Zufahrt

Beiträge zum Thema Zufahrt

Beim Hauptportal (Laxenburger Straße 365) gibt es jetzt eine elektronische Schrankenanlage.
3

Haupt-Einfahrt wird kostenpflichtig
"Zufahrt Neu" am Großmarkt Inzersdorf

Viele nutzen den Großmarkt, um regionale Spezialitäten zu kaufen. Dabei gilt es ab jetzt einiges zu beachten. WIEN/LIESING. "Die Unternehmer hier sind ausgesprochen besorgt", fasst Bezirksrätin Birgit Höfler (ÖVP) ihren Besuch des Großmarktes Wien Inzersdorf zusammen. Besonders in den Abholmärkten am Gelände fürchtet man, „dass unsere Kunden, private wie auch gewerbliche, ausbleiben und in Richtung Selbstbedienungsgroßmärkte und Supermärkte abwandern", so Franz Grögl, Betreiber von „f-eins“,...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Für die Anrainer, wie Walter Haab, bedeuten die Bauarbeiten einen Umweg zu den Kleingartensiedlungen.
1

Baustelle Donaumarina: Das sagen die bz-Leser

Nach dem Artikel zur Baustelle bei der Donaumarina (siehe Onlineartikel) gehen bei den Leopoldstädtern die Wogen hoch. LEOPOLDSTADT. Für Aufregung sorgen die aktuellen Arbeiten rund um die beiden Donaumarina-Wohnprojekte und den Marina Tower. Anrainer ärgern sich über die Verkehrsschilder, Fahrverbote und die Strafen, die sie trotz einer Ausnahmeregelung erhalten. Laut Bezirk seien die aktuellen Regelungen unumgänglich. Die bz-Leser sind geteilter Meinung. Leserbriefe Ich selbst wohne in der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Trotz einer Ausnahmeregelung erhielten Anrainer rund um Sprecher Walter Haab Strafverfügungen.
2

Baustelle Donaumarina
Mühsame Umwege für Anrainer

Kleingärtner beklagen sich über Fahrverbot und verwirrende Verkehrsschilder. Trotz Ausnahmeregelungen für Anrainer gibt es zahlreichen Anzeigen. LEOPOLDSTADT. Für Aufregung sorgen die aktuellen Arbeiten rund um die beiden Donaumarina-Wohnprojekte und den Marina Tower. Während die Baustellen und Kabelverlegungen der Wiener Netze Schmutz und Lärm verursachen, ärgern sich die Siedler der Kleingartenanlage Grünlandgasse und der Zentralverband zudem über die vorübergehenden Verkehrsschilder,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Favoritenstraße: Unternehmer wie Erwin Panusch vom Restaurant Muhr leiden unter der Baustelle
2

Favoritenstraße: Zufahrt ist möglich

Nahversorger sind erreichbar • Besondere Angebote für treue Kunden Ohne Umwege kommt man zu den Geschäften auf Höhe der Katharinengasse. Beim Muhr gibt’s sogar Gratis-Parken. Zwischen Kreisverkehr und Höhe Katharinenstraße gibt es einige tolle, traditionelle Nahversorger: eine Buchhandlung, ein Florist, Apotheke und vieles mehr. Das Restaurant Muhr bietet sogar seit 36 Jahren hier seine Spezialitäten an. Die Baustelle traf die Unternehmer hier besonders. „Wir haben Einbußen bis zu 70 Prozent“,...

  • Schwechat
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.