Alles zum Thema Zugverspätung

Beiträge zum Thema Zugverspätung

Lokales
Weitere Gleisarbeiten auf der Phyrnstrecke zwischen dem 05. und 09. August.

Gleisarbeiten
Zugausfälle auf Phyrnstrecke

Zwischen dem 05. und 09. August kann es zwischen den Bahnhöfen Linz-Wegscheid, Traun, Nettingsdorf und Neuhofen an der Krems immer wieder zu Behinderungen im Zugverkehr kommen. LINZ-LAND (red). Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Eisenbahnanlagen im ÖBB-Netz sind Voraussetzungen, um Fahrgäste sicher und rasch an ihr Ziel zu bringen. Deshalb führen die ÖBB auf der Pyhrnstrecke auf vier Bahnhöfen zwischen Montag, 05. August und Freitag, 09. August Erhaltungsarbeiten an Weichen...

  • 02.08.19
Lokales

Alkoven
Unruhen bei Fahrkartenkontrolle

ALKOVEN, LINZ (gwz). Bei einer Fahrkartenkontrolle im Zug 8001 kurz nach Ausfahrt in Linz konnten zwei Asylwerber aus Alkoven lediglich einen gültigen Fahrschein vorweisen. Nachdem der Schaffner sie darauf aufmerksam gemacht hatte, reagierten die beiden mit aggressivem Verhalten. Einer der Fahrgäste schlug mehrmals auf den Sitz ein, der andere forderte den Kontrolleur auf zu verschwinden. Daraufhin wurde die Polizei verständigt, und die beiden Passagiere wurden des Zuges verwiesen. Der Zug...

  • 31.01.19
  •  1
Lokales
Bei der S-Bahn zwischen Hall und Innsbruck müssen wgen Bauarbeiten mehrere Züge aus dem Fahrplan genommen werden.
2 Bilder

Hall: S-Bahn-Züge fallen wegen Bauarbeiten aus

Aufgrund von wichtigen Vorarbeiten für die neue S-Bahn Haltestelle Hall-Thaur, kommt es zwischen 27. und 31. Oktober 2016 zu mehreren Ausfällen von S-Bahn Zügen zwischen Innsbruck und Hall. Um die Vorarbeiten für die Umsetzung der neuen Haltestelle so effizient wie möglich umzusetzen muss in der nächsten Bauphase auch während der Hauptverkehrszeit gearbeitet werden. Diese Arbeiten wirken sich auch auf die S-Bahn-Züge zwischen Hall und Innsbruck aus. An den Werktagen 27. und 28. sowie 31....

  • 26.10.16
Lokales
Auf der Nordbahn fahren laut ÖBB-Auskunft "Züge mittleren Alters".

Zugverspätung an Nord- und Ostbahn: so gibt es Geld zurück

BEZIRK (up). Pendler ärgern sich über gehäufte Zugausfälle und Verspätungen, unter anderem an der Ostbahn. Herbert Gruber aus Untersiebenbrunn reicht es. "Zum wiederholten Mal innerhalb kürzester Zeit ist ein Zug ausgefallen, die Garnituren sind veraltet, die Tarife wurden im Juli erhöht, die Intervalle sind unannehmbar. Ich schaffe mir ein zweites Auto an und fahre täglich bis Hausfeldstrasse. Bis dorthin funktioniert der öffentliche Verkehr wenigstens. Danke Wien, auch für das Jahresticket um...

  • 09.08.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.