Zukunftspläne

Beiträge zum Thema Zukunftspläne

Lokales
Hat in seinen zehn Jahren als Geschäftsführer der Miederer Serlesbahnen viel weitergebracht: Franz Gleirscher

Serlesbahnen Mieders
Einfach nicht mehr wegzudenken

Allzu lange ist es noch nicht her, dass die Zukunft der Miederer Serlesbahnen auf Messers Schneide stand. Heute sind sie fixer und wichtiger Bestandteil der Stubaier Infrastruktur. MIEDERS (tk). Abreißen oder weiterführen – das war lange die Frage. Und auch nach der Entscheidung für den Bau der Achtergondelbahn verstummten die kritischen Stimmen noch lange nicht. Vor allem die Tatsache, dass der Betrieb anfangs bezuschusst werden musste, stieß sauer auf. Seit gut drei Jahren bilanzieren die...

  • 16.08.19
Lokales
Bürgermeister Gerald Wonner wälzt große Pläne.

Gössendorf investiert weiter in den Nachwuchs

Eben erst ist der neue Kindergarten der Marktgemeinde Gössendorf feierlich eröffnet worden (siehe nächste Seiten), und schon wälzen Bürgermeister Gerald Wonner und sein eingespieltes Team Zukunftspläne, die ebenfalls den heimischen Nachwuchs betreffen. Volksschule wird aufgestockt Die nächste bauliche Maßnahme in der stetig wachsenden Zuzugsgemeinde betrifft die Volksschule, die 1970 eröffnet wurde. “Wir wollen die Volksschule einer Totalsanierung unterziehen und in Folge das Gebäude um ein...

  • 26.09.18
Politik
Zwischen Amtshaus und Hans-Moser-Park soll es in Zukunft zu einer Einbahnführung kommen.
7 Bilder

Neues aus der Bezirksvertretung: Was kommt auf Hietzing zu?

Was soll in Hietzing passieren? Bei der gestrigen Bezirksvertretungssitzung wurden 27 Anträge behandelt. Eine Auswahl der wichtigsten Punkte: HIETZING. Die erste Bezirksvertretungssitzung nach der Sommerpause hat mit 27 Anträgen einiges an Gesprächsstoff geliefert. Eine Auswahl der Themen aus dem Bezirksparlament: VerbindungsbahnAuf infrastruktureller Ebene war wohl der Resolutionsantrag der ÖVP zum geplanten Ausbau der Verbindungsbahn das am heftigsten diskutierte Thema. Die ÖVP verlangte...

  • 24.09.18
Lokales
Im Elternhaus: Meli Meierhofer, hier mit Hund Ida, ist froh, wieder eine Zeit lang zuhause bei der Familie zu verbringen
10 Bilder

"Ich freue mich über mein gesundes Bein"

Die 16-jährige Melanie Meierhofer auf ihrem Weg zurück in das Leben. FRAUENSTEIN. In einen schweren Verkehrsunfall verwickelt zu werden, das zählt wohl zum Schlimmsten, das einem Menschen passieren kann. Melanie Meierhofer ist es passiert - mit dramatischen Folgen. Die Tatsache, dabei völlig unschuldig involviert gewesen zu sein ist zwar für die behördliche Aufarbeitung von Bedeutung, das erlittene Leid wird dadurch in keinster Weise gemindert. Am Freitag, den 19. Mai 2017 gegen 21 Uhr, schlug...

  • 11.02.18
  •  2
Sport
Her mit dem Pokal! Nach 14 Jahren Absenz und zahlreichen Tiefschlägen ist die HSG Graz zurück im Konzert der Großen.
2 Bilder

HSG Graz: Nach der Party ist vor der Handball Liga Austria

Nach dem heiß ersehnten Aufstieg rüsten sich die Grazer fürs Oberhaus. "Am Samstag haben die Spieler aufgegeben." Zum Glück ist das nicht in einer der beiden Finalspiele gegen St. Pölten passiert, vielmehr mussten die HSG-Protagonisten nach drei Feier-Nächten ihren Partymarathon dann doch abbrechen. "Das Team hat sich das einfach verdient", sagt Schweighofer. 14 Jahre mussten die Grazer nach dem Abstieg warten, ehe vergangene Woche der Aufstieg in die Handball Liga Austria realisiert wurde....

  • 31.05.17
Leute
Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und öffentlichem Leben beim Neujahrsempfang im Alten Rathaus.
3 Bilder

"Auf dem Weg zur innovativsten Industriestadt"

Beim traditionellen Neujahrsempfang kündigte Bürgermeister Klaus Luger an, mit welchen Schritten Linz zukunftsfit gemacht werden soll. Gäste aus Wirtschaft, Kultur, Politik und öffentlichem Leben konnte Bürgermeister Klaus Luger heuer wieder im Alten Rathaus begrüßen. Zum Auftakt präsentierte das Stadtoberhaupt in fünf Kapiteln einen Überblick, mit welchen Schritten Linz zukunftsfit gemacht werden soll. Rahmenbedingungen verbessern Die Basis, auf der Linz weiterentwickelt werden kann, ist...

  • 16.01.17
Lokales
Josef Lindner (Obmann), Paul Haller (Geschäftsführer), Gabriele Rothuber (Obfrau), Bernhard Damoser (Interkulturelles Referat)

Paul Haller wird Geschäftsführer der HOSI Salzburg

SALZBURG (et). Die bisherige Büro-Stelle der Menschenrechtsinitiative HOSI Salzburg weitet sich zur Geschäftsführung aus. „Gerade in den letzten Jahren haben sich die Aufgabengebiete und Aktivitäten der Organisation stark vergrößert, weshalb die Neu-Schaffung der Stelle einen notwendigen Schritt darstellt“, erklärt HOSI-Salzburg-Obmann Josef Lindner. Paul Haller wird die Stelle als Geschäftsführer der HOSI Salzburg bekleiden. Der Neo-Geschäftsführer war zuletzt im Flüchtlingswerk in der Arbeit...

  • 20.12.16
Lokales
Anstich zum 34. Wörgler Stadtfest 2016 – da war noch Alles in Ordnung

Stadtfest-Verein im Clinch mit Wörgl: Ascher "steht nicht mehr zur Verfügung"

WÖRGL. Am 2. November will die Stadtgemeinde in einer Pressekonferenz erste Informationen zur Neuausrichtung des Wörgler Stadtfestes geben. Schon seit einigen Wochen brodelt es hinter verschlossenen Türen in der "Energiemetropole". Während die Stadtpolitik – auch in öffentlichen Sitzungen des Gemeinderats – laut über Änderungen und die künftige Ausrichtung nachdenkt, wurde bislang mit den Organisatoren, dem "Verein Wörgler Stadtfest" nicht gesprochen. Der Verein verschaffte seinem Ärger auf...

  • 27.10.16
News
Pretty Little Liars:Wie geht es für Shay Mitchell weiter?

Pretty Little Liars: Wie geht es für Shay Mitchell nach Staffel 7 weiter?

Die Pretty Little Liars Schauspielerin Shay Mitchell alias Emily erzählte im Interview dem Self Magazine über ihre Zukunftspläne, nach dem die finale Staffel von PLL abgedreht wurde. “Die Nachricht, die ich dort raus schicken will, ist, dass du tun kannst, was du willst und wenn ich das sage, muss ich es doch auch selber leben.” Das sagte die 29-jährige Shay Mitchell, die bei PLL die Rolle von Emily Fields spielt, in dem Interview. Und sie hält sich an ihr Wort. Egal ob Reise, Gesundheit oder...

  • 24.10.16
Lokales
Die Sozialdemokraten Mettersdorfs kamen zur Klausur zusammen.

Mettersdorfs SPÖ tauschte Ideen aus

METTERSDORF. Unter der Leitung von Gemeindekassier Erhard Leperneg trafen sich Mettersdorfs Sozialdemokraten zur Klausur. Dabei wurden Ideen für den politischen Kurs der kommenden fünf Jahre ausgetauscht. Weiters am Programm standen ein Rückblick auf 2015, Geburtstagsgratulationen und die Ehrung verdienter Mitglieder.

  • 11.03.16
Wirtschaft
Hansjörg Kogler (GF SkiWelt Westendorf), Anita Baumgartner (Marketingleitung SkiWelt), Jörg Wund (Inhaber Therme Erding), Walter Eisenmann (GF SkiWelt Söll)

Die perfekte Kombi: Skifahren und Therme

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental und die Therme Erding präsentieren die neuen Alm Chalets und ein Kombiticket BEZIRK (bp). Die SkiWelt als größtes Skigebiet Österreichs und die Therme Erding als größte Therme der Welt machen gemeinsame Sache: ab sofort erleben Gäste in der Therme Erding urige Hüttenatmosphäre in neuen Alm Chalets. Zudem bieten diese beiden Koryphäen der Tourismuswirtschaft Gästen ein neues Kombiticket. Eine urige Almhütte im Rutschen Paradies: seit 6. 2. genießen Gäste ganz...

  • 26.02.16
Politik
Ahmad (l.) und Ali leben seit April in Maria Saal, integrieren sich gut. Trotzdem: Sie warten schon zu lange auf Entscheidungen im Asylverfahren

Die Zukunftspläne der Flüchtlinge

Ob Studium oder Job - die Asylwerber haben Zukunftspläne. In Maria Saal warten sie aber schon sehr lange auf das entscheidende "Interview". MARIA SAAL (vp). In Maria Saal sind seit April 19 Flüchtlinge untergebracht. Gemeinsam haben sie eines: Keiner von ihnen hat bisher das entscheidende "Interview" gehabt, bei dem festgestellt wird, ob Asyl gewährt wird oder nicht. Frust macht sich breit - trotz toller Integrationsarbeit bzw. Beschäftigungsmaßnahmen der Maria Saaler. Schließlich haben die...

  • 23.09.15
News
Louis Tomlinson
5 Bilder

One Direction: Warum hat Louis Tomlinson einen Grund zum Feiern?

Die Jungs von „One Direction“ haben sich in der letzten Woche in ihrer Heimat London aufgehalten, denn erst am Mittwoch geht es in Singapur mit ihrer Welttournee weiter. Während die einen die freie Zeit bei ihren Familien und Freunden verbrachten, schien Louis nur das Business im Sinn gehabt zu haben. Am Sonntagabend sah mal Louis Tomlinson von „One Direction“ zufrieden und stolz mit sich aus einem Nachtclub in London kommen. Anscheinend gab es einen Grund zum feiern. Mittags schon...

  • 10.03.15
Lokales
Ceren Uçar, Schülerin der HLTW Bergheidengasse, hat mit der bz über ihren Roman geplaudert.

Junge Autorin aus Hietzing über ihren ersten Roman

Mit nur 19 Jahren veröffentlichte Ceren Uçar ihren ersten Roman „Catherine und ihre verrückte Welt“, der zweite ist bereits in Arbeit. Nach zwei Jahren Schreibarbeit brachte sie während ihrer Schulzeit ihren ersten Roman heraus: „Je mehr zeit du investierst, desto besser wird das Ergebnis“, weiß die ehrgeizige Ceren Uçar, Schülerin der HLTW Bergheidengasse. Die selbstbewusste Ceren Uçar war schon immer gerne kreativ und künstlerisch tätig: ob schauspielern, singen, oder schreiben: „Ich liebe...

  • 16.02.15
  •  1
Lokales
Christian Moser vom Wirtschaftsbund, Ernst Kloboucnik vom ÖAMTC, Isabella Weindl vom Wirtschaftsbund, Alexander Klacska von der Wirtschaftskammer und Martin Khom von Mega Denzl Erdberg, wo das Fest stattfand.

Herbstfest: Unternehmer blicken in Zukunft

„Wir sind für unsere Betriebe am Puls der Zeit und wollen daher die richtigen Infos weitergeben!“, erklärt Christian Moser, Obmann des Wirtschaftsbund Landstraße. Deshalb wurde wiedermal zum Herbstfest geladen, wo sich die Unternehmer über kommende Projekte des Bezirkes, wie etwa den neuen ÖAMTC-Stützpunkt oder die Post-Zentrale, informieren konnten. Zusätzlich wurde die Auswertung einer Verkehrsumfrage präsentiert. Das Ergebnis: Die Kaufleute wünschen sich weitere Parkplätze, die unsere...

  • 17.11.14
Politik

Gemeinden machen sich fit für Zukunft

Die Mostviertler Kommunen arbeiten bereits an guten Zeiten für kommende Generationen. REGION. Im Rathaussaal in Scheibbs läuteten sieben Bürgermeister aus dem Mostviertel die Klimazukunft ihrer Gemeinden ein. Frankenfels, Gaming, Lunz am See, Kirchberg an der Pielach, Mank, Ober-Grafendorf und Scheibbs machen bei einem EU-Projekt mit. Unter dem Titel „Wandelbares Mostviertel. Fit in die Klimazukunft" werden Gemeinden von Klimaexperten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis auf die Folgen der...

  • 21.11.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.