Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Johannes Pfabe und Lisa Armberger besuchten das Mittelalterfest.
10

Klosterneuburg
Eine Zeitreise für Groß und Klein ins Mittelalter

Noch einmal Mittelalter hieß es im Stift Klos- terneuburg. Bei strahlendem Sonnenschein fand das Fest statt. KLOSTERNEUBURG. Authentische Kostüme, Met und Bier, köstliche Speisen, flotte Musik, freche Gaukler und mystische Zauberei – schöner könnte man sich ein Mittelalterfest nicht vorstellen. Auch die Besucher waren sichtlich begeistert und warfen sich sogar extra in Schale. „Wir sind zwar erst vor zwei Minuten angekommen, aber wir werden jetzt einen netten Nachmittag hier genießen“, verrät...

  • Klosterneuburg
  • Victoria Edlinger
Die Schiele Forscherin Alessandra Comini.
13

Schiele Forscherin
Tulln und Klosterneuburg freuen sich auf Texas

TULLN/KLOSTERNEUBURG. „Viele Menschen finden eine Aufgabe, Thema oder einen Menschen ganz plötzlich, ohne Vorgeschichte dazu. Mein ‚Erweckungserlebnis’ war eine kleine Schiele-Ausstellung in Kalifornien. Ich wusste sofort: Dieser Künstler wird mein Leben begleiten", verrät uns Alessandra Comini. Sie war 28 Jahre alt, als sie das erste Mal auf Bilder von Egon Schiele traf. Von diesem Moment an ließ sie die Faszination für diesen Ausnahmekünstler nicht mehr los. Sie reiste von Texas nach Wien,...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Mama Martina mit ihrer Tochter Lou-Anne.
4

Germanys next top Model
Die Klosterneuburger Models sind in der Top Ten

Lou-Anne und Mama Martina leisten ganze Arbeit. Nun stand sogar der Einzug in die Top Ten für die beiden an. KLOSTERNEUBURG/TULLN. Seit dem Start der aktuellen Staffel Germanys next Top Model sind einige Wochen vergangen. Das Klosterneuburger Mama-Tocher Modelduo Lou-Ann und Mama Martina halten sich weiterhin in der Show und konnten nun sogar den Einzug in die Top Ten verzeichnen.  Was hat sich seit dem Start bei GNTM für euch verändert? Wie habt ihr euch persönlich verändert bzw....

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Ursula Kamlander, Peter Lechner (Ärztlicher Direktor UK Tulln), Sonja Fiegl (Bezirkspolizeikommandantin Tulln), Cornelia Palmetzhofer (Pflegedirektorin Tulln & Klbg), Herbert Huscsava (Ärztlicher Direktor LK Klosterneuburg), LR Christiane Teschl-Hofmeister, Viktoria Wentseis (Opferschutzgruppenbeauftragte, Klinische Psychologin), Viola Hirschbeck (Presse- & Öffentlichkeitsarbeit UK Tulln), Andreas Mikl (Kaufmännischer Direktor UK Tulln), Regina Maria Berger (Direktorin PBZ Tulln)
7

Universitätsklinikum Tulln
Gewalt und Pflege, wie passt das zusammen?

Gewalt und Pflege passen eigentlich so gar nicht zusammen. Das eine richtet sich gegen den Menschen, das andere hilft ihm. Trotzdem kommt es zu Gewalt in der Pflege – seitens der Pflegebedürftigen und seitens der Pflegenden. Und das öfter, als man denkt. Um sich mit diesem Thema von vielen unterschiedlichen Perspektiven aus zu beschäftigen, lud das Universitätsklinikum Tulln in Kooperation mit dem Landesklinikum Klosterneuburg zahlreiche Experten aus den verschiedensten Disziplinen zu einem...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Die Kinder genießen die Filme beim Kinder Kurzfilm Festival Tulln.

Tulln
Österreichs erstes Kurzfilmfestival für Kinder startet am 11. Mai

Am 11. Mai schlüpft Kikeriki aus dem Ei: In Tulln an der Donau erblickt Österreichs erstes Kurzfilmfestival für Kinder ab 3 Jahren und alle, die gerne gemeinsam ins Kino gehen, das Licht der Leinwand. TULLN. Vier Wochen lang verwandelt sich die Kunstwerkstatt Tulln jeden Mittwoch und Donnerstag in einen kunterbunten Kinosaal, der gemeinsam auf den Kopf gestellt wird. An jedem Filmnachmittag gibt es neue Kurzfilme zu entdecken. Insgesamt stehen 50 Filme an 8 Veranstaltungstagen auf dem...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Anzeige
Projektleiterin Messe Tulln Michaela Brunner und Messe Tulln Geschäftsführer Wolfgang Strasser
8

HausBau + EnergieSparen Messe in Tulln
Die Informationsplattform für private Haushalte

LHStv. Schnabl besuchte HausBau + EnergieSparen Tulln Bauen und Umbauen, Wohnen und Einrichten, Energiesparen und Heiztechnik: 250 Fachaussteller präsentierten das komplette Angebot aus allen Bereichen des privaten Hausbaus. Beeindruckt von der Vielfalt zeigte sich auch Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl. Vor allem lokale Fachpartner waren besonders stark vertreten. So auch der innovative Baumeisterbetrieb Thomes Bau aus Zwentendorf. Günther Thomes und seine Mitarbeiterinnen freuten...

  • Tulln
  • Joachim Pricken
Julian H. geht mit dem Urteil in die nächste Instanz.
1 5

"Ibiza-Detektiv" verurteilt
Julian H. geht in nächste Instanz

„Nichtigkeit und Berufung“, lautete der Kommentar der beiden Verteidiger von Julian H. zum Urteil am Landesgericht St. Pölten, wo der als „Ibiza-Detektiv“ bekannt gewordene 41-Jährige wegen Suchtgifthandels und Delikten im Zusammenhang mit gefälschten Dokumenten zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt wurde (nicht rechtskräftig). ST. PÖLTEN (ip). Bevor sich die Schöffen zur Beratung zurückzogen, resümierte zunächst Staatsanwalt Bernd Schneider die Ermittlungsergebnisse, sowie...

  • St. Pölten
  • Katharina Schrefl
Ein 6-8 Jähriger Bub wird für den Kinofilm Rickal, mit Voodoo Jürgens gesucht.

Casting
Für den Kinofilm Rickal, wird ein Bub aus Wien oder NÖ gesucht

Für den Kinofilm Rickal von Regisseur Adrian Goiginger und mit Voodoo Jürgens in der Hauptrolle wird ein Bub aus Wien oder Niederösterreich im Alter von 6-8 Jahren gesucht, der im Film Voodoos Sohn spielt.  Schauspielerfahrung ist nicht erforderlich! Geplant sind 30 Drehtage im Herbst 2022 in Wien. Voodoo Jürgens ist ein österreichischer Liedermacher, der dem Austropop zugeschrieben ist. Er stammt ursprünglich aus der Stadt Tulln an der Donau. Bewerbung Der Casting-Ablauf: Ein kurzes...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Dieser alte Ölkessel sollte schon längst ausgedient haben – unserer Umwelt und Ihrer Geldbörse zuliebe. Denken Sie an einen Heizkesseltausch.

Bauen und Wohnen
Sag ade zum alten Heizkessel

Sagen Sie ausgedienten Heizungsanlagen adieu und schonen Sie die Umwelt und Ihr Börserl. NÖ. Neben einem Neubau gibt es auch noch die Möglichkeit einer Sanierung eines alten Hauses. Diese Option wählen ebenfalls viele Familien. Auch hier sollte man sich erkundigen, welche Fördermöglichkeiten des Landes Niederösterreich es genau gibt. Auf die Umwelt achtenIm Bereich der Zentralheizung kann man richtig Geld sparen. Man sollte also an einen Heizkesseltausch denken. Leider gibt es immer noch...

  • St. Pölten
  • MeinBezirk Niederösterreich
Karl Heigel vom Rechtsschutzbüro St. Pölten und Bezirksstellenleiter Günter Kraft der AK Tulln.

AK schreitet ein
Mit falschen Fristen im Krankenstand gekündigt

Weder menschlich noch rechtlich war in ORdnung wie ein Tullner Unternehmer mit einer jungen Büroangestellten umging. Als sie sich krankmeldete, forderte er sie auf, ins Büro zu kommen. Das war noch dazu mitten in der Coronawelle im März des Vorjahres. "Die Betroffene hat ihrem Chef mitgeteilt, dass sie krank ist und nicht kammen kann", schildert Günter Kraft, Leiter der Bezirksstelle Tulln.  "Noch am selben Abend hatte sie die Kündigung im Briefkasten".Nach der Vorstellung des Arbeitgeber hätte...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger

Update: Ibiza Prozess
Prozess in St. Pölten vertagt: Julian H. erkrankt

 Im Prozess gegen den als „Ibiza-Detektiv“ bekannt gewordenen Julian H. gab es auch am sechsten Verhandlungstag kein Urteil. ST.PÖLTEN. (IP.) Seit mehr als einem Jahr befindet sich der Angeklagte, der wegen angeblicher Drogendelikte vor einem Schöffensenat am Landesgericht St. Pölten landete, in Untersuchungshaft. Bereits am ersten Prozesstag im September 2021 wies der 41-Jährige die Vorwürfe zurück. Zahlreiche Medienvertreter, die auf ein Urteil warteten, wurden enttäuscht, da Julian H. sich...

  • St. Pölten
  • Fabian Zagler
Der verstorbene Ordensbruder Michael Hofians

Gedenkfeier für den verstorbenen Klosterneuburger Ordersbruder

KLOSTERNEUBURG "Michael war ein Mann, der mit beiden Beinen im Leben stand, ein „hemdsärmeliger“ Seelsorger, der es verstand, viele Menschen aller Generationen und Herkünfte, gerade auch Fernstehende, für die Sache Gottes zu begeistern. Er war ein lebensfroher Mensch, dem das „Auf und Ab“ des menschlichen Lebens nicht fremd war. So gelang es ihm, die Menschen in ihren spezifischen Lebenssituationen anzusprechen und mitzunehmen", so seine Mitbrüder aus dem Konvent. Konflikten ging er nicht aus...

  • Klosterneuburg
  • Victoria Edlinger

Kommentar
Abrackern ja, aber wo bleibt das Geld dafür?

Es ist sehr gut nachvollziehbar, dass das gesamte Personal des Gesundheitswesens schlicht und ergreifend müde ist. Nach zwei Jahren Pandemie, sollten wir eigentlich wissen, wie wichtig Pflegekräfte, Ärzte, Schwestern und alle anderen Berufe des Gesundheitssektors tatsächlich sind. Was wäre alles Schreckliche ohne sie, in dieser Zeit passiert? Es lässt sich nur erahnen. Dennoch wird dieser Berufsgruppe nach wie vor zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Schlechte Bedingungen, mangelndes Personal und...

  • Klosterneuburg
  • Victoria Edlinger
Das Team des Landesklinikum Klosterneuburg beim 2. Walk out. Berufe im Gesundheitswesen sollen attraktiver gemacht werden.
2

Bessere Bedingungen und attraktivere Konditionen im Gesundheitswesen

Am 24. Februar fand um Punkt 12:05 Uhr der 2. Walk out des Landesklinikums Klosterneuburg statt. KLOSTERNEUBURG. "Achtung Gesundheit! Es ist 5 nach 12!". An dieser Initiative beteiligte sich auch das Landesklinikum Klosterneuburg. Das Ziel der Aktion ist klar. Die Regierung soll schnellstmöglich handeln. Der Personalmangel muss abgedeckt werden, da bereits pensionierte Kollegen wieder rekrutiert werden. Regierung muss handeln "Seit unserem letzten Walk out gab es leider keine Veränderungen", so...

  • Klosterneuburg
  • Victoria Edlinger
Lou-Anne mit ihrer Modelkollegin
4

Authentisches Mama Tochter Duo - Die Topmodels aus Klosterneuburg

Die Klosterneuburgerinnen Lou-Anne und Mama Martina zeigen bei Germany's next Topmodel was sie können. KLOSTERNEUBURG Das gab es bei Germany's next Topmodel noch nie. Mutter und Tochter treten in der beliebten Castingshow gegen einander an. Als sie von der gemeinsamen Teilnahme erfahren haben, war die Freude groß. "Welches Mutter-Tochter-Gespann kann schon davon erzählen, gemeinsam bei einer so großen Produktion dabei gewesen zu sein?", so Martina. Die Klosterneuburgerinnen Lou-Anne und Mama...

  • Klosterneuburg
  • Victoria Edlinger
Konzerte wie damals vor der Pandemie, können wir uns fast nicht mehr vorstellen. Damit kann die Veranstaltungssaison beginnen.
Aktion

Heuer ist wieder einiges los in unserer Stadt Klosterneuburg

Der Corona-Winter scheint vorbei zu sein. Die Region hat ein buntes Kunst- und Kulturprogramm erstellt. KLOSTERNEUBURG Die Maßnahmen fallen und schon laufen die Vorbereitungen für zukünftige Veranstaltungen auf Hochtouren. Hoher Andrang "Die großen, bekannten Namen ziehen bereits sehr gut an wie etwa Alex Kristan und Klaus Eckel, Abonnementkonzerte und Theaterabonnement für Kinder laufen hervorragend, etwas kämpfen müssen die Newcomer im Bereich des Kabaretts und der Kleinkunst. Vorverkauf bei...

  • Klosterneuburg
  • Victoria Edlinger
Mountainbiken im Wienerwald ist wieder möglich

Winterruhe endet: Ab 1. März darf im Wienerwald wieder geradelt werden

Nach der alljährlichen 4-monatigen Winterruhe sind die 1.350 Mountainbike-Streckenkilometer der Destination Wienerwald ab 1. März wieder offiziell befahrbar. REGION (PA) Mit den ersten frühlingshaften Temperaturen zieht es viele Mountainbiker wieder für eine Biketour ins Grüne. Dafür prädestiniert ist der abwechslungsreich-hügelige Wienerwald in unmittelbarer Nähe zur Bundeshauptstadt, der für den Saisonstart bestens gerüstet ist. Radler erwarten dort 1.350 km MTB-Strecken für alle Könnerlevel,...

  • Klosterneuburg
  • Victoria Edlinger
Roland Honeder, Vizebürgermeister und Leiter der KEM, sowie die Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner, Pressbaum, Stefan Steinbichler, Purkersdorf, Peter Buchner, Mauerbach, sowie Stefan Schmuckenschlager, Klosterneuburg, Stadtrat Leopold Spitzbart, Umweltgemeinderat und KEM-Koordinator, stehen in den Startlöchern für die Klima- und Energiemodellregion Zukunftsraum Wienerwald.

Klima- und Energie-Modellregion: Klosterneuburg leistet Pionierarbeit

Die vier Gemeinden Klosterneuburg, Mauerbach, Pressbaum und Purkersdorf unterzeichneten eine Willenserklärung, um damit die Klima- und Energie-Modellregion (KEM) „Zukunftsraum Wienerwald“ auf Schiene zu bringen. Durch enge Zusammenarbeit wird ein aktives Zeichen gegen den Klimawandel gesetzt. Konkret sollen nachhaltiges Wirtschaften mit Nachdruck verfolgt, regionale Wirtschaftskreisläufe vorangetrieben und die Nutzung natürlicher Ressourcen optimiert werden. KLOSTERNEUBURG (pa). Die Arbeit...

  • Klosterneuburg
  • Franziska Pfeiffer
Franz Hebenstreit (Tourismus-Stadtrat Tulln), Matthias Hofmeister-Kiss (Kulturleiter Stift Klosterneuburg), Franz Gruber (Geschäftsführer die Garten Tulln) und Christoph Kaufmann (Tourismus-Stadtrat Klosterneuburg) freuen sich über die engere Kooperation der Ausflugsziele.

Künftig engere Kooperation: Garten Tulln und Stift Klosterneuburg

Geschäftsführer Franz Gruber und Kulturleiter Matthias Hofmeister-Kiss: „Besuchen Sie das Stift Klosterneuburg zum halben Preis mit einer Saisonkarte der Garten Tulln. Damit wollen die beiden wichtigsten Ausflugsziele im Bezirk Tulln noch enger zusammenarbeiten. “ KLOSTERNEUBURG/TULLN (pa). Die Garten Tulln und das Stift Klosterneuburg sind Mitglieder in der österreichweiten Kooperation der führenden Ausflugsdestinationen, den Austrian Leading Sights. Seit Jahren arbeiten die beiden NÖ...

  • Klosterneuburg
  • Franziska Pfeiffer
Roman Friedrich

Schlag mitten ins Mark: Die Situation der Ukraine trifft uns schwer

KLOSTERNEUBURG/TULLN. Katharina Danninger, Europagemeinderätin: "Wir sind sicher auf EU-Linie – zu 100 Prozent. Ich hätte es Putin nicht zugetraut, dass er wirklich ernst macht. Er trifft uns damit ins Mark. Nachbarschaftshilfe hat Österreich immer geleistet und wird es auch hierbei. Österreich steht hinter der Ukraine, denn es sind Europäer, dass muss uns allen bewusst sein. Wir stehen in voller Solidarität mit der Ukraine. Uns verbindet viel mit der Ukraine – historisch und kulturell." Roman...

  • Klosterneuburg
  • Franziska Pfeiffer
Martina Polndorfer, Bezirksvertreterin von Frau in der Wirtschaft Klosterneuburg.

WKNÖ Klosterneuburg hat festgestellt: Frauen-Power im Chefsessel

Unternehmerinnen sind in Klosterneuburg gut unterwegs. Im Vorjahr haben dort 60 Frauen ein Unternehmen neu gegründet. KLOSTERNEUBURG (pa). Der Weltfrauentag am 8. März ist ein guter Anlass, die herausragenden Leistungen von Frauen in der Wirtschaft hervorzuheben: „634 aktive Unternehmerinnen in Klosterneuburg leisten tagtäglich Großartiges. Sie sind eine treibende Kraft und stärken unseren Wirtschaftsstandort“, so Martina Polndorfer, Bezirksvertreterin von Frau in der Wirtschaft Klosterneuburg....

  • Klosterneuburg
  • Franziska Pfeiffer
Josef Höchtl, eh. Abg. z. Nationalrat, Präsident der „Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung“

Josef Höchtl gibt Stellungnahme zur aktuellen Lage in der Ukraine

KLOSTERNEUBURG. Josef Höchtl, eh. Abg. z. Nationalrat, Präsident der „Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung“: "Mit der völlig dem Völkerrecht widersprechenden Invasion von russischen Truppen in den selbstständigen Staat Ukraine hat Russland nach der Anerkennung der Unabhängigkeit der Volksrepubliken Donezk und Lugansk nochmals das Völkerrecht brutal gebrochen. Jede Verhandlungslösung wird damit noch schwieriger. Das ist auch - und das gilt es festzuhalten- ein eindeutiger Bruch...

  • Klosterneuburg
  • Franziska Pfeiffer
Cornelia Caufmann
2

Künstlerin Cornelia Caufmann mit eigener Vernissage in Tulln

TULLN (PA) Die bildende Künstlerin Cornelia Caufmann, geboren in Spittal/Drau und seit vielen Jahren mit Wohnsitz und Atelier in Klosterneuburg tätig, präsentiert in ihrer Einzelausstellung in der Galerie der Kunstwerkstatt Tulln vom 12.3. – 27.3.2022 einen Querschnitt mit seriellen Bildern und Hangings aus mehreren Werkzyklen, die aus spannenden Performances und „Malritualen“ resultieren. Vernissage-Gäste werden am 11.3.2022 ab 19:00 eingeladen, einer Live- Performance in Bild und Ton zu...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Kaffemaschine auf eingeschalteter E-Herdplatte führte zu Brand.
4

Klosterneuburg
Kaffeemaschine auf eingeschalteter E-Herdplatte in Brand

KLOSTERNEUBURG (pa). Die Feuerwehr Klosterneuburg wurde Dienstagabend, 22. Feburar, gegen 20:47 Uhr zu einer Brandmelderauslösung ins Industriegebiet alarmiert. Während der Kontrolle stellten die Einsatzkräfte fest, dass eine auf dem eingeschalteten Elektroherd abgestellte Kaffeemaschine durch die Hitze geschmolzen war. Diese wurde durch einen Atemschutztrupp rasch ins Freie gebracht. Danach wurde das Objekt und der betroffene Raum mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Nach circa 45 Minuten...

  • Klosterneuburg
  • Franziska Pfeiffer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.