Alles zum Thema Zukunft

Beiträge zum Thema Zukunft

Wirtschaft
Die Salzburg AG setzt sich als Unternehmen bereits heute mit den Trends der Zukunft auseinander.

Digitalisierung
VIDEO - Die Zukunft der Technik und deren Auswirkungen

SALZBURG (sm). Das Forum "Innovation Summit" der Salzburg AG diskutierte über die gesellschaftliche Auswirkung der Digitalisierung. Selbstfahrende Autos werden das Straßenbild prägen. Eine künstliche Intelligenz wird uns als persönlicher Assistent zur Seite stehen. Haushaltsroboter übernehmen als Butler die Hausarbeit und Lebensmittel werden in sogenannten Farm-Hochhäusern angebaut. Innovationen in der Testphase Was für viele wie ferne Science Fiction klingt, befindet sich bereits in der...

  • 23.10.18
Lokales

Bürgerforum zum Thema Pflege

HENNDORF (jrh). Am Dienstag (20. März 2018) um 19 Uhr findet im Mehrzweckraum der Gemeinde Henndorf am Wallersee (2. Stock) ein Bürgerforum zum Thema "Zukunft Pflege" statt. Bei dem Podiumsgespräch mit anschließender Diskussion sind Daniela Gutschi (Geschäftsführung Salzburger Hilfswerk), Michael König (Geschäftsführung Diakoniewerk Salzburg), Thomas Boggatz (Pflegewissenschaftler FH Salzburg) und Franz Bäckenberger (Pflege- und Gesundheitsmanager) anwesend.

  • 15.03.18
Lokales
2 Bilder

Zukunftsdorf Schleedorf: Fahrradcheck, Eisbike und Infostand am Dorffest (17.9.)

Komm mit dem Rad zum Dorffest in Schleedorf! Am Sonntag den 17. September (11-16h) erwarten wir euch im Lebensgarten: beim Infostand des Vereins Zukunftsdorf. Hier dreht sich alles ums Fahrrad. Wer mit dem Rad um 14h zum Gruppenfoto kommt, nimmt eine kleine Überraschung nachhause! Kostenloser Fahrradcheck Klappert's noch oder schnurrt es schon? Bring dein Fahrrad zum kostenlosen Fahrradcheck - Kleinreparaturen sind vor Ort möglich! Infostand und Eisbike Und warum der ganze Aufwand?...

  • 06.08.17
Lokales
Geschäftsführer Cornelius Geislinger ist bei der Windenergie vorne dabei.
2 Bilder

Geislinger nutzt den Wind

Das führende Unternehmen für Schiffs-Kupplungen ist auch in puncto Windkraft ganz vorne dabei. HALLWANG (jrh). Die Geislinger GmbH produziert Kupplungen für die größten Windräder der Welt und setzt damit neue Maßstäbe in der weltweiten Windbranche. Geschäftsführer Cornelius Geislinger sieht ein enormes Potenzial in der erneuerbaren Energiequelle: "Die Windenergie erzeugt auch während der Nacht Strom und hat dadurch eine vergleichbare Stromausbeute wie ein Flusskraftwerk." Kein...

  • 22.05.17
Lokales
So sehen Sieger aus: Die Kinder des Landes haben keine Angst vor der Zukunft.
2 Bilder

Trinkwasser beamen und Busse mit Flügel

"Dahoam im Wandel" - Kreativ-Wettbewerb unter Schulklassen über die Zukunft des Landes. EBENAU (lin). Wie wird Salzburg in 50 Jahren ausschauen? Diese Frage stand im Zentrum eines Wettbewerbes, der im Rahmen des Jubiläums "Salzburg 20.16" vom Haus der Natur unter Schulklassen ausgeschrieben wurde. Dabei haben die 11-jährigen Kinder der Werkschulheims Felbertal aus Ebenau den zweiten Platz belegt, übertroffen nur von den Schülerinnen der Ursulinen. Die 2a un die 2b dieser Ebenauer Schule...

  • 03.05.17
Lokales
In der Eltern-Kind-Gruppe Elsbethen gibt es immer etwas zu lachen.
3 Bilder

Mit Bildung Brücken bauen

ELSBETHEN (jrh). Das Katholische Bildungswerk Salzburg organisierte im vergangenen Jahr rund 5.000 Veranstaltungen. Direktor Andreas Gutenthaler sieht sich in den Zahlen der Jahresbilanz 2016 bestätigt: „Bildung baut Brücken. Das ist und bleibt unser Auftrag.“

  • 21.04.17
Leute

Über das Leben ...

„Freiheit“ Gebt den Kindern ihre Freiheit wieder, sonst brennen sie die Schule nieder, lasst die Kinder, Kinder sein, sonst werden sie’s uns nie verzeih’n, dass wir sie normieren wollten, damit sie funktionieren sollten. Lasst Kinder seltsam Sachen machen, die Gleichen die auch wir vollbrachten, damit sie selber lernen können, warum wir Gutes gut benennen, warum wir manches nicht versteh’n und deshalb es als schlecht anseh’n. Lasst von den Kindern uns das Leben...

  • 27.10.16
  • 8
Lokales
Vizebürgermeisterin Daniela Rosenegger, Sabine Wurzenberger (von der SPES Zukunftsakademie) und Stefanie Walch (zukunft@hof)

Jugendrat Hof tagt nächste Woche erstmals

Am Donnerstag, dem 13. Oktober, tagt erstmals der neu eingeführte Jugendrat in Hof. Per Zufallsauswahl wurden hierfür Jugendliche der Gemeinde zwischen 14 und 18 Jahren ausgewählt und eingeladen. Für die ersten 20, die sich melden, gibt es einen Platz beim Jugendrat! „Die Ideen unserer Jugendlichen sind für Hof wichtig, in einer Demokratie sollen alle mitreden, dafür setzen wir uns gern ein“, betont Vizebürgermeisterin Daniela Rosenegger. Ziel des Jugendrates ist es unter der Moderation...

  • 03.10.16
Politik
Manuel Bukovics,
flachgau.red@bezirksblaetter.com

Die Musketiere des Naturschutzes

Kommentar Ein Grüner Klubobmann, der eine Pressekonferenz verlassen musste, ein Bürgermeister, der davon berichtet, nasse Augen zu bekommen, wenn er seinen fünfjährigen, schlafenden Enkelsohn betrachtet und bedenkt, was diesen noch alles erwartet und Aussagen zum "verlorenen Vertrauen in die Regierung" – unfassbar, wie emotional das Thema der 380-kV-Freileitung geworden ist. Als vermutlich größte Gegner der oberirdischen Leitung haben sich bereits vor einiger Zeit Koppls Bürgermeister Rupert...

  • 14.09.16
Wirtschaft
Viele junge und zukünftige Hofübernehmer lauschten den Erfahrungen von Experten.

Blick in die Zukunft der jungen Landwirtschaft

70 junge Hofübernehmer trafen sich im Heffterhof, um über die Landwirtschaft zu philosophieren. SALZBURG (pl). Freitag vergangener Woche stand der Heffterhof ganz im Zeichen der jungen Landwirtschaft. Rund 70 Teilnehmer kamen für einen gemeinsamen Dialog über das bäuerliche Unternehmertum zusammen. Welche Chancen und Möglichkeiten gibt es in der modernen Landwirtschaft? Wie funktioniert das Zusammenleben am Hof? Know-how weitergeben Experten wie Wirtschaftspädagogin Gabriele Krumphuber,...

  • 10.05.16
Wirtschaft
Die erstenn Projekte werden bereits geplant, die Konzepte dazu erstellt. Weitere Ideen können noch eingebracht werden.

Leader-Region stellte die Weichen für die Zukunft

SEEHAM (buk). Die Weichen für neue Projektideen hat die Leader-Region Salzburger Seenland kürzlich bei einer ersten Informationsveranstaltung in Seeham gestellt. Zudem wurde alles rund um die lokale Entwicklungsstrategie, Einreichformalitäten und Neuerungen in der Förderperiode von 2014 bis 2020 erklärt. "Das Projekt muss die regionalen Ziele laut der lokalen Entwicklungsstrategie unterstützen oder eine positive Auswirkung auf die Querschnittsthemen Jugendliche, Gender, Migranten, Klima und...

  • 08.04.16
Lokales
Veranstaltungsplakat
17 Bilder

Windräder bewegen die Zukunftsgedanken der Menschen.

In der neuen Thalgauer Gemeindebücherei fand am 30.5.2015 ein „Väterfrühstück“ mit anschließender Information zum Thema Windkraft sowie Windradbasteln für Kinder statt, zu dem sich auch die Mütter einfanden. Die Veranstaltung fand eine überaus positive Resonanz, denn der Themenkreis Umwelt, Energie und Zukunft schien viele Thalgauer zu interessieren. In der Aula der Volksschule bastelten nebenan zahlreiche Kinder mit etwas Unterstützung sichtlich sehr begeistert kleine Windräder zusammen....

  • 02.06.15
Lokales
Die Thalgauer Ischlerbahn-Zeitzeugen in der ersten Reihe
5 Bilder

"Von der Ischlerbahn zum Windrad" eine Zeitreise.

„Von der Ischlerbahn zum Windrad“, eine Zeitreise. Nicht zuletzt wegen der schon länger bestehenden Diskussionen um die Errichtung einer Regionalbahn und Bau von Windrädern - gerade in Thalgau sehr aktuell - war es nicht verwunderlich, dass sehr viele Interessenten der Einladung zur Veranstaltung am 13.3.2014 in die Bibliothek Thalgau gefolgt waren. Um es gleich vorweg zu nehmen: Das gebotene Programm erwies sich als erstklassig vorbreitet und im Ablauf spannend gestaltet. Zuerst...

  • 16.03.15
Wirtschaft
Niko Paechs Vortrag in der Robert-Jungk-Bibliothek, wo er ebenfalls mit dem Publikum diskutierte.

Wachstumskritiker zu Gast im BORG Oberndorf

OBERNDRF (fer). Wachstumskritiker Niko Paech kam Mitte Oktober unter anderem nach Oberndorf und diskutierte am BORG mit interessierten Oberndorfern über den Charme und die Notwendigkeit eines konsumreduzierten Lebens. „Unsere technologische Zivilisation basiert auf einer Plünderungsökonomie“. So lässt sich der Befund des an der Universität Oldenburg lehrenden Umweltökonomen zusammenfassen. Unser Wirtschafts- und Konsummodell sei nicht nur ressourcenintensiv, es sei auch auf Schulden gebaut....

  • 18.10.14
Wirtschaft
Innovationspreis 2012 – Deine Ideen für unsere Zukunft

Innovative Betriebsführer gesucht

Eine Aktion der Jungbauernschaft, RWA und der Bezirksblätter Salzburg Der Schlüssel für die zukünftige Entwicklung der bäuerlichen Landwirtschaft in Österreich ist das Wissen, Können und Wollen der jungen Generation. Mit dem Innovationspreis 2012 zeichnet die Österreichische Jungbauernschaft – Bauernbund Jugend bereits zum dritten Mal Vorbilder einer bäuerlichen Betriebsführung aus. „Wir wollen mit dem Innovationspreis vorbildhaft engagierte und wirtschaftende junge Betriebsführerinnen...

  • 29.08.12
Lokales

Fair, nachhaltig und lecker

SEEHAM (grau). Für Photovoltaikanlagen auf Gemeindebauten plädierten Bgm. Josef Guggenberger (Berndorf) und VBgm. Karl Rauchenschwandtner (Schleedorf) im Gespräch über das Seenland. Als "Klima- und Energiemodellregion" ist dieses ein Vorbild für viele Gemeinden und Regionen. Der Regionalverband lud zu einer Podiumsdiskussion nach Seeham. Ebenfall auf dem Podium waren Andrea Reitinger von EZA fairer Handel in Köstendorf sowie Silvia Aschenberger und Petra Gruber, beide vom Salzburger Institut...

  • 30.05.12
Leute
Energielandesrat-Anschober

Energie-Landesrat verfasst Streitschrift für Energiewende

Rudi Anschober: Ein Buch, das Hoffnung macht LINZ/BRÜSSEL/BERLIN (das). Energielandesrat Rudi Anschober zeigt in seinem neu erschienen Buch Das grüne Wirtschaftswunder wie die Energierevolution funktioniert und wie jeder davon profitiert effiziente Wege für eine Energiewende. Das Buch ist eine Streitschrift dafür, dass 100 Prozent Umstellung auf erneuerbare Energieträger und auf Energieeffizienz, sprich eine Energieversorgung ohne Öl, Kohle und Atom möglich ist, erklärt Anschober. Mit der...

  • 27.04.11