Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Lokales
Online Gottesdienste erleben.

Gottesdienste im Bezirk
Video-Online-Service wird zur Dauerlösung

Die Notwendigkeit, „nichtöffentliche“ Gottesdienste öffentlich zugängig zu machen, hat aus einer Notlösung nun eine Dauerlösung gemacht: Gottesdienst-Videos aus den Pfarren Hain und Statzendorf sind nun dauerhaft öffentlich digital zugängig. BEZIRK HERZOGENBURG (pA). Zum einen auf der privaten Website von Gemeinderat Franz Higer (http://www.obritzberg.info/vp/videos/), hier findet man die Videos aus der Pfarre Hain – auch zum Herunterladen (und speichern), zum anderen auch auf einem von H....

  • 22.05.20
Lokales
Enora Cloarec mit Bewohnerinnen beim Kartenspielen im Pflege- und Betreuungszentrum Gloggnitz.
2 Bilder

Europäisches Projekt
Freiwillige im Pflege- und Betreuungszentren Herzogenburg

Landesrätin Teschl-Hofmeister: „Junge Freiwillige aus Europa stehen als Sinnbild für Verantwortung und Solidarität während dieser schwierigen Zeit“ HERZOGENBURG (pa). Bereits seit Ende 2019 sind fünf junge Freiwillige aus Europa im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) als Teil der Pflege- und Betreuungsteams in den niederösterreichischen Pflege- und Betreuungszentren Mödling, Gloggnitz und Herzogenburg im Einsatz. Das europäische Vorzeige-Freiwilligenprojekt ‚Intergenerationell...

  • 22.05.20
Freizeit
Jetzt anmelden.

Förderprogramm KLAR
Anmeldung zum Webinar

Jetzt zu 90 minütigen Webinar zum Klimawandel im Unteren Traisental und Fladnitztal anmelden. Das Webinar ist Teil der Anpassungsarbeit im Förderprogramm KLAR. BEZIRK HERZOGENBURG (pa). Die Themen sind Unser Klima. Unser Wasser. TerminDonnerstag, 28. Mai 2020 von 15:00 bis 16:30 Anmeldelink: https://webinartrainer.edudip.com/w/365496 Das Webinar wird aus drei Teilen bestehen: Einblick in das Arbeitsprogramm der Modellregion Ansichten der ZAMG zur regionalen Klimaveränderung bis...

  • 22.05.20
Gesundheit
Alexandra Kautsch bei einer Behandlung.
4 Bilder

Gesundheit
Jetzt Energie- und Krafttanken in Inzersdorf

Sie kommen nicht in Schwung, verspannte Muskeln und zu wenig Energie? Gegen diese Probleme hat die Humanenergetikerin Alexandra Kautsch in Inzersdorf-Getzersdorf die Lösung. INZERSDORF-GETZERSDORF.  Seit Ende 2017 ist sie selbständig und behandelt Kunden im eingerichteten Behandlungsraum bei ihr zu Hause. Seit ihrer Jugend beschäftigt sie sich mit Energiearbeit und absolvierte später Ausbildungen auf diesem Gebiet. „Es ist immer wieder faszinierend, was sich im Körper und im Geist alles...

  • 22.05.20
Wirtschaft
Schloss Walpersdorf.
6 Bilder

Schloss Walpersdorf
Auswirkungen der Krise

Die Coronakrise traf auch die Kulturbranche massiv, so wie auch das Schloss Walpersdorf in der Region. Veranstaltungen mussten abgesagt und verschoben werden. WALPERSDORF. Die Bezirksblätter waren im Gespräch mit Obfrau Marialuise Koch des Vereins „Kultur Schloss Walpersdorf“. "Während der Krise waren wir bestrebt, sowohl unseren KünstlerInnen als auch unserem Publikum gegenüber mögliche Lösungen anzubieten – auch mit den Sponsoren gab es regen Kontakt.", erklärt sie.  Kulturfest...

  • 22.05.20
Lokales
Das Duo beim Singen.

Region
Musikhit wird mehr als 200.000 mal angesehen

Angelika Sacher & Klaus Bergmaier aus Krems an der Donau machen seit über 20 Jahren gemeinsam Musik. Ende 2014 haben die beiden Neuland betreten, indem sie erstmals einen Videoclip auf youtube veröffentlichten, dessen Beliebtheit bis heute ungebrochen ist, ja sogar 2020 wieder angestiegen ist. REGION (pa). Es ist dies eine Parodie auf Helene Fischers großen Hit "Atemlos durch die Nacht", die sich von der optischen Umsetzung her an das berühmte Handyvideo der beiden Wiener Polizisten...

  • 22.05.20
Motor & Mobilität
Bauarbeiten auf der A1 und S33.

Mobil
A 1/ S 33 – Sanierung zwischen Knoten St. Pölten und St. Pölten Nord

Aufgrund der aktuellen Wetterprognosen wurden die Beginnzeiten zum Einrichten der Baustelle nach vorne verschoben: Gestartet wird mit den Einrichtungsmaßnahmen wie unter anderem Bodenmarkierungen bereits am Donnerstag, 21. Mai. Beabsichtigt ist, dass bereits am Freitagabend, 22. Mai die Baustelle fertig eingerichtet ist. Während der Einrichtungen kann es zu kurzfristigen Spursperren kommen. REGION TULLN/ST.PÖLTEN (pa). Die ASFINAG beginnt mit umfangreichen Arbeiten im Knoten St. Pölten auf...

  • 20.05.20
Lokales
Stefan Kastner bei den Verliebten.
2 Bilder

Traismauer
Eine tierische Liebesgeschichte

Unglaubliche Tierfreundschaft während Corona und alles ohne Maske und Desinfektion. TRAISMAUER (pa). "Tristan 30-Jähriger Ungarischer Wallach, ein Ausnahme Wanderreitpferd mit hoher Kilometer Leistung, einem hervorragenden Charakter, immer leicht zu reiten, egal in welcher Position. Meist Führungspferd. Die vielen Reitergruppen, die ich durch unsere unglaublich schöne Reit Landschaft rund um Traismauer geführt habe war er ein Verlass Pferd weil mit großer Unerschrockenheit ausgestattet. ",...

  • 18.05.20
Lokales
Mehr Bäume in der Gemeinde.
2 Bilder

Obritzberg-Rust
Baumpflanzung in der Gemeinde

Geschäftsführende Gemeinderätin und Obfrau der JVP Obritzberg-Rust-Hain Lena Stöger und Gemeinderat Markus Kaiblinger setzten im Zeitraum vom 1. Mai - 14. Mai 10 unterschiedliche Laubbäume in der Gemeinde. OBRITZBERG-RUST(pa). Die Bäume wurden von der JVP Niederösterreich zur Verfügung gestellt. Diese stehen jetzt unter anderem neben dem Spielplatz beim Haus der Gemeinschaft und im Volksschulgarten. Die Bäume wurden als Zeichen gegen den Klimawandel gesetzt, außerdem bieten die Bäume in...

  • 18.05.20
Motor & Mobilität
Betrunkene Autofahrer versuchen häufig, Polizeikontrollen durch das Nutzen von "Schleichwegen" zu umgehen.

Steig ein
Schleichwege der Alko-Lenker

Serie Teil 3: Alkohol am Steuer ist schon lange kein Kavaliersdelikt mehr, Promillestrecken gibt es aber noch heute. UNTERES TRAISENTAL. Es fängt mit einem Achtel beim Heurigen an, endet jedoch vielleicht erst beim fünften. Und dann? Auto stehen lassen oder doch über einen Schleichweg nach Hause? Im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich durch Alkohol am Steuer zehn Menschen gestorben. Im In St. Pölten Land waren Alkolenker für 33 Unfälle verantwortlich. 38 Menschen sind dabei verletzt...

  • 18.05.20
Wirtschaft
Franz Kuback, Neuro-Socks-Händler aus Herzogenburg.

Unser G'schäft
"Zaubersocken" im Unteren Traisental

"2 Minuten 2 Millionen"-Innovation jetzt auch bei Herzogenburger Geschäftspartner erhältlich. HERZOGENBURG. Eine Erfindung, die nach 45-jähriger Forschung durch die Fernseshow "2 Minuten 2 Millionen" ihren heutigen Bekanntheitsgrad erreicht hat, wird seit einigen Wochen von dem Herzogenburger Franz Kuback vertrieben. "Neuro-Socks" nennt sich die Marke, die verschiedene Produkte für den Fuß - Neuro Pflaster, Athletic Socken, Wellness Socken, Kniestrümpfe, Sneaker Socken und Einlegesohlen -...

  • 18.05.20
Lokales
Schluss-Segen mit der Reliquie des Heiligen Johannes Paul II.: Ministrant Alexander Woisetschläger, Stadtpfarrer Josef Seeanner und Vikar Krzystof Sobczyszyn.

Stadtpfarre Traismauer gedachte zu 100. Geburtstag Papst Johannes Paul II.

TRAISMAUER. Am achtzehnten Mai wäre Papst Johannes Paul II., dessen Heiligsprechung nach seinem Tod 2005 in Rekordzeit erfolgte, einhundert Jahre alt geworden. Mehr als 26 Jahre lang leitete er die katholische Weltkirche und führte sie ins neue Jahrtausend: Das von 1978 bis 2005 währende Pontifikat von Papst Johannes Paul II. war das zweitlängste der zweitausendjährigen Kirchengeschichte. Messe in Gedenken an Johannes PaulDiesem Jubiläum des hundertsten Geburtstages des Heiligen Johannes...

  • 18.05.20
Freizeit
Diese Regeln gelten für den Besuch eines Gottesdienstes.

Ab morgen dürfen wieder Gottestdienste im Stift Herzogenburg gefeiert werden

HERZOGENBURG. Seit gut zwei Monaten ist es aufgrund der Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus nicht gestattet, öffentlich und für alle Gläubigen zugänglich Gottesdienste zu feiern. Mit dem morgigen Freitag sollen die Maßnahmen gelockert werden. "Allerdings müssen wir dabei die vorgeschriebenen Rahmenbedingungen genau einhalten, um die Ansteckungsgefahr zu vermeiden.", so Propst Petrus Stockinger (Herzogenburg), "Es wird auch nicht möglich sein, das Leben in unseren Pfarren und...

  • 14.05.20
Lokales

Muttertagsmesse per Livestream übertragen

HERZOGENBURG. Muttertagsfeier einmal anders: Am zehnten Mai wurde die Heilige Messe in Mautern per Livestream übertragen. In dieser besonderen Messe fand eine Schwangerensegnung statt und auch der Muttertag wurde gefeiert. Zum Schluss wünschte Panflötenspielerin Natascha-Rafaella Planck, Schülerin in Herzogenburg, allen Mamas und Omas sowie den Zuhörern einen schönen Muttertag und schenkte ihnen das Lied "Rot, rot blühen die Rosen".

  • 14.05.20
Gesundheit
Helfen in Traismauer zusammen: Jenny Mikes (ASB Altlengbach) und Dominik Blechinger (Rettungssanitäter ASB Wiener Neustadt).

Covid-19: Zwischenbilanz des Samariterbundes Niederösterreich

TRAISMAUER. Seit dem 26. Februar ist der Samariterbund Niederösterreich im Rahmen der Covid-19 Krise im Dauereinsatz. Zu den Aufgabenbereichen des Samariterbundes gehören neben Krankentransport und Rettungsdienst auch Testungen von Covid-Verdachtsfällen sowie das „Screening“ von Schlüsselpersonal. Der Samariterbund führt auch als einzige Organisation in Niederösterreich Covid-Intensiv-Transporte durch. Vielfältige Aufgaben in der KriseDie Aufgaben sind in der Covid-19 Krise vielfältig...

  • 13.05.20
Lokales
Die Gemeindearbeiter Erich Unfried, Wassermeister Jürgen Messner und Vizebürgermeister Franz „Hirschi“ Hirschböck mit Bürgermeisterin Daniela Engelhart beim neuen Insektenhotel vor dem Bauhof in Schweinern.

"Gemeinde gibt Bienen Heimat": Bienenhotel vor Bauhof Schweinern errichtet

SCHWEINERN. „Wir für Bienen“ ist eine großangelegte Kooperation von „eNu“ – der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ - in Zusammenarbeit mit Landwirtschaftskammer und dem NÖ Landschaftsfonds. Ziel ist die Förderung der Artenvielfalt und damit die Unterstützung von Wildbienen und sonstigen Insekten. So hat Niederösterreich mit über sechshundert verschiedenen Arten die höchste Bienen-Diversität aller mitteleuropäischen Länder – und das soll so bleiben. Zuhause für Bienen und Insekten Neben...

  • 13.05.20
Menü
Chefkoch Patrick Marx hat sich gemeinsam mit seinem Team vom exklusiven Ambiente des Schlosses inspirieren lassen und zaubert kulinarische Traumreisen auf den Teller.

Schloss Thalheim: Restaurant "Am Schlossgarten" öffnet am 16. Mai

THALHEIM. Die vergangenen Wochen in Schloss Thalheim wurden genutzt, um dem Schlossjuwel einen bezaubernden Feinschliff zu geben. Tausende neue Blumen wurden im fünf Hektar großen Schlosspark gesetzt, duftender Lavendel lädt zum Naturgenießen und Entspannen. Restaurant feiert Wiedereröffnung mit neuen AngebotenAb sechzehnten Mai hat auch das Restaurant "Am Schlossgarten" wieder geöffnet. Eingeläutet wird die Wiedereröffnung mit einzigartigen, neuen Kreationen der Zwei-Hauben-Küche (Gault...

  • 12.05.20
Profis aus der Region
2 Bilder

The Groovecake Factory
Zwar kein "Country Music Festival", dafür aber neue EP: "Groovies" veröffentlichen "Right Now"

HERZOGENBURG. Am ersten und zweiten Mai hätte das dritte "Country Music Festival" in Herzogenburg stattfinden sollen. Obwohl Corona den Festivalbesuchern einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, gibt es für Liebhaber des Genres einen Lichtblick: Die weit über die Gemeindegrenzen im Unteren Traisental beliebten Country-Riesen "The Groovecake Factory", eine fünfköpfige Band rund um den gebürtigen Herzogenburger Daniel Gutmann, haben nämlich zeitgleich eine neue CD veröffentlicht: "Right Now"...

  • 12.05.20
Profis aus der Region
"Landschaft": Acryl, Tuschen und Sand.
6 Bilder

Herzogenburger Künstlerin nutzt "Corona-Pause" kreativ

HERZOGENBURG. Viele Menschen haben derzeit mehr Zeit zur Verfügung, als sie es gewohnt sind. Ein großer Teil versucht, diese auch produktiv zu nutzen. So ist etwa die Herzogenburger Künstlerin Christine Huber gerade sehr fleißig damit beschäftigt, neue Bilder zu malen. Sechs Werke sind bereits während des Lockdowns entstanden. "Corona bedeutet für mich eine Zeit zum Entschleunigen, Innehalten und die Sicht auf das Wesentliche.", erklärt Huber, "Dadurch habe ich auch mehr Zeit für meine Malerei....

  • 12.05.20
Reisen

Stadtamt Herzogenburg: Reisepässe nur nach Terminvereinbarung

HERZOGENBURG. Wenn der Parteienverkehr im Herzogenburger Rathaus am achtzehnten Mai wieder schrittweise geöffnet wird, können die Herzogenburger ein spezielles Bürgerservice in Anspruch nehmen: Die Reisepassbeantragung kann direkt im Stadtamt erfolgen. Um einen effizienten Ablauf für die Kunden, aber auch für die Bediensteten zu gewährleisten, werden Reisepassanträge bis auf Weiteres ausschließlich nach Terminvereinbarung (nnter 02782/8331575) abgewickelt.

  • 12.05.20
Motor & Mobilität
Hier haben sich 2019 die meisten Unfälle ereignet.

Steig ein
Vorsicht: Auf diesen Strecken im Unteren Traisental häufen sich die Unfälle

Gefährliche Strecken im Unteren Traisental: Hier sollten Sie besonders langsam und aufmerksam fahren. UNTERES TRAISENTAL. Oft reichen schon ein paar Striche, um die Unfallzahl an einem Hotspot deutlich zu senken. Von Bodenmarkierungen über Verkehrszeichen bis hin zu größeren Umbauten, rund einhundert Gefahrenstellen entschärft der NÖ Straßendienst pro Jahr. Das ist auch notwendig, denn im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich 101 Menschen bei Unfällen gestorben. Auch die aktuelle...

  • 12.05.20
Lokales
Blaumeise vor der Kamerad. Oder besser gesagt, hinter der Kamera.
2 Bilder

Seebarn am Wagram
"Wilde Nachbarn" – Fotowettbewerb der Vogelstation

SEEBARN AM WAGRAM / BEZIRK. "Welche Wildtiere tummeln sich auf Österreichs Balkonen und Gärten?", "Wer entdeckt einen Fuchs oder Turmfalken vor dem Fenster in der Straße?" – diese Fragen können bald beantwortet werden. Denn un Ragneb des Fotowettbewerbs "Wilde Nachbarn", an dem auch die Vogelstation in Seebarn am Wagram unter Richard Zink teilnimmt, ruft auf Bilder zu machen. Und diese einzusenden. Schöne Erlebnisse festhalten Wir alle verbringen mehr Zeit zuhause, die "wilden Nachbarn"...

  • 11.05.20
Freizeit
Am 15. Mai ist es so weit, da wird die Garten Tulln eröffnen - im Bild: Landesrat Martin Eichtinger.
5 Bilder

Ökologische Gartenschau
Garten Tulln öffnet am 15. Mai

DIE GARTEN TULLN öffnet am 15. Mai ihre Gartentore – Landesrat Eichtinger und Landesrat Danninger: „DIE GARTEN TULLN – die ,Natur im Garten“ Erlebniswelt - öffnet am 15. Mai wieder ihre Gartentore für Gartenfans und Erholungssuchende.“ TULLN (pa). Das sieben Hektar große Gelände mit 70 Schau- und Mustergärten bietet den Gästen Raum, um sich Ideen für den eigenen Garten zu holen oder einfach die vielfältige Natur zu genießen. Das barrierefreie Gelände ist zudem ein optimales Ausflugsziel...

  • 08.05.20
Wirtschaft

EinkaufZone Traismauer: "Erfolge übertreffen Erwartungen"

TRAISMAUER. Damit die heimische Wirtschaft trotz der Notsituation weiterhin bestehen kann, wurde im März auf Facebook eine neue Plattform eingerichtet, die Betriebe online mit ihren Kunden vernetzen soll. Die "EinkaufZone", eine Initiative des Werbevereins Wirtschaft Traismauer (WWT) und der Stadtgemeinde, ist eine Informationsplattform, die auch über die Corona-Zeit hinaus wirken soll. Die Plattform verfolgt eine klare Strategie: Der regionalen Wirtschaft ein wirksames Kommunikationsinstrument...

  • 07.05.20
Auch durch das Bekleidungsangebot können Sie beim Flohmarkt stöbern.
  • 13. Juni 2020 um 08:00
  • Herzogenburg
  • Herzogenburg

Herzogenburg: Flohmarkt-Termine bei der Park & Ride Anlage

HERZOGENBURG. Am 14. März startet wieder der beliebte Flohmarkt gegenüber dem City Center Herzogenburg, bei der Park & Ride Anlage, in die neue Saison. Wie gehabt findet dieser jedenzweiten Samstag im Monat statt. Von 8.00 bis 12.00 Uhr werden Waren aller Art wie Bekleidung, Spielsachen, Kleinmöbel, Geschirr, Saisonware und Sammlerstücke angepriesen und wechseln hier oft zu günstigen Preisen ihren Besitzer. Die Standgebühr beträgt wie bereits im Vorjahr 8 Euro pro Platz. Anmeldung...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.