Zentraleuropa

Beiträge zum Thema Zentraleuropa

Vienna meets ... Diplomacy on Stage: Europäische Kulturdiplomatie, zivilgesellschaftlichen im Kunst/Kulturbereich für die Europäische Integration und Sicherheit

ACD - Agency for Cultural Diplomacy Vienna meets... Veranstaltung zum Ersten Jahresjubiläum: Diplomacy on Stage: Europäische Kulturdiplomatie, zivilgesellschaftlichen Initiativen im Kunst/Kulturbereich für die Europäische Integration und Sicherheit“ Veranstaltungsdatum: 12. Mai 2017, Wiener Diplomatischen Akademie Favoritenstraße 15A, 1040 Wien Dauer: 18.00 - 21.00 Uhr Sprachen: deutsch, englisch (öffentliche Veranstaltung/ Anmeldung erforderlich: info@acdvienna.org)...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Tatjana Christelbauer
„Der Ansiedlungsrekord ist nicht nur für Wien ein großer Erfolg, auch unsere Aktivitäten im Ausland wirken sich äußerst positiv für den Standort Österreich aus“, sagt Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner.
2

Rekord: Wien ist Magnet für ausländische Unternehmen

159 Betriebe siedelten sich im Jahr 2014 in Wien neu an. Das sind 960 neue Arbeitsplätze in der österreichischen Bundeshauptstadt. 42 Unternehmen kamen aus Deutschland, insgesamt 51 Unternehmen aus dem zentral- und osteuropäischen Raum. Wien meldet einen neuen Rekord bei Betriebsansiedlungen. 2014 konnten demnach 159 Unternehmen in der Bundeshauptstadt angesiedelt werden. Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner: „Dieser Ansiedlungsrekord ist nicht nur für Wien ein großer Erfolg, sondern auch...

  • Wolfgang Unterhuber
LR Josef Martinz, LH Gerhard Dörfler, Mate Granic, Dr.Valentin Inzko, Präs. Franz Pacher, Premier Viktor Koksharov, Foto: fritzpress

Velden als Mittelpunkt von Zentral- und Osteuropa

Das Netzwerken und Knüpfen von Kontakten steht im Mittelpunkt des vierten CEE-Wirtschaftsforums Velden. Noch bis Samstag treffen sich dabei hohe Vertreter aus zentral- und osteuropäischen Staaten. Bei der Eröffnung wurde das gegenseitige Vertrauen als wichtige Basis wirtschaftlicher und politischer Kooperationen hervorgehoben. Skizziert wurden vor allem Chancen durch und Wege aus der Weltwirtschaftskrise. Die osteuropäischen Staaten präsentierten sich als interessante Märkte mit vielfältigem...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.