Zukunft der Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Zukunft der Landwirtschaft

Wirtschaft
Stefan Edlinger (links) und Mario Pramberger
2 Bilder

Welche Zukunft hat die Landwirtschaft?
Wissensforum bauernnetzwerk.at am 24. Mai im SPES

Welche Zukunft hat die Landwirtschaft? Diese Frage will das Wissensforum von Bauernnetzwerk.at beantworten. Am 24. Mai 2019 sind alle interessierten Landwirte eingela­den, zum Wissensforum in die Zukunftsakademie des SPES Schlierbach zu kommen. In allen Wirtschaftszweigen stehen die Zeichen auf Verän­derung. Auch in der Landwirtschaft gilt es, genau auf die Erfolgsfaktoren der Zukunft zu achten. Seit 2010 sank die Anzahl der Betriebe um 6,5 Prozent, so die Agrarstrukturerhebung 2016....

  • 13.04.19
Wirtschaft
Einzigartig im Mühlviertel: Auf den Feldern von Franziska und Leopold Friesenecker in Windhaag wächst Bio-Senf.
3 Bilder

Biberhof Windhaag
"Die Vielfalt ist uns passiert"

Ein Vorzeigebeispiel dafür, wie man Landwirtschaft in Zeiten wie diesen nicht nur erfolgreich betreibt, sondern auch Chancen für die Zukunft auslotet, ist der Biberhof von Leopold und Franziska Friesenecker in Windhaag. WINDHAAG. Während es heute immer weniger dafür größere landwirtschaftliche Betriebe gibt, sind im Mühlviertel noch kleinbäuerliche Strukturen vorherrschend. Damit diese auch weiterhin eine Zukunft haben, braucht es kreative Ideen und vor allem eines: Unternehmergeist. "Wir...

  • 28.03.19
Lokales

"Erkennen Trend zur Regionalität"

Landwirtschaftskammer-Leiterin Steyr Kirchdorf, Gabriele Hebesberger, über Zukunft der Landwirtschaft. Was waren in den letzten 20 Jahren die größten Veränderungen in der Landwirtschaft? Gabriele Hebesberger: Die letzten 20 Jahre in der Land- und Forstwirtschaft waren geprägt von einer Öffnung der Märkte als Folge des EU-Beitritts, von einer rasanten technischen Entwicklung und von einem Strukturwandel innerhalb der Landwirtschaft. Die Förderanträge in den Bezirken Kirchdorf und Steyr haben...

  • 18.04.18
Lokales
v.l.: Gerwald Hierzi, Bernhard Muchitsch, Johannes Haas, Michael Neuhold, Josef Wumbauer, Irmgard Eixelberger, Josef Zotter, Christian Strassegger, Karl Bauer, Bettina Fasching
52 Bilder

Positive Impulse für Landwirte als kulturelles Anliegen - Wertschätzung der Landwirtschaft

Über Ideen, Prognosen, Wahrheiten und Ist-Zustände tauschte man sich bei einer Podiumsdiskussion zum Thema „Landwirtschaft – gestern, heute, morgen“ aus. Die Kulturveranstaltung fand im Rahmen des Kulturpaktes in der AGES Versuchstation am Tieberhof in Gleisdorf statt. Sie lieferten Beiträge am Podium: Josef Zotter (Chocolatier, Bio-Landwirt), Michael Neuhold (Obstbauer), Bettina Fasching (Besamungsstation Gleisdorf), Josef Wumbauer (Kammerobmann) und Johannes Haas (FH Joanneum,...

  • 08.11.16
Wirtschaft
Die "Faironikas" machen auf die Situation der Bauern aufmerksam.

Milch - Manifest: Bürgerpetition

BAD Kreuzen, 7. April 2016 Das Milch – Manifest kann hier unter avaaz.org/Bürgerpetitionen unterstützt werden. Wir freuen uns über jede Unterschrift. Um die Petition in Bezug auf die Argumentation beurteilen zu können, hier auch der Link zum Milch – Manifest. Die Inhalte des Manifestes wurden von der IG-Milch, der Österreichischen Bergbauernvereinigung (ÖBV) und den Grünen Bäuerinnen und Bauern gemeinsam vorgestellt. Die 10 Punkte sind es wert, ausreichend diskutiert zu werden. Zudem...

  • 07.04.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.