zeugen jehovas

Beiträge zum Thema zeugen jehovas

Die kleine Emilia malte und schrieb Briefe für die Bewohner einer Pflegeeinrichtung
1

Pressemitteilung
Ein Jahr mit vielen Premieren

Erstmals Gottesdienste per Videokonferenz, digitale Kongresse, kein öffentliches Missionswerk: Jehovas Zeugen in Schwaz blicken auf ein Jahr 2020 mit vielen Premieren zurück Wie jede andere Glaubensgemeinschaft hatte die Covid-19-Pandemie auch erhebliche Auswirkungen auf Jehovas Zeugen. Anstatt jedoch nur Beschränkungen zu sehen, konzentrierten sie sich auf die vielen Möglichkeiten und Alternativen, die sich ihnen dank modernster Technik und etwas Kreativität boten. Neue Möglichkeiten Bereits...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Silke ORTNER
Natascha Dimai, Mitte 30, aus Wörgl war eine der Taufkandidatinnen.
2 1 2

KONGRESSMOTTO: DIE LIEBE VERSAGT NIE!
Dreitägiges Liebestraining in der Olympiaworld

INNSBRUCK. Der Kongress der Zeugen Jehovas, der am Wochenende in der Olympiaworld stattfand, war ein beeindruckendes Plädoyer für die Liebe. In einer Welt, die immer mehr von Hass, Vorurteilen und Konflikten gespalten wird, ging es darum, wie man als Einzelner mehr Liebe zeigen kann. Anhand zahlreicher Videos und Vorträgen wurde herausgestellt, wie jeder diese Eigenschaft hervorbringen kann, vor allem gegenüber Menschen, die von der Gesellschaft oft vernachlässigt oder als Menschen zweiter...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Max Tinello

10.000 Besucher beim 3-tägigen Kongress der Zeugen Jehovas in Innsbruck erwartet

In der Olympiaworld werden vom 10. – 12. August 2018 insgesamt 10.000 Besucher aus Tirol, Bayern und Südtirol erwartet.  Das Kongressmotto lautet: „Sei mutig!“ Mutig zu sein, bedeutet nicht, keine Angst zu haben. Mutig zu sein, bedeutet, sich einer Situation trotz Angst entgegenzustellen und zu handeln. In zahlreichen Vorträgen und über 150 Multimediaeinspielungen werden Tipps gegeben, wie man es heute und in Zukunft schaffen kann, besonderen Herausforderungen im Leben mutig zu begegnen.  Zu...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Vortrag zum Thema Religion in Schwaz

Der Hass auf Religionen nimmt immer mehr zu. Da besonders religiöse Differenzen oft der Grund für Kriege und Massaker sind, wünschen sich viele Menschen eine Welt ganz ohne Religionen. Ist das die Lösung für eine friedliche Welt? Der Herausforderung, diese und damit verbundene Fragen zu klären, hat sich Alfred Bohnert gestellt. Er wird auf seiner Vortragsreise am 26. November, um 18 Uhr auch in Königreichssaal der Zeugen Jehovas in Schwaz Halt machen. Der Eintritt ist frei, es findet keine...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
1

FRIEDEN – Wünscht sich das nicht jeder?

Schreckensmeldungen über Krieg, Gewalt, Racheakte und Wut sind heute leider an der Tagesordnung. Weltfrieden - eine Idealvorstellung, die leider in immer weitere Entfernung zu rücken scheint. Frieden ist heute somit für viele ein Fremdwort geworden. Wie wahrscheinlich ist es daher, dass sich der menschliche Traum - in einer friedlichen Umgebung leben zu können - erfüllt? Auch wenn es vielleicht so aussieht, als würde dies nie zustande kommen, gibt es echte Gründe zur Hoffnung. Die Heilige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Max Tinello

Ein spannender Blick in die Zukunft

Noch nie waren Zeiten schnelllebiger und aufrüttelnder als heute. Wohin steuert diese Welt? Was bringt die Zukunft? Und welche Rolle spielt Gott? Carsten Hülsdonk wird in dem Vortrag „Ist die heutige Welt zum Untergang verurteilt?“ diesen Fragen auf den Grund gehen und anhand von biblischen Prophezeiungen mit vielen falschen Ansichten über das sogenannte „Weltende“ aufräumen. Vor allem aber wird gezeigt, dass man trotz der aktuellen Weltlage optimistisch in die Zukunft blicken kann. Der Vortrag...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Anna Zimmermann
Carsten Hülsdonk und seine Frau Grazia betreuen die Gemeinden von Jehovas Zeugen in der Region

Vortrag „Ist die heutige Welt zum Untergang verurteilt?“

Wohin steuert diese Welt? Ein spannender Blick in die Zukunft Noch nie waren Zeiten schnelllebiger und aufrüttelnder als heute. Flucht, Unsicherheit sowie Zukunftsängste sind oft das traurige Resultat der aktuellen Kriege, Wirtschaftskrisen und politischen Konflikte. Wohin steuert diese Welt? Was bringt die Zukunft? Und welche Rolle spielt Gott? Der 30-minütige Vortrag „Ist die heutige Welt zum Untergang verurteilt?“ geht diesen Fragen auf den Grund und räumt anhand von biblischen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Sarah Neumayr

Kongress der Zeugen Jehovas

Der Kongress im SZentrum in Schwaz beginnt am Samstag, den 17. Oktober 2015 um 9:40 Uhr. Bei dieser Tagung wird anhand der Bibel gezeigt, wie uns nicht nur Jehova Gott und Jesus, sondern auch Menschen (Frauen, Männer, Jugendliche) ein Vorbild sein können. Positive und negative Beispiele aus der Bibel werden beleuchtet, die uns helfen, selbst die richtigen Entscheidungen in unserem Leben zu treffen. Sie sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Keine Kollekte. Wann: 17.10.2015 09:40:00...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Natascha Trager

Kongress der Zeugen Jehovas

Der Kongress im SZentrum in Schwaz beginnt am Samstag, den 17. Oktober 2015 um 09:40 Uhr. Bei dieser Tagung wird anhand der Bibel gezeigt, wie uns nicht nur Jehova Gott und Jesus, sondern auch Menschen (Frauen, Männer, Jugendliche) ein Vorbild sein können. Positive und negative Beispiele aus der Bibel werden beleuchtet, die uns helfen, selbst die richtigen Entscheidungen in unserem Leben zu treffen. Sie sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Keine Kollekte. Wann: 17.10.2015 09:40:00...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Natascha Trager

Gottesdienste

Evangelische Gottesdienste, 02.08.:Jenbach, 10:00 Uhr; Mayrhofen, 09:30 Uhr; Fügen, 11:15 Uhr. Jehovas Zeugen: Königreichs. Schwaz: Sa 18:30 Uhr, So 10:30 (türkisch) sowie 18:00 Uhr (auch österreichische Gebärdensprache); Königreichs. Jenbach: Sa 18:30 Uhr und So 18:00 Uhr; Königreichss. Uderns: So 18:00 Uhr. Wann: 02.08.2015 10:00:00 Wo: Pfarre Maria Himmelfahrt, Schwaz auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Schwaz
  • Claudia Eller
4

Über 4.000 Besucher am ersten Kongresstag der Zeugen Jehovas

Am ersten Tag des Kongresses „Ahmt Jesus nach!“ wurde hervorgehoben, was Christen heute, nach fast 2.000 Jahren, von Jesus lernen können. Der Kongressvorsitzende, Carsten Hülsdonk, erklärte wie wichtig es ist ein gutes Vorbild im Leben zu haben. Er sagte: „Jesus Christus, der Sohn Gottes, war als vollkommener Mensch, bestimmt das beste Vorbild, nach dem wir uns orientieren sollten.“ Unter anderem erwähnte er auch, dass es glücklich macht und Freude bringt die Lehren Jesu kennen zu lernen und im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Max Tinello

Zeugen Jehovas Vortrag des Reisenden Predigers Hülsdonk

Uderns, Königreichssaal der Zeugen Jehovas Vortrag des Reisenden Predigers Hülsdonk zum Thema „Die Szene dieser Welt wechselt“ SONNTAG, 14.06. Beginn: 18 Uhr, Eintritt: Frei, keine Kollekte Wann: 14.06.2015 18:00:00 Wo: Königreichsaal Zeugen Jehovas, 6271 Uderns auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Schwaz
  • Julia Cottogni

Dein Reich komme!

2014 war für Jehovas Zeugen ein bedeutsames Jahr Diese bekannten Worte aus dem Gebet Jesu sind mittlerweile rund 2 000 Jahre alt. Auch heute beten noch viele Menschen mit ganz unterschiedlichen Glaubensansichten um das Reich Gottes. Jehovas Zeugen sind aufgrund biblischer und historischer Beweise davon überzeugt, dass Jesus Christus 1914 begonnen hat, als König dieses Reiches zu herrschen. 2014 erinnerten daher Jehovas Zeugen besonders an dieses Ereignis vor 100 Jahren. Darum investierten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Max Tinello
Frau Marianne Defner aus Innsbruck (geb. 1. 11. 1886).
3

Erinnerung an Auschwitz – 70. Jahrestag der KZ-Befreiung

„Arbeit macht frei“ steht bis heute über dem Tor des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz. Das ist aber im völligen Gegensatz zu dem, was sich zwischen 1940 und 1945 hinter diesem Tor ereignete. Die Nationalsozialisten ermordeten dort über eine Million Menschen. Heute noch steht Auschwitz als das Symbol schlechthin für millionenfachen Mord und Verbrechen gegen die Menschheit in den NS-Konzentrationslagern. Was vielleicht die wenigsten wissen: „Die Zeugen Jehovas waren bereits unter den...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Max Tinello

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.