zierpflanzen

Beiträge zum Thema zierpflanzen

Titelbild: Das Balkan-Windröschen (Anemone blanda)
48 20 16

Frohe Ostern mit Zierpflanzen
Das Balkan-Windröschen (Anemone blanda)

WEIGELSDORF.  Derzeit sind im heimischen Garten die lieblichen Balkan-Windröschen in voller Blüte! ... Das Balkan-Windröschen (Anemone blanda), auch Reizendes Windröschen genannt, kommt auf dem Balkan, auf Zypern, in West-Syrien, in der Türkei und im Kaukasus in Nadelwäldern und Felsfluren in Höhenlagen von 150 bis 1700 Meter vor. In unseren Breiten wird die im Gartenhandel in mehreren Farben erhältliche Zierpflanze gerne für Steingärten und Blumenbeete sowie als Hingucker unter Baum-...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Schüler lernen mit Grünpflanzen Räume zu gestalten.

Gartenbauschule Langenlois
Schüler lernen Inneräume zu begrünen

LANGENLOIS. Schon vor einem Monat haben sich die Schüler der Gartenbauschule intensiv mit dem aktuellen Ausbildungsschwerpunkt Zimmerpflanzen befasst. So wie es der Zufall so will, kurz vor Umstellung auf den Online-Unterricht, befassten sich die Gartenbauschüler in einer vertiefenden Projektwoche mit dem Thema Innenraumbegrünung und Pflanzenverwendung in Wintergärten. Zimmerpflanzen tragen zu einer gesünderen Luft und zum allgemeinen Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden bei. Ein...

  • Krems
  • Doris Necker
Titelbild: Die Japanische Zierquitte
41 19 15

Ziergehölze - Rosengewächse
Die Japanische Zierquitte

Weigelsdorf.  Die Japanische Zierquitte stammt ursprünglich -wie der Name schon sagt- aus Japan, wird aber in Europa ebenfalls gerne als Zierstrauch genutzt. Sie ist seit 1874 in Kultur und eine sehr pflegeleichte Pflanzenart, die man durch regelmäßiges Zurückschneiden in eine individuell gewünschte Form bringen kann (ansonst wird sie bis zu 2 Meter hoch). Die Früchte sind roh nicht genießbar, aber wie bei allen Früchten von Rosengewächsen ist das Fruchtfleisch ungiftig, die Kerne enthalten...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Die Blätter der Aloe Vera und ihr heilsames Gel
45 21 17

Aloe Vera, eine Wüstenlilie in Weigelsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Die Blätter der Aloe Vera und ihr heilsames Gel

Charakteristisch für die Aloe-Blätter sind eine glatte Blattoberfläche und die an den Blatträndern befindlichen, kleinen, hornigen Stacheln, die abhängig von der Blattgröße im Abstand von 10 bis 15 cm angeordnet sind. Das in dem Wasserspeichergewebe der Blätter enthaltene Gel hat für den menschlichen Körper und Organismus eine besondere heilsame Wirkung, sowohl bei der innerlichen als auch bei der äußeren Anwendung. Dem Gel werden entzündungshemmende, wundheilende und immunstimulierende...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Die Blüten der Aloe Vera ... (empfehle Vollbildmodus)
36 17 29

Aloe Vera, eine Wüstenlilie in Weigelsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Die Blüten der Aloe Vera, ... vielseitige Heilpflanze und Zierde im Garten

Zum ersten Mal in der freien Natur habe ich die Aloe Vera vor etlichen Jahren auf den Kanaren gesehen. Rein optisch erinnerte sie mich damals im ersten Moment an eine Agave. Danach informierte ich mich darüber, dass die auch als Wüstenlilie bekannte Pflanze zu den ältesten Heilpflanzen der Welt zählt und ihr heilsames Gel für die verschiedensten Anwendungsbereiche genützt werden kann. Darüber werde ich im zweiten Teil "Die Blätter der Aloe Vera und ihr heilsames Gel" noch näher...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Am Tag, als die Ballonblumen zu blühen begannen, ...
35 17 27

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Am Tag, als die Ballonblumen zu blühen begannen, ...

Ihren Namen hat die Ballonblume, die auch Chinesische Glockenblume genannt wird, von ihren Blütenknospen, die sich wie ein Ballon aufblähen, bevor sie sich öffnen. Es gibt leider nur eine Art mit verschiedenen Züchtungen. Ballonblumen werden in etwa 20 bis 70 cm hoch und bilden Pfahlwurzeln aus. Ihre Wurzeln werden in der traditionellen chinesischen und koreanischen Medizin zur Immunstimulation und gegen Krebs benutzt. Ebenso gelangen sie in der koreanischen Küche zur...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
(c) Natur im Garten B. Haidler

Zier- und Nutzpflanzen selbst vermehren (abgesagt)

Spezialseminar für HobbygärtnerInnen Wie Stauden, Erdbeeren, Beerensträucher und Zimmerpflanzen leicht durch Stecklinge, Teilung, Ausläufer und weitere Techniken selbst vermehrt werden können. Kosten: € 35,-- € 29,-- für Mitglieder Verein Freundinnen und Freunde von "Natur im Garten" Am Tag des Seminars ist der Besuch der GARTEN TULLN inkludiert. Referent: Mag. Bernhard Haidler Anmeldung: "Natur im Garten" Telefon unter 02742/ 74333 E-Mail: gartentelefon@naturimgarten.at ...

  • Tulln
  • Natur im Garten
2 2

Für Hanf-Liebhaber ein Märchenland

Nicht nur einen Hanfshop hat Oberalm, nein: Mitten im Ort zog ein zweiter ein - Aufregung vorprogrammiert! OBERALM (tres). "Feuchtbiotop" nennt Bürgermeister Gerald Dürnberger (SPÖ) das neue Geschäft verächtlich. Weil jede Menge Wassertropfen im Inneren der Türen und Fenster nach unten laufen - scheinbar wegen der hohen Luftfeuchtigkeit. Ein großes Hanfblatt prangt am Schaufenster, daneben steht "Shanti Flower - Zierpflanzen" zu lesen. Schon durch die geschlossene Tür zieht der typisch...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.