet und andererseits genau diesen Nachweis fordert, um eine Übernutzung nachzuweisen und die daraus resultierende Abschusssperre zu verhängen? Der Aussage, dass der Rotwildbestand gesichert sei, muss widersprochen werden, da das Gutachten auf welches sich die BH beruft, fehlerhaft ist und sich nicht mit Bestandserhebungen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
So wenig Vögel wie noch nie im Garten.
1

BirdLife Österreich
Hochrechnung "Stunde der Wintervögel 2020"

Die Stunde der Wintervögel hat geschlagen: Im elften Jahr der Wintervogelzählung besuchten mit rund 30 Vögeln pro Garten so wenige wie noch nie die die Futterhäuser. Besorgniserregend stimmt die Bestandslage der Grünfinken. TULLN (pa). Die Kohlmeise erobert österreichweit wieder Platz 1 und ist damit der häufigste Wintervogel Österreichs. Diese erste Hochrechnung lieferten bisher rund 7.800 Teilnehmer, die ihre Beobachtungen online an die Vogelschutzorganisation BirdLife meldeten. Das...

  • Tulln
  • Katharina Gollner

BirdLife Österreich ruft zur „Stunde der Wintervögel“ auf

ÖSTERREICH. Vom 4. bis zum 6. Jänner 2020 sind alle Vogelfreunde aufgerufen, eine Stunde lang Vögel zu beobachten, zu zählen und ihre Ergebnisse an die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich zu melden. Die Teilnahme ist einfach. Mithilfe der Bestimmungsanleitung kann wirklich jeder große und kleine Vogelfreund im eigenen Garten, im Park oder am Balkon die gefiederten Freunde rund um das Futterhaus zählen. Auch wenn sich kein Schnäbelchen blicken lässt, ist diese Leermeldung wichtig. Der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Laut Besucherzählung der Agentur "Cityteam" waren am 657. St. Veiter Wiesenmarkt 265.000 Menschen. Die Stadt kommunizierte 500.000 Besucher
3

Wiesenmarkt
Nach Besucher-Zählung ist Referent Egger angezählt

Die Besucher-Zählung, die von WC-Betreiber Winfried Stark initiiert wurde, stößt auf Unmut bei Bürgermeister Gerhard Mock. Rudi Egger ist als Wiesenmarkt-Referent angezählt.  ST. VEIT (stp). Die privat initiierte Besucherzählung am 657. Wiesenmarkt im Vorjahr sorgt für Unmut in der Stadtgemeinde St. Veit. Bürgermeister Gerhard Mock erkennt die kolportierten Zahlen nicht an und wirft dem Auftraggebener der Zählung, Winfried Stark und Constanze Schaffner, von der die Zählung durchgeführt wurde...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
1 2

Naturschutzbund sucht nach Hummeln

42 Hummelarten gibt es aktuell in Österreich, doch das Wissen über sie ist sehr spärlich. Der Naturschutzbund will das ändern und ruft daher zum Beobachten und Melden von Hummeln über seine Beobachtungsplattform www.naturbeobachtung.at auf. Der Anlass der Zählung ist eigentlich ein erfreulicher: Die Obsthummel, Bombus pomorum (siehe Foto), konnte nach Jahren wieder gesichtet werden. Zur Förderung gefährdeter Hummelarten wie Bombus pomorum empfiehlt der Naturschutzbund vor allem eine späte und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Vorjahresssieger Gro§es Ochsenauge
1 2

Aufruf zur österreichischen Schmetterlingszählung: Welche Schmetterlinge gibt es in Tirol? – mit Video!

Zeig her deinen Schmetterlingsgarten: Aufruf zu Schmetterlingszählung in Österreichs Gärten. Großes Ochsenauge wieder Platz 1? Weil bereits die Hälfte aller österreichischen Schmetterlingsarten in ihrem Bestand vom Aussterben bedroht oder gefährdet ist und die Schmetterlingsforschung zu wenige Daten hierzu hat, rufen Blühendes Österreich und GLOBAL 2000 heuer bereits zum zweiten Mal von 12. Juli bis 5. August 2018 zur sommerlichen Schmetterlingszählung auch in Tirols Gärten auf. „Zeig her...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Arno Cincelli
Ein wunderschöner Amselmann
3

Voll Punkte für das Kohlmeiserl

SALZBURG (lin). Im neunten Jahr der Wintervogelzählung fliegt die Kohlmeise als häufigster beobachteter Vogel wieder auf Rang eins. Die Amsel zeigt nach Jahren der Erholung einen Einbruch, ebenso lässt der Grünfink Federn. Diese ersten Ergebnisse lieferten bisher rund 5.700 Teilnehmer, die ihre Beobachtungen online an die Vogelschutzorganisation BirdLife meldeten.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christoph Lindenbauer
Die Kohlmeise kristallisiert sich als Gewinner bei der aktuellen Vogelzählung von BirdLife Österreich heraus.
2 3

Die Stunde der Wintervögel mit großer Zählung

BirdLife Österreich präsentiert erste Trends der Stunde der Wintervögel 2018: Kohlmeise der Gewinner, Grünfink und Amsel die Verlierer. „Die Kohlmeise erobert sich, nach einem kurzen Flug vom „Siegerstockerl“ im vergangenen Jahr, ebendieses wieder zurück und ist wie in allen Jahren zuvor der häufigste Vogel in den heimischen Gärten“, fasst Gábor Wichmann, Geschäftsführer von BirdLife Österreich ein erstes Ergebnis der Wintervogelzählung zusammen. Die Kohlmeise verweist damit den Feldsperling...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Begeistert von ihrem Weltrekord: Markus und Tanja Senn (rechts) mit Guinness World Records ™ Jurorin Lena Kuhlmann (links).
7

Tiroler Edelweiß-Blütenmeer holt Weltrekord-Titel

Jetzt ist es amtlich: Die Sennhütte in St. Anton am Arlberg ist Inhaber der weltweit größten Blütenanordnung nach Anzahl der Blüten. ST. ANTON. Bestätigt hat diesen Rekord eine offizielle Rekord-Schiedsrichterin von Guinness World Records™. Der bisherige Spitzenwert aus der Türkei wurde mit mehr als 107.126 Arlberger Edelweißblüten nahezu verdoppelt. Das Edelweiß-Blütenbild, mit dem das Tiroler Wirtepaar Markus und Tanja Senn in den Genuss eines richtigen „Guinness World Records™“-Titels...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
Distelfalter auf rotem Sonnenhut
2 3

Erstmals große Schmetterlingszählung noch bis 6. August 2017 im ganzen Land

Die Stiftung Blühendes Österreich sucht Österreichs schmetterlingsreiche Gärten. Alle GartenbesitzerInnen und NaturliebhaberInnen sind aufgerufen, die in ihren blühenden Gärten gesichteten Schmetterlinge zu fotografieren und in die Schmetterlings–App hochzuladen. Zeigen Sie uns auch ihre Schmetterlingsfotos, laden Sie diese als Regionaut auf meinbezirk.at hoch! Gerne veröffentlichen wir diese in den nächsten Ausgaben! Aufgrund der sensationellen Beteiligung der österreichischen Bevölkerung bei...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Kreisverkehr

Betreff zu ihrem Artikel „Kreisverkehr“ in Ausgabe 20 vom 17-18.Mai. Lieber Herr Baustadtrat Dinhobl, ich weiß nicht woher sie diese Information haben, dass es nur 6 Kreisverkehr in Wr. Neustadt geben soll? Selbst bei nur kurzem Nachdenken fielen mir mehr ein. Von der Wienerstr. (B17) kommend über die Stadionstraße (wo ich wohne) bis zur Neudörfler Straße sind es allein schon sieben! Falls man aber im „Google“ nachsieht wird man sicher (noch nicht ) Alle finden. Aber das Thema hatte mein...

  • Wiener Neustadt
  • Friedrich Schenkermayer

Kreisverkehr: 80 % der Radler "blinken" nicht

AMSTETTEN. Die Bezirksblätter machten den Blinker-Test. Von 7:15 bis 8:15 Uhr zählten die Bezirksblätter 1.269 Kraftfahrzeuge im Kreisverkehr Ardaggerstraße/Linzer Straße. Beim Verlassen blinkten immerhin 75,6 Prozent der Autofahrer. Weniger vorbildlich sind hingegen Amstettens Radler. 80 Prozent gaben beim Verlassen des Kreisverkehrs kein Handzeichen.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Amsel legte zu.
1 1 2

Stunde der Wintervögel 2017 – BirdLife Österreich präsentiert Endergebnisse

Bereits am 11. Jänner 2017 wurden Zwischenergebnisse der „Stunde der Wintervögel 2017“ präsentiert. Nach Eingang aller Meldungen und Beobachtungen veröffentlicht BirdLife Österreich nun die Endergebnisse der größten Wintervogelzählung des Landes. So ist im achten Jahr der Zählung ein neuer Teilnehmerrekord von 8.823 engagierten Hobby-Ornithologen zu verzeichnen. Das entspricht einem Plus von neun Prozent gegenüber dem bereits sehr erfolgreichen Vorjahr. Keinen Teilnahmerekord konnten hingegen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Tugba Sababoglu
Biberzählung in Salzburg.

Der Biber fühlt sich in Salzburg pudelwohl

Den Bibern scheint es in Salzburg zu gefallen, denn langsam aber stetig breitet er sich im ganzen Bundesland aus. Im Winter 2013/2014 wurde die gesamte Biberpopulation im Land Salzburg auf 160 bis 180 Tiere geschätzt. Mit Jahresbeginn startete nun eine landesweite “Volkszählung” der Nagetiere in Salzburg. Fachleute gehen in den kommenden Wochen auf Biberspurensuche an Salzach, Saalach und deren Nebengewässern. Betroffene Grundbesitzer und Interessierte werden bei Veranstaltungen in den Bezirken...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Eileen Titze
Die Kohlmeise ist vom Siegerstockerl geflogen.
2

Stunde der Wintervögel 2017 – BirdLife Österreich präsentiert Zwischenergebnisse

Auch in diesem Jahr nahmen viele engagierte Naturfreunde an der größten Wintervogelzählung Österreichs teil. Das Endergebnis der „Stunde der Wintervögel 2017“ ist nach Eingang der postalischen Meldungen (Einsendeschluss ist 13. Jänner 2017) zu erwarten. Doch die ersten Ergebnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihre Beobachtungen online meldeten, wurden bereits von BirdLife Österreich präsentiert. Zwischenergebnisse der Wintervogelzählung Im achten Jahr der Wintervogelzählung gibt die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Tugba Sababoglu
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.