Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Mit Freude blicken Wassermeister Jürgen Messner und Gemeindearbeiter Erich Unfried auf einer der gesetzten Obstbäume vor dem Bauhof in Schweinern.

Obritzberg-Rust
Gemeindearbeiter setzten verschiedene junge Obstbäume

OBRITZBERG-RUST. (pa) Anfang Mai wurden von der Marktgemeinde Obritzberg-Rust - sprich den Gemeindearbeitern - 15 Obstbäume gepflanzt, so zum Beispiel auch am Bauhof, aber auch beim Regenüberlaufbecken in Grünz, beim Auffangbecken sowie rund um die Volksschule in Großrust. Nach der Pflanzung von Linden im Lindenwald durch die Pfarre (Fam. Saferding und Josef Holzinger) wurde somit ein weiterer kleiner Schritt zu mehr Bäumen, Nachhaltigkeit und Klimaschutz gesetzt.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Im alten Waaghaus direkt neben dem Schloss Traismauer wird der neue Stadtbauernladen angesiedelt.

Traismauer
Waaghaus in Traismauer lädt zum Einkaufen ein

TRAISMAUER. Der Mietvertrag ist im Gemeinderat abgesegnet, die Bürger warten schon voller Freude und Anfang Juni soll es schließlich auch schon losgehen: der neue Stadtbauernladen in Traismauer. "Wir wollen die bäuerliche Direktvermarktung in der Region stärken und verbessern", erläutert Gründer Matthias Singhofer den Hintergrund des Vorhabens. Im alten Waaghaus beim Schloss Traismauer, wird der Selbstbedienungs- Abholmarkt entstehen. Der Betreiber ist der Verein "Traisental Regional", der den...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Klaudia Ratzinger zeigt ihre Motive vor allem mit einem Infrarotfilter. So kommen die Farben in einem ganz anderen Licht zum Vorschein.
2

Drohnenfotografie
Die Region von oben bewundern

REGION. Wenn Leute an Drohnen denken, stellen sich die meisten vermutlich Szenen eines Actionfilms oder auch den nicht zu vergessenden Vorfall mit Marcel Hirscher vor. Doch Drohnen sind sogar noch vielfältiger einzusetzen als so mancher ahnt. Einsatz in der LandwirtschaftAgrardrohnen werden in der Landwirtschaft immer häufiger genutzt. Die Bandbreite der Drohnen läuft vom Aussäen von verschiedensten Saatgut, bis zur Düngung von Feldern. Jedoch haben Drohnen auch im Wildbestand eine wichtige...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Die Bücherzellen in Inzersdorf/Getzersdorf sind sehr beliebt.

Recycling mal anders
Bücherzelle als Kunstprojekt

Die Tage werden länger, die Temperaturen wärmer, doch die Langeweile konstant größer? Vielleicht wollen Sie mal wieder in eine fremde Welt voller Fantasiegestalten eintauchen oder den Mörder, der nachts um dunkle Ecken schleicht, verfolgen? - All das und mehr finden Sie in Büchern. HERZOGENBURG. Jedoch in Zeiten wie diesen, ist es nicht leicht, einfach in die Bücherei zu spazieren und sich ein neues Buch zu holen. Dieses Problem packt die Gemeinde Herzogenburg jetzt an - und zwar mit der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Je höher der Lebenssituationsindex, desto günstiger die Lebenssituation in der Gemeinde.
2

Lebenssituationsindex
So lebt es sich in unseren Gemeinden

REGION. "Wir fühlen uns in Inzersdorf-Getzersdorf sehr wohl. Die Gemeinde liegt zentral, in einer wunderschönen Naturlandschaft und mit toller Infrastruktur und Freizeitangeboten vor Ort", schwärmt Patrizia Engelhart-Getzinger vom Biohof "Grüner Engel" in Inzersdorf. Was zeigt dieser Index?Der WIFO-Lebenssituationsindex beleuchtet exklusiv für die Regionalmedien Austria die Lebensumstände aller Gemeinden Österreichs. Wie hoch der Index ausfällt wird von verschiedenen Aspekten bestimmt. Dabei...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Gratulationen an David Schmutzer, der in den Aktivstand überstellt wurde und sogleich die Basisausbildung erfolgreich absolvierte.

Statzendorf
Basisausbildung erfolgreich abgeschlossen

STATZENDORF. (pa) David Schmutzer wurde vor kurzem von der Feuerwehrjugend in den Aktivstand überstellt und absolvierte sogleich die Basisausbildung. Durch die fundierte Ausbildung in der Feuerwehrjugend ist die Basisausbildung für die jungen Feuerwehrkameraden im wahrsten Sinne des Wortes lediglich Formsache. Dies traf so auch bei unserem jüngsten aktiven Mitglied David Schmutzer zu. Wir gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung "Abschluss Truppmann". Jetzt ist der Weg für weitere...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Quizmaster STR Kurt Schirmer (li.) und GR Dominik Stefan (re.) überreichten Samuel Ziselsberger den Geschenkskorb für das Siegerteam.
2

Herzogenburg
Siegerteam des 3. Live Couch-Quiz „Bleibt noch offen“

Das Team mit dem klingenden Namen „Bleibt noch offen“ rund um Samuel Ziselsberger sicherte sich den Sieg beim 3. Live Couch-Quiz. HERZOGENBURG. (pa) Es war wieder ein unterhaltsamer, gemeinsamer Quizabend. Die Quizmaster STR Kurt Schirmer und GR Dominik Stefan führten durch den Abend und stellten knifflige Fragen. Die 19 teilnehmenden Teams machten es bis zum Schluss spannend. Das Team rund um Samuel Ziselsberger und Julia Raffetseder setzte sich am Ende durch. „Die Musikfragen waren dieses Mal...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
 LAbg. Doris Schmidl (vorne) überbrachte den Dank unserer Landeshauptfrau und anerkennende Süßigkeiten an die Testteams der Marktgemeinde Obritzberg-Rust - auch an Wassermeister Jürgen Messner, Vizebürgermeister Franz „Hirschi“ Hirschböck, Bürgermeisterin Daniela Engelhart, Margarethe Hahn und Petra Pinz.
2

Obritzberg
Dank der Landeshauptfrau an der Teststraße

OBRITZBERG. (pa) In Person von LAbg. Doris Schmidl überbrachte unsere Landeshauptfrau ihren besonderen Dank für die großartige Leistung der Teststraßen am Gemeindeamt Obritzberg im Einsatz gegen das Virus. Bereits vor Ostern konnte der 10.000. Test verzeichnet werden, im „OST(er)-Lockdown“ ging die Zahl der wöchentlichen Test von ca. 1.000 auf 700 zurück, mit dessen Ende stieg die Testanzahl aber wieder sprunghaft an. Mit einem "kleinen Dankeschön" in Form einer Packung „Manner-Schnitten“ für...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Maria-Bernadetta Berndt aus Herzogenburg im Gespräch mit Redakteurin Bianca Werilly über ihre beruflichen Veränderungen.
Video

Interview mit Lebensberaterin/Volkshochschulleiterin
"Der Klient hat die Lösung in sich" (mit Video)

Maria-Bernadetta Berndt: Neue Volkshochschulleiterin und Lebensberaterin HERZOGENBURG. "Ich war sofort Feuer und Flamme. Danach habe ich innerlich gesucht", so die glücklichen Worte von Maria-Bernadetta Berndt, die sich nach zwölf Jahren von der Gastronomie abwandte, um einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen. Nach ihrer Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin und dem jüngst gewagten Schritt in die Selbstständigkeit, hält das Leben sogar noch ein weiteres Zuckerl für sie bereit: Berndt...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Die FF Hain-Zagging half beim Dachschaden an der Kirche.
5

Dachreperatur in Hain-Zagging
Feuerwehr half bei "kirchlichem Dachschaden"

Am 27. April rückten die Feuerwehren Hain-Zagging und Herzogenburg zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus - einer Dachreparatur am Pfarrkirchenturm Kleinhain. HAIN-ZAGGING. (pa) Dazu wurde ab 17:30 Uhr für gut 1 Stunde die - sonst um diese Zeit hochfrequentierte - L100 gesperrt, denn die Fahrbahn wurde zum Aufstellen der Drehleiter benötigt. Die FF Hain-Zagging sicherte die Arbeitsstelle ab und leitete im polizeilichen Auftrag den abendlichen Verkehr um, Rettungsfahrzeuge und Linienbusse wurden...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher

Traismauer
Bürgermeister wurde anonym beschuldigt

Den Bezirksblättern ist ein anonymes Schreiben zugekommen, dass Bürgermeister Herbert Pfeffer weiter Dienstleister besuchen würden. TRAISMAUER. "Dass gerade der Herr Bürgermeister brav zur Cranio-Sacrale-Behandlung geht, während diese eigentlich geschlossen sein müsste, zeigt, dass Herr Pfeffer offensichtlich die Meinung vertritt, für ihn gelten als Bürgermeister eigene Regeln", so ein Ausschnitt des genannten Schreibens. Pfeffer wurde von uns zu einem Statement gebeten: "Bitte hinterfragen Sie...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Der Innenhof des Schlosses Traismauer, soll laut Meinung der SPÖ und Liste MIT, unbedingt unberührt bleiben.

Gemeinderatssitzung in Traismauer
Die Barrierefreiheit muss warten

Das Erscheinungsbild des Schlosses muss unbedingt erhalten bleiben, so SPÖ und MIT. TRAISMAUER. 28 Tagesordnungspunkte – 27 beschlossen, davon 23 einstimmig und einer abgelehnt: So lautet das Resümee der kürzlichen Gemeinderatssitzung in Traismauer. Der Antrag der ÖVP, auf barrierefreien Zugang zum Schloss Traismauer, wurde mit einer Mehrheit von 17 Gegenstimmen abgelehnt (16 SPÖ, 1 MIT). Bürgermeister Herbert Pfeffer vertritt das Ergebnis: "Der Innenhof muss in seinem Erscheinungsbild...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Der Schulring leidet unter starkem LKW-Verkehr, der aus Sparmaßnahmen durch die Stadt, statt über die Autobahn erfolgt.
Aktion 2

Klima in der Region
Klimaschutz in Herzogenburg (mit Umfrage)

Nach Gewinn des "Climate Star Awards", setzt Herzogenburg mit fünf Punkten für den Klimaschutz nach. HERZOGENBURG. An jeder Straße ringen die Äste von Bäumen miteinander, man sieht so viele Radfahrer wie noch nie zuvor und hört keinen Laut eines Motors – außer vielleicht vom Rasenmäher. Hört sich wohl zu perfekt an... Doch die Zukunft wird nachhaltig und Herzogenburg ist ganz weit vorne dabei. Die Bezirksblätter haben in der Politik nachgefragt, wo der Fokus liegt und wie das Klima privat...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Wein- und Gästehof Schabasser, Unterwölbling: (v.l.n.r) Anton Kaiblinger, Doris Schmidl, Ernst, Irene, Anika und Georg Schabasser
2

Herzogenburger Bauern
Hofjause in Herzogenburg war ein riesiger Erfolg

Bauernbundobmann Kaiblinger: "Die Konsumenten sind zufrieden und die Betriebe profitieren dauerhaft." HERZOGENBURG. (pa) Die heurige Hofjause des NÖ Bauernbundes war, trotz Lockdown, ein voller Erfolg. Mit dem Ansatz die Aktion auch für die Direktvermarkter und Ab-Hofläden im Bezirk zu öffnen, haben die Verantwortlichen den Nerv der Zeit getroffen. Mehr Betriebe als jemals zuvor und damit auch mehr Kunden als jemals zuvor konnten für die heimischen Produkte begeistert werden und holten sich...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Die Feuerwehr Statzendorf feierte ihre Florianimesse.

Statzendorf
Die traditionelle Florianimesse wurde gefeiert

Am Sonntag, dem 2. Mai, fand in Statzendorf die traditionelle Florianimesse statt. STATZENDORF. (pa) Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf nahm am Gottesdienst in der Pfarrkirche teil. Der heilige Florian ist nicht nur der Schutzpatron der Feuerwehren sonder auch der der Rauchfangkehrer. Wir möchten uns ganz herzlich bei Pfarrmoderator Mag. Leopold Klenkhart für die Abhaltung der heiligen Messe bedanken.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
3

Statzendorf
Maibaum am Statzendorfer Dorfplatz darf wieder stehen

STATZENDORF. (pa) Nachdem im vergangenen Jahr auf einen Maibaum am Dorfplatz in Statzendorf verzichtet werden musste, war es im heurigen Jahr wieder möglich solchen aufzustellen. Unter Einhaltung der geltenden Vorschriften wurde der Maibaum sicher aufgestellt. Als Spender des Baumes fungieren heuer die Kameraden Franz Müllner senior, Franz Müllner junior und Peter Hoheneder. Mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde und der Firma Zimmerei Speiser aus Schweinern konnte der 24 Meter hohe...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Das passende Outfit finden: Die Umkleidekabinen in den diversen Modegeschäften werden aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt.
2

Die Shops haben wieder geöffnet
Einkaufslust statt Coronafrust

Adieu Online-Shop: Das Herz macht einen Freudensprung – einkaufen in den Geschäften ist endlich wieder möglich. REGION. Seien wir ehrlich – so praktisch und komfortabel das Online-Shopping auch ist, wir sehnen uns doch alle nach etwas Normalität, oder? Sprich: Mit vollgepackten Einkaufstaschen durch die Geschäfte jagen, den Fokus immer auf die besten Angebote. Das Portemonnaie weint leise aus den unergründlichen Tiefen der Handtasche, doch der Körper ist erregt vor Freude über die neuen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Die Kinder von heute sind die Musiker von morgen. (Fotos entstanden vor Corona)
19

Holzinstrumente/Musikschule Traismauer
Holz offenbart seine wohlklingende Seite

Repertoire an Holzinstrumenten der Musikschule Traismauer beweist: Es ist für jedes Kind etwas dabei. TRAISMAUER. Die Haare des Bogens streichen über die Saiten der Violine. Es ertönen grandiose Klänge, die direkt unter die Haut gehen und einen tief im Herzen berühren. Ja, Musik ist etwas Wunderbares. Daher ist es kein Wunder, dass viele Kinder ein Instrument erlernen wollen. Der Favorit bei den Bläsern 20 Streicher und 62 Holzbläser (siehe Zur Sache) werden derzeit in der Musikschule...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Die Beauftragung der Firma für den Abbruch und die Neuerrichtung des St. Andräer Steges wurde in der Gemeinderatssitzung beschlossen.

Neuerrichtung des St. Andräer Stegs
Ein "Stück Geschichte" soll erhalten bleiben

Ideenwettbewerb angedacht: Alter St. Andräer Steg soll nicht entsorgt werden HERZOGENBURG. „Es wurde bereits entschieden den St. Andräer Steg neu zu bauen. Obwohl uns allen Leid ist um den alten Steg – auch mir. Man muss kein Nostalgiker sein, um zu wissen, dass er sehr wertvoll ist", erklärt Stadträtin Daniela Trauninger (parteifrei, SPÖ-Vorschlag) in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Der Aufwand für eine Sanierung wäre zu hoch gewesen. "Ein großes Problem ist, dass die Fundamente regelmäßig...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
So schaut "Alois" der Luftreiniger aus.

WD-AUSTRIA
1 Waldviertler - 3 Leut. Der Bernie - Der Edi und der Alois

NÖ (red.) Der Alois - ein Luftreiniger der Exklusivklasse ist die neueste Entwicklung des Waldviertler Innovations-Betriebs WD-AUSTRIA. Das Unternehmen ist seit über 25 Jahren in österreichischen und deutschen Museen für nachhaltige Technik zur Raumluft-Konditionierung bekannt. Über die EntwicklungDie Praxiserfahrung und Erfinder-Know-How war die Basis, um ein Luftreinigungsgerät der Extraklasse für Büroräume - Arztpraxen und die Hotelerie zu entwickeln. Die Technik beruht auf einer speziellen...

  • Krems
  • Mariella Datzreiter
Landesrat Jochen Danninger (SPORT.LAND.Niederösterreich), Cornelia Holland (Union Radrennteam Pielachtal), Jürgen Brettschneider (LRV NÖ Präsident), Florian König (Veranstalter)
2

SPORT.LAND.NÖ
"womens kids tour 2021" findet statt

Von 3. bis 6. Juni 2021 findet die SPORT.LAND.NÖ womens|kids tour statt. In vier Etappen geht es für die schnellsten Profiradfahrerinnen und den Nachwuchs durch Niederösterreich im Rahmen von Österreichs einzigem Etappenrennen für Frauen. Veramstalter ist Florian König vom Union Radrennteam Pielachtal. PIELACHTAL/ NÖ (pa). Nach der Corona-bedingten Absage 2021 ist das Organisationsteam des Union Radrennteam Pielachtal mit Unterstützung des Niederösterreichischen Radsportverbandes (LRV NÖ)...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
2

Höllenangst in Herzogenburg
Das Lastkrafttheater kommt nach Herzogenburg

Das Lastkrafttheater macht wieder Station in Herzogenburg mit dem Stück: HÖLLENANGST von JOHANN NEPOMUK NESTROY Wann? 28. Mai 2021, 19.30 Uhr Wo? Auring 29, (Garten) 3130 Herzogenburg Auf der Flucht nach einem nächtlichen Stelldichein mit seiner Geliebten Adele steigt der junge Oberrichter von Thurming bei der verarmten Schusterfamilie Pfrim ein und wird von Wendelin, dem mit seinem Schicksal hadernden Sohn des Hauses, für den leibhaftigen Teufel gehalten. Als von Thurming Wendelin für einen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Inge Mölzer (WWT) & Bürgermeister Herbert Pfeffer.

Klima in der Region
e5-Gemeinde Traismauer setzt weitere Maßnahmen im Klima- und Umweltschutz

Die Stadtgemeinde Traismauer setzt zahlreiche Maßnahmen im Bereich des Klima- und Umweltschutzes und ist bemüht, im Rahmen des e5-Programms, der Klima- und Energiemodellregion Unteres Traisental & Fladnitztal sowie der Klimawandelanpassungsregion Unteres Traisental & Fladnitztal sich im Sinne der Nachhaltigkeit weiterzuentwickeln und gemeinsam mit der Bevölkerung gegen den Klimawandel anzukämpfen. TRAISMAUER. (pa) 
 In der vergangenen Gemeinderatssitzung der Stadtgemeinde Traismauer, die via...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Die Feuerwehren trafen sich für eine Übung.
2

Wasser marsch im Traisental
Feuerwehren übten Löschwasserförderung über lange Wegstrecken

Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf folgte der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Hain-Zagging, die eine Übung mittels Tanklöschfahrzeugen ausarbeitete. REGION (pa). Ziel der Übung war es, ausreichend Löschwasser bei einem sich im Bau befindlichen Stall in Zagging bereitzustellen. Die Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf widmete sich der Aufgabe, mittels Rüstlöschfahrzeug und Hilfeleistungsfahrzeug Löschwasser von einem Hydranten in Zagging zum Übungsobjekt zu bringen. Nützliche Erkenntnisse...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.