Zukunft

Beiträge zum Thema Zukunft

Bereits im letzten Jahr überreichte der Ausseer Kreis sein neues Positionspapier an die steirische Landtagspräsidentin Manuela Khom (3.v.l.).
2

Zukunft der Landwirtschaft: Steirischer Verein präsentiert neues Papier

STEIERMARK. Seit zwölf Jahren treffen sich im Ausseer Kreis, einer gemeinnützigen Organisation aus der Steiermark, junge, politisch aktive Menschen – darunter der Deutschlandsberger Niklas Lierzer, seit vier Jahren Geschäftsführer des Vereins. Eines der Hauptziele: Themen in Parlamente bringen, wie vor einigen Jahren ein Zukunftspapier zur Lehre. Polit-Papier zur LandwirtschaftNach langer Vorarbeit präsentiert der Ausseer Kreis nun ein weiteres Positionspapier: "Zukunft.Land.Wirtschaft" soll...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die FIA gewährte erste Einblicke in die Formel 1 fürs kommende Jahr. So sollen die Boliden aussehen.

Erster Blick in die Zukunft

Formel 1 ändert 2022 ihr Aussehen und bietet einige Neuigkeiten. Tickets für Spielberg gibt es bereits. SPIELBERG. Der Formel 1 stehen im kommenden Jahr einige Neuerungen bevor. Die Veranstalter nennen es gar eine "Revolution", nachdem sie kürzlich neue Bilder mit den Boliden für 2022 vorgestellt haben. Mit dem neuen Design sollen dann mehr Überholmanöver möglich sein. Zudem beeindrucken die neuen 18-Zoll-Reifen, die Ausstatter Pirelli allen Teams zur Verfügung stellen wird. Zudem wird dem...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE
(Archivfoto) Die Murtalbahn – wie genau es mit ihr weitergeht steht zur Diskussion.
Aktion 9

Zukunft der Murtalbahn
Bekenntnisse, Forderungen, Anträge und Gespräche

Das Land Steiermark will einem Kommuniqué seines Medienzentrums zufolge die Murtalbahn erhalten. Varianten würden geprüft, viele seien für das Land Steiermark jedoch aus budgetärer Sicht nicht leistbar. Für den Fortbestand der Murtalbahn sprachen sich in den vergangenen Wochen unter anderen bereits die SPÖ Salzburg, die Neos Salzburg sowie die FPÖ Salzburg aus – auch Statements von deren Verkehrssprechern haben wir für dich im nachfolgenden Artikel. Auch der Salzburger ÖVP-Abgeordnete Manfred...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Dampfzug der Murtalbahn fährt den ganzen Sommer über.
1

Murtalbahn
Die Dampfzugsaison hat begonnen

Auf der Tourismus-Schiene der Murtalbahn gibt es einige Neuigkeiten. MURAU. Die Zukunft der Murtalbahn ist für Landesbahn-Geschäftsführer Gerhard Harer klar: "Die Murtalbahn als Hauptachse ist sehr wichtig und mit Bus-Zubringern gut vernetzt. Wir haben einen langjährigen Vertrag - die Frage stellt sich also gar nicht", sagte er beim "Großen Andampfen", das später vom Unfall überschattet wurde (Bericht). Neuigkeiten Für die Tourismusschiene der Murtalbahn gibt es heuer spannende Neuigkeiten:...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Diskussionen um die Murtalbahn gehen weiter.
1

Murtalbahn
Ein Bekenntnis und viel Kritik

Land bekennt sich zur Murtalbahn, fordert aber Unterstützung vom Bund. Von der Opposition hagelt es Kritik. MURAU. Etwas überraschend ist am Montag ein Bekenntnis der Landesregierung zur Murtalbahn in steirischen Redaktionen eingetrudelt. "Land Steiermark will Murtalbahn erhalten", wird dort getitelt. Die Aussendung platzt damit nach dem Unglück an der Landesgrenze (Bericht) mitten in die Diskussion um die Zukunft der Bahn. Arbeitsgruppe "Schon seit vielen Monaten prüft das Land Steiermark...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Der verunglückte Triebwagen ist eine "stabile Konstruktion".

Murtalbahn
"Triebwagen hat 17 Tote erspart"

Nach Unfall geht Diskussion um Zukunft der Murtalbahn weiter. Die Bergung ist erst für nächste Woche geplant. MURAU/LUNGAU. Die Bergung des verunglückten Triebfahrzeuges der Murtalbahn aus der Mur dürfte frühestens nächste Woche stattfinden. "Wir brauchen auf jeden Fall schweres Bergegerät und prüfen noch verschiedene Szenarien", heißt es seitens der Landesbahn. Eine Herausforderung ist die exponierte Lage der Unfallstelle. Dort gibt es auf der einen Seite einen Steilhang und auf der anderen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Karl Schmidhofer stellte seine Pläne vor.
1 2

Neuer ÖSV-Präsident
Karl Schmidhofer wurde einstimmig gewählt

Karl Schmidhofer ist jetzt ganz offiziell neuer Präsident des Schiverbandes. MURAU. Coronabedingt im kleinstmöglichen Rahmen und ohne traditionellen Festakt mit Ehrungen und Verabschiedungen verdienter Sportler und Funktionäre kam es in Villach zur 85. Ordentlichen Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes. Höhepunkt der zweitägigen Tagung im “Congress Center” war die Wahl für die kommende dreijährige Funktionsperiode. Nach mehr als drei Jahrzehnten hat bekanntlich Peter Schröcksnadel...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Musterbeispiel: Gabi Kolar, Mediziner Nashat Kirbaa, Studentin Annika Irina Eitler, Manuela Khom und Ulrike Spary-Kainz (Med-Uni Graz).
1 Aktion

Murau/Murtal
Auf der Suche nach Landärzten

Mit einem neuen Projekt will das Regionalmanagement Landärzte in die Region bringen. MURAU/MURTAL. Der Ärztemangel in der Region ist hinlänglich bekannt. Deshalb gab es bereits erste Maßnahmen wie neue Ambulanzen bei den LKHs in Judenburg und auf der Stolzalpe. Zudem ist ein Gesundheitszentrum mit niedergelassenen Ärzten in Zeltweg geplant. Herausforderung Einen neuen Zugang für diese Herausforderung hat das Regionalmanagement Obersteiermark West (ROW) mit dem Projekt "Landarzt Zukunft"...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

KOMMENTAR
Land der Halbheiten und Hintertürln

Auf halben Wegen und zu halber Tat“, so beschrieb Norbert Leser die österreichische Seele in seinem gleichlautenden Werk. Viele Halbheiten ziehen sich durch nahezu alle Bereiche der Politik, sorgen in vielen Gesetzen für Unklarheiten und bringen mitunter auch das öffentliche Leben gehörig durcheinander. Diese konsequente Inkonsequenz ist im Anlassfall und speziell in Krisenzeiten wie der aktuellen Corona-Pandemie für viele Reibereien und Probleme verantwortlich. Friedrich Torberg, Autor der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Der Ford Mustang Mach-E ist voraussichtlich ab Sommer 2021 zu haben. Info: Autohaus Kienzl, 8750 Judenburg, Burggasse 103, Tel. 03572/835720.
1 27

AUTO & MOTOR
Elektrischer Mustang

Ford Kienzl präsentiert mit dem neuen Mustang Mach-E in der Gegenwart die mobile Zukunft. Der neue Mustang Mach-E vereint die Leidenschaft einer Ikone mit einer ganz neuen Form von Freiheit. Die Testfahrt von Judenburg ins Pölstal und weiter nach Unzmarkt-Frauenburg hat die beiden Testfahrer Roland und Wolfgang elektrisiert. Beim Tritt aufs Gaspedal bringen die Pferdchen unter der Motorhaube den E-Mustang in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die vollelektrische GT-Variante mit bis zu 830 Nm hat...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Der Mensch wird mehr und mehr zum schwächsten Glied in der Kette der technischen Entwicklungen.
1

KOMMENTAR
Das schwächste Glied in der Kette

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Überall kabellos telefonieren, im Internet surfen, kommunizieren, einkaufen und mit den neuesten Technologien arbeiten. Digitalisierung und Automatisierung, wohin man schaut. In Zukunft sollen wir auch nicht mehr selbst mit dem Auto fahren, sondern das Auto mit uns. Eine Vorstellung, mit der ich mich einfach nicht anfreunden will. Schneller, weiter, höher und das mit möglichst wenig geistigem und körperlichem Einsatz? Ist das unsere Zukunft?...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

KOMMENTAR
Mehr Freizeit in die Zukunft investieren

Freizeit for Future statt Fridays for Future. Das wäre meiner Meinung nach glaubwürdiger, als das freitägige Schuleschwänzen mit dem nicht immer freiwilligen Segen von Lehrern, Eltern und Politikern. Das neue Coronavirus hat diesem Treiben zwischenzeitig den Garaus gemacht. So begrüßenswert die weltweit Aufsehen erregende Initiative von Greta Thunberg anfangs auch war und so erfreulich die damit einhergegangene Sensibilisierung für dieses Thema – nicht nur bei der Jugend – auch ist: Sich nach...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Transformationsprozess. Die Murtaler Zeitung lebt in der Region mit Anfang des Jahres 2021 als Gratiszeitung WOCHE weiter.
1 2

Lokales
Murtaler Zeitung mutiert zur WOCHE

Ab Jänner 2021 erscheint die traditionsreiche Murtaler Zeitung in frischer Aufmachung unter dem Titel WOCHE in zwei Bezirksausgaben (Murtal und Murau). MURAU/MURTAL. Mit der Pensionierung ihres verdienten Langzeit-Geschäftsführers und Chefredakteurs Wolfgang Pfister am Ende des Jahres wird die Murtaler Zeitung im 108. Jahr ihres Bestehens zu einem neuen Gratismedium der Regionalmedien Austria (RMA) weiterentwickelt. Ab 2021 erscheint damit je eine Gratis-Wochenzeitung der WOCHE Steiermark in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Fritz Meyer
Gäste bei der Eröffnung der neuen ÖBB-Lehrwerkstätte.
43

Knittelfeld
Neue ÖBB-Lehrwerkstätte ist bereits in Betrieb

210 Lehrlinge haben ihre Ausbildung im neuen, hochmodernen Gebäude begonnen. KNITTELFELD. Hell, freundlich, modern und mit viel Platz. So präsentiert sich die nagelneue ÖBB-Lehrwerkstätte in Knittelfeld. Gerade Letzteres ist in Zeiten wie diesen besonders wichtig. Wegen des Abstandes wär´s gewesen. Nicht mal mit Abstand konnte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer am Dienstag bei der offiziellen Eröffnung dabei sein. Er musste sich in Quarantäne begeben, nachdem einer seiner Büro-Mitarbeiter...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Probefahrten sind der Renner bei den E-Mobility Play Days.

Projekt Spielberg
E-Mobility Play Days erst im nächsten Jahr

Aufgrund der unsicheren Lage wird die Großveranstaltung am Red Bull Ring heuer nicht stattfinden. SPIELBERG. Fans der E-Mobilität müssen sich etwas länger gedulden. Die beliebten E-Mobility Play Days am Red Bull Ring werden "aufgrund der aktuell unsicheren Lage" heuer nicht stattfinden, wie das Projekt Spielberg in einer Aussendung mitteilte. Das größte Branchentreffen der Elektromobilität wird seit 2017 in Spielberg ausgetragen und hat bislang rund 100.000 Besucher angelockt. Neuer Termin Die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

KOMMENTAR
Wir wählen unseren Weg in die Zukunft

Die Steiermark steht sehr gut da. Die vergangenen Jahre waren geprägt von großen Veränderungen (Gemeindestrukturreform, Bezirkszusammenlegungen etc.). Das hat natürlich nicht jedem geschmeckt. Veränderungen haben das so an sich. Trotzdem konnte man deutlich sehen, dass in der Steiermark zum Wohle des Landes und seiner Bewohner gearbeitet wurde. Politiker aller im Landtag vertretenen Parteien waren durchaus bereit, über den politischen Tellerrand zu schauen, wenn es um Beschlüsse für notwendige...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Wird es eine Airpower 2022 in Zeltweg geben?
2

Mit Umfrage
So wahrscheinlich ist die Airpower 2022

Das Bundesheer will eine Fortsetzung der Flugshow - das hängt in erster Linie vom Budget ab. ZELTWEG. Klimaschutz, eine Waffenschau, große Lärmbelästigung und Sicherheitsbedenken. Das sind die Argumente, die Flugshow-Gegner gegen die Airpower ins Treffen führen. Dazu hat das Bundesheer heuer offensiver als sonst auf mangelndes Budget und infrastrukurelle Probleme hingewiesen, allen voran Verteidigungsminister Thomas Starlinger, der die internen Herausforderungen als Generalmajor kennen muss....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Anstrengungen der letzten Zeit zur Steigerung der Attraktivität des Ortes zeigen ersten Erfolg. Fohnsdorf ist keine Abgangsgemeinde mehr und kann erstmals über ein Plus an Einwohnern jubeln.
6

Gemeinden rund um den Red Bull Ring
Wohnen, dort wo andere Urlaub machen

Fohnsdorf scheint für die Zukunft gerüstet. Der Ort ist attraktiv und verzeichnet ein Plus an Einwohnern. FOHNSDORF. Die Gemeinde Fohnsdorf wird durch ihre Südhanglage, aber auch durch ihre vielen Sonnentage als Sonnengemeinde des Aichfeldes bezeichnet. Doch nicht nur die Lage trägt dazu bei, dass sich Fohnsdorf seit langer Zeit erstmals Zuzugsgemeinde nennen darf.Eine gute Zusammenarbeit mit allen Vertretern, eine durchdachte Raumplanung sowie zahlreiche Investitionen in die Infrastruktur, die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE
Spatenstich für den neuen Kindergarten in Obdach.

Obdach
Spatenstich für die Zukunft

Mit dem Bildungscampus und weiteren Vorhaben stellt sich die Gemeinde neu auf. OBDACH.  „Bildung und Kinderbetreuung sind die wichtigsten Anreize, um junge Familien zu halten und zu bekommen“, sagt Bürgermeister Peter Bacher. Mit dem Spatenstich für den neuen Kindergarten wurde vergangene Woche der erste Schritt in Richtung Bildungscampus gesetzt, der in den kommenden Jahren auch baulich realisiert werden soll. „Das geht natürlich nicht alles auf einmal, sondern Schritt für Schritt.“...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Spatenstich für den Breitbandausbau in Obdach.

Breitband
Der Ausbau schreitet voran

Das Breitband-Netz in der Region wächst - jetzt wurde ein neues Projekt in Obdach gestartet. MURTAL. Mit Bits und Bytes werfen die Stadtwerke Judenburg derzeit um sich. Der Grund: Vergangene Woche wurde der Startschuss für den weiteren Breitbandausbau in Obdach gefeiert. Im Rahmen der Breitbandoffensive des Ministeriums wird das Glasfasernetz in Obdach erweitert. Standortfaktor „Arbeitsplätze zu Hause werden immer wichtiger - mit moderner Technologie wird das möglich“, freut sich Bürgermeister...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bradley Smith ist in Spielberg alleine unterwegs. Foto: GEPA pictures/Klansek
3

MotoGP: KTM will bis an die Spitze

Das österreichische Werksteam stellte in Spielberg seine Strategie für die Zukunft vor. SPIELBERG. Die Zukunft von Red Bull KTM Factory Racing - nicht mehr und nicht weniger - stand am Red Bull Ring auf der Agenda eines Pressegesprächs. "Wir wollen zuerst auf das Podium und dann ganz nach oben. Es ist nur eine Frage der Zeit", erklärte KTM-Boss Stefan Pierer die hohen Ziele des Werksteams. Weichen Dafür wurden bereits die Weichen gestellt. Für 2019 steht mit Pol Espargaro (ESP) und Johann Zarco...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Erste Studie: So könnte die neue Murtalbahn aussehen. Symbolbild: Stadler/communicat.at

So sieht die Zukunft der Murtalbahn aus

Neue Fahrzeuge, neuer Fahrplan - aber die Schmalspur bleibt. MURAU/MURTAL. Seit über einem Jahr brütet eine Arbeitsgruppe an der Zukunft der Murtalbahn, bei einer Sitzung am Donnerstag gab es erste Ergebnisse. Bürgermeister und Abgeordnete aus Murau und dem Lungau sowie Verkehrsexperten haben die Strategie zur Zukunft der Murtalbahn vorgestellt. Schmalspur Die Murtalbahn soll in den nächsten Jahren als moderne Schmalspurbahn mit neuem Antriebssystem positioniert werden. Eine Umstellung auf...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der neue Hauptplatz wird ab Frühjahr gebaut. Studie: freiland consulting
2

Knittelfeld: 2,4 Millionen für neuen Hauptplatz

Stadtgemeinde investiert heuer massiv in Zukunftsprojekte. KNITTELFELD. Die Stadtgemeinde Knittelfeld sieht sich als Wirtschaftsmotor der Region. Und das wahrscheinlich nicht ganz zu Unrecht. Am Freitag lieferten Bürgermeister Gerald Schmid und Finanzstadtrat Harald Bergmann einen Ausblick auf die Projekte für 2018. Nicht weniger als 6,2 Millionen Euro sind dafür im außerordentlichen Haushalt reserviert - das ist ein neuer Rekord. Gestalten "Wir sind angetreten, um zu gestalten - auch, wenn das...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Meinung: Eine sehr kritische Betrachtung

Schöne technische Zukunft? Die angebliche „Zukunft der Paketzustellung“ wurde uns in diesen Tagen in Graz von der Post präsentiert. Die angeblich so umweltfreundliche - weil viel zu wenig hinterfragte - E-Mobility ist ebenfalls in aller Munde und die Digitalisierung bis hin in die privatesten Lebensbereiche ist überhaupt das Thema Nummer 1. Ganz zu schweigen von einem geradezu krankhaften Bedürfnis, Menschen überall durch Technik zu ersetzen. Brauchen wir das alles wirklich oder wird uns das...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.