In unseren aktuellen Ausgaben dreht sich alles um das Thema ZUKUNFT!

Wir stellen Ihnen quer durch alle Ressorts spannende Projekte, bahnbrechende Technologien sowie zukunftsbegeisterte Menschen vor. So setzen wir uns intensiv mit dem Verkehr der Zukunft auseinander, welche neuen Berufe es bald geben könnte und wie die Talente und der Sport im allgemeinen in der Zukunft sich entwickeln wird.

Alles zum Thema ZukunftsRundschau

Beiträge zum Thema ZukunftsRundschau

Politik
Claudia Plakolm (ÖVP), Michael Raml (FPÖ), Eva Maria Holzleitner (SPÖ), Lukas Linemayr (Grüne) und Moderator Thomas Kramesberger (BezirksRundschau; v.l.)
24 Bilder

OÖ-Jungpolitiker zu Gast
Die "Zukunft der Politik" im BezirksRundschau-Talk

OÖ. Am 10. April debattierten die Nachwuchs-Chefs der vier im Oberösterreichischen Landtag vertretenen Parteien auf Einladung der BezirksRundschau. Die Diskussion mit der „Zukunft der Politik“ ist weiterhin unter  facebook.com/BezirksrundschauMeinOberoesterreich auf Facebook abrufbar. Die vier Nachwuchspoltiker – Claudia Plakolm (Junge Volkspartei), Eva Maria Holzleitner (Junge Generation/SPÖ), Lukas Linemayr (Junge Grüne) und Michael Raml (Ring Freiheitlicher Jugend) diskutierten über...

  • 17.04.19
Wirtschaft
In Oberösterreich gibt es unter anderem zwei Start-up-Schmieden mit startup300 in der Tabakfabrik und tech2b im Linzer Techcenter.

Start-ups
Nächster Elon Musk womöglich aus Oberösterreich

Vom Start-up zum Großunternehmen, Runtastic hat es vor gemacht. OÖ. Was haben Apple-Gründer Steve Jobs, Tesla-Gründer Elon Musk, Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Amazon-Gründer Jeff Bezos gemeinsam? Sie alle hatten einst eine Idee und waren mutig genug, diese mit all ihren Mitteln umzusetzen. Start-up-Schmieden In Oberösterreich gibt es unter anderem zwei Start-up-Schmieden, mit startup300 in der Tabakfabrik und tech2b im Linzer Techcenter. Runtastic ist vermutlich das bekannteste...

  • 17.04.19
Wirtschaft
Jürgen & Verena Steinbichler und Thomas Brandtner.
3 Bilder

logismart
Innovations-Unternehmen aus Kronstorf

Logismart will unabhängigen Paketempfang schaffen. Co-Gründerin Verena Steinbichler im Interview. KRONSTORF. Warum haben Sie den Schritt zur Gründung Ihres Unternehmen gewagt? Die Gründung von logismart ging aus einer klaren Geschäftsidee hervor. Der Schritt zur Gründung fiel uns dann gar nicht so schwer, weil wir von der ersten Stunde an von der Idee mit großem gesellschaftlichen Mehrwert überzeugt waren und das Passende und Notwendige schnell beisammen hatten. Zusätzlich bringen wir drei...

  • 16.04.19
Lokales
Marssimulation im Oman: Analog Astronaut Stefan Dobrovolny führt Experimente durch
13 Bilder

Von St. Florian zum Mars
Gernot Grömer erforscht die Welt von morgen

Er ist Astrophysiker, Fernsehmoderator, Direktor des Österreichischen Weltraum Forums und erforscht mit Analog-Astronauten Missionen zum Mars: Die Rede ist von Gernot Grömer, 1975 in St. Florian geboren und heute international tätig. ST. FLORIAN, REGION ENNS. Gernot Grömers Interesse für den Weltraum wurde schon früh geweckt: "Meine Eltern schenkten mir zum 14. Geburtstag einen Feldstecher und damit habe ich die Liebe zum Sternenhimmel entdeckt. Mit dem ersten Taschengeld sparte ich auf ein...

  • 16.04.19
Wirtschaft
Kreisels Chimero ermöglicht mehrere Schnellladungen zur selben Zeit, ohne dabei das Netz zu überlasten.

Oberösterreich
Innovationen im Bereich der Elektromobilität

Alle Anzeichen deuten auf den Ausbau der Elektromobilität, auch Oberösterreich beheimatet einige Vorreiter in dieser Branche. OÖ. Der Trend in Sachen Fortbewegung zeigt auf die E-Mobilität. Herausforderungen gibt es in zweierlei Hinsicht: die Umweltziele der Politik beinhalten bis 2030 eine Senkung des Kohlendioxid-Ausstoßes um beinahe 40 Prozent. Dies sei lediglich mit E- und Hybridantrieben erreichbar.  Weiters wird die sinkende Wertschöpfungskette zu einer Herausforderung. Denn ein...

  • 12.04.19
Wirtschaft
Mit Compete reduziert sich die manuelle Schleifzeit.

Automatisierung
Metalltechniker setzt auf automatisierte Lösung

OÖ. Die Firma Neubacher Metalltechnik stellt in Traun komplexe Maschinen und Komponenten sowie Schweiß- und Schleifteile speziell für die Maschinenbaubranche, die Biomasse-Heizungsindustrie und die Lebensmittelbranche her. Die geschliffenen Oberflächen aus Edelstahl für Maschinen in der Lebensmittelindustrie müssen mit hoher Sorgfalt und Genauigkeit hergestellt werden. Pro Bauteil entsteht ein Schleifaufwand von 80 bis 120 und mehr Stunden. Lösung gesucht und gefundenMit seinen Auftraggebern...

  • 11.04.19
Gesundheit
Die jungen Patienten werden über die Kindheit hinaus forschungsbasiert begleitet.
2 Bilder

Medizinische Forschung
Kepler Universitätsklinikum forscht an Entwicklungsstörungen

Seit vorigem Jahr wird im Zentrum der Medizinischen Forschung (ZMF) am Johannes Kepler Universitätsklinikum geforscht. OÖ. Im März wurde das österreichweit einzigartige Research Institute for Developmental Medicine (RID) eröffnet, das sich mit Entwicklunsstörungen beschäftigt, denn mindestens jedes zehnte Kind ist davon betroffen. Die jahrelange klinische und wissenschaftliche Arbeit des Instituts für Sinnes- und Sprachneurologie der Barmherzigen Brüder unter der Leitung von Primar Johannes...

  • 08.04.19
Bauen & Wohnen
Alexa wird erst dann gefährlich, wenn sie mit der Haustechnik verbunden ist.

Smarte Sicherheit
Alexa, bist du sicher?

Smarte Geräte wie Alexa und Co erleichtern das Leben. Ein Missbrauch ist jedoch nicht ausgeschlossen.  OÖ. Smarte Geräte können uns den Alltag erleichtern. Bekanntes Beispiel ist Amazons "Alexa". Sie kann zum Beispiel Musik wiedergeben, auf Termine hinweisen oder Produkte beim Online-Händler einkaufen. Doch welches Sicherheitsrisiko birgt Alexa? "'Nur' Alexa ist nicht so gefährlich wie Alexa verbunden mit Lichtsteuerung, der Alarmanlage, dem Smart-Tv oder dem Handy", erklärt Michael Sonntag,...

  • 08.04.19
Wirtschaft
Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt.

Arbeitsmarkt der Zukunft
Mitarbeiter brauchen neue Kompetenzen

OÖ. Die fortschreitende Digitalisierung beeinflusst rasch sämtliche Lebensbereiche, auch den Arbeitsmarkt. Neben der Entstehung neuer Berufe führt sie auch zur Veränderung bestehender Berufe und Berufsbilder. So müssen beispielsweise Rezeptionisten mit Online-Buchungen umgehen und Lagerarbeiter Lagerlogistiksoftware bedienen können. Damit verändern sich auch die Anforderungen der Unternehmen an die Beschäftigten. AMS ermittelt Bedarf Welche neuen Kompetenzen brauchen Mitarbeiter nun also...

  • 28.03.19
Lokales
Im "Haus der Medusa" tauchen Besucher, wie hier Bürgermeister Franz Stefan Karlinger, in eine virtuelle Welt ein.

Virtuelle Realität und Kurzfilme in heimischen Museen

Auch die Museen der Region passen sich der Zeit an. So kommt frischer Wind ins Feuerwehrmuseum. REGION (km). Museen haftet oft ein verstaubtes Image an. Um das zu ändern, wagen ihre Betreiber einen Schritt Richtung Zukunft. So wurde das Museum Lauriacum im Vorfeld der Landesausstellung modernisiert und digitalisiert. "Die Römer sind quer durch alle Altersgruppen faszinierend", so Landeshauptmann Thomas Stelzer im Rahmen einer Pressekonferenz. "Aber gerade für die Jugend haben wir digitale,...

  • 19.04.18
Lokales
Der Macintosh von der Firma Apple war der erste Mikrocomputer mit grafischer Benutzeroberfläche.

Norbert Steinwendner erzählt über die Entwicklung des PCs

Computer gehören zu unserem Alltag. Norbert Steinwendner aus St. Valentin weiß, wie die Reise der PCs begonnen hat. ST. VALENTIN (bks). Norbert Steinwendner aus St. Valentin arbeitet seit 1970 im IT-Bereich und war in der Geburtsstunde des PCs dabei. „Ich hatte das große Glück, eine Technikerschulung am ersten programmierbaren Tischrechner der Welt zu erhalten, der Programma 101 und dem Nachfolger Programma 203 von Olivetti", so Steinwendner. Zu dieser Zeit absolvierte er eine Lehre im neu...

  • 18.04.18
Lokales

„In der digitalen Welt ist alles möglich"

ST. VALENTIN (bks). Die Erfolgsgeschichte der allseits beliebten Lauf-App von Runtastic begann während eines Studienprojektes. Nicht Laufstrecken, sondern die Wege, die Segelboote am Neusiedlersee zurücklegen, sollten via GPS aufgezeichnet werden. Die vier Gründer wollten jedoch eine massentauglichere App entwickeln und sich auf Läufer, Radfahrer und viele andere spezialisieren. Dies war die Geburtsstunde von Runtastic. Alfred Luger rät, sich zu vernetzen Einer der Köpfe hinter der App...

  • 18.04.18
Wirtschaft
Der gebürtige St. Florianer Gernot Grömer, Obmann des ÖWF, mit einer Teslaspule.
12 Bilder

Der Rote Planet zieht an

ST. FLORIAN (eg). Der Verein „Österreichisches Weltraum Forum“ ist ein Netzwerk für Raumfahrtspezialisten und Weltrauminteressierte in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, Industrie und Politik und besteht bereits seit mehr als 20 Jahren. Obmann des Vereines mit über 180 Mitgliedern ist der in St. Florian geborene Gernot Grömer. Er hat nicht nur Astrophysik, sondern auch Astrobiologie studiert und ist an der International Space University und der...

  • 19.04.17
Lokales
2022 tritt das neue Tourismusgesetz in Kraft.

Tourismusgesetz: St. Florian stark betroffen

ENNS, ST. FLORIAN (km). Mit 2022 tritt das neue Tourismusgesetz in Oberösterreich in Kraft. Die Tourismusgemeinden sind verpflichtet, ihr bestehendes Marketingbüro in einen neuen Verband einzugliedern. So sollen die 104 Verbände in OÖ auf 20 reduziert werden. „Die Wahl, ob man als eigenständiger Tourismusverband (TV) agiert oder nicht, fällt dann weg“, erklärte Max Homolka, Geschäftsführer der Tourismus und Stadtmarketing GmbH Enns (TSE), bereits im vergangenen Jahr gegenüber der...

  • 18.04.17
Wirtschaft
Derzeit testet die Firma Lenze am Standort Asten für ihre Logistikabteilung ein neues System.

Astner Firma testet Tansportsysteme ohne Fahrer

Das Astner Unternehmen Lenze testet derzeit im Logistikbereich fahrerlose Transportsysteme. ASTEN (km). Die Firma Lenze mit Sitz in Asten testet seit Kurzem ein fahrerloses Transportsystem. Dieses wird vor allem im Logistikbereich verstärkt eingesetzt. "Es gibt verschiedene Varianten, mit welchen sich die Geräte im Unternehmen bewegen. Die Möglichkeiten der Realisierung sind vielfältig", erklärt Marco Gattringer-Ebner, Geschäftsführer der Firma Lenze. Anstatt der bisher notwendigen...

  • 18.04.17
Wirtschaft
Sepp Hochreiter ist weltweiter Spezialist für künstliche Intelligenz. Seine Errungenschaften befinden sich in jedem Smartphone.
9 Bilder

Von OÖ auf die Märkte der Welt

OÖ (pfa). Jeder siebte Euro Umsatz wird in oö. Unternehmen mit neuen Produkten erwirtschaftet. „Wissenschaft und Forschung spielen eine entscheidende Rolle für die Wettbewerbsfähigkeit“, sagt Werner Pamminger, Geschäftsführer der Business Upper Austria. Das Land ob der Enns beheimatet ein Fünftel aller forschenden Firmen in Österreich. „Die große Dichte führt dazu, dass das Bundesland hinsichtlich der Forschungs- und Entwicklungs-Beschäftigten eine Spitzenposition einnimmt: Neun von zehn der...

  • 13.04.17
  •  1
Lokales

Kulturgut Most beleben

Neun Most-Produzenten geben mit dem Verein "mostTraun4tler“ dem Most eine neue Bühne. BEZIRK. "Unser Ziel ist es, den Most wieder richtig in den Köpfen der Menschen zu positionieren", sagt Karin Maleninsky, eine der Mitglieder und fügt hinzu: "Es hat sich, was Most betrifft, viel verändert. Wir sind in der Lage durch Kellereitechnik Most salonfähig, elegant und edel zu gestalten." Um dieses Vorhaben zu schaffen haben sich neun Betriebe aus dem Traunviertel sich zum Verein "mostTraun4tler“...

  • 13.04.17
LeuteBezahlte Anzeige
8 Bilder

Gewinnen Sie mit Conrad und BezirksRundschau tolle Preise der Zukunft

Zack die Drohne - gewinnen Sie JETZT eine Drohne oder einen 3D-Drucker "Drohnen sind die Zukunft" ist ein viel getätigtes Zitat in letzter Zeit und es könnte etwas wahres dran sein. Wollen auch Sie ein Stück Zukunft gewinnen, dann spielen Sie mit und nutzen Sie die Chance auf folgende Gewinnspiel-Preise: 1. Preis 3D-Drucker: XYZ da Vinci 1.0 Pro 3D-Drucker Single Extruder · Offenes Filament-System, kompatibel mit Filamenten von Drittanbietern · Erweiterbar mit Laser-Gravur-Einheit...

  • 13.04.17
  •  19
Wirtschaft
Technische Lehrberufe werden auch in Zukunft besonders gefragt sein, man will vor allem Mädchen dafür gewinnen, technische Berufe zu ergreifen.
3 Bilder

Goldenes Handwerk und digitale Zukunft

OÖ (pfa). Wie könnte Ausbildung in der Zukunft aussehen? Welche Berufe werden besonders gefragt sein? Zu diesen Themen hat die BezirksRundschau zwei Experten – Friedrich Dallamaßl, Leiter der Lehrlingsstelle in der Wirtschaftskammer OÖ, und Matthias Fink, Professor für Innovationsmanagement an der Johannes Kepler Universität (JKU) – befragt. Großer Lehrlingsbedarf Friedrich Dallamaßl sieht eine Verankerung der Digitalisierung in sehr vielen Berufen. "Darüber hinaus können wir beobachten,...

  • 12.04.17
Lokales
Der Ennsdorfer Bürgermeister Alfred Buchberger und Umweltausschussobfrau Sieglinde Buchberger.

Die Region wird "grün"

Während der Westwinkel ein Elektroauto bietet, versorgt St. Florian die Schulen mit "grünem" Strom. REGION (km). "Überall, wo es geht, haben wir in unserer Gemeinde Photovoltaikanlagen angebracht. So auch an unseren Schulen", erklärt St. Florians Bürgermeister Robert Zeitlinger. Die Gemeinde denkt aktuell auch über einen Ankauf eines Elektroautos für den Bauhof nach. "Wir sondieren gerade die Modelle." Zudem installierte die Gemeinde vor wenigen Wochen eine neue E-Tankstelle. Mit dieser ist nun...

  • 12.04.17
Lokales

Neue Ampelanlage für St. Florian

Noch in diesem Jahr soll in St. Florian auf der B1 Höhe Hofer eine Ampelanlage gebaut werden. ST. FLORIAN (km). Die Gemeinde St. Florian legt in diesem Jahr ihr Augenmerk wieder auf zahlreiche kulturelle Veranstaltungen. Dennoch spielen auch Infrastrukturprojekte heuer eine wichtige Rolle. So werden Kanalsanierungen und der Bau einer weiteren Ampelanlage zum Thema. "Was kaum jemand weiß: St. Florian hat bereits eine Ampel", erklärt Bürgermeister Robert Zeitlinger lächelnd und verweist auf die...

  • 12.04.17
Wirtschaft
Martina Mara (Ars Electronica Futurelab) und Siegfried Bauer (Johannes Kepler Universität)
13 Bilder

„Leidenschaft ist, was wir haben“

In den Labors der Johannes Kepler Universität diskutierten vier Spitzenforscher über die Zukunft der Technik. OÖ (pfa). „Man braucht Leidenschaft, und das ist das, was wir haben“, sagt Alberta Bonnani. Sie forscht an einem großen Traum: reines Wasser für alle Menschen auf der Welt. Ihr Werkstoff sind Nitrid-Kristalle, wie sie jetzt schon in LED-Lampen vorkommen. „Sie emittieren nicht nur sichtbares Licht, sondern Frequenzen von tiefinfrarot bis tiefultraviolett“, erklärt die Wissenschafterin....

  • 12.04.17
Gesundheit
Seit Anfang Jänner ist das Pilotprojekt in Betrieb. Rund 20.000 Patienten wurden bisher versorgt.

Gesundheitszentrum Enns ist ein "Zukunftsmodell"

ENNS (km). Sechs Hausärzte arbeiten im Gesundheitszentrum (GHZ) in Enns Hand in Hand. Die Mediziner behandelten seit Betriebsaufnahme rund 16.500 Patienten der oö. Gebietskrankenkasse, wie Wolfgang Gruber, Geschäftsführer des GHZ, berichtet. "Das GHZ war die richtige Entscheidung – so kann die Primärversorgung weiterhin gewährleistet werden." Das Pilotprojekt sei konzipiert für Enns und die nähere Umgebung. Dennoch würden mittlerweile verstärkt auch Patienten aus anderen Gemeinden das...

  • 12.04.17
Lokales
Markus Schmiedbauer, Max Stöffelbauer, Vertreter der Sparkasse St. Valentin, Wolfgang Michelmayr und Hannes Huber (v.li.).

Philharmonie Oberes Mostviertel: "Musizieren in der Gruppe spaßiger"

Streicher aus der Region um Haag haben in Zukunft den passenden Verein REGION (km). "Wir sind das erste klassische Orchester ganz im Westen Niederösterreichs", so Hannes Huber. Gemeinsam mit Max Stöffelbauer, Wolfgang Michelmayr und Markus Schmidbauer startete der St. Valentiner vor knapp einem Jahr mit dem Projekt "Philharmonie Oberes Mostviertel". Das Orchester setzt sich aus "begeisterten Laien und ausgebildeten Musikern" zusammen. Derzeit wirken rund 50 Musiker bei dem Projekt mit – mehr...

  • 12.04.17