Zwölbar

Beiträge zum Thema Zwölbar

Auch die Gemeinde Paternion hat 2020 einiges vor, im Fokus steht unter anderem ein "Masterplan"
7

Paternion, Rosegg, Afritz, Stockenboi, Wernberg
Große Projekte und Jubiläen in den Gemeinden

Die Gemeinden Feistritz/Drau, Stockenboi, Rosegg, Wernberg und Afritz am See lassen auf ihre Pläne für 2020 blicken. Zudem geben die Bürgermeister einen kurzes Resümee zu 2019, sprechen über Herausforderungen und Wünsche. VILLACH LAND. In der Gemeinde Paternion ist 2020 der "Masterplan", welcher die weitere Wohn- und Arbeitssituation in der Gemeinde festlegen soll, zentrales Thema, berichtet Bürgermeister Manuel Müller. "Der Plan ist gerade in Ausarbeitung, er beinhaltet ein attraktives...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Wernberg bekommt Vollanschluss an Autobahn

Wernberg
Autobahn-Vollanschluss scheint fix

Gemeinde Wernberg erhält aller Voraussicht nach Vollanschluss an Autobahn. Mehr als 20 Jahre bemühte man sich darum, nun ist Ausbau fixiert. Gesamtkosten belaufen sich auf elf Millionen Euro.  WERNBERG. Viele Jahre bemühte man sich darum, nun scheint es fix. Wernberg soll einen Vollanschlus an die Autobahn bekommen. Ab 2022 soll man in beide Fahrtrichtungen auf die Autobahn auf- und abfahren können – bisher gab es die Auffahrt nur in Richtung Klagenfurt, die Abfahrt nur Richtung Villach....

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Ordensfrau, Bürgermeister, Schlossherren: Gemeinsam eröffneten sie den Radweg

Radweg zu vier Schlössern in drei Gemeinden eröffnet

VELDEN. Im Zuge des EU-Projektes „Schlösser, Bikes & Smartphone-Guides“ wurde der Schlösser-Radweg Velden-Wernberg-Rosegg im Beisein der Bürgermeister Ferdinand Vouk, Franz Richau und Franz Zwölbar, Haus- u. Provinzoberin Schwester Monia Maria Pfaffenlehner sowie dem Schlossherrn von Damtschach, Herrn Markus Orsini-Rosenberg eröffnet. Einer Erkundung der historischen Stätten steht somit nichts im Wege.

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.