.

Zivilschutz

Beiträge zum Thema Zivilschutz

2 22

Zivilschutz-GU & ÖLRG
ÖLRG hilft den kroatischen Erdbebenopfern

Knapp eine Woche ist es her, wo Freitagfrüh (08.01.2021) kurz vor 7.00 Uhr ein ca. 2 km langer humanitärer Hilfskonvoi bestehend aus insgesamt 26 Fahrzeugen davon 17 Sattel- bzw. LKW-Zügen die Grenze in Spielfeld, Richtung Kroatien ins Erdbebengebiet passierte. Beladen waren die Fahrzeuge hauptsächlich mit Baumaterial, Werkzeug und Hilfsgeräten. Die Kleinfahrzeuge hatten auch div. Sachspenden geladen, um die Betroffenen im Erdbebengebiet in der Umgebung von Sisak rasch zu helfen. Organisiert,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
2 40

Zivilschutz Graz-Umgebung
2. Hilfskonvoi zu den Bebenopfern unterwegs

Heute Montag, 4. Jänner 2021 in den frühen Morgenstunden setzte sich der 2. Konvoi „Hilfsgüter für Kroatien“ aus dem Raum Graz in Richtung Kroatien in Bewegung. Um 6.00 Uhr starteten vier LKW-Züge und Duzend Kleintransporter, mit dabei die FF Thondorf und FF Unterpremstätten, in das Bebengebiet. Organisiert wurde die Aktion von der Fahrschule Dubovsky, wobei sich im Laufe der Aktion einige Feuerwehren südlich von Graz-Umgebung einbrachten und unterstützten. Fahrschule Dubovsky: Bereits am 30....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
3 15

Zivilschutz Graz-Umgebung
Steirischer Hilfskonvoi zu den Bebenopfern unterwegs

Heute Samstagfrüh (02.01.2021) startete der nach dem verheerenden Erdbeben in Kroatien von Heinz Kielhauser und Bakir Silajdzic (Laßnitzhöhe) und Klaus Krainer (Preding) ins Leben gerufene „Steirische Hilfstransport“ ins Erdbebengebiet. Kurz nach 7.40 Uhr passierten an die 20 Fahrzeuge mit 40 Helfer/-innen, darunter sieben LKW-Züge den Grenzübergang Spielfeld mit den von vielen Bürgerinnen und Bürgern gespendeten Gütern. Unterstützt werden und wurden die beiden Initiatoren von vielen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
1

Zivilschutz Graz-Umgebung
Kroatisches Erdbeben war auch in GU zu spüren - # Update 31.12.2020 "Hilfe aus der Steiermark"

Nach dem verheerenden Erdbeben am 28. und 29. Dezember d.J. in Kroatien hat die österreichische Bundesregierung Hilfe angeboten. In Zusammenarbeit von Innenministerium, Bundesheer und Feuerwehreinheiten aus Niederösterreich und der Steiermark werden mittels "Wechselladerfahrzeugen" (WLF) und Tiefladern 80 Schlafcontainer ins Erdbebengebiet transportiert. Dort werden sie vom sogenannten "Bevölkerungsschutz" mit den zuständigen Behörden an die jeweiligen Schadensorte verteilt. Koordinierte Hilfe...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast

Videos: Tag der offenen Tür

2 2

Zivilschutz Graz-Umgebung
Kroatisches Erdbeben war auch in GU zu spüren

Das kroatische Erbeben von Dienstagmittag (29.12.2020) war in weiten Teilen Österreichs spürbar. Viele Bewohner/-innen des Grazer Beckens verspürten ca. eine halbe Stunde nach der Mittagszeit kurze Schwankungen in den Gebäuden, wobei frei hängende Lampen, Leuchten und Zierkugeln deutlich sichtbar hin und her schwangen. Lt. der aktuellen Erdbebeninfo vom Erdbebendienst der ZAMG (Dr. Yan Jia / Seismologin / 13:00 Uhr) wurde dem Zivilschutz Graz-Umgebung folgendes mitgeteilt: Am Dienstag, den 29....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
Für die diesjährige Mitarbeiterschulung wurde quasi ein "Zimmer" aufgebaut.
2 10

Zivil-, Selbst- und Brandschutz
Mitarbeiter der Lebenswelten der Barmherzigen Brüder – Steiermark geschult

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Mitarbeiterschulungen wurden im Zeitraum September und Oktober 2020 rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenswelten der Barmherzigen Brüder – Steiermark unterwiesen, damit sie im Notfall richtig reagieren können. In fünf Veranstaltungen zu je vier Stunden wurden die Themen „Verhalten im Brandfall, Brandentstehung und Brandverhütung, vorbeugender und abwehrender Brandschutz im Pflege-, Verwaltungs- und Instandhaltungsbereich“ sowie...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
Selbstschutzinformation zur Mobilität holte sich auch der Hausmannstättner Vizebürgermeister Patrick Dorner (li) von ZS-Bezirksleiter Peter Kirchengast (re).
1 2

Zivilschutz Graz-Umgebung
Selbstschutzinformation beim 1. Mobilitätstag in Gössendorf

Die Klima- und Energiemodellregion Graz-Umgebung Süd (KEM GU-Süd) hatte kürzlich (19.09.2020) die Bevölkerung der Mitgliedsgemeinden zur 1. Radsternfahrt im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche eingeladen. An die 200 Teilnehmer/-innen aus den fünf Mitgliedsgemeinden kamen mit dem Fahrrad zum Sammelpunkt nach Gössendorf. Vorbereitet wurde dieser Mobilitätstag von der KEM GU-Süd Managerin DI Claudia Rauner, die neben einen Fahrradcheck, Infos zur Mobilitätsförderung und zum öffentlichen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
1 1 4

Zivilschutz Graz-Umgebung
3. Oktober - Österreichweiter Zivilschutz-Probealarm

Die Bezirksstelle Graz-Umgebung des Steirischen Zivilschutzverbandes weißt darauf hin, dass am Samstag, dem 3. Oktober 2020 zwischen 12:00 und 12:45 Uhr, der Zivilschutz-Probealarm in ganz Österreich abgestrahlt wird. Die Signale werden von der Bundeswarnzentrale im Einsatz- und Krisenkoordinationscenter des Bundesministeriums für Inneres in Wien bzw. von der Landeswarnzentrale in Graz ausgelöst. Folgende Signale sind zu den angegebenen Zeiten zu hören: - 12.00 Uhr Sirenenprobe (15 sec.) -...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
2 2 15

ZIVILSCHUTZ-GU & ÖLRG
Badesaison hat begonnen, ZS-GU & ÖLRG warnen vor Unfällen

Zum Pfingstwochenende haben COVID-19 bedingt die Schwimmbäder bzw. Badeanlagen wie Strand- und Kleinteichbäder geöffnet. Die Österreichische Lebens - Rettungs - Gesellschaft (ÖLRG) und der Zivilschutz Graz-Umgebung erinnern und mahnen zur Vorsicht in der kommenden Badesaison. Besonders die Eltern sind hier gefordert, denn seit dem „Lockdown“ im Frühjahr haben keine Schwimmkurse mehr stattgefunden. Auch der für die Schwimmübung gut geeignete erforderliche Sportunterricht in den Schulen hat nicht...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
2 8

Mund-Nasen-Schutzmaske
Das bereits alltägliche persönliche Accessoire!

Zum Wochenende um den 15. Mai 2020 wurden wieder einige Bereiche durch die sogenannte COVID-19 Lockerungsverordnung zum „Maskenpflichbereich“. Gemeint ist hier in erster Linie die Lockerung zum Gastronomiebesuch. Gefolgt am kommenden Montag, dem 18. Mai mit dem öffnen der Schulen und in weiterer Folge die sukzessive Öffnung von anderen Veranstaltungs- und Freizeiteinrichtungen. Die MNS-Maske wird hiermit in Zukunft zum persönlichen Accessoire. In all diesen Bereichen bereitet man sich mit viel...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
2 3 4

Ratgeber des Zivilschutz Graz-Umgebung
Achtung – giftige Pflanzen!

Ab dem Monat Mai werden die Tage immer schöner und wärmer. Man stellt sich immer mehr auf einen morgendlichen bzw. abendlichen Spaziergang oder Lauf ein. Oft begegnet man hier am Wegesrand, besondere Gräser, sattgrüne Pflanzen oder prall farbige Blumen. Schönheiten die uns beim Gang durch die Natur begleiten und wir wissen oft über sie nicht bescheid! So schön manche Pflanzen auch blühen, so prächtig sich ihre Blätter verfärben, so leuchtend und einladend ihre Früchte sind: Erstaunlich viele...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
1 5

Selbstschutz: Diesmal für die Zivilschützer
ÖLRG übergibt Schutzausrüstung

Um die eventuellen Hilfsaktionen im Rahmen der derzeitigen Corona-Krise ohne gesundheitliche Probleme durchführen zu können, übergab der Präsident der Österreichischen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (ÖLRG) BRR Davy Koller an den Zivilschutz-Bezirksleiter von Graz-Umgebung Peter Kirchengast div. persönliche Schutzausrüstungen wie Gesichtsmaske, Mund-Nasen-Schnellschutzmaske, Schutzhandschuhe und Desinfektions-Sprühflaschen. Die Zivilschützer in den Gemeinden sind ja angehalten bei Bedarf,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
DI Roland Bergmayer (Energie Steiermark), Gertrud Zwicker (ÖAAB), Zivilschutz-Bezirksleiter Peter Kirchengast und Gerhard Luczu (ÖAAB) informieren die Bevölkerung für den Krisenfall.
1 8

3 Tage ohne Strom
Blackout - so bereiten Sie sich vor

Wie Sie für den Krisenfall vorsorgen können und was Sie auf alle Fälle zu Hause haben sollten, erklärt der Zivilschutz-Bezirksleiter Peter Kirchengast. Unser gesamtes Leben ist von der Stromversorgung abhängig – ohne Strom haben wir weder Licht noch eine Wasserversorgung, Geräte funktionieren nicht, Mobiltelefone bleiben stumm, Heizungen kalt und die Infrastruktur kommt zum Erliegen. Ein großflächiger Stromausfall – das sogenannte Blackout – kann auch bei uns vorkommen. Rund 120 Besucher haben...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Tamara Mednitzer
Auf Einladung von Matthias Pokorn (li) und Josef Kelz (re) referierten Ernst Rammel und Edgar Raffler über Cyberkriminalität.
1 10

Premstätten: So tickt Cyberkriminalität

Ein gesundes Misstrauen, Wachsamkeit und ein guter Virenschutz helfen vor bösen Überraschungen im Internet. So resümiert Premstättens Vzbgm. Matthias Pokorn den gut besuchten Vortrag zu Cyberkriminalität, dankt dem Gemeinde-Zivilschutzbeauftragten Josef Kelz für die Organisation und kündigt  weitere Initiativen dazu an. Es ist schauerlich, was die Präventions-Kriminalbeamten und IT-Ermittler der Polizeiinspektion Seiersberg Edgar Raffler und Ernst Rammel zu Sexting, Fake-Anrufen, Phishing,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Erstaunlich, wie Labrador Ayla auf das Kommando ihrer Hundeführerin reagiert.
1 82

Der Sicherheitstag in Werndorf zog alle Register

Mit einem großen Aufgebot an Informationen, Vorführungen und Attraktionen veranstaltete Werndorf gemeinsam mit dem Zivilschutz Steiermark einen Sicherheitstag. Von der Leistungsbereitschaft der Einsatzkräfte sowie der Vereine und Organisationen, die sich für ein starkes Sicherheitsnetz zum Wohl der Bevölkerung stark machen, überzeugte sich auch LH Stv. Michael Schickhofer. „Die Sicherheit ist wichtig, sie gibt uns Geborgenheit“, sagte Schickhofer und dankte allen Ehrenamtlichen in den...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Matthias Pokorn, Peter Kirchengast, Edgar Raffler und Josef Kelz machten in Premstätten Prävention zum Thema.
1 4

Premstätten setzt auf Prävention

Was tun bei einem Blackout und wie schützt man sich vor Internetkriminalität? In Premstätten informierten Edgar Raffler/Polizei und Peter Kirchengast/Zivilschutz auf Initiative von Vzbgm. Matthias Pokorn und Zivilschutzbeauftragten Josef Kelz über Cybercrime und Selbstschutz. „Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Gefahren wie Cybermobbing, Betrug, Kettenbriefe, Fake News, Sexting (Weiterleitung von Nacktfotos) oder Grooming (sexueller Kontakt in Missbrauchsabsicht) sind gegenwärtig“, macht...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Infoabend zum Thema Kriminalität und Zivilschutz

Auf Initiative der Gemeinde Premstätten findet am 13. März um 19:00 Uhr ein Informationsabend mit Präventions- und Kriminalbeamten sowie IT-Ermittlern der Polizeiinspektion Seiersberg statt. Im Kultursaal Premstätten steht das Thema Sicherheit bei digitalen Medien am Programm. Die Kriminalität im Netz, Problemfelder Soziale Netzwerke sowie Gewalt und Bedrohungsformen werden dabei ebenso erörtert wie Arbeitsweisen und Vorgehen der Täter. Die Experten der Polizei stehen auch im Anschluss der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Zivilschutzprobealarm in ganz Österreich
3

Zivilschutz-Probealarm in ganz Österreich

Am Samstag, dem 7. Oktober, findet wieder der jährliche Probealarm des Zivilschutzverbandes statt. Am Samstag, den 7. Oktober 2017, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probe­alarm durchgeführt. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr werden nach dem Signal „Sirenen­probe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt werden. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die...

  • Kerstin Wutti
1 2 4

Zivilschutz Graz-Umgebung: Selbstschutzaktionen am Beispiel "Hitzendorf"!

Das Ziel des Zivilschutzes Graz-Umgebung ist die Vorbereitung der Bürgerinnen und Bürger auf einen denkbaren Katastrophenfall. Mit hilfreichen Empfehlungen und Unterstützungen sollen die Haushalte in Graz-Umgebung krisenfest und risikolos gemacht werden. So auch jene in der Marktgemeinde Hitzendorf! "Selbstschutz ist der beste Schutz“, sagt Peter Kirchengast, der Bezirksleiter des Zivilschutzes von Graz-Umgebung. Daher besuchen wir jede Gemeinde und übergeben dem Gemeindeoberhaupt das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
3 6

Zivil-, Selbst- und Brandschutz
Zivilschutz GU: Selbstschutz- und Brandschutzausbildung der Tagesmütter Steiermark GU-Süd

14 Damen der "Tagesmütter Steiermark" - Region Graz-Umgebung Süd - absolvierten beim Zivilschutz Graz-Umgebung (07.04.2017) eine Selbstschutz- und Brandschutzausbildung. Ausbildungsort war das Einsatzzentrum der Freiw. Feuerwehr Gössendorf, wobei nach einer einstündigen theoretischen Unterweisung auch ein Praxisteil vorgesehen war. Diese Ausbildung ist als sogenannte Mitarbeiterunterweisung nach dem Arbeitnehmerschutzgesetzt bzw. nach den einschlägigen Richtlinien des Trägervereins vorgesehen....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
4 2

Zivilschutz Graz-Umgebung: Bürgermeister von Hart bei Graz übernahm den Zivilschutzbrief!

Bürgermeister Jakob Frey von der Gemeinde Hart bei Graz, eine östlich von Graz liegende und 11,06 km² große Vorstadtgemeinde mit 4.849 Einwohnern, bekam von ZS-Bezirksleiter Peter Kirchengast den sogenannten Zivilschutzbrief inklusive Statuten und die vier neuen Broschüren über Blackout, Bevorratung, Strahlenschutz und Cyberkriminalität überreicht. Hart bei Graz steht in wenigen Tagen (27. April 2017) ganz im Zeichen der Safety-Tour 2017. Auf der Sportanlage wird die Kindersicherheitsolympiade...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
4 3

ZS Graz-Umgebung: Neue Zivilschutzstatuten an die Marktgemeinde Gössendorf übergeben!

Am Mittwoch, dem 15. März 2017 wurden vom Bezirksleiter des Zivilschutz Graz-Umgebung Peter Kirchengast die neuen Zivilschutzstatuten samt Unterlagen und eine ZS-Sicherheitslampe an den Gössendorfer Bürgermeister DI (FH) Gerald Wonner, in Beisein einiger Mitglieder des Gemeindevorstandes, übergeben. Die Statutenänderung war notwendig, da die Sicherheitsarchitektur in der Steiermark an wesentliche Grundsätze angepasst wurde. So stehen die Feuerwehren für „Gefahren bekämpft“, die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
6 3

Zivilschutz Graz-Umgebung bei der 1. Familien- und Gesundheitsmesse in Fernitz-Mellach!

„G’sund durch die Region“ war am 26. und 27. November 2016 der Slogan für die 1. Große Familien- und Gesundheitsmesse in der Gemeinde Fernitz-Mellach! Im Veranstaltungszentrum (VAZ) Fernitz hatten über 30 Aussteller ihre Gesundheits- und Familienprodukte ausgestellt und den Besuchern, dies auch in Form von informativen Workshops und Vorträgen angeboten. Auch der Zivilschutz Graz-Umgebung unterstützte diese Messe in Form eines Fachvortrages über „Blackout - Krisenmanagement in den eigenen vier...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast
3 7

Zivilschutz Graz-Umgebung: Neue Statuten sichern den Bevölkerungsschutz ab!

Ende November d.J. (26.11.2016) wurde vom Steir. Zivilschutzverband in Lebring die Generalversammlung abgehalten. Der wohl wichtigste Tagesordnungspunkt war die Statutenänderung der Geschäftsordnung. Seitens der Bezirksstelle Graz-Umgebung des Steir. Zivilschutzverbandes waren BStL Peter Kirchengast und BStL-Stv. Josef Kelz die entsendeten Delegierten. "Die Sicherheitsarchitektur in der Steiermark beruht im Wesentlichen darauf, dass die Feuerwehr Gefahren bekämpft, die Rettungsorganisationen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Kirchengast

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.