Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Auch Markus Brier schlägt in Atzenbrugg ab.

Golf in Atzenbrugg
Austrian Open – Das nationale Sahnehäubchen heißt Markus Brier

Der österreichische Top-Golfer qualifizierte sich mit 51 Jahren für die Austrian Open in Atzenbrugg (9. bis 12 Juli) / Auch ein Start bei den EURAM Bank Open im Adamstal (15. bis 18. Juli) steht in Aussicht / Insgesamt stehen 13 Österreicher im Aufgebot für die beiden kommenden European-Tour-Turniere ATZENBRUGG / NÖ (pa). Eine großartige Aufwertung erfährt nicht nur die österreichische Teilnehmerschaft bei den nächstwöchigen Austrian Open 2020, sondern auch das gesamte Turnier im Diamond...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Präsident Christian Guzy (li). kann viele internationale Spieler begrüßen.

Golf in Atzenbrugg
ORF übeträgt Golf-Spektakel live

+++Update: 2. Juli 2020+++ Der ORF macht’s möglich – Golf-Spektakel in NÖ live im Bild Sowohl bei den Austrian Open in Atzenbrugg (9. bis 12 Juli) als auch den EURAM Bank Open im Adamstal (15. bis 18. Juli) können die Fans die Entscheidungen dank Direktübertragungen im TV mitverfolgen / Der Niederösterreicher Markus Habeler erhöht Österreichs Teilnehmer-Kontingent ATZENBRUGG / NÖ (pa). Die österreichischen Golf-Festivals rücken von Tag zu Tag näher. Der Diamond Country Club in...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Coronavirus
Ischgl: Wegbereiter für Herdenimmunität in ganz Österreich?

Die medizinische Universität Innsbruck hat eine weitreichende Studie, einen Meilenstein in der Causa Corona in Österreich geschaffen. In dieser Studie wurden in Ischgl in 42,4% der Getesteten Antikörper gefunden, und diese könnte damit zum Wendepunkt der Corona-Krise in Österreich werden. Mit dieser Studie könnten wir das erste Mal Licht am Ende des so finsteren Corona-Tunnels sehen. Laut dieser Studie wurden bei den Kindern bis 18 Jahren nur in 27% der Fälle Antikörper gefunden. Nach Adam...

  • Tirol
  • Landeck
  • DI Harald Luckerbauer
Präsentieren die mobile Rufhilfe und die Rettungsdose: Landesrat Martin Eichtinger (2.v.re). und Generald Josef Schmoll.
1 13

Sicherheit für unterwegs
Rotes Kreuz stattet Senioren mit mobilem Rufhilfegerät aus

Gleich zum Start des Jahres 2020 startet das Rote Kreuz Niederösterreich mit einer neu konzipierten Kampagne einen wichtigen Schwerpunkt zum Thema Sicherheit für Senioren: Ein neues Rufhilfe-Gerät für unterwegs sorgt für mehr Mobilität und Sicherheit. TULLN / NÖ.  Ein Sturz oder Brustschmerzen bei einem Spaziergang – davor und in so einem Fall niemand erreichen zu können – fürchten sich Senioren. Das soll sich jedoch durch das neue, mobile  Rufhilfe-Gerät ändern, das, egal wohin, mitgenommen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (Mitte) mit den Präsidenten und dem österreichischen Botschafter Maximilian Hennig.
3 1 76

Gemeindebund auf Finnland-Reise
"Müssen uns mehr um Lebenswelten auf der lokalen Ebene kümmern"

Kinderbetreuung, Digitalisierung und Kooperation im Zentrum des Finnland-Besuches des Gemeindebundes. GRAFENWÖRTH / NÖ / ÖSTERREICH / FINNLAND. "Wie geht die finnische Regierung mit Fragen der Regionalisierung um?", "Welche Einnahmen stehen den finnischen Gemeinden zur Verfügung?", diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Besuchs des Österreichischen Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl in Helsinki. Seit 2007 werden Bügermeisterreisen in die Länder der EU-Präsidentschaft...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Viele Namen aber nur ein ZIel - hatte Maximilian KRESBACH.

Diesem Mann auf den Leim gegangen?

Gewerbsmäßiger Betrug: 51-Jähriger soll vor allem in Tulln sein Unwesen getrieben haben. Polizei sucht weitere Opfer - Hinweise erbeten. BEZIRK TULLN / NÖ (red). Bedienstete der Wirtschaftsgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich ermittelten gemeinsam mit Bediensteten der Polizeiinspektion Kufstein (Tirol) intensiv wegen Verdacht des schweren gewerbsmäßigen Betruges. Der 51-jährige Alexander Maximilian KRESBACH, Früherer Namen: Peter Michael FABSCHÜTZ, Peter Michael SCHERRER bzw. Peter...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.