Zoo

Beiträge zum Thema Zoo

Die neugierige Erdmännchenbande.
  2

Nach Zwangspause
Zoo Schmiding feiert erfolgreiche Wiedereröffnung

Der Start nach der neunwöchigen Corona–Zwangspause im Zoo Schmiding hat problemlos funktioniert. Die Besucher verteilten sich auf dem 4,5 Kilometer langen Rundgang durch das 14 Hektar große Gelände des Zoo Schmiding sehr gut. Sie verhielten sich sehr diszipliniert, Schlangenbildung am Zooeingang konnte durch organisatorische Maßnahmen verhindert werden und die Abstandsregel wurde gut eingehalten. WELS. „Alle sind froh endlich wieder den Zoo besuchen zu dürfen und haben das schöne Wochenende...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Das verspielte Nashorn-Kind und 1.000 andere Tiere freuen sich wieder auf die Besucher.
  3

Mit vielen Tier-Babys
Zoo Schmiding öffnet nach Krise wieder

Der Zoo Schmiding öffnet am Freitag, 15. Mai, endlich wieder seine Pforten. Die Besucher können sich auch über zahlreichen tierischen Nachwuchs freuen. KRENGLBACH. Es war eine schwere Zeit für das Schmidinger Zoo-Team, aber die Tiere haben die verordnete Pause gut überstanden. In der Krise sorgten die Tiere sogar für jede Menge Nachwuchs: So kümmert sich der emanzipierter Emu-Papa vorbildlich um seine zwei gestreiften Sprösslinge, aber auch bei den seltenen Oryxantilopen gibt es Nachwuchs...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Derzeit ist der Besuch im Tierpark nur virtuell möglich.
 1   30

Bildergalerie
Rundgang durch den Tierpark Stadt Haag

"Mama, wenn Corona vorbei ist, gehen wir dann wieder in den Tierpark?" Um den Kindern die Wartezeit auf den heiß ersehnten Ausflug etwas zu verkürzen, gibt es hier einen fotografischen Rundgang durch den beliebten Tierpark Stadt Haag mit Bildern aus dem Herbst 2019. OÖ, STADT HAAG. Rund 700 Tiere gibt es in dem 1973 eröffneten Tiergarten im angrenzenden Niederösterreich üblicherweise zu sehen, derzeit ist als "vorbeugende Maßnahme zur Eindämmung von Infektionen durch das Coronavirus...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Wie schlau ist wohl so ein Löwenkopfäffchen wirklich?

Führung durch den Zoo
Wer ist schlauer: Affe oder Vogel?

WELS. Unter dem Motto „Wer ist schlauer: Affe oder Vogel?“ führt der zoologische Leiter Gyula Gajdon am Donnerstag, 12. September, von 17.00 bis 19.00 Uhr interessierte Erwachsene durch den Welser Tiergarten. Dabei präsentiert er auf anschauliche Weise Befunde der Intelligenzforschung bei Vögeln und Primaten. Treffpunkt ist beim Buffet, Stadtpark 2, eine Anmeldung ist nicht nötig. Spenden für den Tiergarten sind willkommen.

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) und Vize Silvia Huber (SPÖ) werben für das vielfältige Veranstaltungsprogramm im ältesten Zoo Österreichs mit mehr als 100 Tierarten.
  3

Von Tierhaltung bis hin zum Storchenfest:
Events im Tiergarten starten jetzt wieder

Die ersten Veranstaltungen stehen im Welser Zoo an, dafür wurden auch die Öffnungszeiten erweitert. WELS (mb). Der Tiergarten als Bildungseinrichtung – dass dieses Konzept funktioniert, zeigten allein die rund 2.300 Teilnehmer an den verschiedenen Veranstaltungen im Vorjahr. Und so gibt auch heuer wieder das Tiergarten-Team Einblicke in das Leben der tierischen Bewohner auf dem knapp drei Hektar großen Areal. Schildkröte & EiDen Anfang macht am Sonntag, 7. April, von 10.00 bis 11.30...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
  2

Zoo Schmiding
Tierisches Silvesterbaby

Im Innenabteil der afrikanischen Savanne im Zoo Schmiding in Krenglbach gibt es ab sofort ein Silvesterbaby zu bewundern. KRENGLBACH. Streng bewacht von den Eltern blickt zurzeit eine kleine Sitatungaantlope in die ihr noch fremde Gegend. Diese afrikanische Antilopenart ist durch ihre spreizbaren Klauen an das sumpfige Leben in Wassernähe angepasst, ihre Verbreitung zieht sich vom westlichen bis ins südliche Afrika. Laut den Zoobetreibern wird die kleine Antilope schon bald die Außenbereiche...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Zoo Schmiding - Flamingo / Phoenicopteridae
  5

Nachwuchs im Zoo Schmieding

Erneut Jungtiere – dieses Mal bei den Flamingos KRENGLBACH (sw). Die 54-köpfige Flamingoschar im Zoo Schmieding wird durch fünf Jungtiere verstärkt. Weitere Eier werden noch ausgebrütet und es bleibt abzuwarten wieviele Folgen werden.  Zur Zeit kann man die Kleinen dabei beobachten wie  sie fordernd den Hals zum Muttertier entgegenstrecken um gefüttert zu werden. Wie bei Flamingos üblich, waten die Jungvögel in so genannten Kindergärten gemeinsam durch das seichte Uferwasser und üben den...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Seitenarm des Mühlbaches im Tiergarten
 14  19   25

Der Tiergarten in Wels

Ein Besuch des Zoos lohnt sich, die Anlage ist nicht nur ein Tiergarten, sondern auch eine schöne Grünanlage. Er ist der älterste Zoo Oberösterreichs und ist ca. 28000 Quadratmeter groß, ist ganzjährig geöffnet, der Eintritt ist frei. Für die Erhaltung sorgt die Stadt Wels, mit einer Spende kann man unterstützen, aber auch eine Patenschaft übernehmen. Auf Wege, die asphaltiert und barrierefrei sind, kann man gemütlich einen Rundgang machen, die Tiere beobachten und für Kinder ist ein großer...

  • Wels & Wels Land
  • Margarete Hochstöger
Hermann Wimmer und Silvia Huber mit Zoologin Daniela Artmann beim Besuch des Aquazoos Schmiding.

Vergünstigte Jahreskarte für den Zoo Schmiding

KRENGLBACH. Giraffen, verschiedene Affenarten, Tiger, tropische Vögel, Geparde, Riesenschlangen und rund 1000 andere Tiere leben im Zoo und Aquazoo Schmiding auf einer Fläche von rund 14 Hektar. Die Stadt Wels hält für ihre Bewohner ein besonders attraktives Angebot zum Besuch dieser beliebten Freizeiteinrichtung parat: Die Jahreskarte erhalten Welser um 35 (statt regulär 67) Euro. Für Kinder kostet die Jahreskarte 25 statt 33 Euro. "Ein tolles Angebot, mit dem Welser Familien richtig viel Geld...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger

Geköpfter Strauß im Linzer Zoo

Heute gegen 9:10 Uhr entdeckte eine Angestellte des Linzer Zoos im Straußengehege ein totes Straußenweibchen, dessen Kopf abgetrennt worden war. Ob eine Selbstverletzung bzw. eine Verletzung durch ein anderes Tier vorliegt oder ob das Straußenweibchen von einem Menschen getötet wurde, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Kampfspuren wurden bislang nicht entdeckt.

  • Linz
  • Oliver Koch
  3

Bahnhofspächter sind Paten von Antilope "Zuri"

Seit Anfang des Jahres fungiert die Pächtergemeinschaft der Bahnhöfe Linz und Wels als Pate der Antilope „Zuri” des Linzer Tiergartens. LINZ, WELS (ok). Seit Anfang des Jahres fungiert die Pächtergemeinschaft der Bahnhöfe Linz und Wels als Pate der Antilope „Zuri” im Zoo-Linz. Christoph Baur (Leberkas-Pepi), Werner Freitag (CrossMediaGroup) und Zoo-Geschäftsführerin Juliane Thurner besuchten „Zuri” und ihre Familie vor kurzem im Gehege. Die drei brachten Leckereien mit die erst nach gekonnter...

  • Linz
  • Oliver Koch
  5

Kuriose neue Bewohner im Aquazoo Schmiding

Der orientalische Flughahn und die Seegurke sind nur einige der vielen Neuzugänge im Zoo Schmiding, wie diese Bilder zeigen. Die ohnehin schon eindrucksvolle Unterwasserwelt des Aquazoos Schmiding ist seit kurzem um einige besonders kuriose Tiere reicher. Sie wurden vom Vivarium Marienhof in der Steiermark übernommen, das aufgelöst wurde. Einer der neuen Bewohner ist der orientalische Flughahn. Dieser Fisch scheint mit seinen flügelähnlichen Flossen im Wasser zu schweben. Imposante Neuzugänge...

  • Wels & Wels Land
  • Ursula Raab
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.